Hitzewallungen bei Edronax

Nebenwirkung Hitzewallungen bei Medikament Edronax

Insgesamt haben wir 132 Einträge zu Edronax. Bei 5% ist Hitzewallungen aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Hitzewallungen bei Edronax.

Prozentualer Anteil 40%60%
Durchschnittliche Größe in cm166182
Durchschnittliches Gewicht in kg6282
Durchschnittliches Alter in Jahren5352
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,5024,77

Wo kann man Edronax kaufen?

Edronax ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Edronax wurde von Patienten, die Hitzewallungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Edronax wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Hitzewallungen auftrat, mit durchschnittlich 4,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hitzewallungen bei Edronax:

 

Edronax für Depressionen mit Impotenz, Ejakulationsstörungen, Hitzewallungen, Kopfschmerzen

Wg. meiner zeitweisen Derpressionen nehme ich Edronax, einen Aufheller, ein. Durch Edronax bin ich, neben weiteren, ebenfalls teilweise unangenehmen Nebewirkungen, impotent. Mein Glied ist nur noch ca. 2,5 cm lang und dünn wie ein Bleistift. Erektionen bekomme ich nicht, Samenabgänge oft von alleine, ohne dass ich einen Orgasmus verspüre oder bei Masturbation, dann mit wenig "Kribbeln". Normaler Verkehr ist somit nicht möglich. Seit vier Wochen bekomme ich daher Viagra (100mg). Nach Einnahme einer Tablette bekomme ich nach ca. 35 bis 60 min. (je nach dem, ob auf nüchternen Magen oder nach dem Essen) bei Stimmulation eine ganz harte Erektion, wobei das Gleid aber leider nicht größer als max. 7 cm wird. Zudem kann ich die Ejakulationen überhaupt nicht kontrollieren, mehrfach (4 - 7 mal)innerhalb von max. 40 min. läuft Samen ab, ohne dass die Erektion nachlässt. Nach max. 40 min. ist die Erektion aber auch wieder vorbei, das Glied zieht sich, wie auch die Hoden, wieder zusammen, ich bin dann sexuell ein wenig entspannt. So kann ich aber wenigstens halbwegs für meine Frau...

Edronax bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxDepressionen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wg. meiner zeitweisen Derpressionen nehme ich Edronax, einen Aufheller, ein. Durch Edronax bin ich, neben weiteren, ebenfalls teilweise unangenehmen Nebewirkungen, impotent. Mein Glied ist nur noch ca. 2,5 cm lang und dünn wie ein Bleistift. Erektionen bekomme ich nicht, Samenabgänge oft von alleine, ohne dass ich einen Orgasmus verspüre oder bei Masturbation, dann mit wenig "Kribbeln". Normaler Verkehr ist somit nicht möglich. Seit vier Wochen bekomme ich daher Viagra (100mg). Nach Einnahme einer Tablette bekomme ich nach ca. 35 bis 60 min. (je nach dem, ob auf nüchternen Magen oder nach dem Essen) bei Stimmulation eine ganz harte Erektion, wobei das Gleid aber leider nicht größer als max. 7 cm wird. Zudem kann ich die Ejakulationen überhaupt nicht kontrollieren, mehrfach (4 - 7 mal)innerhalb von max. 40 min. läuft Samen ab, ohne dass die Erektion nachlässt. Nach max. 40 min. ist die Erektion aber auch wieder vorbei, das Glied zieht sich, wie auch die Hoden, wieder zusammen, ich bin dann sexuell ein wenig entspannt. So kann ich aber wenigstens halbwegs für meine Frau befriedigenden Verkehr haben. Allerdings habe ich von Viagra auch Nebenwirkungen wie Hitzewallungen im Gesicht, verstopfte Nase und Völlegefühl, manchmal auch Druckkopfschmerzen. Diese Nebenwirkungen nehme ich aber für den Sex gerne in Kauf.

Eingetragen am  als Datensatz 3808
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Edronax für Depressive Verstimmungen mit Hitzewallungen, Aggressivität, Libidosteigerung, Orgasmusstörung

Ich habe nach Einnahme des Medikamentes binnen ca. 4 Stunden starke Hitzewallungen bekommen ohne dass ich geschwitzt habe. Diese Symptome hielten ca. 3 Tage an und verschliffen sich dann. Mein Partner und allmählich auch ich stellten dann fest, dass ich eine erhöhte Agressivität bekommen hatte und auch sehr überzogen und empfindlich reagiert habe. Dazu kam ein stark erhöhtes sexuelles Verlangen, was nicht so tragisch gewesen wäre, hätte ich nicht absolute Schwierigkeiten gehabt zum Orgasmus zu gelangen. Teilweise ging es gar nicht, teilweise erst nach stundenlanger Reizung, was wenig lustig war. Alle Symptome verschwanden binnen drei Tagen nach dem Absetzen ohne Ausschleichen. Ich würde das Medikament nicht wieder nehmen.

