Ramilich für Bluthochdruck

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 4832 Einträge zu Bluthochdruck. Bei 4% wurde Ramilich eingesetzt.

Wir haben 196 Patienten Berichte zu Bluthochdruck in Verbindung mit Ramilich.

Prozentualer Anteil 44%56%
Durchschnittliche Größe in cm168179
Durchschnittliches Gewicht in kg8191
Durchschnittliches Alter in Jahren5760
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,7028,20

Wo kann man Ramilich kaufen?

Ramilich ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Ramilich für Bluthochdruck auftraten:

Reizhusten (50/196)
26%
Schwindel (32/196)
16%
Müdigkeit (22/196)
11%
keine Nebenwirkungen (20/196)
10%
Übelkeit (17/196)
9%
Kopfschmerzen (16/196)
8%
Schlafstörungen (15/196)
8%
Schwitzen (10/196)
5%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Ramilich für Bluthochdruck liegen vor:

 

Ramilich für Bluthochdruck

Ich M25 hatte einen hohen Blutdruck (150-170) mein Arzt hat mir Ramilich 2,5g geschrieben und ich habe auch direkt damit angefangen. Ersten Abend, Schweiß Ausbrüche und Schlafstörungen. Am nächsten morgen schmerzen Brustkorb und Herzrasen (90-100min) direkt zum Arzt gegangen und zusätzlich Betablocker bekommen (dummer Arzt). Ich hatte den ganzen Tag brustschmerzen und unwohlsein panik und angstzustände dazu müdigkeit. Am Abend genau das nur schlimmer, kein Herzrasen aber Brust schmerzen, panik, Angst, Schlafstörung, Zitteranfälle dazu Schweißausbrüche ich hab die Nacht durchgemacht. Ich habs nicht mehr ausgehalten und bin zu Notaufnahme gegangen, Herz Blutergebnisse, Puls alles im grünen Bereich. Nach der Recherche habe ich herausgefunden das, dass alles nur durch Ramilich verursacht wurde. Ich habe dies selber abgesetzt und mir geht es besser, ganz leichte Brustschmerzen und unruhe noch da. Sonst meiste weg. Empfehle ich absolut niemanden das macht mehr schaden anstatt irgendetwas zu verbessern.

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich M25 hatte einen hohen Blutdruck (150-170) mein Arzt hat mir Ramilich 2,5g geschrieben und ich habe auch direkt damit angefangen.

Ersten Abend, Schweiß Ausbrüche und Schlafstörungen. Am nächsten morgen schmerzen Brustkorb und Herzrasen (90-100min) direkt zum Arzt gegangen und zusätzlich Betablocker bekommen (dummer Arzt). Ich hatte den ganzen Tag brustschmerzen und unwohlsein panik und angstzustände dazu müdigkeit. Am Abend genau das nur schlimmer, kein Herzrasen aber Brust schmerzen, panik, Angst, Schlafstörung, Zitteranfälle dazu Schweißausbrüche ich hab die Nacht durchgemacht.

Ich habs nicht mehr ausgehalten und bin zu Notaufnahme gegangen, Herz Blutergebnisse, Puls alles im grünen Bereich. Nach der Recherche habe ich herausgefunden das, dass alles nur durch Ramilich verursacht wurde.

Ich habe dies selber abgesetzt und mir geht es besser, ganz leichte Brustschmerzen und unruhe noch da. Sonst meiste weg.
Empfehle ich absolut niemanden das macht mehr schaden anstatt irgendetwas zu verbessern.

Eingetragen am 25.12.2020 als Datensatz 101296
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

reguliert den blutdruck top... hatte noch keine nebenwirkungen...

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

reguliert den blutdruck top... hatte noch keine nebenwirkungen...

Eingetragen am 30.07.2011 als Datensatz 36346
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit Kopfschmerzen, Sehstörungen, Schlafstörungen, Erektionsstörungen

Anfangs war ich zufrieden,mit der Zeit wunderte ich mich über enorme Kopfschmerzen und Sehstörungen, war extra beim Optiker Brille machen lassen aber keine Besserung! Mit der Zeit bekam ich immer mehr Schlafstörungen 3 Uhr Nachts war die Nacht vorbei. Dafür Tagsüber hundemüde uns Antriebslos. Das schlimmste was ich beobachtet habe war, das ich schleichend Impotent wurde (zu schwache Erektion) anfangs schob ich alle Symptome auf Stress und Arbeit (wird schon wieder) es wurde nicht, im gegenteil es wurde schlimmer Erektion nur noch mit Viagra. Habe Ramilich abgesetzt und versuche Hausmittel heiße Wannenbäder , Blut spenden, abnehmen, Bewegung nach und nach ging es mir wieder besser und mein Blutdruck liegt jetzt im schnitt bei 135/80 ich bin 55 Jahre alt (nach fast 2 mon. normalisierte sich auch mein Sexleben wieder) Ich will jetzt noch 20 KG abnehmen .

