Schwindel bei Dipiperon

Nebenwirkung Schwindel bei Medikament Dipiperon

Insgesamt haben wir 48 Einträge zu Dipiperon. Bei 15% ist Schwindel aufgetreten.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Schwindel bei Dipiperon.

Prozentualer Anteil 83%17%
Durchschnittliche Größe in cm171174
Durchschnittliches Gewicht in kg6781
Durchschnittliches Alter in Jahren3318
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,0126,75

Dipiperon wurde von Patienten, die Schwindel als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Dipiperon wurde bisher von 11 sanego-Benutzern, wo Schwindel auftrat, mit durchschnittlich 5,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwindel bei Dipiperon:

 

Dipiperon für Schlafstörungen, Borderline-Störung mit Wirkungsverlust, Depressionen, Unruhe, Lethargie, Übelkeit, Benommenheit, Schweißausbrüche, Schwindel

Dominal: erste N1 Packung hat leicht sedierend gewirkt, später keine Wirkung mehr, auch bei 3 Tabletten Trimipramin: erste N1 Packung hat sehr leicht sedirend gewirkt, später keine Wirkung mehr auch bei 5 Tabletten; Dipiperon: Wirkung war sehr Angenehm, nach ca 60 Tagen Behandlung mit Dipiperon (flüssig udn in Tablettenform) bekam ich sehr plötzlich sehr starke Depressionen, die nach 24 Stunden nach Absetzen der Therapie verschwanden, Fluoexitin: nur sehr kurz genommen, bereits die Nebenwirkungen bei Therapiebeginn waren unerträglich; extreme Unruhe und dennoch Lethargie, Unwohlsein, Übelkeit, ich habe mich benommen wie ich es sonst nicht tun würde, war sehr seltsam, Schweißausbrüche, Kopfdrehen, Schwindel

dipiperon bei Schlafstörungen, Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
dipiperonSchlafstörungen, Borderline-Störung60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dominal: erste N1 Packung hat leicht sedierend gewirkt, später keine Wirkung mehr, auch bei 3 Tabletten
Trimipramin: erste N1 Packung hat sehr leicht sedirend gewirkt, später keine Wirkung mehr auch bei 5 Tabletten;
Dipiperon: Wirkung war sehr Angenehm, nach ca 60 Tagen Behandlung mit Dipiperon (flüssig udn in Tablettenform) bekam ich sehr plötzlich sehr starke Depressionen, die nach 24 Stunden nach Absetzen der Therapie verschwanden,
Fluoexitin: nur sehr kurz genommen, bereits die Nebenwirkungen bei Therapiebeginn waren unerträglich; extreme Unruhe und dennoch Lethargie, Unwohlsein, Übelkeit, ich habe mich benommen wie ich es sonst nicht tun würde, war sehr seltsam, Schweißausbrüche, Kopfdrehen, Schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 30301
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

dipiperon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pipamperon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dipiperon für Angststörungen, ADH-Syndrom, aggesion mit Kopfschmerzen, eingeschränkte Belastbarkeit, Übelkeit, Angstzustände, Herzrasen, Schwindel

hallo bin derzeit in einer tagesklinik und bekomme dippiperon 25 mg ich bin nicht mal mehr fähig was zu tun im haushalt habe kopfschmerzen stark, übelkeit ,ich bin zu nichst mehr fähig habe mehr angstzustände und herzprobleme habe heut morgen gedacht ich klapp ab hatte herzrasen aber wie und habe mich fast übergeben müssen bin total fertig und schwindel noch dazu ...diese midikament ist einfach nur die hölle ....

dipiperon bei Angststörungen, ADH-Syndrom, aggesion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
dipiperonAngststörungen, ADH-Syndrom, aggesion1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo
bin derzeit in einer tagesklinik und bekomme dippiperon 25 mg ich bin nicht mal mehr fähig was zu tun im haushalt habe kopfschmerzen stark, übelkeit ,ich bin zu nichst mehr fähig habe mehr angstzustände und herzprobleme habe heut morgen gedacht ich klapp ab hatte herzrasen aber wie und habe mich fast übergeben müssen bin total fertig und schwindel noch dazu ...diese midikament ist einfach nur die hölle ....