Edronax bei Depressive Verstimmungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxDepressive Verstimmungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach Einnahme des Medikamentes binnen ca. 4 Stunden starke Hitzewallungen bekommen ohne dass ich geschwitzt habe. Diese Symptome hielten ca. 3 Tage an und verschliffen sich dann. Mein Partner und allmählich auch ich stellten dann fest, dass ich eine erhöhte Agressivität bekommen hatte und auch sehr überzogen und empfindlich reagiert habe. Dazu kam ein stark erhöhtes sexuelles Verlangen, was nicht so tragisch gewesen wäre, hätte ich nicht absolute Schwierigkeiten gehabt zum Orgasmus zu gelangen. Teilweise ging es gar nicht, teilweise erst nach stundenlanger Reizung, was wenig lustig war. Alle Symptome verschwanden binnen drei Tagen nach dem Absetzen ohne Ausschleichen.
Ich würde das Medikament nicht wieder nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 3439
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Edronax für Panikattacken, Angsterkrankung mit Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Mundtrockenheit, Hitzewallungen, Schwindel

Ich konnte 10 Tage nacheinander nicht schlafen, auch mit allen möglichen Schlafmittel nicht. Extreme Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Mundtrockenheit, Hitzewallungen, Schwindel traten ebenfalls auf.Ich war körperlich in einem sehr geschwächten Zustand nach 2 Monaten,deshalb wurde das Edronax wieder abgesetzt.

Edronax bei Panikattacken, Angsterkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxPanikattacken, Angsterkrankung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich konnte 10 Tage nacheinander nicht schlafen, auch mit allen möglichen Schlafmittel nicht. Extreme Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Mundtrockenheit, Hitzewallungen, Schwindel traten ebenfalls auf.Ich war körperlich in einem sehr geschwächten Zustand nach 2 Monaten,deshalb wurde das Edronax wieder abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 2657
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Edronax für Depression mit Herzrasen, Hitzewallungen, Schwindel, Übelkeit, Appetitlosigkeit, sexuelle Dysfunktion

Kann mich den Vorrednern nur anschließen, dieses Medikament gehört verboten, DAS IST EIN TEUFELSZEUG, Nebenwirkungen sind eine Frechheit. DIE GUTE NACHRICHT LAUTET ABER: "NACH ABSETZEN DES MEDIKAMENTES IST ALLES WIEDER WIE VORHER" Die eigentliche Wirkung habe ich zu kurz getestet, um was sagen zu können, allerdings erhebliches Herzrasen, Hitzewallung, schwindlig, Übelkeit, daher kein Appetit; Abolute Impotenz nach nur 2-maliger Einnahme. unglaublich schneller Samenabgang trotz halbschlaffem Glied, etc. Probleme beim Wasserlassen; Die Berichte über andauernde Impotenz, Gliedverkleinerung, auch nach Absetzen des Medikamentes etc. haben mich sehr verunsichert; dies trifft allerdings, zumindest bei kurzer Einnahmedauer NICHT zu. Am folgenden Tag der 1. Einnahme obengenannte Probleme 1 Tag nach Absetzen des Medikamentes immer noch erheblich mangelnde Potenz, unkontrollierter, vor allem viel zu schnelle Ejakulation (ohne intensives Spüren) 2 Tage nach Absetzen, etwas besser zumindest zeitweise, wenn auch nicht pralle Erektion, noch Schmerzen bei Samenerguß 3 Tage...

Edronax bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxDepression4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kann mich den Vorrednern nur anschließen, dieses Medikament gehört verboten, DAS IST EIN TEUFELSZEUG, Nebenwirkungen sind eine Frechheit.

DIE GUTE NACHRICHT LAUTET ABER: "NACH ABSETZEN DES MEDIKAMENTES IST ALLES WIEDER WIE VORHER"

Die eigentliche Wirkung habe ich zu kurz getestet, um was sagen zu können, allerdings erhebliches Herzrasen, Hitzewallung, schwindlig, Übelkeit, daher kein Appetit;

Abolute Impotenz nach nur 2-maliger Einnahme. unglaublich schneller Samenabgang trotz halbschlaffem Glied, etc. Probleme beim Wasserlassen;

Die Berichte über andauernde Impotenz, Gliedverkleinerung, auch nach Absetzen des Medikamentes etc. haben mich sehr verunsichert; dies trifft allerdings, zumindest bei kurzer Einnahmedauer NICHT zu.

Am folgenden Tag der 1. Einnahme obengenannte Probleme
1 Tag nach Absetzen des Medikamentes immer noch erheblich mangelnde Potenz, unkontrollierter, vor allem viel zu schnelle Ejakulation (ohne intensives Spüren)
2 Tage nach Absetzen, etwas besser zumindest zeitweise, wenn auch nicht pralle Erektion, noch Schmerzen bei Samenerguß

3 Tage nach Absetzen des Medikamentes alles beim alten: d. h. Potzenz da, lange Ausdauer wie vorher auch, Orgasmus gleich intensiv wie vorher.