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck16 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs war ich zufrieden,mit der Zeit wunderte ich mich über enorme Kopfschmerzen und Sehstörungen, war extra beim Optiker Brille machen lassen aber keine Besserung!
Mit der Zeit bekam ich immer mehr Schlafstörungen 3 Uhr Nachts war die Nacht vorbei.
Dafür Tagsüber hundemüde uns Antriebslos. Das schlimmste was ich beobachtet habe war, das ich schleichend Impotent wurde (zu schwache Erektion) anfangs schob ich alle Symptome auf Stress und Arbeit (wird schon wieder) es wurde nicht, im gegenteil es wurde schlimmer Erektion nur noch mit Viagra. Habe Ramilich abgesetzt und versuche Hausmittel heiße Wannenbäder , Blut spenden, abnehmen, Bewegung nach und nach ging es mir wieder besser und mein Blutdruck liegt jetzt im schnitt bei 135/80 ich bin 55 Jahre alt (nach fast 2 mon. normalisierte sich auch mein Sexleben wieder) Ich will jetzt noch 20 KG abnehmen .

Eingetragen am 29.01.2016 als Datensatz 71473
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit Reizhusten, trockener Hals, Atemnot bei körperlicher Aktivität

nebenwirkung sind reizhusten . und atemnot ich weis nicht wie mann so was nur herstellen kann , und damit kranke menschen noch kränker zu machen , mann soll sich schonen aber mit diesem reizhusten und trockenem hals eine reine katastrofe, und hinzu kommt noch atemnot blötzliches auftreten, wo einem die luft wegbleibt. also was sind das für medikamente ??.

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nebenwirkung sind reizhusten . und atemnot
ich weis nicht wie mann so was nur herstellen kann , und damit kranke menschen noch kränker zu machen , mann soll sich schonen aber mit diesem reizhusten und trockenem hals eine reine
katastrofe,
und hinzu kommt noch atemnot blötzliches auftreten, wo einem die luft wegbleibt. also was sind das für medikamente ??.

Eingetragen am 05.04.2019 als Datensatz 89390
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit Wärmegefühl

Bei der ersten Einnahme (2.5 mg) kurz etwas Wärmegefühl in den Händen und Füßen. Ansonsten absolut keine negativen Nebenwirkungen. Fühle mich viel fitter und ausdauernder, schlafe kürzer, dafür tiefer, bin motivierter und entspannter. Interessanterweise bekomme ich immer ca. 30 Minuten nach Einnahme eine Erektion und mein sexuelles Verlangen ist merklich gestiegen.

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der ersten Einnahme (2.5 mg) kurz etwas Wärmegefühl in den Händen und Füßen. Ansonsten absolut keine negativen Nebenwirkungen. Fühle mich viel fitter und ausdauernder, schlafe kürzer, dafür tiefer, bin motivierter und entspannter.

Interessanterweise bekomme ich immer ca. 30 Minuten nach Einnahme eine Erektion und mein sexuelles Verlangen ist merklich gestiegen.

Eingetragen am 25.04.2018 als Datensatz 83277
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):123
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit Durchfall, Kopfschmerzen, Nasennebenhöhlenentzündung, Kurzatmigkeit

Vom zweiten Tag an die Nasenneben- und Stirnhöhlen zu. Kopfschmerzen beim Runterbeugen aber auch so. Kribbeln in Nase und Stirn. Durchfallartiger Stuhl. Kurzartmigkeit bei belastung und erhöhte Atemfrequenz auch in Ruhe. Arzt hat die Dosis nach vier Tagen von 2,5mg auf 5mg erhöht weil der Blutdruck nur von ca. 160/100 auf 140/90 runter ging. Jetzt ist der Blutdruck auf ca. 130/80 aber ich muss noch Sunupret extract für die Nebenhöhlen einnehmen.

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vom zweiten Tag an die Nasenneben- und Stirnhöhlen zu. Kopfschmerzen beim Runterbeugen aber auch so. Kribbeln in Nase und Stirn. Durchfallartiger Stuhl. Kurzartmigkeit bei belastung und erhöhte Atemfrequenz auch in Ruhe. Arzt hat die Dosis nach vier Tagen von 2,5mg auf 5mg erhöht weil der Blutdruck nur von ca. 160/100 auf 140/90 runter ging. Jetzt ist der Blutdruck auf ca. 130/80 aber ich muss noch Sunupret extract für die Nebenhöhlen einnehmen.