Eingetragen am  als Datensatz 20565
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

dipiperon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pipamperon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dipiperon für Bildende Schizophrenie mit Müdigkeit, Schwindel, Emotionslosigkeit

Es half mir meine Gedanken zu ordnen . Jedoch wirkte ich auf andere „leer“ und Emotionslos. Für mich war das zum Zeitpunkt des Konsums nicht schlimm, da ich in Gedanken versunken war. Ich hab es ohne Ärztlichen Bescheid abgesetzt und gut weitergelebt. Fazit: mir hat es geholfen , würde es jedoch nicht noch länger nehmen . Aufgetretene Nebenwirkungen waren: starke Müdigkeit, leichter Schwindel, sehr selten Übelkeit, Emotionslosigkeit. Außerdem steigerte es komischerweise meine objektive Teilnahme am Unterricht sowie meine konzentrationsfähigkeit .

dipiperon bei Bildende Schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
dipiperonBildende Schizophrenie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es half mir meine Gedanken zu ordnen . Jedoch wirkte ich auf andere „leer“ und Emotionslos. Für mich war das zum Zeitpunkt des Konsums nicht schlimm, da ich in Gedanken versunken war. Ich hab es ohne Ärztlichen Bescheid abgesetzt und gut weitergelebt. Fazit: mir hat es geholfen , würde es jedoch nicht noch länger nehmen . Aufgetretene Nebenwirkungen waren: starke Müdigkeit, leichter Schwindel, sehr selten Übelkeit, Emotionslosigkeit. Außerdem steigerte es komischerweise meine objektive Teilnahme am Unterricht sowie meine konzentrationsfähigkeit .

Eingetragen am  als Datensatz 83819
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

dipiperon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pipamperon

Patientendaten:

Geburtsjahr:2002 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dipiperon für Schlafstörungen mit Benommenheit, Schwindel

Ich habe Dipiperon zusätzlich verschrieben bekommen zum Venlafaxin. Dipiperon nehme ich als Bedarfsmedikation. Ich finde es ziemlich gut, da es einen nicht völlig umhaut wie z.B. Zolpidem. Man kommt langsam aber sicher zur Ruhe. Ich schaffe es dann auch ohne Probleme einzuschlafen.Durchschlafen kann ich mit diesem Medikament auch. Morgens bin ich noch leicht benebelt. Es geht jedoch sehr schnell weg, sobald man in Bewegung kommt. Außerdem empfehle ich, wenn man das Medikament genommen hat liegen zu bleiben, sodass man sich auch richtig entspannen kann. Mir geht es nämlich so, dass ich dann ziemlich benommen bin und mir minimal schwindlig wird. Kurze Zeit danach schlafe ich dann ein. Ich kann das Medikament jedem empfehlen, der nur mal ab und zu was zum Einschlafen benötigt und Angst vor einer eventuellen Abhängigkeit hat wie bei generellen Schlaftabletten.

dipiperon bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
dipiperonSchlafstörungen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Dipiperon zusätzlich verschrieben bekommen zum Venlafaxin. Dipiperon nehme ich als Bedarfsmedikation. Ich finde es ziemlich gut, da es einen nicht völlig umhaut wie z.B. Zolpidem. Man kommt langsam aber sicher zur Ruhe. Ich schaffe es dann auch ohne Probleme einzuschlafen.Durchschlafen kann ich mit diesem Medikament auch.
Morgens bin ich noch leicht benebelt. Es geht jedoch sehr schnell weg, sobald man in Bewegung kommt. Außerdem empfehle ich, wenn man das Medikament genommen hat liegen zu bleiben, sodass man sich auch richtig entspannen kann. Mir geht es nämlich so, dass ich dann ziemlich benommen bin und mir minimal schwindlig wird. Kurze Zeit danach schlafe ich dann ein.
Ich kann das Medikament jedem empfehlen, der nur mal ab und zu was zum Einschlafen benötigt und Angst vor einer eventuellen Abhängigkeit hat wie bei generellen Schlaftabletten.