ALSO NICHT ZU SEHR VON DEN BERICHTEN VERUNSICHERN LASSEN; ES SIND "nur" NEBENWIRKUNGEN DES MEDIKAMENTES; KEINE LANGZEITWIRKUNGEN; ODER FOLGESCHÄDEN;
zumindest bei kurzer Einnahmedauer trifft das zu;

Tip am Rande: vielleicht sollte der eine oder andere stattdessen mal Wellbutrin, auch Elontril genannt probieren, besteht aus Dopamin und Noradrenalin im Verhältnis 2:1

Ich kann nur sagen, wer an sexuellem Desinteresse, mangelnder Libido leidet, der hat dann eher mit dem Gegenteil Probleme;
wirkt anregend, von Dysfunktion keine Spur, völlige Intensität des Erlebens beim Orgasmus da.

Nachteil bei dem Medikament sind allerdings Schlafstörungen, kurze Schlafdauer.

Eingetragen am  als Datensatz 58832
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Edronax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Edronax für Depression mit Hitzewallungen, Harnverhalt, Libidosteigerung, Kribbeln

Es machten sich gleich nach ca. 2 Stunden nach der Einnahme, ein leichte kribbeln am ganzen körper bemerkbar und es kam zu richtigen Hitzewallungen, dann beruhigte sich das ganze und am abend hatte ich Schwierigkeiten beim Wasserlassen, ähnlich einer Blasenentzündung. Am 2. Tag bemerkte ich eine gesteigerte sexuelle Lust, obwohl mein Penis nicht richtig steif war kam es bei der Berührung nach kürzester Zeit zum Samenerguss, wobei es extrem in der Harnröhre "brannte". Eine mäßige Gliedversteifung blieb immer bestehen wobei mein Glied mir kleiner erschien und der Hodensack immer ganz gespannt ist. Sperma läuft bei der kleinsten Simulation raus ohne das richtige Orgasmus Gefühl. Sperma kommt auch nicht stoßweise, sondern läuft mit leichten kribbeln einfach raus und das bei keiner ausreichenden Gliedsteife. Wasserlassen ist nach wie vor mit brennen und in unterbrochenen Strahl ein Problem. Ich habe diese Medikament wieder abgesetzt und nach 3 tagen war alles wieder normal, bis auf zeitweise noch starken drang sich zu befriedigen, wobei die Spermamengen viel sind und das...

Edronax bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxDepression3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es machten sich gleich nach ca. 2 Stunden nach der Einnahme, ein leichte kribbeln am ganzen körper bemerkbar und es kam zu richtigen Hitzewallungen, dann beruhigte sich das ganze und am abend hatte ich Schwierigkeiten beim Wasserlassen, ähnlich einer Blasenentzündung. Am 2. Tag bemerkte ich eine gesteigerte sexuelle Lust, obwohl mein Penis nicht richtig steif war kam es bei der Berührung nach kürzester Zeit zum Samenerguss, wobei es extrem in der Harnröhre "brannte".
Eine mäßige Gliedversteifung blieb immer bestehen wobei mein Glied mir kleiner erschien und der Hodensack immer ganz gespannt ist. Sperma läuft bei der kleinsten Simulation raus ohne das richtige Orgasmus Gefühl. Sperma kommt auch nicht stoßweise, sondern läuft mit leichten kribbeln einfach raus und das bei keiner ausreichenden Gliedsteife. Wasserlassen ist nach wie vor mit brennen und in unterbrochenen Strahl ein Problem. Ich habe diese Medikament wieder abgesetzt und nach 3 tagen war alles wieder normal, bis auf zeitweise noch starken drang sich zu befriedigen, wobei die Spermamengen viel sind und das Prostatasekret nur so läuft. Ich kann diese Medikament nicht weiterempfehlen...

Eingetragen am  als Datensatz 50357
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Edronax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Edronax für Depression mit Hitzewallungen, Penisverkleinerung, Hodenatrophie, Erektionsstörungen

Enorme Hitzewallungen, kein Schweiß, Probleme beim pinkeln - teilweise Schmerzen Penis und Hoden sind verkleinert, Penis ist wie Knorpel, klein und fest, Erektion ist leicht vorhanden ( Morgenlatte ist komplett weg ) reicht aber nicht für GV Sperma läuft bei leichter Reizung nur aus , ohne das "Pumpgefühl ", bin quasi dauerhaft erregt, was mich frustriert.

Edronax bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxDepression30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Enorme Hitzewallungen, kein Schweiß, Probleme beim pinkeln - teilweise Schmerzen
Penis und Hoden sind verkleinert, Penis ist wie Knorpel, klein und fest,
Erektion ist leicht vorhanden ( Morgenlatte ist komplett weg ) reicht aber nicht für GV
Sperma läuft bei leichter Reizung nur aus , ohne das "Pumpgefühl ", bin quasi dauerhaft erregt, was mich frustriert.

Eingetragen am  als Datensatz 68474
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Edronax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]