Eingetragen am 14.04.2018 als Datensatz 83064
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit Durchfall, Unwohlsein, Magen-Darm-Beschwerden, Verdauungsbeschwerden

ramilich 5 mg muss ich wegen meines bluthochdruckes einnehmen, es bleibt mir nichts anderes übrig, obwohl ich nicht begeistert davon bin. wie alle bluthochdruckmittel hat auch dieses bei mir einige nebenwirkungen. auch ist es schädlich für mein krankheitsbild morbus-crohn. ich hatte schon 10 mg, habe das jedoch nach absprache mit meiner ärztin auf 5 mg herabsetzen können, damit die nebenwirkungen nicht so sehr gravierend sind. doch kann-darf ich nicht ohne, da ein hoher blutdruck noch riskanter wäre für meine gesundheit. ich hatte es schon einmal abgesetzt und es ging mir danach nicht gut, meine werte waren jenseits von gut und böse. von daher muss ich hier wohl in den sauren apfel beißen. und immer magenschutz davor einnehmen, das ist ganz wichtig.

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ramilich 5 mg muss ich wegen meines bluthochdruckes einnehmen, es bleibt mir nichts anderes übrig, obwohl ich nicht begeistert davon bin. wie alle bluthochdruckmittel hat auch dieses bei mir einige nebenwirkungen. auch ist es schädlich für mein krankheitsbild morbus-crohn. ich hatte schon 10 mg, habe das jedoch nach absprache mit meiner ärztin auf 5 mg herabsetzen können, damit die nebenwirkungen nicht so sehr gravierend sind. doch kann-darf ich nicht ohne, da ein hoher blutdruck noch riskanter wäre für meine gesundheit. ich hatte es schon einmal abgesetzt und es ging mir danach nicht gut, meine werte waren jenseits von gut und böse. von daher muss ich hier wohl in den sauren apfel beißen. und immer magenschutz davor einnehmen, das ist ganz wichtig.

Eingetragen am 18.09.2013 als Datensatz 56349
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck, Herzinsuffizienz mit Reizhusten

Anfangs dachte ich, alles sei i.O. Der Blutdruck ging langsam nach unten und gelegentlich trat trockener Reizhusten auf, gegen den ich mir in der Apotheke etwas zur Beruhigung holte. Doch der Reizhusten wurde mit jedem Tag schlimmer, so das ich nach etwas über einem Monat fast nur noch am husten war und endete mit einem Hustenkrampf bei dem ich mich übergab, fast erstickte und mir eine Rippe brach. Meine Ärztin setzte das Mittel ab und schon gleich am Folgetag hatte ich fast keinen Hustenreiz mehr und zwei Tage später war er ganz weg. Ich wurde umgestellt auf Valsartan und habe seit über einem halben Jahr keinerlei unangenehmen Nebenwirkungen von dem Medikament.

Ramilich bei Bluthochdruck, Herzinsuffizienz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck, Herzinsuffizienz40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs dachte ich, alles sei i.O. Der Blutdruck ging langsam nach unten und gelegentlich trat trockener Reizhusten auf, gegen den ich mir in der Apotheke etwas zur Beruhigung holte.
Doch der Reizhusten wurde mit jedem Tag schlimmer, so das ich nach etwas über einem Monat fast nur noch am husten war und endete mit einem Hustenkrampf bei dem ich mich übergab, fast erstickte und mir eine Rippe brach.
Meine Ärztin setzte das Mittel ab und schon gleich am Folgetag hatte ich fast keinen Hustenreiz mehr und zwei Tage später war er ganz weg.
Ich wurde umgestellt auf Valsartan und habe seit über einem halben Jahr keinerlei unangenehmen Nebenwirkungen von dem Medikament.

Eingetragen am 06.08.2013 als Datensatz 55495
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit Reizhusten, Hitzewallungen, Schwitzen, Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Grippesymptome, Schlafstörungen

Ramilich 5mg Winthorp , Dosierung 1/2 morgens. Nehme keine anderen Medikamente. Blutdrucksenkende Wirkung ok, aber extreme untolerierbare Nebenwirklungen: starker Reizhusten, extreme Hitzeschübe mit Schweißausbrüchen , völlige Antriebslosigkeit und Lustlosigkeit in jeglicher Hinsicht , unfähig einen 8 Stunden Arbeitstag konstante Leistung abzugeben , permanentes Gefühl einer aufkommenden Grippe mit Symthomen wie Gelenk -und Gliederschmerzen , verzögerte Reaktionen gefährlich z.B. bei Maschinenbetätigung und im Straßenverkehr , häufige Schlafunterbrechungen ohne erkennbaren Grund, kann danach kaum einschlafen. Alle diese Nebenwirkungen nach einigen Tagen der Einnahme erstmalig und gleichzeitig aufgetreten ! Ich werde das Medikament sofort absetzten , weil meine Lebensqualität dadurch extrem negativ beeinträchtigt wird. Ich fühle mich seit Therapieumstellung auf dieses Medikament wie ein Greis

