Muskelschmerzen bei Ciprobeta

Nebenwirkung Muskelschmerzen bei Medikament Ciprobeta

Insgesamt haben wir 43 Einträge zu Ciprobeta. Bei 9% ist Muskelschmerzen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 4 von 43 Erfahrungsberichten zu Ciprobeta wurde über Muskelschmerzen berichtet.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Muskelschmerzen bei Ciprobeta.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm167176
Durchschnittliches Gewicht in kg8076
Durchschnittliches Alter in Jahren6262
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,6924,60

Ciprobeta wurde von Patienten, die Muskelschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ciprobeta wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Muskelschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 6,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Muskelschmerzen bei Ciprobeta:

 

Ciprobeta für Mandelentzündung mit juckender Ausschlag, Übelkeit, Schwindel, Muskelschmerzen

Ich bekam Ciprobeta 250 mg wegen einer eitrigen Mandelentzündung, welche nicht durch Streptokokken ausgelöst wurde, aber dennoch ziemlich hartnäckig war. Zunächst ist es schwierig, wirklich 4 Stunden vor der Einnahme sowie 2 Stunden nach der Einnahme auf Milch, Eisen, Calcium komplett zu verzichten. Die ersten Tage (etwa 6) von den 10 Tagen verliefen erstaunlich gut. Meine Dosis war morgens und abends eine Tablette. Dann aber stellten sich, trotz fast abgeklungener Entzündung und deutlicher Besserung der Abgeschlagenheit, Nebenwirkungen ein. Es trat eine fürchterlich juckende und brennende Nesselsucht im Gesicht auf, dazu noch am Knie und ein Ausschlag in den Handinnenseiten. Weiterhin war mir den ganzen Tag lang übel und schwindelig. Ich fühlte mich richtig schlecht und fast ähnlich müde und abgeschlagen wie vor der Einnahme der Tabletten. Dazu kamen noch Muskel- und Gliederschmerzen an jeder möglichen Stelle. Dennoch nahm ich die Tabletten weiterhin bis zum Schluss ein, da ich einfach Angst vor einem erneuten Aufflammen der Infektion hatte. Die Nebenwirkungen waren...

Ciprobeta bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprobetaMandelentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Ciprobeta 250 mg wegen einer eitrigen Mandelentzündung, welche nicht durch Streptokokken ausgelöst wurde, aber dennoch ziemlich hartnäckig war. Zunächst ist es schwierig, wirklich 4 Stunden vor der Einnahme sowie 2 Stunden nach der Einnahme auf Milch, Eisen, Calcium komplett zu verzichten. Die ersten Tage (etwa 6) von den 10 Tagen verliefen erstaunlich gut. Meine Dosis war morgens und abends eine Tablette.
Dann aber stellten sich, trotz fast abgeklungener Entzündung und deutlicher Besserung der Abgeschlagenheit, Nebenwirkungen ein.
Es trat eine fürchterlich juckende und brennende Nesselsucht im Gesicht auf, dazu noch am Knie und ein Ausschlag in den Handinnenseiten. Weiterhin war mir den ganzen Tag lang übel und schwindelig. Ich fühlte mich richtig schlecht und fast ähnlich müde und abgeschlagen wie vor der Einnahme der Tabletten. Dazu kamen noch Muskel- und Gliederschmerzen an jeder möglichen Stelle. Dennoch nahm ich die Tabletten weiterhin bis zum Schluss ein, da ich einfach Angst vor einem erneuten Aufflammen der Infektion hatte. Die Nebenwirkungen waren auszuhalten, wenn auch nicht ganz einfach. Man braucht schon eine Menge Durchhaltevermögen.
Daher würde ich in Zukunft auch dieses Medikament meiden, da sich eine solche Belastung auch sehr schnell auf das Gemüt auswirkt. Aber wenn es keine Alternative gibt, sind die Nebenwirkungen wie in meinem Fall erträglich.

Eingetragen am  als Datensatz 41761
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprobeta für lungenentzündung mit Sehnenentzündung, Gelenkbeschwerden, Muskelschmerzen, Hautausschlag

Nehmt Ciprobeta nicht !!! Hatte eine leichte Lungenentzündung und bekam darauf hin Ciprobeta als Filmtabletten verschrieben. Nach fünf Tagen bekam ich einen starken Ausschlag auf der Brust, der sich über den Hals schließlich ins Gesicht ausbreitete. Ich setzte das Medikament ab, bekam aber am 7. Tag nach der erstmaligen Einnahme starke Schmerzen in den Achillessehnen, die sich nachträglich als entzündet herausstellten. Seitdem kann ich kaum noch laufen. Die Gelenke und Sehnen an meinem ganzen Körper sind entzündet und schmerzen stark, ich kann kaum noch aufstehen oder mich bewegen. Mein Arzt ist ratlos. Seit dem Absetzen des Medikaments sind nun 5 Wochen vergangen und die Nebenwirkungen werden von Tag zu Tag schlimmer. Wie kann so ein Medikament nur zugelassen werden??? Vorher war ich leicht krank, aber jetzt bin ich fast ein Pflegefall. Ich bin total verzweifelt...

