Schlafstörungen bei Palexia

Nebenwirkung Schlafstörungen bei Medikament Palexia

Insgesamt haben wir 212 Einträge zu Palexia. Bei 12% ist Schlafstörungen aufgetreten.

Wir haben 26 Patienten Berichte zu Schlafstörungen bei Palexia.

Prozentualer Anteil 36%64%
Durchschnittliche Größe in cm171178
Durchschnittliches Gewicht in kg7692
Durchschnittliches Alter in Jahren5658
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,9129,50

Palexia wurde von Patienten, die Schlafstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Palexia wurde bisher von 14 sanego-Benutzern, wo Schlafstörungen auftrat, mit durchschnittlich 7,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schlafstörungen bei Palexia:

 

Palexia für Chronische Rückenschmerzen mit Pulssteigerung, Blutdruckanstieg, Kribbel in den Armen, Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit, Unruhe

Ich habe am Samstagmorgen mit dem Transtec 70µSchmerzpflaster aufgehört und sollte laut meiner Ärztin abends mit der ersten Tablette Palaxia 150 mg anfangen. Um 1/2 2 in der Nacht fingen die Nebenwirkungen schon an, ich hatte am zen linken Arm Krippelzustände, ich konnte den Arm nicht ruhig halten, mein Pulz war stark beschleunigt, über 200 Schläge in der Minute und mein Blutdruck stand zu dem Zeitpunkt 190/100. Ich hatte solche Angst und wäre am liebsten ins Krankenhaus gefahren, aber irgendwann bin ich dann doch eingeschlafen, so gegen 6 Uhr morgens fingen die Krippelzustände im linken Arm wieder an, ich war übernervös und deprimiert, nur noch am Heulen.Den ganzen Sonntag habe ich in einem Zustand verbracht, den ich keinem wünsche.Am Montagfrüh habe ich dann meine Ärztin sofort angerufen und sie versuchte mich zu beruhigen, dass dieser ZUstand nach 10 Tagen vorbei sei. Nun ist heute der 5te Tag und der Zustand ist immer noch gleich geblieben, ich kann nichts essen, kann kaum schlafen, wenn ich im Bett liege schwitze ich und friere ich abwechselt.Ich wälze mich hin und her, weil...

Palexia bei Chronische Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaChronische Rückenschmerzen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe am Samstagmorgen mit dem Transtec 70µSchmerzpflaster aufgehört und sollte laut meiner Ärztin abends mit der ersten Tablette Palaxia 150 mg anfangen. Um 1/2 2 in der Nacht fingen die Nebenwirkungen schon an, ich hatte am zen linken Arm Krippelzustände, ich konnte den Arm nicht ruhig halten, mein Pulz war stark beschleunigt, über 200 Schläge in der Minute und mein Blutdruck stand zu dem Zeitpunkt 190/100.
Ich hatte solche Angst und wäre am liebsten ins Krankenhaus gefahren, aber irgendwann bin ich dann doch eingeschlafen, so gegen 6 Uhr morgens fingen die Krippelzustände im linken Arm wieder an, ich war übernervös und deprimiert, nur noch am Heulen.Den ganzen Sonntag habe ich in einem Zustand verbracht, den ich keinem wünsche.Am Montagfrüh habe ich dann meine Ärztin sofort angerufen und sie versuchte mich zu beruhigen, dass dieser ZUstand nach 10 Tagen vorbei sei. Nun ist heute der 5te Tag und der Zustand ist immer noch gleich geblieben, ich kann nichts essen, kann kaum schlafen, wenn ich im Bett liege schwitze ich und friere ich abwechselt.Ich wälze mich hin und her, weil ich keine Ruhe im Körper finde, alles ist angespannt unt hypernervös.
Am liebsten würde ich die Tabletten absetzen und wieder zu meinem Pflaster greifen, aber ich warte bis Freitag und dann werde ich meine Ärztin erneut anrufen und sehen was sie sagt.
Ich muss ja sagen, dass die Schmerzen im Rücken weniger geworden sind, aber unter diesen Umständen, hätte ich doch lieber die Schmerzen, denn die sind erträglicher.
Heute am Donnerstag fühle ich mich etwas besser, gestern hatte ich keine Unruhe mehr im linken Arm,
ich konnte auch das erste Mal in der Nacht 2-3 Stunden schlafen.
Die Hitzewallungen und die allgemeine innere Unruhe sind noch geblieben.
Ich glaube so allmählich lassen die Begleierscheinungen nach.
Ich bin froh, denn das, was ich in den letzten Tagen durch gemacht habe, wünsche ich nicht mal meinem ärgsten Feind.
So jetzt geht es mir wieder gut.
Die schlimmen Begleiterscheinungen sind jetzt weg.
Meinem Rücken geht es auch besser, die Schmerzen sind weniger geworden.
Weg sind sie nicht, aber sie sind auszuhalten.

So nun nehme ich das Medikament schon 2 Monate, Palexia bekommt mir gut, nur die körperliche Belastbarkeit ist nicht so gut wie mit dem Schmerzpflaster Transtec.
Die Dosis wude am 21.Dez. erhöht auf 2x 200mg am Tag, weil die gute Anfangswirkung schnell nachgelassen hat.
Ich muss auch genau darauf achten, dass ich die Tabl. alle 12 Std. ne, denn sonst ist die Wirksamkeit unterbrochen.
Das ist aber nicht so schlimm, ich nehme sie immer um 8 Uhr und 20 Uhr.Für den Notfall, falls ich mal außer Haus bin, habe in der Handtasche immer welche als Notfall dabei.