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ramilich 5mg Winthorp , Dosierung 1/2 morgens. Nehme keine anderen Medikamente. Blutdrucksenkende Wirkung ok, aber extreme untolerierbare Nebenwirklungen: starker Reizhusten, extreme Hitzeschübe mit Schweißausbrüchen , völlige Antriebslosigkeit und Lustlosigkeit in jeglicher Hinsicht , unfähig einen 8 Stunden Arbeitstag konstante Leistung abzugeben , permanentes Gefühl einer aufkommenden Grippe mit Symthomen wie Gelenk -und Gliederschmerzen , verzögerte Reaktionen gefährlich z.B. bei Maschinenbetätigung und im Straßenverkehr , häufige Schlafunterbrechungen ohne erkennbaren Grund, kann danach kaum einschlafen. Alle diese Nebenwirkungen nach einigen Tagen der Einnahme erstmalig und gleichzeitig aufgetreten ! Ich werde das Medikament sofort absetzten , weil meine Lebensqualität dadurch extrem negativ beeinträchtigt wird. Ich fühle mich seit Therapieumstellung auf dieses Medikament wie ein Greis

Eingetragen am 10.03.2011 als Datensatz 32936
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):118
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich comp 5mg/25mg für Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

Bei mir: keine Nebenwirkungen.

Ramilich comp 5mg/25mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ramilich comp 5mg/25mgBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir: keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am 26.08.2011 als Datensatz 37033
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich comp 5mg/25mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit Zittern, Kopfschmerzen, Herzrasen, Atemnot, Panikattacken, Angst, Hitzewallung, starker Schwindel

Habe zuerst Ramipril bekommen,die habe ich auch gut vertragen. dann bekam ich nur noch Ramilich. Und da fingen die Probleme an.Starker Schwindel, Kopfschmerzen, Herzrasen,zittern der Hände,Panikattacken,Hitzewallungen, Angst, Atemnot.Ich habe erst duch Zufall diese Seite gefunden und bin sehr erschrocken wie vielen anderen es auch so geht. War bei allen möglichen Ärzten und alles ohne Befund. Wird jetzt auf meine Psyche geschoben und soll zum Psychater. Ich habe die Tabletten vor 3 Tagen abgesetzt, aber die Symtome sind immer noch da. Kann mir vielleicht jemand sagen wie lange es dauert bis Besserung eintritt? Für Antworten wäre ich sehr dankbar. Ich drehe nämlich bald durch.

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe zuerst Ramipril bekommen,die habe ich auch gut vertragen. dann bekam ich nur noch Ramilich. Und da fingen die Probleme an.Starker Schwindel, Kopfschmerzen, Herzrasen,zittern der Hände,Panikattacken,Hitzewallungen, Angst, Atemnot.Ich habe erst duch Zufall diese Seite gefunden und bin sehr erschrocken wie vielen anderen es auch so geht. War bei allen möglichen Ärzten und alles ohne Befund. Wird jetzt auf meine Psyche geschoben und soll zum Psychater. Ich habe die Tabletten vor 3 Tagen abgesetzt, aber die Symtome sind immer noch da. Kann mir vielleicht jemand sagen wie lange es dauert bis Besserung eintritt? Für Antworten wäre ich sehr dankbar. Ich drehe nämlich bald durch.

Eingetragen am 27.03.2019 als Datensatz 89182
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit Haarprobleme

Ich bekam Ramilich wegen Bluthochdruckes verschrieben. Nach 5 Tagen Einnahme begann die Wirkung. Blutdruck senkte sich prima. Nach zwei Monaten bekam ich tagsüber leichten Reizhusten und ungefähr jeden zweiten Morgen Herzrasen. Beide Nebenwirkungen waren erträglich. Allerdings bemerkte ich nach 4 Monaten, dass mein Haar dünner wurde und irgendwie das Wachstum einstellte. Ich habe lange Haare und der Pferdeschwanz hinten wurde immer kümmerlicher. Ich überlege, das Ramilich abzusetzen. Ich werde mit meinem Arzt sprechen.

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Ramilich wegen Bluthochdruckes verschrieben. Nach 5 Tagen Einnahme begann die Wirkung. Blutdruck senkte sich prima. Nach zwei Monaten bekam ich tagsüber leichten Reizhusten und ungefähr jeden zweiten Morgen Herzrasen. Beide Nebenwirkungen waren erträglich.
Allerdings bemerkte ich nach 4 Monaten, dass mein Haar dünner wurde und irgendwie das Wachstum einstellte. Ich habe lange Haare und der Pferdeschwanz hinten wurde immer kümmerlicher. Ich überlege, das Ramilich abzusetzen. Ich werde mit meinem Arzt sprechen.

