Aggressivität bei Oxygesic

Nebenwirkung Aggressivität bei Medikament Oxygesic

Insgesamt haben wir 142 Einträge zu Oxygesic. Bei 2% ist Aggressivität aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Aggressivität bei Oxygesic.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0185
Durchschnittliches Gewicht in kg0110
Durchschnittliches Alter in Jahren050
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0032,11

Oxygesic wurde von Patienten, die Aggressivität als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Oxygesic wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Aggressivität auftrat, mit durchschnittlich 8,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Aggressivität bei Oxygesic:

 

Oxygesic für Arthrose, Nervenschmerzen, Kollagendefekt mit Schwitzen, Benommenheit, Verwirrtheit, Verstopfung, Aggressivität, Muskelkrämpfe, Entzugserscheinungen

sehr starkes Schwitzen, Benommenheit,Verwirrtheit, starke Vergesslichkeit, schwere Atemdepressionen, Verstopfung, Starke Entzugserscheinungen, Muskelverkrampfungen, extreme Aggressivität

Oxygesic 80 mg bei Arthrose, Nervenschmerzen, Kollagendefekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Oxygesic 80 mgArthrose, Nervenschmerzen, Kollagendefekt9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sehr starkes Schwitzen, Benommenheit,Verwirrtheit, starke Vergesslichkeit, schwere Atemdepressionen, Verstopfung, Starke Entzugserscheinungen, Muskelverkrampfungen, extreme Aggressivität

Eingetragen am  als Datensatz 3503
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Oxygesic für Depression, Schmerzen, Schmerzen (akut) mit Schwitzen, Aggressivität

Starkes Schwitzen, Depressionen , Probleme beim Wasserlassen, Aggression,

Oxigesic 20mg bei Schmerzen (akut); Sevredol 20mg bei Schmerzen; Sretralin 100mg bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Oxigesic 20mgSchmerzen (akut)2 Jahre
Sevredol 20mgSchmerzen5 Monate
Sretralin 100mgDepression3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starkes Schwitzen, Depressionen , Probleme beim Wasserlassen, Aggression,

Eingetragen am  als Datensatz 17829
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Oxigesic 20mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Morphin, Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Oxygesic für Schmerzen (chronisch) mit Übelkeit, Müdigkeit, Schwindel, Erektionsstörungen, Wahnvorstellungen, Angstzustände, Verstopfung, Aggressivität

Ich habe Oxygesic das erste mal mit 17 ausprobiert. Am anfang sind noch verschiedene Nebenwirkungen aufgetreten wie z.B. Übelkeit, Schwindelanfälle, Müdigkeit, Verstopfung, Erektions Störungen, Verfolgungswan, Angstzustände, Starke Aggression. Aber wenn man sich erstmal an das Medikament gewöhnt hat bleiben die Nebenwirkungen völlig aus!!! Ich habe angefangen mit 10mg, dann 40mg, jetzt bin ich bei 80mg angekommen! Bevor ich Oxygesic bekam hatte ich schlaflose nächte die von sehr starken rücken schmerzen geplagt waren! Ich habe sogar mal von 3 Wochen nur 11 Stunden geschlafen! Und als ich es dann mit Oxygesic Probiert habe waren die schmerzen wie weg geblasen und ich habe fast einen ganzen tag durch geschlafen! Aber jeder schmerzpatient der denkt das er von Oxygesic abhänig wird liegt falsch!!! Wenn das Medikament bei akuten schmerz fällen eingesett wird entsteht keine sucht! Nur wenn jemand der keine schmerzen hat regelmäßig Oxygesic zu sich nimmt besteht die gefahr der sucht! Aber bei leuten mit schmerzen ist das nicht der fall!!!!!

Oxygesic 80mg bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Oxygesic 80mgSchmerzen (chronisch)10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Oxygesic das erste mal mit 17 ausprobiert.
Am anfang sind noch verschiedene Nebenwirkungen aufgetreten wie z.B. Übelkeit, Schwindelanfälle, Müdigkeit, Verstopfung, Erektions Störungen, Verfolgungswan, Angstzustände, Starke Aggression. Aber wenn man sich erstmal an das Medikament
gewöhnt hat bleiben die Nebenwirkungen völlig aus!!! Ich habe angefangen mit 10mg, dann 40mg, jetzt bin ich bei 80mg angekommen! Bevor ich Oxygesic bekam hatte ich schlaflose nächte die von sehr starken rücken schmerzen geplagt waren! Ich habe sogar mal von 3 Wochen nur 11 Stunden geschlafen! Und als ich es dann mit Oxygesic Probiert habe waren die schmerzen wie weg geblasen und ich habe fast einen ganzen tag durch geschlafen!
Aber jeder schmerzpatient der denkt das er von Oxygesic abhänig wird liegt falsch!!!
Wenn das Medikament bei akuten schmerz fällen eingesett wird entsteht keine sucht!
Nur wenn jemand der keine schmerzen hat regelmäßig Oxygesic zu sich nimmt besteht die gefahr der sucht! Aber bei leuten mit schmerzen ist das nicht der fall!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 14626
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Oxygesic 80mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):132
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]