Lyrica für Persönlichkeitsstörungen

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 95 Einträge zu Persönlichkeitsstörungen. Bei 2% wurde Lyrica eingesetzt.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Persönlichkeitsstörungen in Verbindung mit Lyrica.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0176
Durchschnittliches Gewicht in kg064
Durchschnittliches Alter in Jahren041
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0020,66

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Lyrica für Persönlichkeitsstörungen auftraten:

Appetitsteigerung (1/2)
50%
Blähungen (1/2)
50%
Muskelkrämpfe (1/2)
50%
Traumveränderungen (1/2)
50%
Unruhe (1/2)
50%
Zuckungen (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Lyrica für Persönlichkeitsstörungen liegen vor:

 

Lyrica für Depressionen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angststörung, Depressionen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angststörung mit Traumveränderungen, Unruhe, Blähungen, Appetitsteigerung

Seit einmem Jahr nehme ich 10 mg Cipralex, damals umstieg von 20 mg Citalopram, einen unterschied hab ich damals nicht bemerkt, weder bei Wirkung noch Nebenwirkung, habe bis heute nicht ganz verstanden, warum das umgestellt wurde, zumal ja Citalopram Generika verfügbar sind, die weit billiger sind als das Cipralex. ICh vertrage das Medi gut, da ich teils sehr depressiv war, war ich heilfroh es zu haben, es verhindert das Abrutschen in die ganz tiefen Löcher einer Depression. Wirklich glücklich macht die Pille allein natürlich nicht, dazu muss man sich schon durch eine Psychotherapie quälen und sich seinen Problemen stellen, aber in vielen Fällen hilft es einfach, so eine Psychotherapie erst möglich zu machen, wenns einem zu dreckig geht dann nutzt die Psychotherapie (meiner Erfahrung nach) nämlich nix. Als auffälligste Nebenwirkung würd ich eine Veränderung der Träume benennen, die sind teilwese echt krass, wie Actionkino. Zwischenzeitlich wurde eine erhöhung auf 15 mg versucht. Dabei kam es aber zu stärkerer Unruhe, die weitestgehen verschwand, als auf 10 zurückdosiert wurde....

Lyrica bei Depressionen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angststörung; Cipralex bei Depressionen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaDepressionen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angststörung1 Jahre
CipralexDepressionen, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Angststörung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit einmem Jahr nehme ich 10 mg Cipralex, damals umstieg von 20 mg Citalopram, einen unterschied hab ich damals nicht bemerkt, weder bei Wirkung noch Nebenwirkung, habe bis heute nicht ganz verstanden, warum das umgestellt wurde, zumal ja Citalopram Generika verfügbar sind, die weit billiger sind als das Cipralex.
ICh vertrage das Medi gut, da ich teils sehr depressiv war, war ich heilfroh es zu haben, es verhindert das Abrutschen in die ganz tiefen Löcher einer Depression. Wirklich glücklich macht die Pille allein natürlich nicht, dazu muss man sich schon durch eine Psychotherapie quälen und sich seinen Problemen stellen, aber in vielen Fällen hilft es einfach, so eine Psychotherapie erst möglich zu machen, wenns einem zu dreckig geht dann nutzt die Psychotherapie (meiner Erfahrung nach) nämlich nix.
Als auffälligste Nebenwirkung würd ich eine Veränderung der Träume benennen, die sind teilwese echt krass, wie Actionkino.
Zwischenzeitlich wurde eine erhöhung auf 15 mg versucht. Dabei kam es aber zu stärkerer Unruhe, die weitestgehen verschwand, als auf 10 zurückdosiert wurde.

Lyrica nehme ich 2 mal 75 mg, damit bin ich tagsüber ruhiger und ausgeglichener, schlafe leichter ein. Nebenwirkungen: immer wieder aufgeblähter Bauch bzw auch Blähungen, Appetitsteigerung (noch keine Gewichtszunahme allerdings, versuche mich viel zu bewegen und wenn Appetit, dann möglichst gesund essen, hoffe sehr das klappt weiterhin so), das Gesicht ist ein wenig aufgeschwemmt, nicht schlimm, aber doch merklich.

Eingetragen am  als Datensatz 12789
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Haldol für Persönlichkeitsstörungen dissoziative, Persönlichkeitsstörungen dissoziative, Persönlichkeitsstörung, Hörhalluzinationen mit Muskelkrämpfe, Zuckungen

Habe Haldol und Risperdal verschrieben bekommen und wieder abgesetzt.. Bei Haldol bekam ich schon nach einem Tag Muskelkrämpfe, unwillkürliche Zuckungen, bei Risperdal erst nach einigen Wochen. Bei Risperdal merkte ich am Anfang eine beruhigende Wirkung, diese verflog aber auch schnell wieder. Lyrica soll ja nun das Neue Wundermittel sein, ich weiß ja nicht. Zwar hatte ich auch nicht so extreme Nebenwirkungen wie bei o.gen. gespürt, allerdings spürte ich auch keine wirkliche Verbesserung meines Zustands Insgesamt bin ich froh wenn ich nichts nehmen muß.