Eingetragen am 21.09.2017 als Datensatz 79375
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck

In den ersten Tagen der Einnahme habe ich mich erheblich besser gefühlt als zuvor ohne Tabletten. Vielleicht war es auch einfach nur eine psychologische Wirkung, dass nun endlich etwas passiert wegen meines Bluthochdrucks. Nach einiger Zeit der Einnahme bin ich fast jede Nacht einmal aufgewacht wegen Reizhustens. Weil ich nicht wusste, dass das eine Nebenwirkung des Medikaments sein kann (obwohl ich immer den Beipackzettel lese), und obwohl laut Hygrometer die Luftfeuchtigkeit bei mir zu Hause im Rahmen liegt, habe ich erst einmal einen Topf mit Wasser auf meinen Pelletofen gestellt. Der Reizhusten trat dennoch weiterhin auf, und irgendwann bin ich dann durch Zufall darauf gekommen, dass es an Ramilich liegen kann. Nun habe ich seit einigen Wochen mehrmals am Tag Herzrasen, das Herz klopft mir bis zum Hals. Außerdem wird mir oft heiß und kalt, was ich aber bisher auf die angehenden Wechseljahre geschoben habe. Mittlerweile jedoch denke ich, dass auch Herzklopfen und Schweißausbrüche auf Ramilich zurückzuführen sind. Ende November 2019 habe ich - nach 35 Jahren - mit dem Rauchen...

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten Tagen der Einnahme habe ich mich erheblich besser gefühlt als zuvor ohne Tabletten. Vielleicht war es auch einfach nur eine psychologische Wirkung, dass nun endlich etwas passiert wegen meines Bluthochdrucks. Nach einiger Zeit der Einnahme bin ich fast jede Nacht einmal aufgewacht wegen Reizhustens. Weil ich nicht wusste, dass das eine Nebenwirkung des Medikaments sein kann (obwohl ich immer den Beipackzettel lese), und obwohl laut Hygrometer die Luftfeuchtigkeit bei mir zu Hause im Rahmen liegt, habe ich erst einmal einen Topf mit Wasser auf meinen Pelletofen gestellt. Der Reizhusten trat dennoch weiterhin auf, und irgendwann bin ich dann durch Zufall darauf gekommen, dass es an Ramilich liegen kann.
Nun habe ich seit einigen Wochen mehrmals am Tag Herzrasen, das Herz klopft mir bis zum Hals. Außerdem wird mir oft heiß und kalt, was ich aber bisher auf die angehenden Wechseljahre geschoben habe. Mittlerweile jedoch denke ich, dass auch Herzklopfen und Schweißausbrüche auf Ramilich zurückzuführen sind.
Ende November 2019 habe ich - nach 35 Jahren - mit dem Rauchen aufgehört, weil mein Blutdruck am Morgen in schwindelerregende Höhen gestiegen war und ich noch ein bisschen leben möchte. Ich war kein Kettenraucher, aber so im Durchschnitt 15 Zigaretten pro Tag waren es schon. Mit dem BMI bin ich im untersten Bereich des Normalgewichts (wenn überhaupt: 54 kg bei 1,71 m), und ich gehe dreimal täglich mit meinem Hund für ca. 2,5 bis 3 Stunden Gassi.
Ich werde Ramilich jetzt mal absetzen und schauen, was sich bezüglich Blutdruck, Herzklopfen und Schweißausbrüchen tut.

Eingetragen am 10.01.2020 als Datensatz 94649
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck

nebenwirkunken waren Panik und angststörungen , Gelenk und Muskelschmerzen, nierenschmerzen und kopfschmerzen. Hab das Medikament abgesetzt jetzt langsame normalisierung des Körpers wieder . Blutdruck bis jetzt auch ok

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nebenwirkunken waren Panik und angststörungen , Gelenk und Muskelschmerzen, nierenschmerzen und kopfschmerzen. Hab das Medikament abgesetzt jetzt langsame normalisierung des Körpers wieder . Blutdruck bis jetzt auch ok

Eingetragen am 08.12.2019 als Datensatz 94041
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit Wirkungslosigkeit

Das Medikament in Vergleich zu anderen Herstellern wirkt kaum. Ich konnte mein Blutdruck mit dem Medikament gar nicht senken.

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament in Vergleich zu anderen Herstellern wirkt kaum. Ich konnte mein Blutdruck mit dem Medikament gar nicht senken.