Eingetragen am  als Datensatz 30350
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Fibromyalgie chronische Schmerzen mit Schwindel, Zittern, Schweißausbrüche, Schlaflosigkeit, depressive Verstimmung, Panikattacke

Ich leide seit Jahren inzwischen an starken Schmerzen die bisher mit Tramadol behandelt wurden. Leider kann ich die Dosis nicht weiter steigern, da sonst die Nebenwirkungen (in meinem Fall starke Kopfschmerzen) überhand nehmen. Also war die Idee es mit Palexia zu versuchen. Ich habe am Abend die letzte Tablette Tramadol genommen (Retard) und am nächsten Morgen mit Palexia 50mg angefangen. Es trat keine Schmerzlinderung ein. Am Abend habe ich dann die nächste Palexia genommen mit dem einzigen Effekt, dass ich nicht einschlafen konnte obwohl ich wirklich müde war. Schmerzmäßig fühlte ich mich elend, als hätte ich keine Schmerzmittel genommen. Das änderte sich dann etwas am nächste und übernächsten Tag und nach rücksprache mit meinem Arzt habe ich die Dosis auf 3 mal täglich gesteigert, da es mir wirklich schlechter als vorher ging. Ich muss dazu sagen dass ich leichte Depressionen bekommen hatte (nach ein paar Tagen der Einnahme) und ich bin alles aber nicht depressiv. Ich liebe und genieße mein Leben wirklich sehr. Jednfalls war mir die ganze Zeit zum Heulen zu mute. Einerseits...

Palexia bei Fibromyalgie chronische Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaFibromyalgie chronische Schmerzen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit Jahren inzwischen an starken Schmerzen die bisher mit Tramadol behandelt wurden. Leider kann ich die Dosis nicht weiter steigern, da sonst die Nebenwirkungen (in meinem Fall starke Kopfschmerzen) überhand nehmen. Also war die Idee es mit Palexia zu versuchen.
Ich habe am Abend die letzte Tablette Tramadol genommen (Retard) und am nächsten Morgen mit Palexia 50mg angefangen. Es trat keine Schmerzlinderung ein. Am Abend habe ich dann die nächste Palexia genommen mit dem einzigen Effekt, dass ich nicht einschlafen konnte obwohl ich wirklich müde war. Schmerzmäßig fühlte ich mich elend, als hätte ich keine Schmerzmittel genommen. Das änderte sich dann etwas am nächste und übernächsten Tag und nach rücksprache mit meinem Arzt habe ich die Dosis auf 3 mal täglich gesteigert, da es mir wirklich schlechter als vorher ging.

Ich muss dazu sagen dass ich leichte Depressionen bekommen hatte (nach ein paar Tagen der Einnahme) und ich bin alles aber nicht depressiv. Ich liebe und genieße mein Leben wirklich sehr. Jednfalls war mir die ganze Zeit zum Heulen zu mute. Einerseits weil mir alles weh tat, anderer seits weil alles so schlimm war (aus welchem Grund auch immer).
Um eine bessere Schmerzfreiheit zu erzielen habe ich um 9 uhr um 17 uhr und um 0 Uhr eine Palexia genommen, mich dann hingelegt und wollte schlafen. Erstaunlicher weise wurden die Schmerzen etwas geringer was mich auf eine gute Nacht hoffen lies. Und all die nicht vorhandenen Nebenwirkungen (ich hatte mich schon gefreut) schienen dann mit einem Male alle zusammen zuschlagen zu wollen. Extreme Mundtrockenheit - in dieser intensität hatte ich es für gänzlich unmöglich gehalten, Schweißausbrüche bei gleichzeitigem Kältegefühl, zittern und was am aller schlimmsten war: Angst. Ich hatte auf einmal das Gefühl ich müsse jetzt sterben aus welchem unerfindlichen Grund auch immer. Ich war so aufgebracht dass ich schließlich meinen Mann aufwecken musste damit er mich beruhigen konnte - was aber fast unmöglich war. Ich saß wie ein Häufchen Elend da, zitterte, schwindlich wars mir, Panikschübe die alle Minuten mal schlimmer mal schwächer wurden brachten mich völlig aus dem Gleichgewicht. Wir waren nahe dran den Notarzt zu rufen. Das ganze dauerte dann ca 5 Stunden, dann konnte ich zum Glück endlich einschlafen. Am nächsten Morgen wars mir schwindlich, ich stand völlig neben mir und eine unterschwellige Angst hielt sich hartnäckig in meinem Unterbewusstsein.
Es fühlte sich alles so an, als würde mein Körper nicht mehr ganz zu mir gehören (dieses Gefühl kannte ich bereits von diversen Antidepressiva). Die Schmerzen hatte ich immernoch, zwar nicht in "meinem" Körper aber es war genau so schlimm wie vorher. (Das mag sich jetzt etwas verrückt anhören, aber es war meine Warnehmung zu dem Zeitpunkt).
Jedenfalls setzte ich Palexia 50mg nach rücksprache sofort ab.
Letztendlich bin ich jetzt ein Stückchen weiter zurück als vorher. Das Tramadol hilft gegen die Schmerzen aber auch noch Tage danach schiebt sich immer mal wieder eine Art Panikgefühl in meinen Alltag.

Angeblich soll Palexia ja sehr verträglich und gut sein. Ich habe den Versuch jedenfalls unter total Katastrophal ohne Wiederholungsbedarf eingeordnet, bin dennoch froh es versucht zu haben vielleicht findet sich wirklich einmal etwas das hilft. Ich muss dazu sagen, dass ich Asperger Syndrom habe was "merkwürdige" Reaktionen auf diverse Medikamente erklären kann.
Ich hoffe euch gehts mit Palexia besser :)
Liebe Grüße!

