Akne bei Wellbutrin

Nebenwirkung Akne bei Medikament Wellbutrin

Insgesamt haben wir 59 Einträge zu Wellbutrin. Bei 3% ist Akne aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Akne bei Wellbutrin.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm176178
Durchschnittliches Gewicht in kg12080
Durchschnittliches Alter in Jahren3135
Durchschnittlicher BMIin kg/m238,7425,25

Wellbutrin wurde von Patienten, die Akne als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wellbutrin wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Akne auftrat, mit durchschnittlich 7,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Akne bei Wellbutrin:

 

Wellbutrin für Depression mit Müdigkeit, Schwindel, Schlafstörungen, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Akne, Durst, Tremor

Seid 1.5 Jahren schwere depressive Episode mit Panik-Attacken und generalisierter Angststörung. Panik-Attacken: Venlaflaxin sehr gute Wirkung. Lyrica nur geringe Wirkung. Andere Medikamente keine Wirkung. Generalisierte Angststörung: Lyrica sehr gute Wirkung, Venlaflaxin mässige bis gute Wirkung. Lamotrigin mässige Wirkung. Depression: Therapieresistenz gegenüber Antidepressiva der Wirkstoffklasse der SSRI und SSRNI (Venlaflaxin, Sertralin, Citalopram). Therapieresitenz gegenüber Lithium. Wellbutrin geringe bis mässige Wirkung. Lamotrigin sehr gute Wirkung. Nikotinabhängigkeit (ungeplante Behandlung): Wellbutrin sehr gute Wirkung. Nebenwirkungen Venlaflaxin in den ersten vier Wochen: Angst, Schwindel, starke Agitiertheit, Libidoverlust, Kopfschmerzen, Schlafstörungen. Venlaflaxin nach den ersten vier Wochen: kompletter Libidoverlust. Lyrica: Gewichtszunahme, anfangs Müdigkeit. Wellbutrin: Schlafstörungen, Kopfschmerzen (beides nur anfangs). Mundtrockenheit. Lithium: Starker Tremor, Akne, Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, Durst. Lamotrigin:...

Wellbutrin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
WellbutrinDepression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seid 1.5 Jahren schwere depressive Episode mit Panik-Attacken und generalisierter Angststörung.

Panik-Attacken: Venlaflaxin sehr gute Wirkung. Lyrica nur geringe Wirkung. Andere Medikamente keine Wirkung.

Generalisierte Angststörung: Lyrica sehr gute Wirkung, Venlaflaxin mässige bis gute Wirkung. Lamotrigin mässige Wirkung.

Depression: Therapieresistenz gegenüber Antidepressiva der Wirkstoffklasse der SSRI und SSRNI (Venlaflaxin, Sertralin, Citalopram). Therapieresitenz gegenüber Lithium. Wellbutrin geringe bis mässige Wirkung. Lamotrigin sehr gute Wirkung.

Nikotinabhängigkeit (ungeplante Behandlung): Wellbutrin sehr gute Wirkung.


Nebenwirkungen

Venlaflaxin in den ersten vier Wochen: Angst, Schwindel, starke Agitiertheit, Libidoverlust, Kopfschmerzen, Schlafstörungen.

Venlaflaxin nach den ersten vier Wochen: kompletter Libidoverlust.

Lyrica: Gewichtszunahme, anfangs Müdigkeit.

Wellbutrin: Schlafstörungen, Kopfschmerzen (beides nur anfangs). Mundtrockenheit.

Lithium: Starker Tremor, Akne, Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, Durst.

Lamotrigin: keine Nebenwirkungen.


Nach über einem Jahr Medicocktail und erfolglosen Behandlungen wurde mir das Medikament Lamotrigin verschrieben. Dies wirkt sehr gut, ohne Nebenwirkungen. Da ich zudem ein ADHS habe, modifizierte deses meine Depression. Die Folge war wie bei vielen ADHS und Depressionspatienten eine weitgehende Therapieresitzenz. Gemäss dem von mir aufgesuchten Spezialisten für ADHS und affektive Störungen (Depression, Angst), sind die Medikamente Wellbutrin und Lamotrigin in den meisten Fällen sehr effektiv wärend die klassischen Antidepressiva versagen. Nach über 1.5 Jahren voller unermesslichen Qualen und Leiden befinde ich mich endlich auf dem Weg der Besserung. Auch wenn mans nicht glaubt, es geht vorbei.

PS: Wurde kurz auch mit Seroquel (Müdigkeit, Appetitzunahme, Gewichtszunahme) und Ritalin (Agitiertheit) behandelt

Eingetragen am  als Datensatz 53615
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Wellbutrin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Wellbutrin für bipolare Störung mit Hautunreinheiten, Appetitsteigerung, Aggression, Pickel

Schnell aggressiv, weniger Geduld, schnell auf 180. Vermehrt Pickel und Hautunreinheiten. Mehr Appetit bzw. ständig lust auf Essen.

Wellbutrin bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Wellbutrinbipolare Störung8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schnell aggressiv, weniger Geduld, schnell auf 180.
Vermehrt Pickel und Hautunreinheiten.
Mehr Appetit bzw. ständig lust auf Essen.

Eingetragen am  als Datensatz 89675
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Wellbutrin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]