Eingetragen am  als Datensatz 54510
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

dipiperon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pipamperon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dipiperon für Depression mit Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit

In der Klinik wurde ich mit diesem Medikament eingestellt wegen Depressionen. Ich war immer sehr Unruhig und hatte Drang mich selbstzuverletzen. Das Medikament hat das alles ein wenig gedämpft. Leider habe ich an Gewicht zu genommen (fast 10kg), was für mich Unerträglich war, wegen einer Essstörung. Bei höherer Dosis bekam ich sehr starke Kopfschmerzen und mir war ständig Schwindelig. Es war echt schlimm für mich die Schmerzen auszuhalten und ich habe mich gefühlt als würde ich jeden Augenblick umfallen. Anfangs hatte ich eine geringe Dosis: 20mg-0-20mg. Am Ende hatte ich 4mal am Tag 40mg, das zum Glück in einer anderen Klinik schnell wieder herabgesetzt wurde. (auf 3mal 20mg). Jetzt nehme ich das Medikament nicht mehr, weil ich es nicht ertragen kann, davon zuzunehmen.

dipiperon bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
dipiperonDepression5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In der Klinik wurde ich mit diesem Medikament eingestellt wegen Depressionen. Ich war immer sehr Unruhig und hatte Drang mich selbstzuverletzen. Das Medikament hat das alles ein wenig gedämpft. Leider habe ich an Gewicht zu genommen (fast 10kg), was für mich Unerträglich war, wegen einer Essstörung. Bei höherer Dosis bekam ich sehr starke Kopfschmerzen und mir war ständig Schwindelig. Es war echt schlimm für mich die Schmerzen auszuhalten und ich habe mich gefühlt als würde ich jeden Augenblick umfallen. Anfangs hatte ich eine geringe Dosis: 20mg-0-20mg. Am Ende hatte ich 4mal am Tag 40mg, das zum Glück in einer anderen Klinik schnell wieder herabgesetzt wurde. (auf 3mal 20mg). Jetzt nehme ich das Medikament nicht mehr, weil ich es nicht ertragen kann, davon zuzunehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 45458
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

dipiperon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pipamperon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dipiperon für Angststörungen mit Verstopfung, Schwindel, harter Stuhlgang

Ich habe 2006 dieses Medikament verschrieben bekommen, erst 1 dann 2 dadurch habe ich starke Verstopfung beim Stuhlgang bekommen und musste ständig Abführmittel zu mir nehmen. Dann habe ich 3 einnehmen müssen und dann ging es richtig los, ich bekam starke Schwindelanfälle, so dass andere dachten schon wieder ein Besoffener als ich mich nicht mehr auf den Beinen halten konnte. Habe die Dosis wieder zurück auf 2 am Tag dann war alles wieder in Ordnung nur der harte Stuhlgang blieb.

dipiperon bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
dipiperonAngststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 2006 dieses Medikament verschrieben bekommen, erst 1 dann 2 dadurch habe ich starke Verstopfung beim Stuhlgang bekommen und musste ständig Abführmittel zu mir nehmen.
Dann habe ich 3 einnehmen müssen und dann ging es richtig los, ich bekam starke Schwindelanfälle, so dass andere dachten schon wieder ein Besoffener als ich mich nicht mehr auf den Beinen halten konnte. Habe die Dosis wieder zurück auf 2 am Tag dann war alles wieder in Ordnung nur der harte Stuhlgang blieb.

Eingetragen am  als Datensatz 43397
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

dipiperon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pipamperon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dipiperon für Depression mit Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Schwindel

Dipiperon: Gewichtszunahme (für mich,wegen einer Essstörung unerträglich!!!!) von 9 kg!! von 66 auf 75!!! Citalopram:Kopfschmerzen,schwindelgefühl ertragbar

dipiperon bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
dipiperonDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dipiperon: Gewichtszunahme (für mich,wegen einer Essstörung unerträglich!!!!) von 9 kg!!

von 66 auf 75!!!


Citalopram:Kopfschmerzen,schwindelgefühl
ertragbar

Eingetragen am  als Datensatz 40582
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

dipiperon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pipamperon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]