Eingetragen am  als Datensatz 48522
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Phantomschmerzen mit Schmerzen, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Schwitzen, Konzentrationsstörungen, Verstopfung, Kältegefühl

Heute möchte ich kurz berichten, was ich in den letzten 30 Tagen mit Palexia "erlebt" habe. nach meinem Unfall vor über 3 Jahren leide ich an Phantomschmerzen nach Armplexusläsion. Zuerst bekam ich Targin+Neurontin+Saroten... Wirkung: die Schmerzen wurden weniger und die Schmerzattacken gingen leicht zurück. Die Dosierung wurde immer weiter angehoben bis die Ärzte einen Wechsel vorschlugen zu: Oxigesic+Lyrica+Saroten+Katadolon+Dronabinol -- damit ging es am Anfang etwas besser, bis auch damit die Dosierungen immer weiter angehoben werden mußten. Zuletzt hatte ich täglich 50mgOxigesic, 600mgLyrica, 100mgSaroten, 400mgKatadolon und 20mgDronabinol eingenommen. Auch damit war ich nie Schmerzfrei !!! allerdings hatte ich auch nur mit "leichten" Nebenwirkungen zu kämpfen. Täglich Movicol für den Darm half gut - und Konzentrationsübungen mehrfach am Tag. Wichtige Dinge nur vormittags erledigen. **Seit 30 Tagen nehme ich morgens und abends 10mg Oxigesic, 150mg Palexia, 600mg Gabapentin dazu abends 75mg Saroten. Die Schmerzen sind unerträglich, ich schwitze und friere, kann mich...

Palexia bei Phantomschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaPhantomschmerzen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Heute möchte ich kurz berichten, was ich in den letzten 30 Tagen mit Palexia "erlebt" habe.
nach meinem Unfall vor über 3 Jahren leide ich an Phantomschmerzen nach Armplexusläsion. Zuerst bekam ich Targin+Neurontin+Saroten... Wirkung: die Schmerzen wurden weniger und die Schmerzattacken gingen leicht zurück. Die Dosierung wurde immer weiter angehoben bis die Ärzte einen Wechsel vorschlugen zu:
Oxigesic+Lyrica+Saroten+Katadolon+Dronabinol -- damit ging es am Anfang etwas besser, bis auch damit die Dosierungen immer weiter angehoben werden mußten. Zuletzt hatte ich täglich 50mgOxigesic, 600mgLyrica, 100mgSaroten, 400mgKatadolon und 20mgDronabinol eingenommen. Auch damit war ich nie Schmerzfrei !!! allerdings hatte ich auch nur mit "leichten" Nebenwirkungen zu kämpfen. Täglich Movicol für den Darm half gut - und Konzentrationsübungen mehrfach am Tag. Wichtige Dinge nur vormittags erledigen.
**Seit 30 Tagen nehme ich morgens und abends 10mg Oxigesic, 150mg Palexia, 600mg Gabapentin dazu abends 75mg Saroten.
Die Schmerzen sind unerträglich, ich schwitze und friere, kann mich garnicht konzentrieren, hab schon 4kg zugenommen, mir ist übel, ich kann keinen Sport machen, ich schlafe schlecht, bin extrem launisch --- es reicht --**
morgen früh rufe ich diese hochnäsige "Schmerztherapeutin" an und will eine erheblich bessere Lösung - auf jeden Fall ohne Palexia
wenn ich mit dieser Frau nicht weiterkomme, muß ich wohl meinen BG-Berater anrufen und mir die Freigabe zu einem anderen Schmerztherapeuten holen.

Eingetragen am  als Datensatz 39594
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Fibromyalgie mit Bluthochdruck, starkes Schwitzen, Schlaflosigkeit, innere Unruhe, Pulsanstieg

Nach dem vor zwei Monaten eine Schmerztherapie angefangen habe und auf Tramal, Tilidin, Lyrika; Amitriptilin keine Besserung der Schmerzen erfahren habe, so wurde mir Palexia 50mg Retard verschrieben. Da ich auch unter den andern Medikamenten unter Schlaf-Problemen gelitten habe so hat mir der Arzt auch zusätzlich auch einen Schlafmittel verschrieben. Ich sollte die Palexia als Anfangdosis 2 x tägl. 50mg zur mir nehmen. Ab der ersten Tablette hatte ich: innere Unruhe, starkes schwitzen, Schlaflosigkeit, Pulsanstieg, am dritten Tag hatte ich sehr hohen Blutdruck bekommen und 230/ 130 und mit blaulicht ab ins Krankenhaus auf die Intensiv Station. Dort weiterhin Stabilisiert, durch das schwitzen – Kalium Mangel. Dazu zu wenig Sauerstoff, wurde 24 Std. Stabilisiert. Spätere Untersuchungen ergaben keine Erkrankungen, auch keine Herzprobleme. Deshalb aus meiner Sicht waren das Nebenwirkungen der Palexia. Schade das mir das niemand glaubte, weil auf dem Beilagezettel steht nur über Blutdruck Senkung und nichts von Anstieg. Für mich ist dieses Medikament nicht geeignet.

