degenerative Wirbelsäulenveränderungen

Wir haben 3 Patienten Berichte zu der Krankheit degenerative Wirbelsäulenveränderungen.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm173168
Durchschnittliches Gewicht in kg8075
Durchschnittliches Alter in Jahren5062
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,9226,57

Bei degenerative Wirbelsäulenveränderungen wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Mirtazapin33% (1 Bew.)
Norspan33% (2 Bew.)
Trevilor33% (1 Bew.)

Bei degenerative Wirbelsäulenveränderungen wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Venlafaxin33% (1 Bew.)
Mirtazapin33% (1 Bew.)
Buprenorphin33% (2 Bew.)

Fragen zur Kranheit degenerative Wirbelsäulenveränderungen

alle Fragen zu degenerative Wirbelsäulenveränderungen

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Mirtazapin bei degenerative Wirbelsäulenveränderungen

 

Mirtazapin für degenerative Wirbelsäulenveränderungen mit Müdigkeit, Gewichtszunahme

Müdigkeit Gewichtszunahme,

Mirtazapin bei degenerative Wirbelsäulenveränderungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirtazapindegenerative Wirbelsäulenveränderungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit Gewichtszunahme,

Eingetragen am  als Datensatz 65737
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Norspan bei degenerative Wirbelsäulenveränderungen

 

Novaminsulfon für Wirbelsäulendegeneration, Wirbelsäule mit keine Nebenwirkungen

Ich leide seit 17 Jahren unter zunehmender Wirbelsäulendegeneration, es begann mit Schmerzen HWS und seit 5 Jahren erst sporalich dann zunehmend bis hin zu chronischen Schmerzen LWS. Inzwischen bin ich EM Rentner. Zurzeit habe ich wechselnde Schmerzen mal schwach bis sehr stark verbunden mit...

Novaminsulfon bei Wirbelsäule; Norspan 30 µg/h bei Wirbelsäulendegeneration

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovaminsulfonWirbelsäule6 Monate
Norspan 30 µg/hWirbelsäulendegeneration8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit 17 Jahren unter zunehmender Wirbelsäulendegeneration, es begann mit Schmerzen HWS und
seit 5 Jahren erst sporalich dann zunehmend bis hin zu chronischen Schmerzen LWS. Inzwischen bin ich EM Rentner. Zurzeit habe ich wechselnde Schmerzen
mal schwach bis sehr stark verbunden mit sehr starken Bewegungseinschränkungen. Ich kann bei sehr stark zunehmenden Schmerzen nur sehr kurze Zeit stehen und nur eine sehr kurze Wegstrecken zurück legen. Für längere Strecken habe ich von der Krankenkasse einen Rollator bekommen.
Dramatol habe ich ca. 2 Jahre eingenommen, 150mg 3X1 Tb., begonnen habe ich mit 200mg. Dazu habe ich noch Novaminsulfon Tropfen die ich nach Bedarf einnehmen sollte, aber nun auch 3X täglich regelmäßig einnehme.
Bei Dramatol bin ich mir überhaupt nicht sicher über die Wirkung, aber mit der Abhängigkeit habe ich auch schon Erfahrung gemacht. Mit Novaminsulfon Tropfen bin ich sehr zufrieden, wenn jedoch die Einnahme zu häufig geworden ist.
Dramatol wurde abgesetzt und mit Norspan 30 µg/h transdermales Pflaster ersetzt, dass ich aller 7 Tage wechsel.

Eingetragen am  als Datensatz 36209
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol, Buprenorphin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Trevilor bei degenerative Wirbelsäulenveränderungen

 

Venlafaxin für degenerative Wirbelsäulenveränderungen mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Emotionslosigkeit, Absetzerscheinungen

Ich habe zugenommen. Habe mit meiner Müdigkeit sowieso schon Probleme. Dieses Medikament wurde mir verschrieben, um aus dieser Tagesmüdigkeit raus zu kommen. Genau das Gegenteil war der Fall. Bin jetzt noch müder (wenn man das überhaupt steigern kann :-( Von einer Wirkung ist nichts zu merken,...

Venlafaxin bei degenerative Wirbelsäulenveränderungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxindegenerative Wirbelsäulenveränderungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe zugenommen. Habe mit meiner Müdigkeit sowieso schon Probleme. Dieses Medikament wurde mir verschrieben, um aus dieser Tagesmüdigkeit raus zu kommen. Genau das Gegenteil war der Fall. Bin jetzt noch müder (wenn man das überhaupt steigern kann :-(
Von einer Wirkung ist nichts zu merken, außer, dass ich total gefühlsunempfindlich bin. Das findet meine Therapeutin als kontraproduktiv. Würde es am liebsten absetzen. Wenn ich mal eine vergessen hab, dann habe ich mit den Nebenwirkungen zu kämpfen: fühlt sich an wie Gewitter im Kopf, wie kleine Stromschläge - ganz übel

Eingetragen am  als Datensatz 70676
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu degenerative Wirbelsäulenveränderungen gruppiert wurden

Degeneration der unteren Wirbelsäule, degenerative Wirbelsäulenveränderungen, Wirbelsäulendegeneration

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]