Appetitlosigkeit bei Tianeurax

Nebenwirkung Appetitlosigkeit bei Medikament Tianeurax

Insgesamt haben wir 67 Einträge zu Tianeurax. Bei 6% ist Appetitlosigkeit aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Appetitlosigkeit bei Tianeurax.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm161173
Durchschnittliches Gewicht in kg6984
Durchschnittliches Alter in Jahren3640
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,7428,07

Tianeurax wurde von Patienten, die Appetitlosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tianeurax wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Appetitlosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 4,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Appetitlosigkeit bei Tianeurax:

 

Tianeurax für Depressionen, Angststörungen mit Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwierigkeiten, Zittern der Hände

Unmittelbar vor der Behandlung mit Tianeurax habe ich Mirtazapin verschrieben bekommen. Mit denen war ich zwar recht zufrieden, musste sie jedoch aufgrund von unkontrollierbaren "Fressattacken" absetzen. Citalopram war aufgrund von Libidoverlust ebenfalls keine Alternative . Deswegen wollten meine Psychiaterin und ich etwas "Neueres" ausprobieren. Auch wenn die Einnahme von 3 Tabletten täglich ungewöhlich ist, hat mich das nicht weiter abgeschreckt. Ich weiss nicht, ob es vielleicht zunächst daran lag, dass ich das Mirtazapin erst am Vortag abgesetzt hatte, aber am ersten Tag nach der Einnahme von Tianeurax fühlte ich mich unglaublich energiegeladen und ausgeglichen. So hoch motiviert war ich seit Jahren nicht mehr. Aber nach ungefähr einer Woche war von dieser Euphorie nichts mehr zu spüren. Ganz im Gegenteil. Ich konnte kaum noch essen. Dieser massive Dauer-Appetit war zwar endlich vorbei, aber Nahrungsaufnahme wurde zur Tortur. Mir war teilweise über Stunden hinweg schlecht. An Essen war also gar nicht mehr zu denken. Selbst trinken verursachte Übelkeit. Beim leichten Husten...

Tianeurax bei Depressionen, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TianeuraxDepressionen, Angststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unmittelbar vor der Behandlung mit Tianeurax habe ich Mirtazapin verschrieben bekommen. Mit denen war ich zwar recht zufrieden, musste sie jedoch aufgrund von unkontrollierbaren "Fressattacken" absetzen. Citalopram war aufgrund von Libidoverlust ebenfalls keine Alternative . Deswegen wollten meine Psychiaterin und ich etwas "Neueres" ausprobieren. Auch wenn die Einnahme von 3 Tabletten täglich ungewöhlich ist, hat mich das nicht weiter abgeschreckt. Ich weiss nicht, ob es vielleicht zunächst daran lag, dass ich das Mirtazapin erst am Vortag abgesetzt hatte, aber am ersten Tag nach der Einnahme von Tianeurax fühlte ich mich unglaublich energiegeladen und ausgeglichen. So hoch motiviert war ich seit Jahren nicht mehr. Aber nach ungefähr einer Woche war von dieser Euphorie nichts mehr zu spüren. Ganz im Gegenteil. Ich konnte kaum noch essen. Dieser massive Dauer-Appetit war zwar endlich vorbei, aber Nahrungsaufnahme wurde zur Tortur. Mir war teilweise über Stunden hinweg schlecht. An Essen war also gar nicht mehr zu denken. Selbst trinken verursachte Übelkeit. Beim leichten Husten musste ich mir sogar den brechreiz unterdrücken. Zudem war ich durchgehend müde, abgeschlagen und völlig unmotiviert. Selbst für Beschäftigungen, die mir eigentlich Spass machen, war ich überhaupt nicht mehr zu begeistern. Stimmungschwankungen waren bei mir schon immer erheblich, aber seit der Behandlung mit Tianeurax ist es noch schlimmer geworden. Mittlerweile brauche ich nicht einmal mehr einen Auslöser für spontane Aggressionsausbrüche. Zusätzlich traten noch kalte Schweissausbrüche und Zittern in den Händen auf, was mich jedoch nicht besonders störte. Schlafstörungen traten nicht auf, nur manchmal recht lebhafte Träume. Unter dieser Medikation würde ich definitiv vom Biedenen schwerer Maschinen und Autofahren abraten.

Eingetragen am  als Datensatz 71213
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tianeurax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tianeptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tianeurax für Depression mit Mundtrockenheit, Appetitlosigkeit

Nebenwirkung die unbedenklich erscheinen. Appetitlosigkeit und Mundtrockenheit haben oder stören mich nicht sonderlich. Ich fühle mich deutlich besser nach der Einnahme dieses Medikaments. Wichtig ist natürlich, das langsam einzudosieren. Die ersten 5 Tage abends eine Tablette, ab dem 6. Tag bis zum 10. Tag jeweils morgens und abends eine Tablette. Ab dem 11. Tag dann morgens, mittags und abends eine Tablette. Somit vermeidet man unliebsame Nebenwirkungen und kommt auch ans Ziel. Wichtig ist die Blutuntersuchung und auch das schreiben eines EKGs in monatlichen Abständen. Das Medikament kann das Blutbild verändern, muss aber nicht sein.

