Pickel bei Lafamme

Nebenwirkung Pickel bei Medikament Lafamme

Insgesamt haben wir 104 Einträge zu Lafamme. Bei 1% ist Pickel aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Pickel bei Lafamme.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg990
Durchschnittliches Alter in Jahren570
Durchschnittlicher BMIin kg/m234,660,00

Wo kann man Lafamme kaufen?

Lafamme ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Lafamme wurde von Patienten, die Pickel als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Lafamme wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Pickel auftrat, mit durchschnittlich 4,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Pickel bei Lafamme:

 

Lafamme für Wechseljahresbeschwerden mit Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Brustschmerzen, Schwitzen, Pickel, Gelenkschmerzen, Knochenschmerzen, Übelkeit, Konzentrationsstörungen, Wadenkrämpfe, Kribbeln, Müdigkeit, Zwischenblutungen

Ich nehme die LaFamme jetzt ca. 60 Tage und stelle fest, sie bekommt mir nicht gut ! Aber ich soll die 3 Monatspackungen zuende nehmen und dann nochmal Rücksprache mit meiner Gyn halten. Beobachtet habe ich bei mir folgende Symptome und Nebenwirkungen: enorme Gewichtszunahme in 60 Tagen (6 Kg) dabei bin ich ohnehin schon Fettleibig mit einem BMI von 34,5 ! Stimmungsschwankungen, Kopfdruck, Kopfweh, Schwindel, Brustschmerzen, Mastodynie (sie sehen aus wie Quarktaschen) bin total unglücklich, meine Schenkel dellen sich neuerdings! Hinzu kommt das Hautjucken, seit der Einnahme habe ich eine Pilzinfektion in den Hautfalten durch das ewige Schwitzen! Als Übergewichtige schwitze ich immer sehr stark, schon beim Treppensteigen, aber Hitzewallungen habe ich nicht (noch nie gehabt) Seit der Einnahme sind meine Pickel viel schlimmer geworden. Hinzu kommt jetzt Haarausfall, Gelenk-und Knochenschmerzen, Übelkeit, Konzentrationsstörungen, Nächtliche Wadenkrämpfe (trotz Einnahme von Magnesium) Kribbeln in den Extremitäten, Stimmungsschwankungen ereilen mich Anfallsartig! Dann das lästige...

Lafamme bei Wechseljahresbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LafammeWechseljahresbeschwerden60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die LaFamme jetzt ca. 60 Tage und stelle fest, sie bekommt mir nicht gut ! Aber ich soll die 3 Monatspackungen zuende nehmen und dann nochmal Rücksprache mit meiner Gyn halten. Beobachtet habe ich bei mir folgende Symptome und Nebenwirkungen: enorme Gewichtszunahme in 60 Tagen (6 Kg) dabei bin ich ohnehin schon Fettleibig mit einem BMI von 34,5 ! Stimmungsschwankungen, Kopfdruck, Kopfweh, Schwindel, Brustschmerzen, Mastodynie (sie sehen aus wie Quarktaschen) bin total unglücklich, meine Schenkel dellen sich neuerdings! Hinzu kommt das Hautjucken, seit der Einnahme habe ich eine Pilzinfektion in den Hautfalten durch das ewige Schwitzen! Als Übergewichtige schwitze ich immer sehr stark, schon beim Treppensteigen, aber Hitzewallungen habe ich nicht (noch nie gehabt)
Seit der Einnahme sind meine Pickel viel schlimmer geworden. Hinzu kommt jetzt Haarausfall, Gelenk-und Knochenschmerzen, Übelkeit, Konzentrationsstörungen, Nächtliche Wadenkrämpfe (trotz Einnahme von Magnesium) Kribbeln in den Extremitäten, Stimmungsschwankungen ereilen mich Anfallsartig! Dann das lästige Schwächegefühl, Müdigkeit schon morgens, Zwischenblutungen, Aufgedunsen- in den Beinen, Händen und Gesicht und Brust und Bauch - wegen der Wasseransammlung im Körper, desweiteren habe ich neuerdings Haarausfall, und noch schlimmere Blähungen als vorher, und mein Reizdarm ist auch schlimmer geworden. Alles in allem habe ich alle Symptome von PMS...
meine Entscheidung: ich nehme die Pille brav zuende und dann setz ich ab, denn ich habe auch gehofft, es sei eine Hilfe, meinen Hormonhaushalt ins Lot zu bringen, aber das Gegenteil ist passiert...
Ich trug meiner Gyn die Probleme vor und sie griff gleich zur La Famme...Es fand keine Vorsorge statt (zuletzt vor 5 Jahren) und kein Hormonbestimmungstest! Nur anhand meiner Schilderungen schloss sie auf Wechseljahresbeschwerden! Die jetzt noch viel schlimmer geworden sind...

Eingetragen am  als Datensatz 34227
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lafamme
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiolvalerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]