Ciprobeta bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprobetalungenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehmt Ciprobeta nicht !!! Hatte eine leichte Lungenentzündung und bekam darauf hin Ciprobeta als Filmtabletten verschrieben. Nach fünf Tagen bekam ich einen starken Ausschlag auf der Brust, der sich über den Hals schließlich ins Gesicht ausbreitete.
Ich setzte das Medikament ab, bekam aber am 7. Tag nach der erstmaligen Einnahme starke Schmerzen in den Achillessehnen, die sich nachträglich als entzündet herausstellten. Seitdem kann ich kaum noch laufen. Die Gelenke und Sehnen an meinem ganzen Körper sind entzündet und schmerzen stark, ich kann kaum noch aufstehen oder mich bewegen. Mein Arzt ist ratlos. Seit dem Absetzen des Medikaments sind nun 5 Wochen vergangen und die Nebenwirkungen werden von Tag zu Tag schlimmer. Wie kann so ein Medikament nur zugelassen werden??? Vorher war ich leicht krank, aber jetzt bin ich fast ein Pflegefall. Ich bin total verzweifelt...

Eingetragen am  als Datensatz 52693
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprobeta für Bluthochdruck, Nebenhodenentzündung mit Nachtschweiß, Schlafstörungen, Übelkeit, Nebenhodenentzündung, Brustschmerzen, Muskelschmerzen

Die ersten drei Tage nach Einnahme so gut wie keine Nebenwirkungen. Wirkung war erstaunlich. Dann Schlafstörungen, Nachtschweiß und Übelkeit. Da mir der Arzt erst eine 12 stündige Einnahme über 4 Tage vorgeschlagen hat, dann später auf 6 Tage erhöhte, setzte ich die Tabletten nach 5,5 Tagen ab. Die schlimmsten Nebenwirkungen verbesserten sich, dafür traten die Symtome einer Nebenhodenentzündung, die erst nur am rechten Nebenhoden aufgetraten, am linken Nebenhoden auf. Dies geschah an einem Freitagabend. Da ich die Zeit bis Montag überbrücken wollte, nahm ich die nicht aufgebrauchten Ciprobeta Tabletten, d.h. 2,5 Tage. Jetzt schlugen die Nebenwirkungen brutal zu. Brustschmerzen, Schlafstörungen, Muskelschmerzen z. B. am linken Unterarm, Kaumuskel und Hals, an den Beinen, Übelkeit und eine totale Mattigkeit. Es war kaum auszuhalten. Heute war ich bei meinem Hausarzt, der mir 5 Tage mit Roxithromycin AL 150 mg verschrieb. Das hatte ich bereit vor Jahren bei einer anderen (Nasen) Entzündung mit gutem Erfolg und ohne Nebenwirkungen eingenommen. Ich hoffe die Nebenwirkungen verschwinden

Ciprobeta 500 mg bei Nebenhodenentzündung; Enalapril 5 mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprobeta 500 mgNebenhodenentzündung8 Tage
Enalapril 5 mgBluthochdruck10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten drei Tage nach Einnahme so gut wie keine Nebenwirkungen. Wirkung war erstaunlich. Dann Schlafstörungen, Nachtschweiß und Übelkeit. Da mir der Arzt erst eine 12 stündige Einnahme über 4 Tage vorgeschlagen hat, dann später auf 6 Tage erhöhte, setzte ich die Tabletten nach 5,5 Tagen ab. Die schlimmsten Nebenwirkungen verbesserten sich, dafür traten die Symtome einer Nebenhodenentzündung, die erst nur am rechten Nebenhoden aufgetraten, am linken Nebenhoden auf. Dies geschah an einem Freitagabend. Da ich die Zeit bis Montag überbrücken wollte, nahm ich die nicht aufgebrauchten Ciprobeta Tabletten, d.h. 2,5 Tage.
Jetzt schlugen die Nebenwirkungen brutal zu. Brustschmerzen, Schlafstörungen, Muskelschmerzen z. B. am linken Unterarm, Kaumuskel und Hals, an den Beinen, Übelkeit und eine totale Mattigkeit. Es war kaum auszuhalten.
Heute war ich bei meinem Hausarzt, der mir 5 Tage mit Roxithromycin AL 150 mg verschrieb. Das hatte ich bereit vor Jahren bei einer anderen (Nasen) Entzündung mit gutem Erfolg und ohne Nebenwirkungen eingenommen. Ich hoffe die Nebenwirkungen verschwinden

Eingetragen am  als Datensatz 22891
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin, Enalapril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprobeta für harnwegsinfekt mit Muskelschmerzen

Nach Beendigung der Einnahme bekam ich starke Oberschenkelschmerzen hinterseitig. Es dauerte mehrere Tage an.

Ciprobeta bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprobetaharnwegsinfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Beendigung der Einnahme bekam ich starke Oberschenkelschmerzen hinterseitig. Es dauerte mehrere Tage an.

Eingetragen am  als Datensatz 42862
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]