Kopfschmerzen bei Avonex

Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Medikament Avonex

Insgesamt haben wir 75 Einträge zu Avonex. Bei 27% ist Kopfschmerzen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 75 Erfahrungsberichten zu Avonex wurde über Kopfschmerzen berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Kopfschmerzen bei Avonex.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm168184
Durchschnittliches Gewicht in kg6290
Durchschnittliches Alter in Jahren3737
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,9426,58

Avonex wurde von Patienten, die Kopfschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Avonex wurde bisher von 25 sanego-Benutzern, wo Kopfschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kopfschmerzen bei Avonex:

 

Avonex für Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen, Schüttelfrost

Ich kann nur positives über das Medikament sagen. Die ersten 3-4 mal waren natürlich schlimm mit Nebenwirkungen (Kopfschmerzen , Schüttelfrost usw.) Mittlerweile profitiere ich sogar von diesem Medikament: Ich werde nicht mehr krank im Sinne von Husten, Schnupfen, Grippe usw. auch wenn ich es drauf anlege krank zu werden ;-).Ich kann nur empfehlen eine IBU 800 ne halbe Std. vor Injektion(abends vorm schlafen) zu nehmen viel trinken und fettig essen.Wer sich morgens bzw. vormittags spritzt ist selber Schuld, wenn die Nebenwirkungen so heftig werden. ( Ich spreche aus Erfahrung)

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann nur positives über das Medikament sagen. Die ersten 3-4 mal waren natürlich schlimm mit Nebenwirkungen (Kopfschmerzen , Schüttelfrost usw.) Mittlerweile profitiere ich sogar von diesem Medikament: Ich werde nicht mehr krank im Sinne von Husten, Schnupfen, Grippe usw. auch wenn ich es drauf anlege krank zu werden ;-).Ich kann nur empfehlen eine IBU 800 ne halbe Std. vor Injektion(abends vorm schlafen) zu nehmen viel trinken und fettig essen.Wer sich morgens bzw. vormittags spritzt ist selber Schuld, wenn die Nebenwirkungen so heftig werden. ( Ich spreche aus Erfahrung)

Eingetragen am  als Datensatz 50199
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für sekundär progrediente MS mit Muskelschmerzen, Fieber, Kopfschmerzen

Das erste Jahr nach Beginn der IFN-Therapie ist schon manchmal schwer auszuhalten, doch die bekannten Nebenwirkungen ließen bei mir mit der regelmäßigen wöchentlichen Injektion nach. Sie verschwinden zwar nie ganz, doch werden sie erträglicher. Ich spritze mich selber immer an einem Freitagabend, werfe 1-2 Ibuprofen 400 hinterher und gehe dann schlafen. Samstag morgens fühle ich mich etwas grippig (leichtes Fieber, Kopfschmerzen...) aber mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt. Es gibt auch Wochenenden, an denen ich gar keine Nebenwirkungen spüre, dann aber 1 Woche später doppelt so heftig. In 8 Jahren mit Avonex hatte ich nur 2 "Schübchen", die stationär mit Corti behandelt wurden. Sie bildeten sich nach der ersten Infusion direkt zurück. Vor der Avonex-Therapie stolze 5 Schübe mit deutlichen Ausfällen ( Gehstörung, Augenmuskellähmung und einseitiger Armlähmung). Laut MRT und Neurologen scheint das Avonex bei mir sehr gut zu wirken, denn mir geht es soweit bis auf die lässtige MS-Fatigue und leichte Depression, welche mit einem SSRI gut behandelt wird, recht gut ( soweit man das...

