Verdauungsbeschwerden bei Seroquel

Nebenwirkung Verdauungsbeschwerden bei Medikament Seroquel

Insgesamt haben wir 871 Einträge zu Seroquel. Bei 0% ist Verdauungsbeschwerden aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Verdauungsbeschwerden bei Seroquel.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren270
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,970,00

Seroquel wurde von Patienten, die Verdauungsbeschwerden als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Seroquel wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Verdauungsbeschwerden auftrat, mit durchschnittlich 6,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Verdauungsbeschwerden bei Seroquel:

 

Seroquel für Depressionen, Borderline mit Gewichtszunahme, Verdauungsbeschwerden, Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Müdigkeit

Ich nehme seit ca. 2 Jahren Venlafaxin Retard 225 mg (1-0-0-0) und Seroquel Prolong 50 mg (0-0-1-0) gegen Depressionen und Borderline. Seit dem hat sich mein Zustand enorm verbessert. Ich habe wieder eine geregelten Schlafrhythmus, bin inzwischen laut BDI bei einer mittleren Depression (anfangs war sie schwer) und im allgemeinen besteht die Welt wieder aus Farben, nicht mehr nur aus Graustufen. Nebenwirkungen sind ganz klar eine Gewichtszunahme, ich stand vor der Behandlung stabil um 50 kg und liege jetzt bei gut 62, obwohl sich mein Essverhalten kaum geändert hat. Auch verursacht Venlafaxin bei mir Verdauungsprobleme, Magen- und zwischendurch Kopfschmerzen. Seit dem Seroquel könnte ich tagsüber manchmal im stehen einschlafen, wenn ich nachts nicht auf mindestens 10 Stunden Schlaf komme. Seroquel nehme ich Abends gegen 18 Uhr ein und bin um 21 Uhr schon nur noch im Wachkoma, vergesse ich die Einnahme (z.B. durch spontane Besuche bei Freunden und habe das Medikament nicht dabei) ist es kein Problem bis morgens 5 Uhr wach zu bleiben, allerdings wache ich auch dann spätestens um...

Seroquel bei Depressionen, Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressionen, Borderline2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ca. 2 Jahren Venlafaxin Retard 225 mg (1-0-0-0) und Seroquel Prolong 50 mg (0-0-1-0) gegen Depressionen und Borderline. Seit dem hat sich mein Zustand enorm verbessert. Ich habe wieder eine geregelten Schlafrhythmus, bin inzwischen laut BDI bei einer mittleren Depression (anfangs war sie schwer) und im allgemeinen besteht die Welt wieder aus Farben, nicht mehr nur aus Graustufen.
Nebenwirkungen sind ganz klar eine Gewichtszunahme, ich stand vor der Behandlung stabil um 50 kg und liege jetzt bei gut 62, obwohl sich mein Essverhalten kaum geändert hat. Auch verursacht Venlafaxin bei mir Verdauungsprobleme, Magen- und zwischendurch Kopfschmerzen. Seit dem Seroquel könnte ich tagsüber manchmal im stehen einschlafen, wenn ich nachts nicht auf mindestens 10 Stunden Schlaf komme. Seroquel nehme ich Abends gegen 18 Uhr ein und bin um 21 Uhr schon nur noch im Wachkoma, vergesse ich die Einnahme (z.B. durch spontane Besuche bei Freunden und habe das Medikament nicht dabei) ist es kein Problem bis morgens 5 Uhr wach zu bleiben, allerdings wache ich auch dann spätestens um halb 9 auf.
Meine Blutwerte sind unter beiden Medikamenten unverändert.

Eingetragen am  als Datensatz 59788
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Borderline mit Schwindel, Gewichtszunahme, Verdauungsbeschwerden, Traumveränderungen, Sehstörungen, Schwitzen, Herzrhythmusstörungen

Also, ich nehme das Zeug schon über Zehn Jahre. Ich habe dadurch über 20 Kilo zugenommen, leider! dann habe ich ewig mit Schwindel, Stuhlgang Probleme mal hart mal durchfall oder gar nichts zu tun. Während des Schlafens komme ich nicht zur ruhe. Fiese träume oder irgendwelche Bilder die vor mir ablaufen. dann habe ich auch noch Sehstörungen, Herzryhtmusstörungen. Schweiß Ausbrüche auch. Also das volle Programm.

Seroquel bei Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelBorderline-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also, ich nehme das Zeug schon über Zehn Jahre. Ich habe dadurch über 20 Kilo zugenommen, leider! dann habe ich ewig mit Schwindel, Stuhlgang Probleme mal hart mal durchfall oder gar nichts zu tun. Während des Schlafens komme ich nicht zur ruhe. Fiese träume oder irgendwelche Bilder die vor mir ablaufen. dann habe ich auch noch Sehstörungen, Herzryhtmusstörungen. Schweiß Ausbrüche auch. Also das volle Programm.

Eingetragen am  als Datensatz 64548
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]