Trevilor für Manie

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 46 Einträge zu Manie. Bei 7% wurde Trevilor eingesetzt.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Manie in Verbindung mit Trevilor.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm170178
Durchschnittliches Gewicht in kg5889
Durchschnittliches Alter in Jahren4342
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,3428,09

Wo kann man Trevilor kaufen?

Trevilor ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Trevilor für Manie auftraten:

Appetitlosigkeit (1/3)
33%
Libidoverlust (1/3)
33%
Psychose (1/3)
33%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Trevilor für Manie liegen vor:

 

Doxepin für Müdigkeit, Angst, Antriebslosigkeit, manische Depression, Müdigkeit, Angst, Antriebslosigkeit, manische Depression, Entzugserscheinungen, Schlafstörungen mit Psychose

Hallo Ich nehme seit 11 Jahren Methadon lebe jetzt seit Jahren Beigebrauchsfrei und wurde runterdosiert von 18ml auf 2ml. Ich bekomme zurzeit 200mg Doxepin pro Tag. Leider lässt die sedierende Wirkung schnell nach und das Methadon baut sich schneller ab. Bei einer Tagesdosis von 300-400mg pro Tag hat sich bei mir eine Psychose ausgelöst. Da ich leider schon alle Antidepressiva ausprobiert habe ca.30 verschiedene wissen die Ärzte/Psychater nicht mehr weiter. Medikamente die mir geholfen haben um mich zu konzentrieren und gegen depressive Stimmung: 300mg-Trevilor am Tag oder 8mg Reboxetin am Tag Trizyklische wie Doxepin haben keine Antidepressive-Wirkung bei mir oder anderen Patienten sie werden nur aufgrud der sedierenden Wirkung genommen und sobald sie nicht mehr wirken gegen andere ausgetauscht(Amitryptilin/Trimipramin...)

Doxepin bei Schlafstörungen; Methadon bei Entzugserscheinungen; Trevilor retard bei Müdigkeit, Angst, Antriebslosigkeit, manische Depression; Reboxetin bei Müdigkeit, Angst, Antriebslosigkeit, manische Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinSchlafstörungen2 Jahre
MethadonEntzugserscheinungen11 Jahre
Trevilor retardMüdigkeit, Angst, Antriebslosigkeit, manische Depression1 Jahre
ReboxetinMüdigkeit, Angst, Antriebslosigkeit, manische Depression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
Ich nehme seit 11 Jahren Methadon lebe jetzt seit Jahren Beigebrauchsfrei und wurde runterdosiert von 18ml auf 2ml.
Ich bekomme zurzeit 200mg Doxepin pro Tag.
Leider lässt die sedierende Wirkung schnell nach und das Methadon baut sich schneller ab.
Bei einer Tagesdosis von 300-400mg pro Tag hat sich bei mir eine Psychose ausgelöst.
Da ich leider schon alle Antidepressiva ausprobiert habe ca.30 verschiedene wissen die Ärzte/Psychater nicht mehr weiter.

Medikamente die mir geholfen haben um mich zu konzentrieren und gegen depressive Stimmung:

300mg-Trevilor am Tag
oder
8mg Reboxetin am Tag


Trizyklische wie Doxepin haben keine Antidepressive-Wirkung bei mir oder anderen Patienten sie werden nur aufgrud der sedierenden Wirkung genommen und sobald sie nicht mehr wirken gegen andere ausgetauscht(Amitryptilin/Trimipramin...)

Eingetragen am 20.04.2010 als Datensatz 23949
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Methadon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Trevilor retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Reboxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin, Methadon, Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Panikattacken, Herzrhythmusstörungen, Appetitlosigkeit, manische Überdrehtheit mit Appetitlosigkeit, Libidoverlust

Innerhalb weniger Tage konnten die Ängste eingedämmt werden.Allerdings zog sich die Einschleichphase über viele schlimme Wochen hin, die ersten Tage konnte ich nicht essen, musste ständig gähnen, permanent die Zähne aufeinander pressen. Der Tunnelblick und die Angst beim AUtofahren konnten allerdings nicht behoben werden.Und mein zentrales Problem, die Derealisation, ist sogar tendentiell verschlechtert worden. Auch sehr störend ist für mich der nahezu 100%ige Libidoverlust, der bis heute anhält und der mir nicht einmal gestattet, mich in einer reizenden Situation stimulieren zu lassen. Außerdem starkes Verlangen nach Ruhe und Einsamkeit.