Avonex bei sekundär progrediente MS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avonexsekundär progrediente MS8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das erste Jahr nach Beginn der IFN-Therapie ist schon manchmal schwer auszuhalten, doch die bekannten Nebenwirkungen ließen bei mir mit der regelmäßigen wöchentlichen Injektion nach. Sie verschwinden zwar nie ganz, doch werden sie erträglicher. Ich spritze mich selber immer an einem Freitagabend, werfe 1-2 Ibuprofen 400 hinterher und gehe dann schlafen. Samstag morgens fühle ich mich etwas grippig (leichtes Fieber, Kopfschmerzen...) aber mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt. Es gibt auch Wochenenden, an denen ich gar keine Nebenwirkungen spüre, dann aber 1 Woche später doppelt so heftig. In 8 Jahren mit Avonex hatte ich nur 2 "Schübchen", die stationär mit Corti behandelt wurden. Sie bildeten sich nach der ersten Infusion direkt zurück. Vor der Avonex-Therapie stolze 5 Schübe mit deutlichen Ausfällen ( Gehstörung, Augenmuskellähmung und einseitiger Armlähmung). Laut MRT und Neurologen scheint das Avonex bei mir sehr gut zu wirken, denn mir geht es soweit bis auf die lässtige MS-Fatigue und leichte Depression, welche mit einem SSRI gut behandelt wird, recht gut ( soweit man das mit dieser Diagnose überhaupt sagen kann )!

Eingetragen am  als Datensatz 47808
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen

Ich habe MS seit Januar 2000 mit anfangs schweren Schüben. Seit 2003 bekomme ich jeden Donnerstag nach der Arbeit Avonex gespritzt. Spüre ich den Anfang der Nebenwirkungen (manchmal habe ich keine), schmeiß ich ne Ibu 400 ein und geh schlafen. Am Morgen danach geht es platt mit Kopfweh auf zur Arbeit. Eventuell muß die nächste Ibu dran glauben. Mittlweile habe ich mich an die Nebenwirkungen gewöhnt. Mein letzter Schub ist 7 Jahre her. Und die letzten Ergebnisse der Untersuchung der Augen hat sich seit 2007 gebessert. Mir geht es mit Avonex relativ gut, deshalb werde ich das Medikament nicht so schnell wechseln.

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe MS seit Januar 2000 mit anfangs schweren Schüben. Seit 2003 bekomme ich jeden Donnerstag nach der Arbeit Avonex gespritzt. Spüre ich den Anfang der Nebenwirkungen (manchmal habe ich keine), schmeiß ich ne Ibu 400 ein und geh schlafen. Am Morgen danach geht es platt mit Kopfweh auf zur Arbeit. Eventuell muß die nächste Ibu dran glauben. Mittlweile habe ich mich an die Nebenwirkungen gewöhnt. Mein letzter Schub ist 7 Jahre her. Und die letzten Ergebnisse der Untersuchung der Augen hat sich seit 2007 gebessert. Mir geht es mit Avonex relativ gut, deshalb werde ich das Medikament nicht so schnell wechseln.

Eingetragen am  als Datensatz 67197
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit

Also ich habe Avonex 1,5 Jahre gespritzt. Die typischen Nebenwirkungen einen Tag nach dem Spritzen, wie Schüttelfrost, Glieder- und Kopfschmerzen, sind nach einer Weile weniger geworden, aber nie weg. Der Tag danach war immer passee. Selbst an guten Tagen ohne Schmerzen und starken Krankheitsgefühl, fühlte man sich schlapp und kraftlos. Avonex hatte auf Dauer bei mir die starken Nebenwirkungen von Dauerkopfschmerzen und starken Verspannungen, zudem allgemeine Müdigkeit und Energielosigkeit, die Alltagsbewältigung wurde zunehmend anstrengender. Das es sich hierbei um Nebenwirkungen des Avonex handelte, konnte ich erst nach Absetzen feststellen! Zudem wirkt sich Avonex auch auf Stimmung und dadurch dem Allgemeinbefinden aus. Weiterhin hat sich bei mir nach monatelangem Spritzen eine Spritzphobie entwickelt, die das ganze deutlich erschwert hat. Dieser oft auch klemmende Pen hat hierbei seinen Beitrag geleistet.

