Angstzustände bei Laif

Nebenwirkung Angstzustände bei Medikament Laif

Insgesamt haben wir 207 Einträge zu Laif. Bei 1% ist Angstzustände aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Angstzustände bei Laif.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1590
Durchschnittliches Gewicht in kg550
Durchschnittliches Alter in Jahren460
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,790,00

Wo kann man Laif kaufen?

Laif ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Laif wurde von Patienten, die Angstzustände als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Laif wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Angstzustände auftrat, mit durchschnittlich 5,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Angstzustände bei Laif:

 

Laif für Depression mit Albträume, Stimmungsschwankungen, Panikattacken, Antriebslosigkeit, Suizidgedanken, Müdigkeit, Übelkeit, Blähungen, Aggressivität, Unruhe

Citalopram: Die Einnahme von diesem Medikament sorgte zwar oftmals für schlaflose Nächte (extreme realitätsbezogene Albträume), verbesserte mein Zustand aber spürbar. Ich wirkte zwar oft gereizt, aber ebenso fröhlich und entspannt. Nebenwirkungen: - starke Stimmungsschwankungen - nachts Albträume und Panikattaken Mirtazapin: Die Einnahme von diesem Medikament brachte 11 Tage immer schlimmer werdende Antriebs- und Lustlosigkeit mit sich, sowie einen anhaltenden Drang zum Suizid und Selbstverletzung. Nebenwirkungen: - anhaltende Müdigkeit - Übelkeit/ Blähungen - extreme Verschlechterung des Zustandes - Aggressivität/ Zorn Laif900: Dieses Medikament ist pflanzlich und ich vertrage es sehr gut, da es keine Nebenwirkungen hat. Jedenfalls konnte ich noch keine feststellen. Opipramol: Dieses Medikament ist für die Nacht gedacht. Jeden Abend eine halbe Stunde vorm Bett gehen,muss ich 50mg Opipramol nehmen. Ich stelle fest, dass ich nicht überzeugt von diesem...

Laif900 bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Laif900Depression10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Citalopram: Die Einnahme von diesem Medikament sorgte zwar oftmals für schlaflose Nächte (extreme realitätsbezogene Albträume), verbesserte mein Zustand aber spürbar. Ich wirkte zwar oft gereizt, aber ebenso fröhlich und entspannt.
Nebenwirkungen: - starke Stimmungsschwankungen
- nachts Albträume und Panikattaken


Mirtazapin: Die Einnahme von diesem Medikament brachte 11 Tage immer schlimmer werdende Antriebs- und Lustlosigkeit mit sich, sowie einen anhaltenden Drang zum Suizid und Selbstverletzung.
Nebenwirkungen: - anhaltende Müdigkeit
- Übelkeit/ Blähungen
- extreme Verschlechterung des Zustandes
- Aggressivität/ Zorn

Laif900: Dieses Medikament ist pflanzlich und ich vertrage es sehr gut, da es keine Nebenwirkungen hat. Jedenfalls konnte ich noch keine feststellen.

Opipramol: Dieses Medikament ist für die Nacht gedacht. Jeden Abend eine halbe Stunde vorm Bett gehen,muss ich 50mg Opipramol nehmen.
Ich stelle fest, dass ich nicht überzeugt von diesem Medikament bin, weil ich weder gut einschlafen, noch gut durchschlafen kann.
Nebenwirkungen: - Unruhe
- Übelkeit


Lorazepam: Dieses Medikament soll ich bei innerer Unruhe nehmen. Eine halbe Stunde nach Einnahme, bin ich völlig ruhig und gelassen. Nebenwirkungen konnte ich noch keine feststellen.

Eingetragen am  als Datensatz 38782
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Laif900
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Johanniskraut-Trockenextrakt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Laif für Ängste, leichte Depressionen mit Durchfall, Kopfschmerzen, Kreislaufstörung, Angstzustände, Müdigkeit, Übelkeit

Bei den ersten Einnahmen plötzlicher Durchfälle. Nach ca. 2 Wochen kamen erhebliche Kopfschmerzen, Kreislaufprobleme und stärkere Ängste hinzu. Bin fürchterlich müde, viel müder als sonst schon. Manchmal Übelkeit obwohl ich nicht weiß ob es vom Johanniskraut kommt. Kreislaufprobleme, extreme Müdigkeit bis zum "Augen zu fallen" und stärkere Ängste sind geblieben, ebenso ein komisches "dumpfes" Gefühl im Kopf. Ich werde es jetzt nicht mehr nehmen, denn ohne ging es mir wenigstens ein bischen besser.

Johanniskraut Laif bei Ängste, leichte Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Johanniskraut LaifÄngste, leichte Depressionen48 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei den ersten Einnahmen plötzlicher Durchfälle. Nach ca. 2 Wochen kamen erhebliche Kopfschmerzen, Kreislaufprobleme und stärkere Ängste hinzu. Bin fürchterlich müde, viel müder als sonst schon. Manchmal Übelkeit obwohl ich nicht weiß ob es vom Johanniskraut kommt. Kreislaufprobleme, extreme Müdigkeit bis zum "Augen zu fallen" und stärkere Ängste sind geblieben, ebenso ein komisches "dumpfes" Gefühl im Kopf.
Ich werde es jetzt nicht mehr nehmen, denn ohne ging es mir wenigstens ein bischen besser.

Eingetragen am  als Datensatz 15622
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Johanniskraut Laif
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Johanniskraut-Trockenextrakt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Laif für Depressionen, Traurigkeit, Überlastung mit Unruhe, Nervosität, Angstzustände, Wirkungslosigkeit

Verstärkung der Symptome wie starke Unruhe, Nervosität, Ängste, Traurigkeit. Keine stimmungsaufhellende Wirkung.

Laif bei Depressionen, Traurigkeit, Überlastung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LaifDepressionen, Traurigkeit, Überlastung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verstärkung der Symptome wie starke Unruhe, Nervosität, Ängste, Traurigkeit. Keine stimmungsaufhellende Wirkung.

Eingetragen am  als Datensatz 6628
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Johanniskraut-Trockenextrakt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]