Quetiapin für Suizidgefährdung

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 22 Einträge zu Suizidgefährdung. Bei 14% wurde Quetiapin eingesetzt.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Suizidgefährdung in Verbindung mit Quetiapin.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm168176
Durchschnittliches Gewicht in kg8272
Durchschnittliches Alter in Jahren3122
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,0523,24

Wo kann man Quetiapin kaufen?

Quetiapin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Quetiapin für Suizidgefährdung auftraten:

Herzrhythmusstörungen (2/3)
67%
Gewichtsabnahme (1/3)
33%
Gewichtszunahme (1/3)
33%
Herzrasen (1/3)
33%
Migräne (1/3)
33%
Müdigkeit (1/3)
33%
Schwindel (1/3)
33%
Unruhe (1/3)
33%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Quetiapin für Suizidgefährdung liegen vor:

 

Quetiapin für Depression, Borderline, Suizidgefährdung mit Gewichtsabnahme, Herzrhythmusstörungen, Unruhe, Müdigkeit

Ich möchte eine Bewertung schreiben, da ich durch Seroquel KEINE Gewichtszunahme hatte, und die meisten Bewertungen ja diese kritisieren. Am Anfang habe ich mich auf Grund dessen sogar geweigert, das Seroquel zu nehmen, da 95% der Bewertungen eine massive Gewichtszunahme beschreiben. Ich nehme das Seroquel jetzt seit 4 Monaten und habe seitdem NICHT zugenommen, ich habe sogar noch 7 Kilo abgenommen. Ich nehme 300mg, dazu noch zwei weitere Anti Depressiva. Natürlich muss man sich sehr maßregeln - die typischen Heisshungerattacken habe ich auch regelmäßig. Aber wenn man die ersten Wochen das überwunden hat und sehr auf seine Ernährung achtet, nimmt man vom Seroquel definitiv NICHT zu. Nebenwirkungen, die ich bemerkt habe, waren Müdigkeit - was aber gewollt war, da ich es zum Schlafen bekommen habe, stärkere Herz-Rhythmus-Störungen, die aber im normalen Maße bei mir ständig vorhanden sind und Unruhe die ersten Tage. Ansonsten kann ich sagen, dass Seroquel mein Leben gerettet hat.

Quetiapin bei Depression, Borderline, Suizidgefährdung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QuetiapinDepression, Borderline, Suizidgefährdung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich möchte eine Bewertung schreiben, da ich durch Seroquel KEINE Gewichtszunahme hatte, und die meisten Bewertungen ja diese kritisieren. Am Anfang habe ich mich auf Grund dessen sogar geweigert, das Seroquel zu nehmen, da 95% der Bewertungen eine massive Gewichtszunahme beschreiben. Ich nehme das Seroquel jetzt seit 4 Monaten und habe seitdem NICHT zugenommen, ich habe sogar noch 7 Kilo abgenommen. Ich nehme 300mg, dazu noch zwei weitere Anti Depressiva.
Natürlich muss man sich sehr maßregeln - die typischen Heisshungerattacken habe ich auch regelmäßig. Aber wenn man die ersten Wochen das überwunden hat und sehr auf seine Ernährung achtet, nimmt man vom Seroquel definitiv NICHT zu.
Nebenwirkungen, die ich bemerkt habe, waren Müdigkeit - was aber gewollt war, da ich es zum Schlafen bekommen habe, stärkere Herz-Rhythmus-Störungen, die aber im normalen Maße bei mir ständig vorhanden sind und Unruhe die ersten Tage. Ansonsten kann ich sagen, dass Seroquel mein Leben gerettet hat.

Eingetragen am 23.01.2014 als Datensatz 58927
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Quetiapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Quetiapin für Depression, Borderline, Suizidgefährdung mit Schwindel, Herzrasen, Herzrhythmusstörungen

Hallo zusammen, Ich habe psychisch schwere Probleme und nehme seit etwa 10 Wochen Quetiapin 3×200mg täglich. Ich hatte vor etwa 1 Std einen heftigen Schwindelanfall, Herzrasen und Herzrythmusstörungen. Ich geriet ein wenig in Panik setzte mich hin , legte mir einen nassen Waschlappen in den Nacken und versuchte konzentriert zu atmen. Nach einiger zeit vergingen diese nebenwirkungen aber wohl fühle ich mich nicht grade. Meine Sorge ist es das es wieder auftritt und ich evtll sogar ohnmächtig werde. Was kann ich tun,

Quetiapin bei Depression, Borderline, Suizidgefährdung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QuetiapinDepression, Borderline, Suizidgefährdung10 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen,
Ich habe psychisch schwere Probleme und nehme seit etwa 10 Wochen Quetiapin 3×200mg täglich. Ich hatte vor etwa 1 Std einen heftigen Schwindelanfall, Herzrasen und Herzrythmusstörungen. Ich geriet ein wenig in Panik setzte mich hin , legte mir einen nassen Waschlappen in den Nacken und versuchte konzentriert zu atmen. Nach einiger zeit vergingen diese nebenwirkungen aber wohl fühle ich mich nicht grade. Meine Sorge ist es das es wieder auftritt und ich evtll sogar ohnmächtig werde.
Was kann ich tun,

Eingetragen am 28.07.2016 als Datensatz 73959
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Quetiapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Quetiapin für Depression, Borderline, Suizidgefährdung mit Gewichtszunahme, Migräne

Ich habe quetiapin seit ungefähr 1 und halb monaten drin und muss sagen ich bin nicht besonders zufrieden,ich soll abends 50 mg nehmen ich muss dazu sagen ich nehme 225 mg Venlafaxin,100mg atosil. Ich bin 23 Jahre alt und habe 7 kg zugenommen und dazu eine migräneattacke mit aura seitdem öfters.

Quetiapin bei Depression, Borderline, Suizidgefährdung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QuetiapinDepression, Borderline, Suizidgefährdung40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe quetiapin seit ungefähr 1 und halb monaten drin und muss sagen ich bin nicht besonders zufrieden,ich soll abends 50 mg nehmen ich muss dazu sagen ich nehme 225 mg Venlafaxin,100mg atosil. Ich bin 23 Jahre alt und habe 7 kg zugenommen und dazu eine migräneattacke mit aura seitdem öfters.

Eingetragen am 10.03.2014 als Datensatz 60008
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Quetiapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Quetiapin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Quetiapin 100 mg, Quetiapin, -Quetiapin 900mg., Quetiapin 50mg, Quetiapin heumann 200mg filmtabl., Quetiapin 25 mg, Quetiapin retard, Quetiapin gewichtszunahme, quetiapin-biomo, quetiapin-ct 50 mg, quetlapin, quetiapin heumann, quenteatipin, quetiapin 50 mg, Quetiapin Zentiva 100mg, Quetiapin Heumann 25mg, Quetiapin Retardtabletten, Quetiapin 50, Quetiapin 25, Quetiapin prolong 200/200/200/0, Quetiapin 150 mg, Quetiapin 250mg, Quetiapin Heumann 25 mg, Quetiapin25mg, Quetiapin retard (seroquel prolong)

[]