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich habe Avonex 1,5 Jahre gespritzt. Die typischen Nebenwirkungen einen Tag nach dem Spritzen, wie Schüttelfrost, Glieder- und Kopfschmerzen, sind nach einer Weile weniger geworden, aber nie weg. Der Tag danach war immer passee. Selbst an guten Tagen ohne Schmerzen und starken Krankheitsgefühl, fühlte man sich schlapp und kraftlos.
Avonex hatte auf Dauer bei mir die starken Nebenwirkungen von Dauerkopfschmerzen und starken Verspannungen, zudem allgemeine Müdigkeit und Energielosigkeit, die Alltagsbewältigung wurde zunehmend anstrengender. Das es sich hierbei um Nebenwirkungen des Avonex handelte, konnte ich erst nach Absetzen feststellen!
Zudem wirkt sich Avonex auch auf Stimmung und dadurch dem Allgemeinbefinden aus.
Weiterhin hat sich bei mir nach monatelangem Spritzen eine Spritzphobie entwickelt, die das ganze deutlich erschwert hat. Dieser oft auch klemmende Pen hat hierbei seinen Beitrag geleistet.

Eingetragen am  als Datensatz 65390
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen, Schwäche, Kribbeln

Es gab in den ersten Wochen Probleme (Kopfschmerzen, Schwäche, gribbeln unter der Haut), die sich aber änderten sobald ich die Spritze zu einer anderen Tageszeit verwendete. Anstatt morgens zu spritzen, wähle ich seit 6 Jahren den Abend. Es gab während der gesamten Zeit keine weiteren ernsten Schübe mehr. Obwohl ich viel Stress, körperlichen Belastungen ausgesetzt bin und man davon ausgehen könnte, dass ein Schub aufkommt. Bei den MRTs wurden Entzündungsherde diagnostiziert, die jedoch kein Schub auslösten. Die Spritze wurde leider auch manchmal vergessen, was aber auch nicht zu einem Schub führte. Ich bin insgesamt zufrieden - obwohl mir Tabletten lieber wären als jede Woche spritzen zu müssen.

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es gab in den ersten Wochen Probleme (Kopfschmerzen, Schwäche, gribbeln unter der Haut), die sich aber änderten sobald ich die Spritze zu einer anderen Tageszeit verwendete. Anstatt morgens zu spritzen, wähle ich seit 6 Jahren den Abend. Es gab während der gesamten Zeit keine weiteren ernsten Schübe mehr. Obwohl ich viel Stress, körperlichen Belastungen ausgesetzt bin und man davon ausgehen könnte, dass ein Schub aufkommt. Bei den MRTs wurden Entzündungsherde diagnostiziert, die jedoch kein Schub auslösten. Die Spritze wurde leider auch manchmal vergessen, was aber auch nicht zu einem Schub führte.
Ich bin insgesamt zufrieden - obwohl mir Tabletten lieber wären als jede Woche spritzen zu müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 39716
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Fieber, Unwohlsein

Bei mir traten die nebenwirkungen erst nach 4-6 stunden ein. Bei den ersten 4 anwendungen bekam ich heftigen schüttelfrost, kopf-und gliederschmerzen habe ich immer noch (6 anwendungen) leichtes fieber und ein "krankfühlen" tritt jedes mal auf...ähnlich wie nach einer grippe. Insgesammt haben sich die nebenwirkungen schnell zurück gebildet. Eine ibu nehme ich nur noch bei bedarf und nicht gleich bei der anwendung. Am nächsten tag fühle ich mich matt und etwas unwohl. Daher den nächsten tag ruhiger angehen lassen. Ich kann den avonex pen sehr empfehlen. Super einfache anwendung und kein großes zusammen bauen :)

