Schmerzen im Bewegungsapparat bei Mirena

Nebenwirkung Schmerzen im Bewegungsapparat bei Medikament Mirena

Insgesamt haben wir 1550 Einträge zu Mirena. Bei 0% ist Schmerzen im Bewegungsapparat aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Schmerzen im Bewegungsapparat bei Mirena.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg680
Durchschnittliches Alter in Jahren440
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,430,00

Wo kann man Mirena kaufen?

Mirena ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Erfahrungsberichte über Schmerzen im Bewegungsapparat bei Mirena:

 

Mirena für menorrhagien, Menstruationsblutungen mit Dauerblutungen, Unterleibsschmerzen, Schmerzen im Bewegungsapparat, Ohrengeräusche

Dauerblutung seit 3 Monaten. Starke Beinschmerzen. Rücken- und Unterleibsschmerzen. Ohrensausen usw. - Ich bin 46 Jahre alt und hatte seit etlichen Jahren zunehmend starke Menstruationsblutungen und gelegentlich Schmerzen. Meine Frauenärztin hat die letzten 2 Jahre insistiert, dass nur die Mirena noch helfen könne und dies sozusagen ein Wundermittel sei. Ich habe große Hoffnungen darauf gesetzt und versuche durchzuhalten...., meine Frauenärztin ist schon ganz froh, wenn sie mich nicht mehr sieht...; das Ding hat 380 EUR gekostet. Die Gebärmutter entfernen möchte sie nicht, vielleicht, weil dann nichts mehr an mir zu verdienen ist. Ich befürchte, dass geht nun so ähnlich weiter wie bei vielen Frauen mit Mirena. Sch... Grüße an alle Mitleidtragenden

Mirena bei menorrhagien, Menstruationsblutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirenamenorrhagien, Menstruationsblutungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dauerblutung seit 3 Monaten. Starke Beinschmerzen. Rücken- und Unterleibsschmerzen. Ohrensausen usw. - Ich bin 46 Jahre alt und hatte seit etlichen Jahren zunehmend starke Menstruationsblutungen und gelegentlich Schmerzen. Meine Frauenärztin hat die letzten 2 Jahre insistiert, dass nur die Mirena noch helfen könne und dies sozusagen ein Wundermittel sei. Ich habe große Hoffnungen darauf gesetzt und versuche durchzuhalten...., meine Frauenärztin ist schon ganz froh, wenn sie mich nicht mehr sieht...; das Ding hat 380 EUR gekostet. Die Gebärmutter entfernen möchte sie nicht, vielleicht, weil dann nichts mehr an mir zu verdienen ist. Ich befürchte, dass geht nun so ähnlich weiter wie bei vielen Frauen mit Mirena. Sch...
Grüße an alle Mitleidtragenden

Eingetragen am 22.09.2007 als Datensatz 3951
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Unterleibsschmerzen, Schmierblutungen, Haarausfall, Schwindel, Blutdruckabfall, Schmerzen im Bewegungsapparat

