Verdauungsbeschwerden bei Toviaz

Nebenwirkung Verdauungsbeschwerden bei Medikament Toviaz

Insgesamt haben wir 13 Einträge zu Toviaz. Bei 8% ist Verdauungsbeschwerden aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Verdauungsbeschwerden bei Toviaz.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg780
Durchschnittliches Alter in Jahren560
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,000,00

Toviaz wurde von Patienten, die Verdauungsbeschwerden als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Toviaz wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Verdauungsbeschwerden auftrat, mit durchschnittlich 3,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Verdauungsbeschwerden bei Toviaz:

 

Toviaz für Dranginkontinenz mit Mundtrockenheit, Augentrockenheit, Verstopfung, Verdauungsbeschwerden, Schwindel, Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Müdigkeit, Blähungen, Hauttrockenheit, Herzklopfen

Leide unter sehr häufigem, schmerzhaften Harndrang und kann dann nicht halten. Nach OP vor 5 Wochen (Sacropexie) keine Besserung, immer noch alle 30-45 min ca 140-160 ml. Seit 18 Tagen Einnahme Toviaz 4 mg. Eine kleine Verbesserung, Drang ist nicht mehr ganz so schmerzhaft und die Abstände ca. 15 min länger. Allerdings massive Nebenwirkungen. Die Mundtrockenheit ist extrem. Am schlimmsten jedoch die Verstopfung. Trotz Bifiteral 2 Tage zur Entleerung mit sehr starken Schmerzen. Deshalb die Einnahme abgebrochen. Mundtrockenheit Trockene Augen Verstopfung Verdauungsstörungen Anstrengung oder Schmerzen beim Wasserlassen Schwindel Kopfschmerzen Magenschmerzen Übelkeit Schlaflosigkeit Trockene Kehle Schläfrigkeit Geschmacksstörung Drehschwindel Trockene Haut Juckreiz Magenbeschwerden Blähungen Verzögertes Wasserlassen sehr starke Müdigkeit (Erschöpfung) beschleunigter Herzschlag Herzklopfen Husten trockene Nase Halsschmerzen Aufstoßen Sehstörungen

Toviaz 4mg bei Dranginkontinenz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Toviaz 4mgDranginkontinenz18 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leide unter sehr häufigem, schmerzhaften Harndrang und kann dann nicht halten.
Nach OP vor 5 Wochen (Sacropexie) keine Besserung, immer noch alle 30-45 min ca 140-160 ml.

Seit 18 Tagen Einnahme Toviaz 4 mg.

Eine kleine Verbesserung, Drang ist nicht mehr ganz so schmerzhaft und die Abstände ca. 15 min länger.

Allerdings massive Nebenwirkungen. Die Mundtrockenheit ist extrem.
Am schlimmsten jedoch die Verstopfung. Trotz Bifiteral 2 Tage zur Entleerung mit sehr starken Schmerzen. Deshalb die Einnahme abgebrochen.

Mundtrockenheit
Trockene Augen
Verstopfung
Verdauungsstörungen
Anstrengung oder Schmerzen beim Wasserlassen
Schwindel
Kopfschmerzen
Magenschmerzen
Übelkeit
Schlaflosigkeit
Trockene Kehle
Schläfrigkeit
Geschmacksstörung
Drehschwindel
Trockene Haut
Juckreiz
Magenbeschwerden
Blähungen
Verzögertes Wasserlassen
sehr starke Müdigkeit (Erschöpfung)
beschleunigter Herzschlag
Herzklopfen
Husten
trockene Nase
Halsschmerzen
Aufstoßen
Sehstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 60354
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Toviaz 4mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fesoterodin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]