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir traten die nebenwirkungen erst nach 4-6 stunden ein. Bei den ersten 4 anwendungen bekam ich heftigen schüttelfrost, kopf-und gliederschmerzen habe ich immer noch (6 anwendungen) leichtes fieber und ein "krankfühlen" tritt jedes mal auf...ähnlich wie nach einer grippe. Insgesammt haben sich die nebenwirkungen schnell zurück gebildet. Eine ibu nehme ich nur noch bei bedarf und nicht gleich bei der anwendung. Am nächsten tag fühle ich mich matt und etwas unwohl. Daher den nächsten tag ruhiger angehen lassen. Ich kann den avonex pen sehr empfehlen. Super einfache anwendung und kein großes zusammen bauen :)

Eingetragen am  als Datensatz 37794
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Grippe, Multiple Sklerose, Diabetes mellitus Typ I mit Kopfschmerzen, Fieber, Durst, Empfindungsstörungen, Müdigkeit, Medikamentenwechselwirkungen

Erstdiagnose 1991 mit Diabetes mellitus Typ Ic/a seit 08/1998 Therapie mit Insulinpumpe und Humalog Insulin. Erweiterte Diagnose 09/2008 mit Multiple Sklerose und 2 undiagnostizierten Schüben. 1. Schub ende November 2008, behandlung bis dato mit Avonex (1xWoche) 2. Schub 22.Januar 2009, behandlung seitdem mit Rebif 44 (alle 2 Tage) Die Schübe wurden mit Urbason (Kortizon) über 5 Tage behandelt 1000mg als Schubhemmer/verzögerer. Nachdem ich dem Oberarzt riet mir ein anderes Mittel zu verschreiben bekam ich endlich Rebif 44. Davor hatte ich nur Avonex was vergleichbar mit Aspirin ist. Schwach dosiert und noch dazu irgendein Mittel vom Chinesischen Hamster. Avonex nahm ich über 5,5 Monate wöchentlich, der Rat des Neurologen dazu 2 Ibuprofen einzunehmen befolgte ich anfangs und verwarf es dann wieder. Statt 2 Ibuprofen nahm ich nur eines 1 Stunde vor der Avonex einnahme (zwecks Wirkung). Kopfschmerzen, Fiebrigkeit und Durst waren die Folgen. Dazu kam dann das mein Beinmuskel wo es njiziert wurde fast gefühlslos wurde. Dies verging nach 2 Tagen. Durch die Schübe habe ich...