Haldol bei Persönlichkeitsstörung, Hörhalluzinationen; Risperdal bei Persönlichkeitsstörungen dissoziative; Lyrica bei Persönlichkeitsstörungen dissoziative

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HaldolPersönlichkeitsstörung, Hörhalluzinationen3 Wochen
RisperdalPersönlichkeitsstörungen dissoziative6 Monate
LyricaPersönlichkeitsstörungen dissoziative4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Haldol und Risperdal verschrieben bekommen und wieder abgesetzt..
Bei Haldol bekam ich schon nach einem Tag Muskelkrämpfe, unwillkürliche Zuckungen, bei Risperdal erst nach einigen Wochen.
Bei Risperdal merkte ich am Anfang eine beruhigende Wirkung, diese verflog aber auch schnell wieder.
Lyrica soll ja nun das Neue Wundermittel sein, ich weiß ja nicht.
Zwar hatte ich auch nicht so extreme Nebenwirkungen wie bei o.gen. gespürt, allerdings spürte ich auch keine wirkliche Verbesserung meines Zustands
Insgesamt bin ich froh wenn ich nichts nehmen muß.

Eingetragen am  als Datensatz 24323
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Haldol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Risperdal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Haloperidol, Risperidon, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Lyrica wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Lyrica, Lyrica 150mg, Lyrika, Lyrica 150 1Kps, Lyrica 75 mg, Lyrica75-0-150, Lyrica 75-0-150, Lyrica 150, Lyrica 150 mg, Lyrica (450mg-tag), Lyrica 600 mg, Pregabalin 150 mg, abends, Pregabalin 150 mg, Lyrica 75, Lyrika 75mg, Lyrca, Lyrica 225mg, Lyrica Tagesdosis 375mg, Lyrica 225 1-0-1, Lyrica 75mg, Lyrica 25, Lyrica 50 mg, Lyrica 75-150 mg, Lyrica 3x 150mg, Lyrica 150 mg Hartkapseln, Lyrica,100-100-100mg, Lyruca, lyrica 0,75mg, Lyrica 300mg, Lyrika 375mg, Lyrica 150mg, Lyrica 300mg, Lürica, Lyrica 300, Lyrica 78 mg, lyrica 450mg, Lyrica 225 mg, Lyrica 3x 25 mg, l LYRICA, Lyrica 225 mg. täglich, Lyrica 25 mg, Lyrika 25, Lyrica (abgesetzt), Lyrica 100, lyricas, Lyrica,, Lyria, Lyrika 150mg täglich, Lyrica Pfitzner, Lyrica 50mg, Lyrica 225, lyrica 750mg, Lyrica 25mg 2x, Pregabalin, Lyrica 300 mg, Lyrica150mg, Lyrica, Lyrica-Kapseln 2x 75 mg, Lyrica300mg, Lyrika 75 mg, Lrica, Lyrica 150mg 3mal, Lyrica 150 2x, Lyrica75mg, 600 mg Lyrica, Lyrica 200 mg, Lyrica 75mg beragena, Lyrica 2x75 mg, Lyrika Topiramat, lyricia, Lyrica (200 mg), Lyrica 400mg, Pregabafin(z.B.Lyrica 75), Lyrica-70mg, Lyrica6 00 mg, Lyrica 60mg Täglich, Lyrika 600 mg., Lyrika 350mg, Lyirica, Lyrika 300mg, Lyrica 600mg., Lyrika 75, Lyrica 150mg Kapseln, Lürica 300, Oxynorm Tropfen, Lycra, Lyrica-300, Lyrika 3mal75mg, Lyrica 2mal 75mg, Lyrica (Pregabalin), Lyrica 300mg pro Tag, Lyrica 0,75 mg, Lyrika 15, Lyrica 600mg, Lyrica75, Lyrica600mg tgl., Lyrica 175, Lyrica 100 mg, Lyrica 500 mg., Lyrica150, Lyrica( Lorazepam ), Lirica, Lyrika, Axura, Lyrica 75mg, Lyica, Ibbu600 ,Lyrica, Lyrica 7mg, Lyrika 75 u. 150 mg, Lyrika75, Lyrica 75m 3x1, Lyrica 200mg, Lyrika 15o u.75mgBefiedigend bis gut, Keppra, Truxal, Lyrika, Lyrika 100, Lyrica 150 - 225 mg, Lyrica 25 - 50 - 25mg, Lyrica 3mal 25mg, lyrika opi, Lyrica 50, Lyrica und Tramal, Lyrica,125mg Tagesdosis, Lyrica 3x75mg, z.zt. Lyrica 25 mg, Lyrica 2x 150mg, Lyrika75mg, Lyrica 2 x 75 mg, 4 x Lyrica 75 mg, Lyrica 75 und 150mg ret.Kps., Lyrica 75,50,25 mg, Lyrica 2x 200mg, 3 x Lyrica 75 mg + 1 weitere Kaps., Lyrica 75 mg Pfitzer, Lyrica 2 x 150mg, Lyrica 4x 150 mg, Lyrica50, Lyrika 2 x 150 mg, Lyrica 75/100 mg, 1 Lyrica 225 mg, Lyrica 150 mg 2x tgl., Lyrica 125mg/Tag, lyrica 50 mg 3mal tägl., Lyrica 100mg, Lyrica 75mg 1 x tgl, Lyrica 50\75 mg, Lyrica 2x 150 mg, Lyrica 75mg 14 Stück, Lyrica 200/25, Lyrica 30 mg, Lyrica /75mg/150mg, Lyrica 150mg 1-1-1-0, Lyrica 100mg,3xTäglich

Persönlichkeitsstörungen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Dissoziation, Kombinierte Persönlichkeitsstörung, Narzistische Persönlichkeitsstörung, Persönlichkeitsstörung, Schizoide Persönlichkeitsstörung

[]