Palexia bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaFibromyalgie3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem vor zwei Monaten eine Schmerztherapie angefangen habe und auf Tramal, Tilidin, Lyrika; Amitriptilin keine Besserung der Schmerzen erfahren habe, so wurde mir Palexia 50mg Retard verschrieben. Da ich auch unter den andern Medikamenten unter Schlaf-Problemen gelitten habe so hat mir der Arzt auch zusätzlich auch einen Schlafmittel verschrieben.
Ich sollte die Palexia als Anfangdosis 2 x tägl. 50mg zur mir nehmen. Ab der ersten Tablette hatte ich: innere Unruhe, starkes schwitzen, Schlaflosigkeit, Pulsanstieg, am dritten Tag hatte ich sehr hohen Blutdruck bekommen und 230/ 130 und mit blaulicht ab ins Krankenhaus auf die Intensiv Station. Dort weiterhin Stabilisiert, durch das schwitzen – Kalium Mangel.
Dazu zu wenig Sauerstoff, wurde 24 Std. Stabilisiert. Spätere Untersuchungen ergaben keine Erkrankungen, auch keine Herzprobleme. Deshalb aus meiner Sicht waren das Nebenwirkungen der Palexia. Schade das mir das niemand glaubte, weil auf dem Beilagezettel steht nur über Blutdruck Senkung und nichts von Anstieg. Für mich ist dieses Medikament nicht geeignet.

Eingetragen am  als Datensatz 55858
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen (chronisch) mit Fahruntüchtigkeit, Schwindel, Gedächtnisprobleme, Albträume, Halluzinationen

Durch mein Übergewicht leide ich an ständigen Gelenkschmerzen. Hüfte,Knie, Rückenschmerzen. Nach der Einnahme diverser Schmerzmedis von Tramadol bis Palexia 50mg wurde die Dosis immer höher um eine Wirkung zu erzielen. letztlich lag ich bei 250mg 3x täglich. Ich musste absetzen. Ich litt an Fahruntauglichkeit, Schwindel, Beeinträchtigung des Kurzeitgedächtnisses, Albträumen und zum Schluss sogar Halluzinationen mit Gesprächen mit nicht vorhandenen oder völlig verkannten Personen. Nach der letzten Einnahme (April 2014) schlief ich kurz ein. Als ich erwachte befand ich mich in einem Deliriumsähnlichen Zustand. In kleinen Dosen ist Palexia ein guter Schmerzkiller. In den sehr hohen Dosen kann es auf Grund der Sinnesbeiträchtigungen lebensgefährlich sein.

Palexia 250mg bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palexia 250mgSchmerzen (chronisch)6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch mein Übergewicht leide ich an ständigen Gelenkschmerzen. Hüfte,Knie, Rückenschmerzen. Nach der Einnahme diverser Schmerzmedis von Tramadol bis Palexia 50mg wurde die Dosis immer höher um eine Wirkung zu erzielen. letztlich lag ich bei 250mg 3x täglich. Ich musste absetzen. Ich litt an Fahruntauglichkeit, Schwindel, Beeinträchtigung des Kurzeitgedächtnisses, Albträumen und zum Schluss sogar Halluzinationen mit Gesprächen mit nicht vorhandenen oder völlig verkannten Personen. Nach der letzten Einnahme (April 2014) schlief ich kurz ein. Als ich erwachte befand ich mich in einem Deliriumsähnlichen Zustand. In kleinen Dosen ist Palexia ein guter Schmerzkiller. In den sehr hohen Dosen kann es auf Grund der Sinnesbeiträchtigungen lebensgefährlich sein.

Eingetragen am  als Datensatz 60967
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia 250mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Hws + Lws Syndrom mit Schwindel, Fahruntüchtigkeit, Reaktionsträgheit, Konzentrationsschwierigkeiten, Muskelschwäche, Halluzinationen, Mundtrockenheit, Schlaflosigkeit

Unter Gabapentin anfänglich Schwindel, lies aber schnell nach, Wirkung ist ganz o.K., muß seitdem kein Arxocia oder Novalgien nehmen Palexia, bin in Einstellungsphase, deshalb Auto fahren und Arbeit, geht nicht, Schwindel, Total herabgesetztes Reaktionsvermögen, Unkonzentrierheit, Muskelschwäche, anfänglich Halluzinationen , extreme Mundtrockenheit, Schlaflosigkeit, Medikament wirkt ganz gut, bin seit 7 Jahren erstmals schmerztechnisch gut eingestellt, hält aber nur 8-9 Stunden an, eventl. Dosis erhöhen, Nebenwirkungen bessern sich aber so langsam, Medikament ist sehr zu empfehlen, jedoch sehr teuer

Palexia 300 mg bei Hws + Lws Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palexia 300 mgHws + Lws Syndrom8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unter Gabapentin anfänglich Schwindel, lies aber schnell nach, Wirkung ist ganz o.K., muß seitdem kein Arxocia oder Novalgien nehmen
Palexia, bin in Einstellungsphase, deshalb Auto fahren und Arbeit, geht nicht, Schwindel, Total herabgesetztes Reaktionsvermögen, Unkonzentrierheit, Muskelschwäche, anfänglich Halluzinationen , extreme Mundtrockenheit, Schlaflosigkeit, Medikament wirkt ganz gut, bin seit 7 Jahren erstmals schmerztechnisch gut eingestellt, hält aber nur 8-9 Stunden an, eventl. Dosis erhöhen, Nebenwirkungen bessern sich aber so langsam, Medikament ist sehr zu empfehlen, jedoch sehr teuer

Eingetragen am  als Datensatz 57441
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia 300 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen (Rücken) mit Mundtrockenheit, Druckgefühl im Kopf, Wassereinlagerungen, Schlafstörungen, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Juckreiz

Im moment mache ich eine Schmerztherapie insbesondere wegen Rückenschmerzen und meiner linken Hand ( Proximal Row Capectomie ) schmerzhafte Arthrose im linken Fuß und der rechten Hand. Die ersten 3 Wochen habe ich mich wohl gefühlt Morgens und Abends für den Anfang je 50 mg Palexia Retard. Zusätzlich Morgens und Abned je 800 Ibu Morgens 60mg Duloxalta. Es freute mich besonders, da es ausnahmsweise mal Appetitlosigkeit als Nebenwirkung hatte. Habe Übergewicht und schon 3 Kilo in 3 Wochen abgenommen.Doch jetzt nach 40 Tagen sind sehr viele Nebenwirkungen dazu gekommen, vielleicht habe ich auch einiges am Anfang nicht wahr genommen. Dazu gehören : Mundtrockenheit, Ödeme in beiden Knien, langsame Atmung, Kopfdruck, Schlafstörung, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Juckender Kopf.