Eingetragen am 01.03.2018 als Datensatz 82267
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Appetitlosigkeit, Panikattacken, Schwindel - Benommenheit, zitternde Hände

Hatte aufgrund von Bakterien im Darm erhöhten Blutdruck. Da die Ärzte leider diese Verbindung „Darmbakterien-Bluthochdruck” nicht sahen, wurde mir Ramilich verabreicht. Schwindel, Appetitlosigkeit, konnte kaum noch auf den Beinen stehen...Mir ging es zunehmend schlechter, bis ich ins Krankenhaus kam. Dort habe ich zum Glück darauf bestanden, nach der Ursache zu forschen und nicht nur den Blutdruck senken zu wollen. Bakterien wurden so zum Glück im Stuhl gefunden und habe Antibiotikum bekommen. Bluthochdruck haben die Ärzte im Krankenhaus nicht in den Griff bekommen, heißt die Dosis Ramilich wurde aufs Höchste erhöht. Schwindel war furchtbar, konnte alleine kaum laufen, Panikattacken...Wieder zu Hause, wurde der Schwindel nicht besser. Morgens wachte ich mit zitternden Armen und schwachen Beinen auf, habe kaum geschlafen! Und das 5 Wochen lang!!! War zwischendurch mit Begleitung bei meiner Hausärztin, Blutdruck immer noch hoch und sie verschrieb mir zusätzlich noch Lercanidipin. Es ging mir zu Hause so schlecht, dass ich nur noch im Bett vor mich hinvegetierte!! Zum Glück habe ich...

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte aufgrund von Bakterien im Darm erhöhten Blutdruck. Da die Ärzte leider diese Verbindung „Darmbakterien-Bluthochdruck” nicht sahen, wurde mir Ramilich verabreicht. Schwindel, Appetitlosigkeit, konnte kaum noch auf den Beinen stehen...Mir ging es zunehmend schlechter, bis ich ins Krankenhaus kam. Dort habe ich zum Glück darauf bestanden, nach der Ursache zu forschen und nicht nur den Blutdruck senken zu wollen. Bakterien wurden so zum Glück im Stuhl gefunden und habe Antibiotikum bekommen. Bluthochdruck haben die Ärzte im Krankenhaus nicht in den Griff bekommen, heißt die Dosis Ramilich wurde aufs Höchste erhöht. Schwindel war furchtbar, konnte alleine kaum laufen, Panikattacken...Wieder zu Hause, wurde der Schwindel nicht besser. Morgens wachte ich mit zitternden Armen und schwachen Beinen auf, habe kaum geschlafen! Und das 5 Wochen lang!!! War zwischendurch mit Begleitung bei meiner Hausärztin, Blutdruck immer noch hoch und sie verschrieb mir zusätzlich noch Lercanidipin. Es ging mir zu Hause so schlecht, dass ich nur noch im Bett vor mich hinvegetierte!! Zum Glück habe ich mir dann mal den Beipackzettel von Ramilich durchgelesen und alle die von mir genannten Symtome waren dort aufgeführt. Trotz aller Warnungen, das Medikament selber abzusetzen, tat ich genau dies!!! Und was soll ich sagen, Blutdruck ist nach 2 Tagen wieder im relativen Normalbereich, Schwindel ist auch fast ganz verschwunden, nach 3 Tagen kann ich wieder laufen und mein Appetit kommt langsam wieder...!!
Ich kann das Medikament Ramilich überhaupt nicht empfehlen, sie hat bei mir wie eine Droge gewirkt und ich verstehe nicht, dass keiner meiner Ärzte auch nur einen Gedanken daran verschwendet haben, an die Nebenwirkungen dieses Medikaments zu denken, bzw. mich darauf aufmerksam zu machen. Ich habe die Hölle hinter mir...nie wieder würde ich Ramilich einnehmen! Vielleicht sollte mal mehr nach den Ursachen von Bluthochdruck geforscht werden, anstatt die Menschen mit solchen Medikamenten vollzupumpen!!!

Eingetragen am 12.12.2018 als Datensatz 87183
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit Schwindel, Reizhusten, Sehstörungen, Taubheitsgefühle, Herzrasen

Ramilich bekam ich wegen meines hohen Blutdrucks (160/110). Ich hatte vorher gar keine Medikament genommen. Gleich nach den ersten Tabletten hatte ich starke Nebenwirkungen. Schwindel, Hustenreiz, Sehstörungen usw. Meinen Arbeitsalltag konnte ich kaum noch bewältigen. Nachdem ich eines Nachts aufgewacht bin und starkes Herzrasen, Sehstörungen und Taubheitsgefühl der linken Körperhälfte hatte, bin ich mit dem Notarzt ins Krankenhaus gekommen, da Verdacht auf Schlaganfall bestand. Danach bin ich zu meinem Hausarzt und habe um ein anderes Medikament gebenten. Bei Ramilch habe ich schon von mehreren Personen gehört dass sie es schlecht vertragen. Für mich nie wieder!!!!