Die Spirale ließ ich mir Ende Jänner setzen, was recht schmerzhaft war. Im 1. Monat hatte ich immer wieder starke Unterleibsschmerzen und -krämpfe, die mit einer starken \"Regel\"blutung endeten. Anschließend waren es nur mehr ein paar Schmierblutungen, und selbst die bleiben seit 5 Monaten fast ganz aus. Im Frühjahr fiel mir zum ersten Mal vermehrter Haarausfall auf, der nach nunmehr 8 Monaten Mirena zu einem starken Haarausfall geworden ist. Weiters kämpfe ich seit etwa 1.5 Monaten gegen immer wiederkehrenden Schwindel (Blutdruck-Tiefstand 90/50). Ob meine \"Hüftschmerzen\" von der Spriale kommen, kann ich nur vermuten. Es ist (vorallem rechts) ein ziehender Schmerz vom Beckenkamm abwärts in den seitlichen Oberschenkel spürbar, der sich im Frühjahr so verschlimmert hat, dass ich manchmal fast nicht gehen konnte. Es fühlt sich an, als ob der Sehnenansatz (?) am Beckenkamm manchmal kurz vor dem Reißen wäre. Leichte Bewegung verbessert den Schmerz. Weder PA, Orthopäde noch Physiotherapeuten konnten eine Erklärung liefern. Einzig mein Heilmasseur konnte Linderung schaffen, aber die...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Spirale ließ ich mir Ende Jänner setzen, was recht schmerzhaft war. Im 1. Monat hatte ich immer wieder starke Unterleibsschmerzen und -krämpfe, die mit einer starken \"Regel\"blutung endeten. Anschließend waren es nur mehr ein paar Schmierblutungen, und selbst die bleiben seit 5 Monaten fast ganz aus. Im Frühjahr fiel mir zum ersten Mal vermehrter Haarausfall auf, der nach nunmehr 8 Monaten Mirena zu einem starken Haarausfall geworden ist. Weiters kämpfe ich seit etwa 1.5 Monaten gegen immer wiederkehrenden Schwindel (Blutdruck-Tiefstand 90/50). Ob meine \"Hüftschmerzen\" von der Spriale kommen, kann ich nur vermuten. Es ist (vorallem rechts) ein ziehender Schmerz vom Beckenkamm abwärts in den seitlichen Oberschenkel spürbar, der sich im Frühjahr so verschlimmert hat, dass ich manchmal fast nicht gehen konnte. Es fühlt sich an, als ob der Sehnenansatz (?) am Beckenkamm manchmal kurz vor dem Reißen wäre. Leichte Bewegung verbessert den Schmerz. Weder PA, Orthopäde noch Physiotherapeuten konnten eine Erklärung liefern. Einzig mein Heilmasseur konnte Linderung schaffen, aber die Schmerzen sind noch immer - wenn auch gemildert - vorhanden. Werde nächste Woche (schon alleine wegen des schlimmen Haarausfalles) die Spirale entfernen lassen und kann nur hoffen, dass sich all diese Symptome wieder in Luft auflösen. Wenn ich im Vorfeld über die möglichen Nebenwirkungen aufgeklärt worden wäre, hätte ich mir die Mirena wohl nicht setzen lassen und mir 490 (!!) Euro sowie einiges an Schmerzen erspart.


Anm.d.Mod.: Der Preis verwundert etwas, die Mirena kostet in der Apotheke 195,35€. Das wären dann knapp 300€ fürs Einsetzen...

Eingetragen am 09.11.2007 als Datensatz 4986
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Libidoverlust, Schmerzen im Bewegungsapparat, Kopfschmerzen, Übelkeit, Gereiztheit

Im ersten Jahr der Spirale hatte ich das Gefühl, ich breche durch. Ich war beim Orthopäden und der Arzt konnte am Rücken nichts feststellen. Der Gynäkologe hatte daraufhin die Platzierung der Mirena überprüft und war auch der Meinung, dass alles in Ordnung sei. Jetzt, nach 1 1/2 Jahren sind meine Kruezschmerzen zwar weg, dafür habe ich aber sehr starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Gereiztheit, die wiederum dazu geführt haben, dass ich Antidepressiva nehmen muss, um diese neuen Begleiterscheinungen im Griff zu haben. Meine sexuelle Lust ist seit dem Einsetzen der Miriale komplett verschwunden, ich kriege sogar Gänsehaut, wenn mir mein Partner zu nahe kommt. Der einzige Vorteil der Spirale ist: 3 Monate nach dem Einsetzen keine Blutungen mehr und das bis heute, das ist toll !!

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im ersten Jahr der Spirale hatte ich das Gefühl, ich breche durch. Ich war beim Orthopäden und der Arzt konnte am Rücken nichts feststellen. Der Gynäkologe hatte daraufhin die Platzierung der Mirena überprüft und war auch der Meinung, dass alles in Ordnung sei. Jetzt, nach 1 1/2 Jahren sind meine Kruezschmerzen zwar weg, dafür habe ich aber sehr starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Gereiztheit, die wiederum dazu geführt haben, dass ich Antidepressiva nehmen muss, um diese neuen Begleiterscheinungen im Griff zu haben. Meine sexuelle Lust ist seit dem Einsetzen der Miriale komplett verschwunden, ich kriege sogar Gänsehaut, wenn mir mein Partner zu nahe kommt.
Der einzige Vorteil der Spirale ist: 3 Monate nach dem Einsetzen keine Blutungen mehr und das bis heute, das ist toll !!

Eingetragen am 06.03.2007 als Datensatz 575
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]