Palexia bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (Rücken)40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im moment mache ich eine Schmerztherapie insbesondere wegen Rückenschmerzen und meiner linken Hand ( Proximal Row Capectomie ) schmerzhafte Arthrose im linken Fuß und der rechten Hand. Die ersten 3 Wochen habe ich mich wohl gefühlt Morgens und Abends für den Anfang je 50 mg Palexia Retard. Zusätzlich Morgens und Abned je 800 Ibu Morgens 60mg Duloxalta. Es freute mich besonders, da es ausnahmsweise mal Appetitlosigkeit als Nebenwirkung hatte. Habe Übergewicht und schon 3 Kilo in 3 Wochen abgenommen.Doch jetzt nach 40 Tagen sind sehr viele Nebenwirkungen dazu gekommen, vielleicht habe ich auch einiges am Anfang nicht wahr genommen. Dazu gehören : Mundtrockenheit, Ödeme in beiden Knien, langsame Atmung, Kopfdruck, Schlafstörung, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Juckender Kopf.

Eingetragen am  als Datensatz 74470
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Multiple Sklerose, Tonsillenkarzinom mit Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Wortfindungsschwierigkeiten, Konzentrationsschwierigkeiten

Ich habe 2 Jahre lang, Palexia 200mg, Topimarat 50mg und Amitriptylin 25mg täglich genommen. Habe in dieser Zeit fast keine Schmerzen gehabt, selten nur Kopfschmerzen. Durch die Medis hab ich in der Zeit 15kg zugenommen. Habe wochenweise extreme Schlafprobleme gehabt, meine Stimmungsschwankungen waren ebenfalls wochenweise wechselnd. Hatte vermehrt Sprachprobleme und Wortfindungsstörungen sowie Konzentrationsverlust. Habe vor 4 Wochen begonnen die Palexia abzusetzen, das hat ohne Probleme geklappt. Habe zum Ersatz Tramadol genommen und bin jetzt nach 4 Wochen Palexia frei. Das Topimarat wurde bis jetzt auf die Hälfte reduziert, auch hier habe ich bisher keine Absetzerscheinungen. Nächste Woche geht noch das Ami. Auf 10mg runter.

Palexia bei Multiple Sklerose, Tonsillenkarzinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaMultiple Sklerose, Tonsillenkarzinom2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 2 Jahre lang, Palexia 200mg, Topimarat 50mg und Amitriptylin 25mg täglich genommen. Habe in dieser Zeit fast keine Schmerzen gehabt, selten nur Kopfschmerzen. Durch die Medis hab ich in der Zeit 15kg zugenommen. Habe wochenweise extreme Schlafprobleme gehabt, meine Stimmungsschwankungen waren ebenfalls wochenweise wechselnd. Hatte vermehrt Sprachprobleme und Wortfindungsstörungen sowie Konzentrationsverlust. Habe vor 4 Wochen begonnen die Palexia abzusetzen, das hat ohne Probleme geklappt. Habe zum Ersatz Tramadol genommen und bin jetzt nach 4 Wochen Palexia frei. Das Topimarat wurde bis jetzt auf die Hälfte reduziert, auch hier habe ich bisher keine Absetzerscheinungen. Nächste Woche geht noch das Ami. Auf 10mg runter.

Eingetragen am  als Datensatz 71690
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen (chronisch) nach 2 WS-Ops. mit Titanimplantaten, Arthrose WS und Finger mit Müdigkeit, Unruhe, Albträume, Probleme beim Wasserlassen, Schwitzen, Pulssteigerung, Erschöpfung

Seit gut 10 Jahren habe ich chron. Schmerzen nach HWS-Op. und LWS-Op. mit Titanimplanten. Jetzt wieder neue Bandscheibenvorfälle und Spinalkanalstenose und Arthrose. Seit gut einem Monat nehme ich Palexia ret. 100 mg, zuerst 2 x 50 mg, dann erhöht auf 2x 100 mg. Die Verträglichkeit ist bei mir sehr schlecht. Müdigkeit, trotzdem nicht richtig schlafen können wegen unheimlicher innerer Unruhe, Horrorträume,Durchfall,Schwindel,hoher Puls - ständig über 100,Erschöpfungszustände bis zum Gefühl der Ohnmacht,Probleme beim Wasserlassen,starkes Schwitzen, eigentlich fast alle NW,die im Beipackzettel stehen. Ich bin nicht anfällig für angegebene NW,da ich selbst im pharmazeutischen Beruf arbeite und mich mit Beipackzetteln auskenne. Die Wirkung ist auch nicht gut,ich habe nach wie vor starke Schmerzen. Ich dachte, dass die NW mit der Zeit nachlassen,es wird aber immer schlimmer. Mein Arzt sagte, ich könnte bis auf 500 mg/tgl. erhöhen, damit die HWS- und LWS-Schmerzen nachlassen. Das werde ich nicht tun, sonst werden die NW noch schlimmer.Auch von der Wirksamkeit von Lyrica bin ich nicht...