Trevilor bei Panikattacken, Herzrhythmusstörungen, Appetitlosigkeit, manische Überdrehtheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorPanikattacken, Herzrhythmusstörungen, Appetitlosigkeit, manische Überdrehtheit6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Innerhalb weniger Tage konnten die Ängste eingedämmt werden.Allerdings zog sich die Einschleichphase über viele schlimme Wochen hin, die ersten Tage konnte ich nicht essen, musste ständig gähnen, permanent die Zähne aufeinander pressen.
Der Tunnelblick und die Angst beim AUtofahren konnten allerdings nicht behoben werden.Und mein zentrales Problem, die Derealisation, ist sogar tendentiell verschlechtert worden.
Auch sehr störend ist für mich der nahezu 100%ige Libidoverlust, der bis heute anhält und der mir nicht einmal gestattet, mich in einer reizenden Situation stimulieren zu lassen.
Außerdem starkes Verlangen nach Ruhe und Einsamkeit.

Eingetragen am 06.03.2009 als Datensatz 13778
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Trevilor wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Trevilor, Trevilor 75, Trevillor, Trevilor retard 75mg 1tgl., Trevilor 100, Trevilor retard 75mg 1mal tägl., Trevilor ret. 75 mg, Trevilor 75 mg Retard, Trenilor 75 mg reta, Trevilor 150 mg, Trevilor ret. 75mg, Treviilor, Trevilor 75 mg, Trevilor 37,5 mg, Trevilor 225 mg, Trevilor retard 150mg, Trevilor 150, Trevilor retard 75mg, Trevilor 150 Retard, Trevilor retard, Trevilor 150mg, Trevilor Retard 75 mg, Trevilor 150, Trenilor150mg, Trevilor 225mg, Trevilor 75, Trevilor 225, Trevilor 75 Retard, Trevilor Retard 75mg 2tägl., Trevilor retard 150 mg, 1x Trevilor retard 75mg, Trevilor 37 mg, Travilor, 75 mg, Trevilor retard 300mg, Trevilor (Efectin), Trevilor 37,5mg zusätzlich, Trevilor 37,5mg, Trevilor150, Trevelor, Efectin ER (=Trevilor), Trevilor 75mg retard, Trenilor 150, Trevilor retard 75 mg, Trevilor nicht retardiert, Trevilor retard 150, Trevilor 112,5mg, Trevilor 225 mg., Tevilor 75, Trevilor75, Trevolor, trivilor, trevilor 37,5, Trevilor retard 75, Trevilor 75 und 150, Trevilor 300, trevilor 225mg retard, Trevilor 75mg, Trevilor 112.5, Tevilor, Trevidor retard75, Trevilor retard75, Trevilor 37mg, Trevilor37mg und75mg, 150mg Trevilor, Trevilor 112,5mg retard, Trevilor retard 112,5mg, Trevilor / Venlafaxin 75-225mg, Trvilor, Tevilor 75 mg, Treilor , Trevilor retard 225, Trevilor retard 225 mg, Trevilor retard 112,5, Trevilor ret, Venlafaxin, trivelor, Trevilor 300 mg, Trevilor225, Trebilor 75, Trevilor 225mg jetzt 75mg, Trevilor 150 mg ret, Trevilor retard 300, Trevilor retard 2x 150 mg, Trevilor retard 150-75-0, Trevilor 75 1-1-0, Trevilor 75 / 1-1-0, Travilor, Trevilor, Venlafaxin, Trevilor-retard, Trevilur 75mg, Venlafaxin-Trevilor, trevilor retard 225mg, Trevilor-50mg, Trevilor retard,150mg tägl., trevelor ret, Trevilos, treviloo 150mg, Trevilor retard,150mg, Trevilor 375 mg, trevilor 300mg, Trevilor ret.75mg, Trevilor retard,75mg,2xtägl., Trevilor z.Zt. 225 mg, Treviol, Trevilor retard/Venlafaxin, Trevilor retard Venlafaxin, Trevilor +Venlafaxin, Trevilor retard 225mg, Trevilor 75 mg mittags, Trevlor, Trevilor retard ......., Trevilor retard/Venl., TREVELO, Trevilor (Venlafaxin) 225mg, Trevilor/Venlafaxin, Trevilor+, Trevilor150mg retard, Trevilor retard,75mg, Trevilor retard,, Trevilor ret 75, Efexor Trevilor, Trevilor Retard 37,5, Trevi, trevior, Trevilor,, Trevilor ret., Trevilor 150 mg 1xtgl., trevilor 75 mgTrevilor

[]