Palexia für HWS-BWS-LWS-Syndrom

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 139 Einträge zu HWS-BWS-LWS-Syndrom. Bei 2% wurde Palexia eingesetzt.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu HWS-BWS-LWS-Syndrom in Verbindung mit Palexia.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0176
Durchschnittliches Gewicht in kg0102
Durchschnittliches Alter in Jahren073
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0032,63

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Palexia für HWS-BWS-LWS-Syndrom auftraten:

Darmkrämpfe (1/3)
33%
Gewichtszunahme (1/3)
33%
keine Nebenwirkungen (1/3)
33%
Mundtrockenheit (1/3)
33%
Schlafstörungen (1/3)
33%
Schwitzen (1/3)
33%
Sehstörungen (1/3)
33%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Palexia für HWS-BWS-LWS-Syndrom liegen vor:

 

Palexia für LWS Probleme mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme seit ca 6 Wochen Palexia. Zunächst erfolgte eine Umstellung von Tilidin Tropfen (nahm ich über 7 Jahre) auf Palexia 50. Da die Wirkung von Palexia 50 weit unter der der Tlidin Tropfen lag wurde ich umgestellt auf zunächst Palexia 100 und jetzt auf Palexia 150. Mein Arzt (Schmerzterapeuth) sagte mir, ich könne bis auf 250 mg alle 12 Stunden erhöhen, was derzeit jedoch außer Frage steht. Zur Frage der Nebenwirkungen kann ich sagen, daß ich weder von Übelkeit noch von Juckreiz berichten kann. Das Medikament ist sehr gut verträglich und die versprochene Wirkung setzte prompt ein. Leider ist es bei mir so, daß die Wirkung keine 12 sondern nur rd. 7 Stunden anhält. Bei meinem nächsten Arztbesuch werde ich abklären, wie ich auf 12 Stunden erträgliche Schmerzen komme.

Palexia bei LWS Probleme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaLWS Probleme6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ca 6 Wochen Palexia. Zunächst erfolgte eine Umstellung von Tilidin Tropfen (nahm ich über 7 Jahre) auf Palexia 50. Da die Wirkung von Palexia 50 weit unter der der Tlidin Tropfen lag wurde ich umgestellt auf zunächst Palexia 100 und jetzt auf Palexia 150. Mein Arzt (Schmerzterapeuth) sagte mir, ich könne bis auf 250 mg alle 12 Stunden erhöhen, was derzeit jedoch außer Frage steht.
Zur Frage der Nebenwirkungen kann ich sagen, daß ich weder von Übelkeit noch von Juckreiz berichten kann. Das Medikament ist sehr gut verträglich und die versprochene Wirkung setzte prompt ein. Leider ist es bei mir so, daß die Wirkung keine 12 sondern nur rd. 7 Stunden anhält. Bei meinem nächsten Arztbesuch werde ich abklären, wie ich auf 12 Stunden erträgliche Schmerzen komme.

Eingetragen am 25.11.2011 als Datensatz 39468
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für lws-bws Syndrom mit Sehstörungen, Darmkrämpfe, Mundtrockenheit, Gewichtszunahme, Schlafstörungen

schleierblick,krämpfe in den Därmen sind fast weg,nur noch sehr selten,mundtrockenheit hält weiterhin an, Gewichtzunahme ist jetzt nicht mehr , habe bloß mühe da ich nicht sehr viel laufen kann es wieder herunter zu bekommen.300mg,2x150mg leider hält die Wirkung bei mir nur kurze Zeit an ca,6-7 Stunden.Habe vorher Targin 60mg über den Tag verteilt,starke Verstopfung gehabt ging bis zu starke Rektolblutung (Intensivstation).Dieses jabe ich seit der Einnahme von Palexia nicht wieder bekommen.Auch will ich wieder weiter leben und nicht ungedreht wie es unter Targin der Fall war. Probleme beim Wasserlassen sind fast weg. Schlafstörung treten gelegenlich noch auf. Ansonsten gut verträglich.

Palexia bei lws-bws Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palexialws-bws Syndrom8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schleierblick,krämpfe in den Därmen sind fast weg,nur noch sehr selten,mundtrockenheit hält weiterhin an, Gewichtzunahme ist jetzt nicht mehr , habe bloß mühe da ich nicht sehr viel laufen kann es wieder herunter zu bekommen.300mg,2x150mg leider hält die Wirkung bei mir nur kurze Zeit an ca,6-7 Stunden.Habe vorher Targin 60mg über den Tag verteilt,starke Verstopfung gehabt ging bis zu starke Rektolblutung (Intensivstation).Dieses jabe ich seit der Einnahme von Palexia nicht wieder bekommen.Auch will ich wieder weiter leben und nicht ungedreht wie es unter Targin der Fall war. Probleme beim Wasserlassen sind fast weg. Schlafstörung treten gelegenlich noch auf.
Ansonsten gut verträglich.

Eingetragen am 12.05.2011 als Datensatz 34418
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):138
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für LWS Schmerzen mit Schwitzen

Habe seit Jahren Lws Schmerzen, nichts hat so richtig geholfen. War dann zur Schmerztherapie im Krankenhaus wo mir nach vielen Proben Auch Palexia 50mg gegeben wurde, aber erst bei 100mg stellte sich der Erfolg ein. Ich bin jetzt sehr zufrieden mit meiner Medikation. Ich habe keine Nebenwirkungen, außer das ich manchmal Schwitze aber es ist besser als die ständigen Schmerzen

Palexia bei LWS Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaLWS Schmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit Jahren Lws Schmerzen, nichts hat so richtig geholfen. War dann zur Schmerztherapie im Krankenhaus wo mir nach vielen Proben Auch Palexia 50mg gegeben wurde, aber erst bei 100mg stellte sich der Erfolg ein. Ich bin jetzt sehr zufrieden mit meiner Medikation. Ich habe keine Nebenwirkungen, außer das ich manchmal Schwitze aber es ist besser als die ständigen Schmerzen

Eingetragen am 06.07.2014 als Datensatz 62349
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Palexia wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Palexia retard 50 mg, Palexia retard 50mg, Palexia, Palexia 200mg, Palexia retard, Palexia 150 mg, Palexia 50mg, Palexia 150mg, Palexia retard 100, Palexia 100 mg, Palexia 200 / 100, Palexia ret. 50 mg, Palexia 2 x 150, Palexia 150, palexia750 x 3, palexia 50gmg, Palexia 100, palexia 50 mg, Palexia 100 - 200, Palexia 2x25omg, Palexia 100mg., Palexia 200 mg, Palexia 500mg, Palexia150, Palexia 100mg, Palexia 250, Palexia retard 100mg, Palexia 150mg retard, Palexia ret 50mg, Palexia 200, palexia mg: 200-0-200, palexia 300-0-300,ergotherapie, Palexia ret. 50 mg/3X1, Wobenzym Plus, Metavirulent, Katenzym, Notakel,Veleda Hustensaft, Palexia 100mg 2x Täglich, Palexia 300 mg, Palexia 50mg 2x 1, Palaxia ret 50 mg, PALEXIA 150 m am tag, Palexia 250mg, Palexia ret. 100mg, Palexia50mg, Palexia200 mg, palexia ret., Palexia 100 ret, Palexia retard 100 mg, Palexia50, Palexia100, Palexia 50 g

HWS-BWS-LWS-Syndrom wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

cervikalsyndrom, chronisches LWS-Syndrom, HWS-Syndrom, Lumbalgien, Nackenverspannungen

[]