Palexia bei Schmerzen (chronisch) nach 2 WS-Ops. mit Titanimplantaten, Arthrose WS und Finger

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (chronisch) nach 2 WS-Ops. mit Titanimplantaten, Arthrose WS und Finger1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit gut 10 Jahren habe ich chron. Schmerzen nach HWS-Op. und LWS-Op. mit Titanimplanten. Jetzt wieder neue Bandscheibenvorfälle und Spinalkanalstenose und Arthrose. Seit gut einem Monat nehme ich Palexia ret. 100 mg, zuerst 2 x 50 mg, dann erhöht auf 2x 100 mg. Die Verträglichkeit ist bei mir sehr schlecht. Müdigkeit, trotzdem nicht richtig schlafen können wegen unheimlicher innerer Unruhe, Horrorträume,Durchfall,Schwindel,hoher Puls - ständig über 100,Erschöpfungszustände bis zum Gefühl der Ohnmacht,Probleme beim Wasserlassen,starkes Schwitzen, eigentlich fast alle NW,die im Beipackzettel stehen. Ich bin nicht anfällig für angegebene NW,da ich selbst im pharmazeutischen Beruf arbeite und mich mit Beipackzetteln auskenne. Die Wirkung ist auch nicht gut,ich habe nach wie vor starke Schmerzen. Ich dachte, dass die NW mit der Zeit nachlassen,es wird aber immer schlimmer. Mein Arzt sagte, ich könnte bis auf 500 mg/tgl. erhöhen, damit die HWS- und LWS-Schmerzen nachlassen. Das werde ich nicht tun, sonst werden die NW noch schlimmer.Auch von der Wirksamkeit von Lyrica bin ich nicht überzeugt.Ich werde mich auf ein anderes Medikament umstellen lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 34047
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Syringomyelie mit Sehstörungen, Schlaflosigkeit, Benommenheit, Übelkeit, Magenschmerzen

Palexia hat die Potenz 0,3-0,5, ist also etwa 3-mal so stark wie Tilidin (P0,16) und bis zu 5-mal stärker als Tramadol (P0,1). (Die bei mir beide außer Nebenwirkungen nicht wirken). Anfangsdosis 2x 50mg Tag 1: Sehstörungen (verschwommenes Sehen), Nachts Schlaflosigkeit Tag 2: Benommenheit, weniger Sehstörungen, Magenschmerzen/Übelkeit Tag 3: Benommenheit, noch etwas Sehstörungen, Magenschmerzen/Übelkeit, besser geschlafen, Tag 4: Übelkeit lässt nach, bisher weniger Schmerzen (was schon mal gut ist). Tag 5: auf 2x100 mg erhöht. Übelkeit weg, etwas Benommenheit, noch etwas Sehstörungen Tag 6: gut geschlafen aber zu kurz (wohl andere Ursache). Palexia + Wegen der Muskelschmerzen Novaminsulfon 500 mg 3x40 Tropfen. Bin ziemlich benommen, aber es geht mir gut. Tag 7: leichte Benommenheit, Zuckungen und stechende Schmerzen unverändert Tag 8: Palexiaauf 2x150 erhöht. Status unverändert. Tag 10: Palexia auf 2x200 mg erhöht. Fast keine unerwünschten Nw mehr. Muskelschmerzen etwas weniger. Zuckungen und stechende Schmerzen unverändert Tag 11: starke...

Palexia bei Syringomyelie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSyringomyelie1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Palexia hat die Potenz 0,3-0,5, ist also etwa 3-mal so stark wie Tilidin (P0,16) und bis zu 5-mal stärker als Tramadol (P0,1). (Die bei mir beide außer Nebenwirkungen nicht wirken).
Anfangsdosis 2x 50mg
Tag 1: Sehstörungen (verschwommenes Sehen), Nachts Schlaflosigkeit
Tag 2: Benommenheit, weniger Sehstörungen, Magenschmerzen/Übelkeit
Tag 3: Benommenheit, noch etwas Sehstörungen, Magenschmerzen/Übelkeit, besser geschlafen,
Tag 4: Übelkeit lässt nach, bisher weniger Schmerzen (was schon mal gut ist).
Tag 5: auf 2x100 mg erhöht.
Übelkeit weg, etwas Benommenheit, noch etwas Sehstörungen
Tag 6: gut geschlafen aber zu kurz (wohl andere Ursache).
Palexia + Wegen der Muskelschmerzen Novaminsulfon 500 mg 3x40 Tropfen. Bin ziemlich benommen, aber es geht mir gut.
Tag 7: leichte Benommenheit, Zuckungen und stechende Schmerzen unverändert
Tag 8: Palexiaauf 2x150 erhöht. Status unverändert.
Tag 10: Palexia auf 2x200 mg erhöht.
Fast keine unerwünschten Nw mehr.
Muskelschmerzen etwas weniger.
Zuckungen und stechende Schmerzen unverändert
Tag 11: starke Schmerzen im linken Bein.