Rebif bei Multiple Sklerose; Humalog bei Diabetes mellitus Typ I; Avonex bei Multiple Sklerose; Ibuprofen-CT 600mg bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RebifMultiple Sklerose2 Wochen
HumalogDiabetes mellitus Typ I18 Jahre
AvonexMultiple Sklerose6 Monate
Ibuprofen-CT 600mgGrippe6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erstdiagnose 1991 mit Diabetes mellitus Typ Ic/a seit 08/1998 Therapie mit Insulinpumpe und Humalog Insulin.
Erweiterte Diagnose 09/2008 mit Multiple Sklerose und 2 undiagnostizierten Schüben.
1. Schub ende November 2008, behandlung bis dato mit Avonex (1xWoche)
2. Schub 22.Januar 2009, behandlung seitdem mit Rebif 44 (alle 2 Tage)
Die Schübe wurden mit Urbason (Kortizon) über 5 Tage behandelt 1000mg als Schubhemmer/verzögerer.
Nachdem ich dem Oberarzt riet mir ein anderes Mittel zu verschreiben bekam ich endlich Rebif 44. Davor hatte ich nur Avonex was vergleichbar mit Aspirin ist.
Schwach dosiert und noch dazu irgendein Mittel vom Chinesischen Hamster.
Avonex nahm ich über 5,5 Monate wöchentlich, der Rat des Neurologen dazu 2 Ibuprofen einzunehmen befolgte ich anfangs und verwarf es dann wieder.
Statt 2 Ibuprofen nahm ich nur eines 1 Stunde vor der Avonex einnahme (zwecks Wirkung). Kopfschmerzen, Fiebrigkeit und Durst waren die Folgen. Dazu kam dann das mein Beinmuskel wo es njiziert wurde fast gefühlslos wurde. Dies verging nach 2 Tagen.
Durch die Schübe habe ich Gefühlsstörungen in den Oberschenkeln und Unterarmen die nicht zu 100% weggingen.Nun weis ich das weder das Krankenhaus noch mein Neurologe wussten was Sache war. Dank Selbstinformierung und meinem Hausarzt bekam ich nun Rebif 44.
Das Mittelchen kostet für 24 Fertigspritzen 1870€ (reimporte 1820€).
Es wird Subkutan (unter die Haut) injeziert und nicht wie Avonex intramuskulär (also in den Muskel).
Dank meines Diabetes wusste ich wie man mit den Spritzen umzugehen hat.
Rebif bewirkte bei mir 40Min nach der Injektion ein Kribbeln an den Händen(Finger waren auch taub), später an den Oberschenkeln und überall da wo ich keine Gefühle mehr hatte.
Ich nehme immer noch begleitend zu Rebif, Ibuprofen ein um die Grippesymptome etwas zu regulieren. Kopfschmerzen, Müdigkeit und der folgende Schlaf ist eine Nebenwirkung die ich beobachtet habe.
Vorteil ist das Rebif wirklich auch eine Wirkung zeigt und ich es auch spüre.
Avonex hat bei mir kaum gewirkt, aber wie gesagt ich nehme es nicht mehr.
Da ich selber alles Injeziere bin ich wie eine Laborratte und teste was wovon kommt.
Mein Zucker stiegt jedesmal an wenn ich Rebif spritze, das war bei Avonex nicht der Fall. Ich erhöhe meinen Insulinbedarf um 10% für 12 Stunden und mein Zucker ist wieder normal.
Wechselwirkungen mit Humalog könnte sein dass das Insulin nicht so gut wirkt wie normal, aber dafür wirkt es sehr gut bei MS und sorgt sogar für eine wiederbelebung der neurologischen Schäden die ich hatte.
Da es subkutan injeziert wird ist Rebif auch angenehmer in der Anwendung als Avonex, was in den Muskel hinein muss.
Ich denke das sich mein Körper in gut 1Monat an Rebif gewöhnt haben wird und ich dann nicht mehr Ibuprofen einnehmen muss. Die benötige ich im Augenblick nur wegen der Kopfschmerzen die wie eine Migräne da sind und erst nach 7-8 Stunden abklingen.
Rebif wird ja nur dann verschrieben wenn eine MS zu 100% festgestellt wird, jedoch ist es nicht das erste Mittel was man erhält.
Zuerst versucht man es mit alternativen zu Versuchen (Avonex und co) je nachdem wer mehr Hilfe gibt.
Dem Neurologen blind zu vertrauen kann ich nur abraten.
In der heutigen Zeit ist es genauso wie früher, der Patient muss sich selber informieren um dann dannach agieren zu können.
Dem Internet sei dank habe ich genug informationen bekommen.
Speziell mich betreffende Infos (Zuckeranstieg bei Rebif usw) kann ich selber diagnostizieren.
Das sind meine Erfahrungen in dieser Sache aber Rebif würde ich nicht mehr tauschen, ausser es gibt ein Mittel gegen MS.
Ich wünsche jedem betroffenen eine Schubfreie und gesunde Zeit.

Eingetragen am  als Datensatz 12992
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a, Insulin lispro

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Halluzinationen, Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen

Nehme seit 4 Monaten Avonex (Pen). Anfangs habe ich es überhaupt nicht vertragen. Nach der ersten Behandlung hatte ich Halluzinationen. Nach weiteren Behandlungen kamen Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen und extrem starke Rückenschmerzen hinzu. Habe dann einige Methoden ausprobiert um die Nebenwirkungen zu mindern. Kann für mich sagen, dass es vorallem Hilft viel vorher zu trinken. Ich nehme kurz nach meiner Injektion eine Ibu 800. Die Injektion verpasse ich mir immer 3 Stunden vor dem schlafen. Wenn ich dann am nächsten Morgen aufwache habe ich meistens nur noch Kopfweh.

