Parästhesien bei Trevilor

Nebenwirkung Parästhesien bei Medikament Trevilor

Insgesamt haben wir 1419 Einträge zu Trevilor. Bei 0% ist Parästhesien aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Parästhesien bei Trevilor.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg630
Durchschnittliches Alter in Jahren540
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,110,00

Trevilor wurde von Patienten, die Parästhesien als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Trevilor wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Parästhesien auftrat, mit durchschnittlich 7,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Parästhesien bei Trevilor:

 

Trevilor für ADH-Syndrom mit Schwindel, Parästhesien, Müdigkeit (Erschöpfung), Absetzerscheinungen

Venlafaxin bei ADHS hat mir fast sofort gegen die ständige Reizüberflutung geholfen. Ich habe nur 25mg genommen, bei einer höheren Dosis wurde die Erschöpfung so stark, dass ich nicht mehr Auto fahren konnte. Etwas Mundtrockenheit ging nach einem Monat vorbei. Ich habe stark geschwitzt. Nachdem eine Polyneuropathie aufgetreten ist, habe ich Venlafaxin abgesetzt, denn eventuell könnten es Nebenwirkungen sein. Seitdem habe ich fürchterliche Zustände von Reizbarkeit, quälende Wutausbrüche und bin sehr mutlos. Ich fühle mich dann wie ferngesteuert. Seitdem weiß ich, dass es doch Absetzsyndrome bei den angeblich so nebenwirkungsarmen Antidepressiva gibt. Bei meiner kleinen Dosis hatte ich damit nicht gerechnet! Es ist unglaublich fahrlässig, dass man vorab nicht darüber aufgeklärt wird.

Venlafaxin bei ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinADH-Syndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Venlafaxin bei ADHS hat mir fast sofort gegen die ständige Reizüberflutung geholfen. Ich habe nur 25mg genommen, bei einer höheren Dosis wurde die Erschöpfung so stark, dass ich nicht mehr Auto fahren konnte. Etwas Mundtrockenheit ging nach einem Monat vorbei. Ich habe stark geschwitzt.
Nachdem eine Polyneuropathie aufgetreten ist, habe ich Venlafaxin abgesetzt, denn eventuell könnten es Nebenwirkungen sein. Seitdem habe ich fürchterliche Zustände von Reizbarkeit, quälende Wutausbrüche und bin sehr mutlos. Ich fühle mich dann wie ferngesteuert. Seitdem weiß ich, dass es doch Absetzsyndrome bei den angeblich so nebenwirkungsarmen Antidepressiva gibt. Bei meiner kleinen Dosis hatte ich damit nicht gerechnet! Es ist unglaublich fahrlässig, dass man vorab nicht darüber aufgeklärt wird.

Eingetragen am  als Datensatz 83820
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen mit Übelkeit, Muskelzuckungen, Parästhesien, Schwindel, Schmerzen im Bewegungsapparat, Sehstörungen, Traumveränderungen, Schwitzen

Anfangs: Übelkeit, Unkontollierte Muskeln, Zähne klappern, Alpträume bzw. lebhafte Träume, starkes Schwitzen, schlechtes Sehen, Kribbeln in Händen und Füßen, Gefühle des "Absterbens" der Gliedmaßen, Schwindel, Muskel- und Gelenkschmerzen Jetzt: starkes Schwitzen, lebhafte Träume, Probleme beim Sehen Fazit: trotz aller unangenehmen Nebenwirkungen ein tolles Medikamt. Hat mich ins Leben zurück gebracht, mir Mut gemacht und gab mir meine Lebensqualität wieder. Ich würde jeder Zeit alle anfänglichen Strapazen wieder auf mich nehmen, denn das Ergebnis ist wichtig - ich bin wieder ein Mensch !!!

Trevilor bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs: Übelkeit, Unkontollierte Muskeln, Zähne klappern, Alpträume bzw. lebhafte Träume, starkes Schwitzen, schlechtes Sehen, Kribbeln in Händen und Füßen, Gefühle des "Absterbens" der Gliedmaßen, Schwindel, Muskel- und Gelenkschmerzen

Jetzt: starkes Schwitzen, lebhafte Träume, Probleme beim Sehen

Fazit: trotz aller unangenehmen Nebenwirkungen ein tolles Medikamt. Hat mich ins Leben zurück gebracht, mir Mut gemacht und gab mir meine Lebensqualität wieder. Ich würde jeder Zeit alle anfänglichen Strapazen wieder auf mich nehmen, denn das Ergebnis ist wichtig - ich bin wieder ein Mensch !!!

Eingetragen am  als Datensatz 3347
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]