Kraftlosigkeit bei Copegus

Nebenwirkung Kraftlosigkeit bei Medikament Copegus

Insgesamt haben wir 47 Einträge zu Copegus. Bei 2% ist Kraftlosigkeit aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Kraftlosigkeit bei Copegus.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0191
Durchschnittliches Gewicht in kg084
Durchschnittliches Alter in Jahren051
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0023,03

Copegus wurde von Patienten, die Kraftlosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Copegus wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Kraftlosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kraftlosigkeit bei Copegus:

 

Copegus für Depression, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Aggressivität, null Motivation mit Konzentrationsstörungen, Blutbildveränderungen, Aggressivität, Depressionen, Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit, Abgeschlagenheit, Juckreiz, Fieber, Kraftlosigkeit, Hautausschlag, Haarveränderung

befinde mich gerade in der 42 Woche, hatte mit sehr hohen 6 800 0000 Viruslast angefangen 180microgramm/Woche Interferon, 1200mg/Tag ribavirin, keine antidepressiva, seit der 24Woche Virusfrei beim Genotyp 1a, wird bis auf 72 Wochen verlängert, dann gute Chance auf Heilung. Fazit: scheiss auf Nebenwirkung, der Virus und seine Folgeerkrankung sind viel schlimmer, weil zwangsläufig verläuft die Hep C nach 25 bis 35 Jahren tödlich, nämlich Leberkarzinom oder Zirrose, beides schlimmer als 72 Wochen Nebenwirkungen wie Konzentrationsschwäche, Blutbild im Keller, Aggressives Verhalten, Depris, Appetitlosigkeit (alles schmeckt wie Pappe) Heisshunger ade, Schlaflosigkeit, Erschöpfungszustände, Juckreiz, Fieberattacken, kraftlos, Hautausschlag, Haare gehen nicht komplett aus sondern werden dünner und brechen, man könnte sagen die kleine Schwester der Chemo-Therapie aber auch nicht ohne, ganz zu schweigen von der Isolation die man sich selber antut. Aber mit verständnisvollem Freundeskreis ist es zu schaffen, und denkt dran durchhalten (compliance) ist das wichtigste weil irgendwann kommt...

Copegus bei Depression, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Aggressivität, null Motivation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopegusDepression, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Aggressivität, null Motivation72 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

befinde mich gerade in der 42 Woche, hatte mit sehr hohen 6 800 0000 Viruslast angefangen 180microgramm/Woche Interferon, 1200mg/Tag ribavirin, keine antidepressiva, seit der 24Woche Virusfrei beim Genotyp 1a, wird bis auf 72 Wochen verlängert, dann gute Chance auf Heilung.
Fazit: scheiss auf Nebenwirkung, der Virus und seine Folgeerkrankung sind viel schlimmer, weil zwangsläufig verläuft die Hep C nach 25 bis 35 Jahren tödlich, nämlich Leberkarzinom oder Zirrose, beides schlimmer als 72 Wochen Nebenwirkungen wie Konzentrationsschwäche, Blutbild im Keller, Aggressives Verhalten, Depris, Appetitlosigkeit (alles schmeckt wie Pappe) Heisshunger ade, Schlaflosigkeit, Erschöpfungszustände, Juckreiz, Fieberattacken, kraftlos, Hautausschlag, Haare gehen nicht komplett aus sondern werden dünner und brechen, man könnte sagen die kleine Schwester der Chemo-Therapie aber auch nicht ohne, ganz zu schweigen von der Isolation die man sich selber antut.
Aber mit verständnisvollem Freundeskreis ist es zu schaffen, und denkt dran durchhalten (compliance) ist das wichtigste weil irgendwann kommt Licht am Ende des Tunnels. Und Therapie ist teuer, ca. 250Euro pro Spritze und wer weiss ob man sie noch in zehn Jahren bezahlt bekommt....
Liebe Grüße Andreas
und durchhalten und positiv denken (ich weiss fällt schwer)

Eingetragen am  als Datensatz 24947
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Copegus
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ribavirin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]