Libidosteigerung bei Solvex

Nebenwirkung Libidosteigerung bei Medikament Solvex

Insgesamt haben wir 80 Einträge zu Solvex. Bei 6% ist Libidosteigerung aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Libidosteigerung bei Solvex.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0180
Durchschnittliches Gewicht in kg080
Durchschnittliches Alter in Jahren046
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0024,72

Solvex wurde von Patienten, die Libidosteigerung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Solvex wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Libidosteigerung auftrat, mit durchschnittlich 8,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Libidosteigerung bei Solvex:

 

Solvex für Schlafstörungen mit Impotenz, Ejakulationsstörungen, Schwitzen, Harndrang, Libidosteigerung

Nebenwirkungen kurz nach Einnahme Solvex: komplette Impotenz, absolute Verkleinerung von Hoden und Glied (beide Hoden zusammen 3cm Durchmesser, Glied 2,5 x 2 cm), Samenablauf unkontrolliert, Schwitzen, Gefühl, ständig Wasser lassen zu müssen,erhöhtes sexuelles Verlangen ohne Orgasmus, nach Einnahme Bromaz Penis bei gleicher Größe ständig hart, Samenabgänge aber kontrollierbar bei Reizung, Hodenschmerzen. Kein Sex möglich. Werde die medikamente absetzen

Solvex bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolvexSchlafstörungen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen kurz nach Einnahme Solvex: komplette Impotenz, absolute Verkleinerung von Hoden und Glied (beide Hoden zusammen 3cm Durchmesser, Glied 2,5 x 2 cm), Samenablauf unkontrolliert, Schwitzen, Gefühl, ständig Wasser lassen zu müssen,erhöhtes sexuelles Verlangen ohne Orgasmus,

nach Einnahme Bromaz Penis bei gleicher Größe ständig hart, Samenabgänge aber kontrollierbar bei Reizung, Hodenschmerzen.

Kein Sex möglich. Werde die medikamente absetzen

Eingetragen am  als Datensatz 4287
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Solvex für Deressionen mit Impotenz, Harnverhalt, Ejakulationsstörungen, Libidosteigerung

Nebenwirkungen kurz nach Einnahme und Fortdauer während gesamter Einnahmezeit: komplette Impotenz , keinerlei Erektion oder Vergrößerung bei Erregung, Hoden haben sich auf Größe einer Walnuss zusammengezogen, Penis ca. 2,5 lang und knapp fingerdick. Harnverhaltung, Schmerzen beim Wasserlassen, unbeabsichtigte Samenabgänge, vermehrter Sexualtrieb ohne Möglichkeit einen Orgasmus zu erlangen. Schwitzen ohne Anlass. Medikament vor 24 Monaten abgesetzt. Nach ca. 14 Tagen erste vorsichtige Erektionen bei immer noch winzigem Glied, mit sofortigen Samenabgängen. Penis bei Erektion auch heute nur noch knapp 6 cm lang und 2 cm dick (aber ganz hart), Ejakulation schon nach ca. 30 sek., dadurch immer noch kein GV möglich aber bis zu drei Ejakulationen binnen 15 Minuten. Bin mittlerweile froh, dass ich wenigstens wieder ein hartes Glied bekomme und fühlbare Orgasmen. Potenzmittel (Viagra o.ä.) helfen nur, die Erektion noch länger zu haben, verhindern aber nicht das schnelle Abspritzen. Lt. Hausärztin kaum Hoffnung auf Besserung!

Solvex4 mg bei Deressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Solvex4 mgDeressionen18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen kurz nach Einnahme und Fortdauer während gesamter Einnahmezeit:
komplette Impotenz , keinerlei Erektion oder Vergrößerung bei Erregung, Hoden haben sich auf Größe einer Walnuss zusammengezogen, Penis ca. 2,5 lang und knapp fingerdick. Harnverhaltung, Schmerzen beim Wasserlassen, unbeabsichtigte Samenabgänge, vermehrter Sexualtrieb ohne Möglichkeit einen Orgasmus zu erlangen. Schwitzen ohne Anlass.
Medikament vor 24 Monaten abgesetzt. Nach ca. 14 Tagen erste vorsichtige Erektionen bei immer noch winzigem Glied, mit sofortigen Samenabgängen. Penis bei Erektion auch heute nur noch knapp 6 cm lang und 2 cm dick (aber ganz hart), Ejakulation schon nach ca. 30 sek., dadurch immer noch kein GV möglich aber bis zu drei Ejakulationen binnen 15 Minuten. Bin mittlerweile froh, dass ich wenigstens wieder ein hartes Glied bekomme und fühlbare Orgasmen. Potenzmittel (Viagra o.ä.) helfen nur, die Erektion noch länger zu haben, verhindern aber nicht das schnelle Abspritzen.

Lt. Hausärztin kaum Hoffnung auf Besserung!