Eingetragen am  als Datensatz 61496
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für mundschmerzen mit Übelkeit, Schwitzen, Verstopfung, Schlafstörungen

Seit 7monaten nehme ich mor.und abe Je 50mil palexia ret.nach anfänglichen Schwierigkeiten wie Übelkeit schwitzen usw.leide ich heute noch unter verstopfung ..und Schlafstörungen. Die grauenhaften schmerzen sind nicgt weg aber erträglich. Auch meine Angstzustände habe ich mit der Kombination palexia und cymbalta 30 mlg in den griff. Zur zeit lebe ich wieder .vieles macht mir wieder Spaß. Was mich allerdings sehr umtreibt ist der gedanke ..ich muss sie ja auch mal absetzen. .da ich die einahmen ehr vergesse als die zeit einzuhalten dachte ich bis gestern es wird wohl nicht allzu schwer mit dem absetzen. .bis ich sie gestern wirklich vergessen habe. Die nacht war horror.der Körper war ein schmerz.die gelenke fühlten sich wie ausgekugelt an. Ich wusste nicht auf welcher seite ich mich legen sollte .die Bettdecke das lacken alles juckte die unruhe im Körper war nicht zu ertragen. ...nach dem Erlebnis ist mir angst und bange. Zumal ich mit 67 jahren und den voraus gegangen schmerzjahren nicht mehr soviel kraft habe.wer hat Ratschläge ..für mich..oder wer hat erfah.mit dem...

Palexia bei mundschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palexiamundschmerzen7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 7monaten nehme ich mor.und abe
Je 50mil palexia ret.nach anfänglichen Schwierigkeiten wie Übelkeit schwitzen usw.leide ich heute noch unter verstopfung ..und Schlafstörungen. Die grauenhaften schmerzen sind nicgt weg aber erträglich. Auch meine Angstzustände habe ich mit der Kombination palexia und cymbalta 30 mlg in den griff. Zur zeit lebe ich wieder .vieles macht mir wieder Spaß. Was mich allerdings sehr umtreibt ist der gedanke ..ich muss sie ja auch mal absetzen. .da ich die einahmen ehr vergesse als die zeit einzuhalten dachte ich bis gestern es wird wohl nicht allzu schwer mit dem absetzen. .bis ich sie gestern wirklich vergessen habe. Die nacht war horror.der Körper war ein schmerz.die gelenke fühlten sich wie ausgekugelt an. Ich wusste nicht auf welcher seite ich mich legen sollte .die Bettdecke das lacken alles juckte die unruhe im Körper war nicht zu ertragen. ...nach dem Erlebnis ist mir angst und bange. Zumal ich mit 67 jahren und den voraus gegangen schmerzjahren nicht mehr soviel kraft habe.wer hat Ratschläge ..für mich..oder wer hat erfah.mit dem absetz.von palexia. .danke

Eingetragen am  als Datensatz 65333
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für CHRONISCHE SCHMERZEN mit Unruhe, Schlaflosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Sehstörungen, Magen-Darm-Krämpfe

Meine Nebenwirkungen waren extrem: - innerliche Unruhe - Schlaflosigkeit - Übelkeit mit Erbrechen - Durchfall - Sehstörungen - Magen- und Darmkrämpfe Auch blieben meine chronische Schmerzen vorhanden. Mein Resoltat hieraus, ich bleibe bei meinem alten Schmerzmittel `Morphin´. Das Palexia war für mich unverträglich.

Palexia bei CHRONISCHE SCHMERZEN

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaCHRONISCHE SCHMERZEN5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Nebenwirkungen waren extrem:
- innerliche Unruhe
- Schlaflosigkeit
- Übelkeit mit Erbrechen
- Durchfall
- Sehstörungen
- Magen- und Darmkrämpfe
Auch blieben meine chronische Schmerzen vorhanden.
Mein Resoltat hieraus, ich bleibe bei meinem alten Schmerzmittel `Morphin´. Das Palexia war für mich unverträglich.

Eingetragen am  als Datensatz 41255
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Bandscheibenvorfall mit Schlafstörungen, Verstopfung, Antriebslosigkeit, Gewichtszunahme

Massive Schlafstörung, Verstopfung, Antriebslos, Gewichtszunahme

Palexia bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaBandscheibenvorfall7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Massive Schlafstörung, Verstopfung, Antriebslos, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 70320
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für LWS mit Schlafstörungen

Ich nehme Palexia jetzt seit 6 Wochen , habe mit 100mg am Tag angfangen und bin jetzt bei 300 mg pro Tag.Am Anfang hatte ich leichte Nebenwirkungen(Schlafstörungen)ansonsten habe ich Palexia sehr gut vertragen.Ich bin an manchen Tagen richtig schmerzfrei was mir sehr gut tut.Ich hatte so starke Schmerzen, das ich in Depressionen verfallen bin und da auch noch in Behandlung bin.Ich nehme Palexia und Antidepressiva(sie wurden aufeinander abgestimmt)es funktioniert einwandfrei

Palexia 150 mg bei LWS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palexia 150 mgLWS6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Palexia jetzt seit 6 Wochen , habe mit 100mg am Tag angfangen und bin jetzt bei 300 mg pro Tag.Am Anfang hatte ich leichte Nebenwirkungen(Schlafstörungen)ansonsten habe ich Palexia
sehr gut vertragen.Ich bin an manchen Tagen richtig schmerzfrei was mir sehr gut tut.Ich hatte so starke Schmerzen, das ich in Depressionen verfallen bin und da auch noch in Behandlung
bin.Ich nehme Palexia und Antidepressiva(sie wurden aufeinander abgestimmt)es funktioniert einwandfrei

Eingetragen am  als Datensatz 65115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia 150 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Morbus Sudeck mit Schwitzen, Schlaflosigkeit

Ich nehme 500 mg am Tag aufgeteilt in 2 mal 200 mg und 100 mg zur Nacht. Habe eigentlich nur das Schwitzen und kann schlecht schlafen, da zur zeit einige starke Schmerzschübe vorhanden sind . Ich bekomme noch ein Schlafmedikament Mitrazapin 15 mg und nehme außerdem Celebrex 200 mg und 3 mal 300 mg Gabapentin. Ich besitze dadurch auch von anfang an einen OPIATPASS . Das ist bei weitem die besste medikamentierung die ich bekomme da so die Schmerzen erträglich geworden sind.