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ramilich bekam ich wegen meines hohen Blutdrucks (160/110). Ich hatte vorher gar keine Medikament genommen. Gleich nach den ersten Tabletten hatte ich starke Nebenwirkungen. Schwindel, Hustenreiz, Sehstörungen usw. Meinen Arbeitsalltag konnte ich kaum noch bewältigen. Nachdem ich eines Nachts aufgewacht bin und starkes Herzrasen, Sehstörungen und Taubheitsgefühl der linken Körperhälfte hatte, bin ich mit dem Notarzt ins Krankenhaus gekommen, da Verdacht auf Schlaganfall bestand. Danach bin ich zu meinem Hausarzt und habe um ein anderes Medikament gebenten. Bei Ramilch habe ich schon von mehreren Personen gehört dass sie es schlecht vertragen. Für mich nie wieder!!!!

Eingetragen am 19.04.2015 als Datensatz 67445
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit Reizhusten, Schwindel, Sehstörungen, Grippesymptome, Abgeschlagenheit

Habe Ramipril vom Arzt verschrieben bekommen, da ich unter leichtem Bluthochdruck leide. Die ersten Nebenwirkungen kamen nach ca. 2-3 Wochen. Ein léichter Reizhusten, den ich aber nicht als schlimm empfunden habe. Dann wurde es immer schlimmer. Schwindel mit Sehstörungen, das ich dachte, ich kippe gleich um, außerdem ein vollkommenes Schwächegefühle, wie bei einer schweren Erkältung, mit Gliederschmerzen und Schmerzen im Rücken. Fühlte mich völlig zerschlagen, so als ob ich morgen eine schwere Grippe mit Fieber bekomme. Nach ca. zwei Monaten habe ich Ramipril abgesetzt um heraus zu finden, ob meine Probleme daher kommen. Nach ca. 1 Woche ohne fühle ich mich schon viel besser. Schwindel ist weg und auch die Abgeschlagenheit und Müdigkeit verschwindet langsam. Die Wirkung von Ramilich war gut, aber für mich zu viele Nebenwirkungen.

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Ramipril vom Arzt verschrieben bekommen, da ich unter leichtem Bluthochdruck leide. Die ersten Nebenwirkungen kamen nach ca. 2-3 Wochen. Ein léichter Reizhusten, den ich aber nicht als schlimm empfunden habe. Dann wurde es immer schlimmer. Schwindel mit Sehstörungen, das ich dachte, ich kippe gleich um, außerdem ein vollkommenes Schwächegefühle, wie bei einer schweren Erkältung, mit Gliederschmerzen und Schmerzen im Rücken. Fühlte mich völlig zerschlagen, so als ob ich morgen eine schwere Grippe mit Fieber bekomme. Nach ca. zwei Monaten habe ich Ramipril abgesetzt um heraus zu finden, ob meine Probleme daher kommen. Nach ca. 1 Woche ohne fühle ich mich schon viel besser. Schwindel ist weg und auch die Abgeschlagenheit und Müdigkeit verschwindet langsam. Die Wirkung von Ramilich war gut, aber für mich zu viele Nebenwirkungen.

Eingetragen am 11.12.2012 als Datensatz 49569
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen ACE 10 mgt für Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck mit juckender Ausschlag

Nach Absetzen der Ramilich 5mg weil Blutdruck zu hoch, Umstellung aus Carmen ACE10 mg. schon bald nach der ersten Einnahme der Carmen roter fleckiger Ausschlag , mit veränderter Hautstruktur, zuletzt erhaben und mit kleinen Pickeln, zuletzt brennend- juckend, vor allem an den Flanken zwischen Achsel und Taille, Rücken, vorderseite Oberarme, Rücken, Oberschenkel. der Ausschlag wurde zunächst als Hautpilz gedeutet, nach Epi-Pevaryl jedoch kaum Besserung, der Ausschlag juckte nicht, wurde die letzten Wochen schlimmer, haben zunächst selber behandelt mit Schwarzkümmelöl und etwas Teebaumöl. wurde nicht besser, der Hautarzt meinte, es sei eine Medikamenten- Nebenwirkung, kein Hautpilz und hat beta- Cordes-Creme verschrieben. wegen dem zeitlichen ZUsammenhang wird vermutet, daß die Carmen -Tablette der Auslöser ist. jetzt wird Carmen weggelassen. soll jede Woche Blutdruck-messen kommen zum Arzt und versuchen, ohne Carmen/ Ramilich auszukommen. wir versuchen jetzt Olivenblattextrakt zur Blutdrucksenkung.