Eingetragen am  als Datensatz 4358
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Solvex für Depressionen mit Harndrang, Harnverhalt, Schwitzen, Impotenz, Libidosteigerung

Folgende Nebenwirkungen sind wenige Stunden nach erster Einnahme aufgetreten und halten bis heute an: Harnverhaltung mit Harndrang, ab und an vermehrtes Schwitzen ohne körperliche Anstrengung, erhöhtes sexuelles Verlangen bei absoluter Impotenz - die Hoden haben sich zusammengezogen auf Größe einer kleinen Kastanie, der Penis besteht quasi nur noch aus einer zusammengeschrumpften Eichel, der Schaft hat sich nahezu ganz zurückgezogen, insgesamt ist der Penis noch ca. 2 cm lang und dick wie mein kleiner Finger und immer ganz hart. Ich trage daher jetzt auch Slips für Frauen, um der "Angelegenheit" ein wenig Halt zu geben. Erektionen stellen sich nicht ein, auch die Verabreichung von Viagra hat nichts gebracht. Ich habe oft ungewollte Samenabgänge und beim (häufigen)"Sex" mit meiner Partnerin kann ich, wenn diese den Penis fest stimmuliert, mehrfach zum Orgasmus kommen, wobei dann viel relativ klare Flüssigkeit abläuft, nicht jedoch herausspritzt. Die Orgasmen sind aber befriedigend und, da meine Partnerin ohnehin mehr auf Reizung mit Händen und Mund fixiert ist als auf GV,...

Solvex 4 mg bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Solvex 4 mgDepressionen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Folgende Nebenwirkungen sind wenige Stunden nach erster Einnahme aufgetreten und halten bis heute an:

Harnverhaltung mit Harndrang, ab und an vermehrtes Schwitzen ohne körperliche Anstrengung, erhöhtes sexuelles Verlangen bei absoluter Impotenz - die Hoden haben sich zusammengezogen auf Größe einer kleinen Kastanie, der Penis besteht quasi nur noch aus einer zusammengeschrumpften Eichel, der Schaft hat sich nahezu ganz zurückgezogen, insgesamt ist der Penis noch ca. 2 cm lang und dick wie mein kleiner Finger und immer ganz hart. Ich trage daher jetzt auch Slips für Frauen, um der "Angelegenheit" ein wenig Halt zu geben.

Erektionen stellen sich nicht ein, auch die Verabreichung von Viagra hat nichts gebracht. Ich habe oft ungewollte Samenabgänge und beim (häufigen)"Sex" mit meiner Partnerin kann ich, wenn diese den Penis fest stimmuliert, mehrfach zum Orgasmus kommen, wobei dann viel relativ klare Flüssigkeit abläuft, nicht jedoch herausspritzt.

Die Orgasmen sind aber befriedigend und, da meine Partnerin ohnehin mehr auf Reizung mit Händen und Mund fixiert ist als auf GV, der sexuelle Verlust hält sich daher in Grenzen. Die Harnverhaltungen sind zeitweise unangenehmer. Dto. auch, dass man selbst unter einer Badehose sehen kann, dass ich "nichts in der Hose" habe. In die Sauna oder in Badeanstalten/ zum Sport, wo gemeinsam geduscht wird, gehe ich daher nicht.

Da ich mich sonst aber mit Solvex wohl fühle und guter Stimmung bin, werde ich das Medikament bis zum Ende meiner Therapie in ca. 6 Monaten weiter nehmen und hoffe, dass sich mein Penis und meine Hoden dann wieder normalisieren.

Eingetragen am  als Datensatz 4270
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Solvex für Depressionen, Angststörungen mit Harninkontinenz, Libidosteigerung

Also meine Nebenwirkungen sind ebenfalls unkontrollierter Harnabgang, extreme Erregbarkeit, entgegen der meisten stark errektionsfördernd bei mir mit bedeutend intensiveren Orgasmus. Bei Beginn der Behandlung hatte ich mit "Gänsehaut" zu tun, und zwar extrem, war anfangs beängstigend, dann nur etwas lästig, jetzt kommt sie nur noch selten und wird als angenehm empfunden.

Solvex bei Depressionen, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolvexDepressionen, Angststörungen6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also meine Nebenwirkungen sind ebenfalls unkontrollierter Harnabgang, extreme Erregbarkeit, entgegen der meisten stark errektionsfördernd bei mir mit bedeutend intensiveren Orgasmus.
Bei Beginn der Behandlung hatte ich mit "Gänsehaut" zu tun, und zwar extrem, war anfangs beängstigend, dann nur etwas lästig, jetzt kommt sie nur noch selten und wird als angenehm empfunden.

Eingetragen am  als Datensatz 16883
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Solvex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Solvex für Depression mit Schwitzen, Schlaflosigkeit, Potenzstörungen, Inkontinenz, Sehstörungen, Kribbeln, kalte Füße, kalte Hände, Libidosteigerung, Suizidgedanken, Gewichtsverlust, Reizblase

Schwitzen, Schlaflosigkeit, Impotenz, Inkontinenz, sehschärfe verlust, Kribbeln, kalte Gliedmaßen, luststeigernd, suizid gedanken Nach 7 Tagen klingen die meisten NW ab was bleibt ist schwitzen, Schlaflosigkeit, gewichtsverlust, geseigerte libido, und eine reizblase

Solvex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolvexDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwitzen, Schlaflosigkeit, Impotenz, Inkontinenz, sehschärfe verlust, Kribbeln, kalte Gliedmaßen, luststeigernd, suizid gedanken

Nach 7 Tagen klingen die meisten NW ab was bleibt ist schwitzen, Schlaflosigkeit, gewichtsverlust, geseigerte libido, und eine reizblase

Eingetragen am  als Datensatz 26565
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Solvex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]