Ohrgeräusche bei Trevilor

Nebenwirkung Ohrgeräusche bei Medikament Trevilor

Insgesamt haben wir 1419 Einträge zu Trevilor. Bei 0% ist Ohrgeräusche aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Ohrgeräusche bei Trevilor.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm163181
Durchschnittliches Gewicht in kg64110
Durchschnittliches Alter in Jahren3348
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,0933,58

Trevilor wurde von Patienten, die Ohrgeräusche als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Trevilor wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Ohrgeräusche auftrat, mit durchschnittlich 5,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Ohrgeräusche bei Trevilor:

 

Trevilor für Müdigkeit, Antriebsstörungen mit Durchfall, Appetitlosigkeit, Schwitzen, Ohrgeräusche, Pupillenerweiterung

Ich habe das Medikament Venlafaxin wegen einer angeblichen Antriebsstörung verschrieben bekommen, jedoch stellte sich heraus, dass es sich bei mir doch um eine nicht psychische Krankheit handelt. Ich möchte aber, da ich im Vorfeld auch in Internet viel über das Medikament gelesen habe, meine Erfahrung teilen. Da viele Angst vor Absetzreaktionen haben, habe ich mit dieser Bewertung extra bis nach dem Absetzten gewartet. Ich habe mit 37,5 angefangen und habe bis auf 225 gesteigert, ich hatte nach jeder Steigerunng ca. eine Woche keinen Appetit und ca 2 Tage Durchfall, aber das hielt sich in Grenzen. Nachts habe ich sehr geschwitzt, sodass ich teilweise bis zu 2 x nachts mein Oberteil wechseln musste, das war sehr störend, aber wenn das Medikament jemandem hilft, denke ich nimmt man das in Kauf. Außerdem hatte ich vor allem morgens extrem erweitere Pupillen. Beim Absetzen hatte ich ca eine Woche ab und zu Ohrgeräusche, sonst keine weiteren Absetzerscheinungen.

Venlafaxin bei Müdigkeit, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinMüdigkeit, Antriebsstörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament Venlafaxin wegen einer angeblichen Antriebsstörung verschrieben bekommen, jedoch stellte sich heraus, dass es sich bei mir doch um eine nicht psychische Krankheit handelt. Ich möchte aber, da ich im Vorfeld auch in Internet viel über das Medikament gelesen habe, meine Erfahrung teilen. Da viele Angst vor Absetzreaktionen haben, habe ich mit dieser Bewertung extra bis nach dem Absetzten gewartet.
Ich habe mit 37,5 angefangen und habe bis auf 225 gesteigert, ich hatte nach jeder Steigerunng ca. eine Woche keinen Appetit und ca 2 Tage Durchfall, aber das hielt sich in Grenzen. Nachts habe ich sehr geschwitzt, sodass ich teilweise bis zu 2 x nachts mein Oberteil wechseln musste, das war sehr störend, aber wenn das Medikament jemandem hilft, denke ich nimmt man das in Kauf. Außerdem hatte ich vor allem morgens extrem erweitere Pupillen.
Beim Absetzen hatte ich ca eine Woche ab und zu Ohrgeräusche, sonst keine weiteren Absetzerscheinungen.

Eingetragen am  als Datensatz 89663
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für ADH-Syndrom, viele mit Ohrgeräusche, Kreislaufbeschwerden, Gereiztheit, Verstopfung, Sexuelle Funktionsstörungen, Nasenbluten

Besserte etwas die Depression, ansonsten keine vorteile! Nebenwirkungen waren: Ohrensaußen, Kreislaufprobleme, Gereitztheit, Verstopfung, Probleme beim Wasserlassen, Sexuelle Störungen und Probleme, bis hin zu unmöglich, immerhin keine schmerzen, bei längerer Anwendung traten immer Häufiger Nasenbluten auf, bis am ande vor dem Ausschleichen mehrfach täglich! Absetzten sehr schwierig! Muss ganz langsamm abgesetzt werden, alle Nebenwirkungen bis auf Tinitus und Geräuschempfindlichkeit sind verschwunden, nun habe ich jedesmal wenn mein Medikinet die Wirkung einstellt übertriebene Geräuschempfindlichkeit, vor der Einnahme von Venlafaxin was mein letztes Antidepresivum war, habe ich mich geweigert ein weiteres einznehmen!

Venlafaxin bei ADH-Syndrom, viele

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinADH-Syndrom, viele9 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Besserte etwas die Depression, ansonsten keine vorteile!

Nebenwirkungen waren:
Ohrensaußen, Kreislaufprobleme, Gereitztheit, Verstopfung, Probleme beim Wasserlassen, Sexuelle Störungen und Probleme, bis hin zu unmöglich, immerhin keine schmerzen, bei längerer Anwendung traten immer Häufiger Nasenbluten auf, bis am ande vor dem Ausschleichen mehrfach täglich!

Absetzten sehr schwierig!

Muss ganz langsamm abgesetzt werden, alle Nebenwirkungen bis auf Tinitus und Geräuschempfindlichkeit sind verschwunden, nun habe ich jedesmal wenn mein Medikinet die Wirkung einstellt übertriebene Geräuschempfindlichkeit, vor der Einnahme von Venlafaxin was mein letztes Antidepresivum war, habe ich mich geweigert ein weiteres einznehmen!

Eingetragen am  als Datensatz 34754
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]