Carmen ACE 10 mgt bei Bluthochdruck; Bisolich 5mg bei Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit; ASS 100 bei Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit; Ramilich bei Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Carmen ACE 10 mgtBluthochdruck3 Monate
Bisolich 5mgBluthochdruck, Koronare Herzkrankheit5 Jahre
ASS 100Bluthochdruck, Koronare Herzkrankheit5 Jahre
RamilichBluthochdruck, Koronare Herzkrankheit5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Absetzen der Ramilich 5mg weil Blutdruck zu hoch, Umstellung aus Carmen ACE10 mg. schon bald nach der ersten Einnahme der Carmen roter fleckiger Ausschlag , mit veränderter Hautstruktur, zuletzt erhaben und mit kleinen Pickeln, zuletzt brennend- juckend, vor allem an den Flanken zwischen Achsel und Taille, Rücken, vorderseite Oberarme, Rücken, Oberschenkel.
der Ausschlag wurde zunächst als Hautpilz gedeutet, nach Epi-Pevaryl jedoch kaum Besserung, der Ausschlag juckte nicht, wurde die letzten Wochen schlimmer, haben zunächst selber behandelt mit Schwarzkümmelöl und etwas Teebaumöl. wurde nicht besser, der Hautarzt meinte, es sei eine Medikamenten- Nebenwirkung, kein Hautpilz und hat beta- Cordes-Creme verschrieben. wegen dem zeitlichen ZUsammenhang wird vermutet, daß die Carmen -Tablette der Auslöser ist. jetzt wird Carmen weggelassen.
soll jede Woche Blutdruck-messen kommen zum Arzt und versuchen, ohne Carmen/ Ramilich auszukommen.
wir versuchen jetzt Olivenblattextrakt zur Blutdrucksenkung.

Eingetragen am 17.12.2010 als Datensatz 30884
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Carmen ACE 10 mgt
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Bisolich 5mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
ASS 100
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin, Bisoprolol, Hydrochlorothiazid, Acetylsalicylsäure, Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck (156/87) mit Schleimhauttrockenheit, Reizhusten, Sodbrennen, Aphten, Herzrhythmusstörungen

Der Blutdruck hat sich nach Einnahme von einer halben Tablette (2,5mg) am Morgen stabilisiert. Folgende Nebenwirkungen sind aufgetreten: Trockenheit von Schleimhäuten in Nase und Mund, zum Teil starker Reizhusten (besonders Nachts), häufiges Sodbrennen(auch nach Mahlzeiten von denen ich vorher kein Sodbrennen bekommen habe), manchmal unregelmäßiger Puls (Herzschlag), sowie ein einmaliges Auftreten einer Entzündung im Rachenraum (Aphten).

Ramilich bei Bluthochdruck (156/87)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck (156/87)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Der Blutdruck hat sich nach Einnahme von einer halben Tablette (2,5mg) am Morgen stabilisiert. Folgende Nebenwirkungen sind aufgetreten: Trockenheit von Schleimhäuten in Nase und Mund, zum Teil starker Reizhusten (besonders Nachts), häufiges Sodbrennen(auch nach Mahlzeiten von denen ich vorher kein Sodbrennen bekommen habe), manchmal unregelmäßiger Puls (Herzschlag), sowie ein einmaliges Auftreten einer Entzündung im Rachenraum (Aphten).

Eingetragen am 27.03.2011 als Datensatz 33359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ramilich und Bluthochdruck

Ramilich wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Ramilich, RamiLich 5 mg, RamiLich 5mg, Ramlich 10mg, Ramilich 10mg, Ramilich 10 mg, RamiLich 2,5 mg, Ramilich 25mg/5mg, Ramilich 5mg/25mg, Ramlich 2,5mg, Ramilich 5mg, Ramilich 2,5mg, Ramiclair 5 mg, abens 1/2ramlich 2,5mg tab., Rammilich, Ramilich 5 (vorher Delix), Rami Lich 5 mg., RamiLich Winthrop, Ramilich berodual, Ramilich 2,5, Ramilich,, Ramilich / Rampril 5mg, Ramilich 5, Ramelich, Ramilich comp5mg/25mg., Ramilich 10, ramilich comp 5mg 25 mg, RamiLich,5,mg.Metox, Rimilich 5mg, Ramipril/ Ramilich, Ramilich2,5, Ramilich comp 5mg/25mg, RamilLich, Ramilich5mg/25mg, PulsRamilich, Ramilich comp 5/25, Ramilich comp 25mg, Ramilich comp 5mg, Ramilich comp 5 mg/25mg, Ramilich 2,5 mg - tag, Ramilich5mg, Ramilich 20 mg, Ramilich,,, RamilichComp 5mg/25mg, Rami LIch 5mg, RamiLich 5 mg (halbiert täglich eine Bruchtablette wegen Bluthochdrucks, RamiLich 2,5mg Tabletten, Rami Lich 2,5 mg, rami lich 2,5mg, Ramilichich, Ramilich 2,5 tabletten, RamiLich 5/25

Bluthochdruck wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Arterielle Hypertonie, Bluthochdruck, Essentielle Hypertonie, Hypertensive Herzerkrankung, Hypertonie

[]