Gliederschmerzen bei Venlafaxin

Nebenwirkung Gliederschmerzen bei Medikament Venlafaxin

Insgesamt haben wir 90 Einträge zu Venlafaxin. Bei 2% ist Gliederschmerzen aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Gliederschmerzen bei Venlafaxin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0176
Durchschnittliches Gewicht in kg082
Durchschnittliches Alter in Jahren055
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0026,58

Venlafaxin wurde von Patienten, die Gliederschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Venlafaxin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Gliederschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 5,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gliederschmerzen bei Venlafaxin:

 

Venlafaxin für Depressionen mit Übelkeit, Libidoverlust, Orgasmusstörung, Magenschmerzen, Unruhe, Alpträume, Müdigkeit, Muskelschmerzen, Gliederschmerzen, Appetitlosigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Absetzerscheinungen

Patient hier: männlich, verheiratet, 43 Jahre, 185 cm, 95 kg, seit 23 Jahren im Berufsleben stehend, finanziell unabhängig, chron. Erkrankung = Wirbelsäulenleiden = 50% GdB., suizidgefährdet, in ambulanter psychologischer Behandlung. Anwendung: Anfangs 3 Tage 75 mg pro Tag, dann 3 Tage 150 mg, dann 300 mg pro Tag. Zu Beginn sehr starke Übelkeit mit enorm hohen Magendruck (Extreme !!!), riesen Potenzproblemen (80% Libidoverlust und 98% Orgasmusschwierigkeiten), ungewohnte große innerliche Unruhe und absolut unmögliche Albträume, auch etwas Müdigkeit, Muskel- und Gliederschmerzen, Appetitlosigkeit, manchmal Schwindel, Kopfschmerzen ( auch Migräne), völlige Teilnahmslosigkeit im Berufs- und Privatleben. Den "Beipackzettel" sollte man unter der Rubrik "Nebenwirkungen" besser nicht nachlesen, das hilft sicher Keinem vorteilhaft weiter ! Wirkung setzt leider erst nach ca. 3 Wochen ein !!! Dann half es mir aber sehr gut gegen meine Depressionen ! Besonders problematisch gestaltet sich aber sicherlich das Absetzen. Habe mal 2 Tage keine Venlafaxin eingenommen ==> die...

Venlafaxin 150 mg bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxin 150 mgDepressionen90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Patient hier:
männlich, verheiratet, 43 Jahre, 185 cm, 95 kg, seit 23 Jahren im Berufsleben stehend, finanziell unabhängig, chron. Erkrankung = Wirbelsäulenleiden = 50% GdB.,
suizidgefährdet, in ambulanter psychologischer Behandlung.

Anwendung: Anfangs 3 Tage 75 mg pro Tag, dann 3 Tage 150 mg, dann 300 mg pro Tag.

Zu Beginn sehr starke Übelkeit mit enorm hohen Magendruck (Extreme !!!),
riesen Potenzproblemen (80% Libidoverlust und 98% Orgasmusschwierigkeiten), ungewohnte große innerliche Unruhe und absolut unmögliche Albträume, auch etwas Müdigkeit, Muskel- und Gliederschmerzen, Appetitlosigkeit, manchmal Schwindel, Kopfschmerzen ( auch Migräne), völlige Teilnahmslosigkeit im Berufs- und Privatleben. Den "Beipackzettel" sollte man unter der Rubrik "Nebenwirkungen" besser nicht nachlesen, das hilft sicher Keinem vorteilhaft weiter !
Wirkung setzt leider erst nach ca. 3 Wochen ein !!!
Dann half es mir aber sehr gut gegen meine Depressionen !

Besonders problematisch gestaltet sich aber sicherlich das Absetzen.
Habe mal 2 Tage keine Venlafaxin eingenommen ==> die Hölle !!! sofort am 3 Tag wieder große Probleme !!!, Absetzempfehlung frühestens nach 12 Monaten und dann Schritt für Schritt !!!, habe schwere Depressionen und nehme immer 300 mg pro Tag (150 mg morgens + 150 mg abends im 12 Stundenrythmus), denke das es sogar Patienten gibt die nie wieder vom Präparat loskommen weil dann die Ursprungskrankheit wieder neu einsetzt.
Dauerhaften Schaden oder bleibende Nebenwirkungen kann man sicherlich erst nach Jahren der Einnahme diagnostizieren.

Das Medikament Venlafaxin hat mir aber bisher wirklich sehr gut geholfen !!!

Vorherige Erfahrungen mit Amitriptylin und Cymbalta haben bei mir persönlich
eine wesentlich schlechtere oder fast keine helfende Wirkung gegen meine Depressionen gezeigt !

Hoffe, das ich hier vielen Patienten mit meinen Auführungen weiterhelfen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 13418
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin 150 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin für Bandscheibenvorfälle, Chron. Rückenschmerzen mit Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Muskelschmerzen, Alpträume, Libidoverlust, Orgasmusstörung, Appetitlosigkeit, Schwindel

Habe seit 10 Jahren chronische Rückenschmerzen nach 3 Bandscheibenvorfällen. LWS 3/4 u. 4/5. Rückenschmezen gesamt seit 15 Jahren. Vor kurzem wurde ein zusätzliches Medikament ausprobiert. Nach Einnahme von Venlafaxin am Abend war es mir nur schlecht, teilweise erbrechen, ständige Kopfschmerzen, ging zeitweise auch nach Einnahme durch 2 Dolormin nicht weg. Glieder.- und Muskelschmerzen, Alpträume, Lipidoverlust, Orgasmusstörungen, Appetitlosigkeit, Schwindel. Nach 3 Wochen wurde es abgesetzt. Noch kein neues Medikament verordnet. Tramadolor war für mich gut verträglich. Auch Tilidin, Tramal und Lyrica.

Venlafaxin 75mg bei Bandscheibenvorfälle, Chron. Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxin 75mgBandscheibenvorfälle, Chron. Rückenschmerzen3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit 10 Jahren chronische Rückenschmerzen nach 3 Bandscheibenvorfällen. LWS 3/4 u. 4/5.
Rückenschmezen gesamt seit 15 Jahren.

Vor kurzem wurde ein zusätzliches Medikament ausprobiert. Nach Einnahme von Venlafaxin am Abend war es mir nur schlecht, teilweise erbrechen, ständige Kopfschmerzen, ging zeitweise auch nach Einnahme durch 2 Dolormin nicht weg. Glieder.- und Muskelschmerzen, Alpträume, Lipidoverlust, Orgasmusstörungen, Appetitlosigkeit, Schwindel.
Nach 3 Wochen wurde es abgesetzt.

Noch kein neues Medikament verordnet.

Tramadolor war für mich gut verträglich. Auch Tilidin, Tramal und Lyrica.

Eingetragen am  als Datensatz 16519
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin 75mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]