Sodbrennen bei Meto-Succinat

Nebenwirkung Sodbrennen bei Medikament Meto-Succinat

Insgesamt haben wir 24 Einträge zu Meto-Succinat. Bei 12% ist Sodbrennen aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Sodbrennen bei Meto-Succinat.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm168174
Durchschnittliches Gewicht in kg84100
Durchschnittliches Alter in Jahren4555
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,7633,33

Meto-Succinat wurde von Patienten, die Sodbrennen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Meto-Succinat wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Sodbrennen auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Sodbrennen bei Meto-Succinat:

 

Meto-Succinat für Herzinfarkt mit Schwindel, Gewichtszunahme, Sodbrennen

2001 den ersten Infakt, 2010 2ten Herzinfakt, wurde da von Metoprolol100mg, auf Meto-Succinat95mg umgestellt(Hersteller Sandoz) seitdem habe ich erhöhte Schwindelgefühle, so als wäre man alkoholisiert, und eine erhöhte Gewichtszunahme von ca 25kg in 11 Monaten.

Meto-Succinat bei Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Meto-SuccinatHerzinfarkt11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2001 den ersten Infakt, 2010 2ten Herzinfakt, wurde da von Metoprolol100mg, auf Meto-Succinat95mg umgestellt(Hersteller Sandoz) seitdem habe ich erhöhte Schwindelgefühle, so als wäre man alkoholisiert, und eine erhöhte Gewichtszunahme von ca 25kg in 11 Monaten.

Eingetragen am  als Datensatz 37689
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Meto-Succinat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Meto-Succinat für Bluthochdruck mit Tinnitus, Schwindel, Sodbrennen, Übelkeit, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen, Unruhe, Magen-Darm-Störung

Es gibt Tage an denen merke ich nichts. An anderen Tagen habe ich ein Pfeifen im Ohr, Schwindel, Sodbrennen, Übelkeit, Magen-Darm-Probleme, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen und Unruhe (nicht alles auf einmal). Mein Blutdruck ist aber wieder in einem normalen Bereich.

Meto-Succinat Sandoz 47,5mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Meto-Succinat Sandoz 47,5mgBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es gibt Tage an denen merke ich nichts.
An anderen Tagen habe ich ein Pfeifen im Ohr, Schwindel, Sodbrennen, Übelkeit, Magen-Darm-Probleme, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen und Unruhe (nicht alles auf einmal).
Mein Blutdruck ist aber wieder in einem normalen Bereich.

Eingetragen am  als Datensatz 7651
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Meto-Succinat für Hypertonie mit Gewebeschwund, Müdigkeit, Augentrockenheit, Sodbrennen, Schweißausbrüche

Seit 4 Wochen nehme ich Meto-Succinat 47,5 mg wegen essentieler Hypertonie, die im Rahmen der Vorsorge festgestellt wurde. Ohne das Zeug gings mir wesenlich besser, seitdem habe ich 5 Kilo zugenommen , habe einen Puls von max 55, bin ständig müde, habe trockene Augen, Sodbrennen, und Schweissausbrüche. Und das alles in 4 Wochen.

Meto-Succinat bei Hypertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Meto-SuccinatHypertonie4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 4 Wochen nehme ich Meto-Succinat 47,5 mg wegen essentieler Hypertonie, die im Rahmen der Vorsorge festgestellt wurde. Ohne das Zeug gings mir wesenlich besser, seitdem habe ich 5 Kilo zugenommen , habe einen Puls von max 55, bin ständig müde, habe trockene Augen, Sodbrennen, und Schweissausbrüche. Und das alles in 4 Wochen.

Eingetragen am  als Datensatz 13946
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Meto-Succinat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]