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit 4 Monaten Avonex (Pen). Anfangs habe ich es überhaupt nicht vertragen. Nach der ersten Behandlung hatte ich Halluzinationen. Nach weiteren Behandlungen kamen Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen und extrem starke Rückenschmerzen hinzu. Habe dann einige Methoden ausprobiert um die Nebenwirkungen zu mindern. Kann für mich sagen, dass es vorallem Hilft viel vorher zu trinken. Ich nehme kurz nach meiner Injektion eine Ibu 800. Die Injektion verpasse ich mir immer 3 Stunden vor dem schlafen. Wenn ich dann am nächsten Morgen aufwache habe ich meistens nur noch Kopfweh.

Eingetragen am  als Datensatz 47156
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Hitzewallungen

Schüttelfrost, durch Anspannung - Kopfschmerzen, leichte Gliederschmerzen, plötzliche Hitzewallungen, durch Paracetamol behoben

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schüttelfrost, durch Anspannung - Kopfschmerzen, leichte Gliederschmerzen, plötzliche Hitzewallungen,
durch Paracetamol behoben

Eingetragen am  als Datensatz 5463
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Blutdruckschwankungen

ab 2 Stunden nach Injektion leichte Kopfschmerzen und starker Schüttelfrost. Rasch wechselnde Blutdruckwerte. Abgeschlagenheit am folgenden Tag, oft länger. Kann durch reichlich trinken und Paracetamol oder/und Ibuprofen gemildert werden.

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ab 2 Stunden nach Injektion leichte Kopfschmerzen und starker Schüttelfrost. Rasch wechselnde Blutdruckwerte. Abgeschlagenheit am folgenden Tag, oft länger.

Kann durch reichlich trinken und Paracetamol oder/und Ibuprofen gemildert werden.

Eingetragen am  als Datensatz 3573
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für ms mit Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Gliederschmerzen

Ich wurde vorab sehr gut und einfühlsam beraten und vorbereitet.Ca.4Std.nach der Injektion kamen die leichten Nebenwirkungen-Kopfschmerzen,Schüttelfrost und leicht Gliederschmerzen.Schüttelfrost dauerte ca.2-3Std.Kopfweh noch ca.bis Mitte des nächsten Tages.Die Einstichstelle war ohne Probleme.Alles in allem war es erträglich.Habe vorm Schlafen gehen noch eine halbe Paracetamol genommen und konnte gut gut schlafen.

Avonex bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avonexms7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wurde vorab sehr gut und einfühlsam beraten und vorbereitet.Ca.4Std.nach der Injektion kamen die leichten Nebenwirkungen-Kopfschmerzen,Schüttelfrost und leicht Gliederschmerzen.Schüttelfrost dauerte ca.2-3Std.Kopfweh noch ca.bis Mitte des nächsten Tages.Die Einstichstelle war ohne Probleme.Alles in allem war es erträglich.Habe vorm Schlafen gehen noch eine halbe Paracetamol genommen und konnte gut gut schlafen.

Eingetragen am  als Datensatz 38958
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Grippesymptome, Schwächegefühl, Kopfschmerzen, Schmerzen an der Injektionsstelle

- starke grippeähnliche Symptome ca. 2 h nach Anwendung. Zwei Tage andauernd - allgemeines Schwächegefühl im gesamten Körper. Dauer: 4-6 Tage - Kopfschmerzen - Schmerzen im Injektionsbereich

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- starke grippeähnliche Symptome ca. 2 h nach Anwendung. Zwei Tage andauernd
- allgemeines Schwächegefühl im gesamten Körper. Dauer: 4-6 Tage
- Kopfschmerzen
- Schmerzen im Injektionsbereich