Tianeurax bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TianeuraxDepression14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung die unbedenklich erscheinen. Appetitlosigkeit und Mundtrockenheit haben oder stören mich nicht sonderlich. Ich fühle mich deutlich besser nach der Einnahme dieses Medikaments. Wichtig ist natürlich, das langsam einzudosieren. Die ersten 5 Tage abends eine Tablette, ab dem 6. Tag bis zum 10. Tag jeweils morgens und abends eine Tablette. Ab dem 11. Tag dann morgens, mittags und abends eine Tablette. Somit vermeidet man unliebsame Nebenwirkungen und kommt auch ans Ziel. Wichtig ist die Blutuntersuchung und auch das schreiben eines EKGs in monatlichen Abständen. Das Medikament kann das Blutbild verändern, muss aber nicht sein.

Eingetragen am  als Datensatz 72816
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tianeurax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tianeptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tianeurax für Depression mit Konzentrationsschwierigkeiten, Appetitlosigkeit, Libidoverlust, Einschlafschwierigkeiten, Orgasmusstörungen

Ich habe dieses Medikament nur 2 Tage genommen (eine Abends und am nächsten morgen noch eine 12,5 mg Tablette) und bereue es jetzt (2 Monate später) immernoch sehr! Als meine Ärztin es mir verschrieb, meinte sie, es sei super vertäglich, habe keinerlei Auswirkungen auf Gewicht, das Einschlafen und die Sexualfunktionen. Aber das Gegenteil war der Fall.. ich konnte mich nicht konzentrieren (was in der Prüfungszeit nicht grad lustig ist..), hatte fast gar keinen Appetit mehr obwohl ich sonst viel essen kann, konnte nicht einschlafen, die Libido war weg und einen Orgasmus zu erreichen war für mich unmöglich. Außerdem hatte ich noch ein leichtes Panikgefühl.. leider blieben die Nebenwirkungen zunächst noch 5 Tage nach dem Absetzen komplett da, dadurch bekam ich totale Panik weil ich Angst hatte, dass das Medikament einen bleibenden Schaden angerichtet haben könnte! Das war wirklich schlimm. Danach legte sich fast alles wieder, nur dass ich jetzt nach 2 Monaten immernoch gar keine Libido habe und einen Orgasmus zwar wieder erreichen kann, aber es dauert länger und ist unbefriedigender...

Tianeurax bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TianeuraxDepression2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Medikament nur 2 Tage genommen (eine Abends und am nächsten morgen noch eine 12,5 mg Tablette) und bereue es jetzt (2 Monate später) immernoch sehr! Als meine Ärztin es mir verschrieb, meinte sie, es sei super vertäglich, habe keinerlei Auswirkungen auf Gewicht, das Einschlafen und die Sexualfunktionen. Aber das Gegenteil war der Fall.. ich konnte mich nicht konzentrieren (was in der Prüfungszeit nicht grad lustig ist..), hatte fast gar keinen Appetit mehr obwohl ich sonst viel essen kann, konnte nicht einschlafen, die Libido war weg und einen Orgasmus zu erreichen war für mich unmöglich. Außerdem hatte ich noch ein leichtes Panikgefühl.. leider blieben die Nebenwirkungen zunächst noch 5 Tage nach dem Absetzen komplett da, dadurch bekam ich totale Panik weil ich Angst hatte, dass das Medikament einen bleibenden Schaden angerichtet haben könnte! Das war wirklich schlimm. Danach legte sich fast alles wieder, nur dass ich jetzt nach 2 Monaten immernoch gar keine Libido habe und einen Orgasmus zwar wieder erreichen kann, aber es dauert länger und ist unbefriedigender als vorher. Wenn das weiter so bleibt, dann Prost Mahlzeit, kann ich ja gleich ins Kloster gehen, und das nach nur 2 Tagen einnahme..

Eingetragen am  als Datensatz 54918
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tianeurax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tianeptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tianeurax für Depression mit Appetitlosigkeit, Schlafstörungen, Sehkraftverlust, Krämpfe, Muskelschmerz

Ich kann nur sagen Finger weg von dem Medikament. Habe 60 % meiner Sehkraft auf beiden Augen verloren in den 90 Tagen in den ich es genommen habe. Psychiaterin vermeint das Medikament als Grund. Augenarzt sagt es ist höchstwahrscheinlich der Grund gewesen. Keine Positive Wirkung sondern nur Nebenwirkungen und das ohne Ende. Das gleiche galt für Milnaneurax was auch keinen Deut besser war.

Tianeurax bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TianeuraxDepression90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann nur sagen Finger weg von dem Medikament. Habe 60 % meiner Sehkraft auf beiden Augen verloren in den 90 Tagen in den ich es genommen habe. Psychiaterin vermeint das Medikament als Grund. Augenarzt sagt es ist höchstwahrscheinlich der Grund gewesen.

Keine Positive Wirkung sondern nur Nebenwirkungen und das ohne Ende. Das gleiche galt für Milnaneurax was auch keinen Deut besser war.

Eingetragen am  als Datensatz 79385
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tianeurax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tianeptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]