Absetzerscheinungen bei ARCOXIA

Nebenwirkung Absetzerscheinungen bei Medikament ARCOXIA

Insgesamt haben wir 422 Einträge zu ARCOXIA. Bei 1% ist Absetzerscheinungen aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Absetzerscheinungen bei ARCOXIA.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm170183
Durchschnittliches Gewicht in kg64113
Durchschnittliches Alter in Jahren6652
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,5433,74

ARCOXIA wurde von Patienten, die Absetzerscheinungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

ARCOXIA wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Absetzerscheinungen auftrat, mit durchschnittlich 8,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Absetzerscheinungen bei ARCOXIA:

 

ARCOXIA für Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit mit Absetzerscheinungen

Ich habe Arcoxia 90mg 5 Tage eingenommen. In dieser Zeit bekam ich Magenprobleme und habe das Medikament abgesetzt. Nach Absetzen setzten starker Schwindel, Übelkeit und Kopfschmerzen ein, die bis zum heutigen 7. Tag gleichbleibend anhalten.

Arcoxia bei Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaKopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Arcoxia 90mg 5 Tage eingenommen. In dieser Zeit bekam ich Magenprobleme und habe das Medikament abgesetzt. Nach Absetzen setzten starker Schwindel, Übelkeit und Kopfschmerzen ein, die bis zum heutigen 7. Tag gleichbleibend anhalten.

Eingetragen am  als Datensatz 68615
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Arthritis mit Müdigkeit, Schwitzen, Verstopfung, Kreislaufbeschwerden, Absetzerscheinungen

Mit der medikation sind meine Schmerzen soweit im Griff, das ich meine Hausarbeit erledigen kann und am sozialen Leben begrenzt teilnehmen kann. Die Nebenwirkungen sind bei mir, starke Müdigkeit, Schwindel , häufig kreislaufprobleme,starkes Schwitzen. Wenn ich Oxycodon nicht pünktlich einnehme treten relativ schnellm die ersten Entzugserscheinungen auf, Ich merke das zuerst, weil meine Nase dann plötzlich zu ist, und ich eine starke innere Unruhe bekomme. Und was besonders nervt, ist die chronische Verstopfung, ohne Movicol geht gar nichts.

Arcoxia bei Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaArthritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit der medikation sind meine Schmerzen soweit im Griff, das ich meine Hausarbeit erledigen kann und am sozialen Leben begrenzt teilnehmen kann. Die Nebenwirkungen sind bei mir, starke Müdigkeit, Schwindel , häufig kreislaufprobleme,starkes Schwitzen. Wenn ich Oxycodon nicht pünktlich einnehme treten relativ schnellm die ersten Entzugserscheinungen auf, Ich merke das zuerst, weil meine Nase dann plötzlich zu ist, und ich eine starke innere Unruhe bekomme. Und was besonders nervt, ist die chronische Verstopfung, ohne Movicol geht gar nichts.

Eingetragen am  als Datensatz 36732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Hüftarthrose mit Absetzerscheinungen

Nach Absetzen des Medikamentes heftige Muskelschmerzen in Armen und Beinen. Wurde es wieder genommen, verschwanden die Schmerzen.

Arcoxia bei Hüftarthrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaHüftarthrose4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Absetzen des Medikamentes heftige Muskelschmerzen in Armen und Beinen. Wurde es wieder genommen, verschwanden die Schmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 18203
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Gelenkschmerzen mit Schlafstörungen, Depressionen, Entzugserscheinungen

Valdoxan 25mg: ich bekomme Valdoxan 25mg gegen Schlafstörungen und Depression. Schlafen- 1-1/2 Stunden in den frühen Morgenstunden. Tagsüber liege ich auf dem Sofa und schau fern und mache mir gelegentlich Gedanken welche Pillen mir helfen……. Durogesic: beim Wechsel (alle Tage) nach 90 Minuten erste Entzugserscheinungen Arcoxia 60mg: Wenn ich die nicht täglich nehme kann ich mich vor Schmerzen im Rücken nicht bewegen Provas 320mg: Ich muss die Tabletten nehmen weil ein Arzt in einer Reha beim langzeitblutdruckmessen festgestellt hat das das mein Blutdruck in der Nacht 118 zu 85 einmal war. Ich gehe davon aus das der hohe Blutdruck durch das drehen in der Nacht kann. Mit einem Querschnitt muss ich mehr Kraft aufbringen zum drehen als eine normale Person. Die Tabletten muss ich teilen, so das ich 169 mg morgens einnehme. Nach der Einnahme ist mein Blutdruck 97 zu 56, komme nicht mehr über die 110 Marke. So beläuft er sich seid ich PROVAS einnehme.

Arcoxia 60mg bei Gelenkschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Arcoxia 60mgGelenkschmerzen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Valdoxan 25mg:

ich bekomme Valdoxan 25mg gegen Schlafstörungen und Depression. Schlafen- 1-1/2 Stunden in den frühen Morgenstunden. Tagsüber liege ich auf dem Sofa und schau fern und mache mir gelegentlich Gedanken welche Pillen mir helfen…….

Durogesic:

beim Wechsel (alle Tage) nach 90 Minuten erste Entzugserscheinungen

Arcoxia 60mg:

Wenn ich die nicht täglich nehme kann ich mich vor Schmerzen im Rücken nicht bewegen

Provas 320mg:

Ich muss die Tabletten nehmen weil ein Arzt in einer Reha beim langzeitblutdruckmessen festgestellt hat das das mein Blutdruck in der Nacht 118 zu 85 einmal war. Ich gehe davon aus das der hohe Blutdruck durch das drehen in der Nacht kann. Mit einem Querschnitt muss ich mehr Kraft aufbringen zum drehen als eine normale Person. Die Tabletten muss ich teilen, so das ich 169 mg morgens einnehme. Nach der Einnahme ist mein Blutdruck 97 zu 56, komme nicht mehr über die 110 Marke. So beläuft er sich seid ich PROVAS einnehme.

Eingetragen am  als Datensatz 23373
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arcoxia 60mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):113
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]