Eingetragen am  als Datensatz 24840
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Fieber, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen

ca. 2 Stunden nach der Injektion: Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen. Am Folgetag nur noch Gliederschmerzen

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ca. 2 Stunden nach der Injektion: Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen. Am Folgetag nur noch Gliederschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 39942
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Nervenschmerzen, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Fieber

Nebenwirkungen - das übliche - Nervenschmerzen, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, teils Fieber. Hat im Laufe der Jahre etwas abgenommen, aber ganz weggegangen ist es nicht. Seit ich mich selber spritze mit dem Avoject bin ich glücklicherweise auch nicht mehr so arztabhängig. Ich bin ein Schisser, was Spritzen betrifft und war jede Woche beim Arzt, um mich spritzen zu lassen. Mit dem Avoject muss ich nicht mehr hingucken und da funktionierts prima!

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen - das übliche - Nervenschmerzen, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, teils Fieber. Hat im Laufe der Jahre etwas abgenommen, aber ganz weggegangen ist es nicht.
Seit ich mich selber spritze mit dem Avoject bin ich glücklicherweise auch nicht mehr so arztabhängig. Ich bin ein Schisser, was Spritzen betrifft und war jede Woche beim Arzt, um mich spritzen zu lassen. Mit dem Avoject muss ich nicht mehr hingucken und da funktionierts prima!

Eingetragen am  als Datensatz 38034
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Gliederschmerzen, Fieber, Kopfschmerzen

Schüttelfrost, Gliederschmerzen, Fieber und Kopfschmerzen waren die ersten Wochen übliche Nebenwirkungen, im Laufe der Zeit nahmen die Nebenwirkungen ab , sodass es Folgetage der Injektionen gab an denen keine Nebenwirkungen feststellbar waren. Nach 3 1/2 Jahren kann man von sporadischen Nebenwirkungen sprechen an die mab sich so langsam gewöhnt hat. LG

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schüttelfrost, Gliederschmerzen, Fieber und Kopfschmerzen waren die ersten Wochen übliche Nebenwirkungen, im Laufe der Zeit nahmen die Nebenwirkungen ab , sodass es Folgetage der Injektionen gab an denen keine Nebenwirkungen feststellbar waren. Nach 3 1/2 Jahren kann man von sporadischen Nebenwirkungen sprechen an die mab sich so langsam gewöhnt hat. LG

Eingetragen am  als Datensatz 52694
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Hitzewallungen, Schüttelfrost, Depressivität, Schwächegefühl

Nach ca. 1h starke Kopfschmerzen (bleiben bis zu 3 Tagen),starke Muskel- u. Gelenkschmerzen(1-2 Tage lang),allgemeines Unwohlsein,Hitzewallungen und Schüttelfrost,depressive Verstimmung und allgemeines Schwächegefühl noch Tage danach...das WE ist immer kaputt,obwohl ich extra zur Nacht spritze,trotz hochdosiert Ibuprofen oder Novalgin bestehen ausgeprägte Nebenwirkungen.Bin selber ganz unglücklich...

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ca. 1h starke Kopfschmerzen (bleiben bis zu 3 Tagen),starke Muskel- u. Gelenkschmerzen(1-2 Tage lang),allgemeines Unwohlsein,Hitzewallungen und Schüttelfrost,depressive Verstimmung und allgemeines Schwächegefühl noch Tage danach...das WE ist immer kaputt,obwohl ich extra zur Nacht spritze,trotz hochdosiert Ibuprofen oder Novalgin bestehen ausgeprägte Nebenwirkungen.Bin selber ganz unglücklich...