Palexia200 mg bei Morbus Sudeck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palexia200 mgMorbus Sudeck10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme 500 mg am Tag aufgeteilt in 2 mal 200 mg und 100 mg zur Nacht. Habe eigentlich nur das Schwitzen und kann schlecht schlafen, da zur zeit einige starke Schmerzschübe vorhanden sind . Ich bekomme noch ein Schlafmedikament Mitrazapin 15 mg und nehme außerdem Celebrex 200 mg und 3 mal 300 mg Gabapentin. Ich besitze dadurch auch von anfang an einen OPIATPASS .

Das ist bei weitem die besste medikamentierung die ich bekomme da so die Schmerzen erträglich geworden sind.

Eingetragen am  als Datensatz 63425
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia200 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Arthrose mit Schlafstörungen, Verstopfung

Nach Tramal und Tilididin wurde mir Palexia für meine Facettengelenksarthrose L4/L5 verschrieben. Seit ich Palexia nehme bin ich längere Zeit schmerzfrei.

Palexia bei Arthrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaArthrose2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Tramal und Tilididin wurde mir Palexia für meine Facettengelenksarthrose L4/L5 verschrieben.
Seit ich Palexia nehme bin ich längere Zeit schmerzfrei.

Eingetragen am  als Datensatz 59246
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für starke Polineuropatie mit Gewichtszunahme, Schlaflosigkeit, Orientierungsstörungen

Ich nehme 4 Tabletten je 100mg pro Tag.(24 Stunden) Die Retardtabletten haben nach etwa 5 Stunden einen rapiden Wirkungsabfall. Dadurch habe ich mehrmals täglich spürbare Schmerzen. Die viermalige Einnahme pro 24 Stunden vermindern die Lebensqualität spürbar. Ich wünschte mir Retardtabletten mit wirklichem 12 Stunden Haltbarkeit. Der Preis für Pallexia ist zu hoch.

Palexia bei starke Polineuropatie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palexiastarke Polineuropatie3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme 4 Tabletten je 100mg pro Tag.(24 Stunden)
Die Retardtabletten haben nach etwa 5 Stunden einen rapiden Wirkungsabfall.
Dadurch habe ich mehrmals täglich spürbare Schmerzen.
Die viermalige Einnahme pro 24 Stunden vermindern die Lebensqualität spürbar.
Ich wünschte mir Retardtabletten mit wirklichem 12 Stunden Haltbarkeit.
Der Preis für Pallexia ist zu hoch.

Eingetragen am  als Datensatz 56800
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Schmerzen (chronisch) mit Muskelschmerzen, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen

Meine Erfahrungen nach den ersten 3 Tagen sind das ich unter massiver Schlaflosigkeit leide zudem habe ich Muskelschmerzen in allen Bereichen, hin zu kommt noch Nervösität, lediglich am ersten tag hatte ich leichte Kopfschmerzen, die beiden Mittel in Kombination mit Lyrica 300mg und Ibuprofen ergeben für mich eine gute Schmerzbewältigung mit hoffentlich nur anfänglichen Nebenweirkungen.

Palexia bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (chronisch)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Erfahrungen nach den ersten 3 Tagen sind das ich unter massiver Schlaflosigkeit leide zudem habe ich Muskelschmerzen in allen Bereichen, hin zu kommt noch Nervösität, lediglich am ersten tag hatte ich leichte Kopfschmerzen, die beiden Mittel in Kombination mit Lyrica 300mg und Ibuprofen ergeben für mich eine gute Schmerzbewältigung mit hoffentlich nur anfänglichen Nebenweirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 32285
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Wirbelsäulenoperation mit Schwitzen, Schlaflosigkeit

Guten Tag zusammen. Bin seid 4 Jahren Schmerz Patient und habe 5 LWS Operationen hinter mir. Alles durch von Oxi bis Fentanyl über Tillidin und bis Tramal. Alles ganz nette Medis die nur bedingt geholfen haben. Ich persönlich habe mit Palexia keine schlechten Erfahrungen. Leichte Nebenwirkung wie Schwitzen und leichte Schlafstörungen. Sonst alles gut. Lieber ein paar Nebenwirkungen aber auch mehr Lebensqualität.

Palexia bei Wirbelsäulenoperation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaWirbelsäulenoperation-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Guten Tag zusammen.
Bin seid 4 Jahren Schmerz Patient und habe 5 LWS Operationen hinter mir. Alles durch von Oxi bis Fentanyl über Tillidin und bis Tramal. Alles ganz nette Medis die nur bedingt geholfen haben.
Ich persönlich habe mit Palexia keine schlechten Erfahrungen. Leichte Nebenwirkung wie Schwitzen und leichte Schlafstörungen. Sonst alles gut. Lieber ein paar Nebenwirkungen aber auch mehr Lebensqualität.

Eingetragen am  als Datensatz 85621
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Palexia für Entzugserscheinungen mit Schwitzen, Schlaflosigkeit, unruhige Beine, Unruhe

extreme Unruhe tags wie nachts, unruhige beine, ein unvorstellbaren geschlechtstrieb, schwitzen und macht schlaflos

Palexia bei Entzugserscheinungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaEntzugserscheinungen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

extreme Unruhe tags wie nachts, unruhige beine, ein unvorstellbaren geschlechtstrieb, schwitzen und macht schlaflos

Eingetragen am  als Datensatz 69838
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Schlafstörungen bei Palexia

[]