Eingetragen am  als Datensatz 41797
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Muskelkrämpfe, Fieber, Kopfschmerzen, Müdigkeit

Schüttelfrost, Muskelkrämpfe, Fieber, Kopfschmerzen, Muskelkater, Müdigkeit

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schüttelfrost, Muskelkrämpfe, Fieber, Kopfschmerzen, Muskelkater, Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 4381
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Wadenkrämpfe, Grippesymptome, Depression, Atemnot, Druckgefühl in der Brust, Kopfschmerzen, Müdigkeit

Bin Typ-1-Diabetiker und reagiere scheinbar mit dem Blutzucker auf Interferon-Nebenwirkungen. Bin deshalb von Rebif (3x pro Woche) auf Avonex (1x pro Woche) umgestiegen (worden). Die Symptome sind nun seltener aber deutlich stärker: Häftige Wadenkrämpfe. Sehr starke Grippesymptome (bis zu 4 Tage nach der Injektion, zu mildern nur mit ausreichend Paracetamol/Ibuprofen (ca 6-10 Tabl pro Woche). Depressionen. Druck auf der Brust und Atemnot. Kopfschmerzen, Müdigkeit.

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin Typ-1-Diabetiker und reagiere scheinbar mit dem Blutzucker auf Interferon-Nebenwirkungen. Bin deshalb von Rebif (3x pro Woche) auf Avonex (1x pro Woche) umgestiegen (worden). Die Symptome sind nun seltener aber deutlich stärker: Häftige Wadenkrämpfe. Sehr starke Grippesymptome (bis zu 4 Tage nach der Injektion, zu mildern nur mit ausreichend Paracetamol/Ibuprofen (ca 6-10 Tabl pro Woche). Depressionen. Druck auf der Brust und Atemnot. Kopfschmerzen, Müdigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 43037
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen

Ich habe am nächsten Tag nach der Injektion auch Kopfschmerzen aber mit einer Ibuprofen 400 mg ist es meistens dann zumindest für einen halben Tag weg. Habe schon festgestellt, dass wenn möglich, durch längeres Ausschlafen so ziemlich alle Nebenwirkungen weg sind. Ausser natürlich die Abgeschlagenheit, aber der Körper muss ja auch einiges mitmachen. Gruss Daniela

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe am nächsten Tag nach der Injektion auch Kopfschmerzen aber mit einer Ibuprofen 400 mg ist es meistens dann zumindest für einen halben Tag weg. Habe schon festgestellt, dass wenn möglich, durch längeres Ausschlafen so ziemlich alle Nebenwirkungen weg sind. Ausser natürlich die Abgeschlagenheit, aber der Körper muss ja auch einiges mitmachen.

Gruss
Daniela

Eingetragen am  als Datensatz 20688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avonex für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Fieber, Abgeschlagenheit

Die ersten drei Monate: teils starke, grippeähnliche Symptome (Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Fieber), welche jedoch durch Paracetamol und Ibuprofen reduzierbar sind. Die Nebenwirkungen treten ca 2-3 Std nach Injektion ein und dauern gute 12 Stunden. Jedoch war ich den Tag danach schlaff und lustlos. Nach drei Monaten: Mit Einnahme einer Paracetamol und einer Ibuprofen ca 1 1/2 Std. nach der Anwendung sind die Nebenwirkungen fast komplett verschwunden. Auch der Tag nach der Injektion ist deutlich angenehmer und wird kaum noch von Lustlosigkeit und Müdigkeit begleitet.

Avonex bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvonexMultiple Sklerose5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten drei Monate:
teils starke, grippeähnliche Symptome (Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Fieber), welche jedoch durch Paracetamol und Ibuprofen reduzierbar sind.
Die Nebenwirkungen treten ca 2-3 Std nach Injektion ein und dauern gute 12 Stunden.
Jedoch war ich den Tag danach schlaff und lustlos.

Nach drei Monaten:
Mit Einnahme einer Paracetamol und einer Ibuprofen ca 1 1/2 Std. nach der Anwendung sind die Nebenwirkungen fast komplett verschwunden. Auch der Tag nach der Injektion ist deutlich angenehmer und wird kaum noch von Lustlosigkeit und Müdigkeit begleitet.

Eingetragen am  als Datensatz 16651
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1a

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Kopfschmerzen bei Avonex

[]