Schwindel bei Jatrosom

Nebenwirkung Schwindel bei Medikament Jatrosom

Insgesamt haben wir 42 Einträge zu Jatrosom. Bei 14% ist Schwindel aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Schwindel bei Jatrosom.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm170182
Durchschnittliches Gewicht in kg62108
Durchschnittliches Alter in Jahren5456
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,4832,81

Jatrosom wurde von Patienten, die Schwindel als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Jatrosom wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Schwindel auftrat, mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwindel bei Jatrosom:

 

Jatrosom für Depression mit Müdigkeit, Schwindel, Mundtrockenheit, Antriebslosigkeit, Benommenheit, Atembeschwerden, Gewichtszunahme

Mit gerade mal 18 Jahren, wurde mir Jactrosom als "letzte Hoffnung" verschrieben. Der Arzt war überzeugt von diesem Medikament und machte mir große Hoffnung... Man versprach mir nicht mehr so schlapp zu sein sondern fit und munter zu werden. Ich dachte nun würde ich endlich wieder fit und aktiv werden, könne mein Leben wieder genießen und wertschätzen! Doch es blieb ein Traum ... Das Medikament schien zu wirken: ich war nicht mehr so sehr depressiv als vorher, ich konnte wieder lächeln, klagte nicht mehr über ständige Bauchschmerzen, jedoch bemerkte ich schnell, dass dieses Medikament kein Wundermittel war! Ich konnte nicht die vorgesehene Dosis (6 Tabletten am Tag + Abends Sinequan) einnehmen ohne mitten am Tag einzuschlafen. Unter "fit" verstehe ich etwas anderes... Ich quälte mich zudem mit Schwindelanfällen, Benommenheit, Mundtrockenheit, Müdigkeit und Antriebslosigkeit. Doch das Schlimmste war für mich die Gewichtszunahme, da ich früher unter Magersucht litt und somit mein Gewicht nun beibehalten mochte OHNE irgendwelche extremen Veränderungen! Innerhalb von einem Monat nahm...

Jatrosom bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JatrosomDepression4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit gerade mal 18 Jahren, wurde mir Jactrosom als "letzte Hoffnung" verschrieben. Der Arzt war überzeugt von diesem Medikament und machte mir große Hoffnung... Man versprach mir nicht mehr so schlapp zu sein sondern fit und munter zu werden. Ich dachte nun würde ich endlich wieder fit und aktiv werden, könne mein Leben wieder genießen und wertschätzen! Doch es blieb ein Traum ... Das Medikament schien zu wirken: ich war nicht mehr so sehr depressiv als vorher, ich konnte wieder lächeln, klagte nicht mehr über ständige Bauchschmerzen, jedoch bemerkte ich schnell, dass dieses Medikament kein Wundermittel war! Ich konnte nicht die vorgesehene Dosis (6 Tabletten am Tag + Abends Sinequan) einnehmen ohne mitten am Tag einzuschlafen. Unter "fit" verstehe ich etwas anderes... Ich quälte mich zudem mit Schwindelanfällen, Benommenheit, Mundtrockenheit, Müdigkeit und Antriebslosigkeit. Doch das Schlimmste war für mich die Gewichtszunahme, da ich früher unter Magersucht litt und somit mein Gewicht nun beibehalten mochte OHNE irgendwelche extremen Veränderungen! Innerhalb von einem Monat nahm ich aber regelrecht 7kg zu! Das Medikament half mir zwar meine Stimmung zu verbessern, doch gleichzeitig verschlechterte sich diese aber auch. Ich versuchte mir nichts anmerken zu lassen, wollte niemanden enttäuschen oder beunruhigen da die "letzte Hoffnung" zu einem "Albtraum" wurde. Ich hatte EXTREME Probleme mit der Atmung und Ausdauer! Ich musste mich hinsetzen um meine Zähne zu putzen, musste mehrmals Pausen beim Treppensteigen einlegen (nach 8 Stufen konnte ich nicht mehr!)! Dies zerrte sehr an meinen Nerven und so beschloss ich die Tabletten nicht mehr zu nehmen. Nun fühle ich mich besser, was meine Ausdauer, Müdigkeit, Schwindelanfälle betrifft, jedoch klage ich erneut über Bauchschmerzen und befinde mich wieder in einem "tiefen Loch".
ich möchte niemanden vor diesem Medikament abschrecken, sondern möchte nur warnen, dass dies nicht unbedingt die letzte Lösung sein soll! Als Patient soll man keine zu hohen Erwartungen an Medikamente haben, sondern versuchen an sich selbst und seinem Umfeld zu arbeiten. Natürlich wird Jactrosom auch erfolgreich eingesetzt und hilft zahlreichen Menschen, doch man soll beide EXTREME im Auge behalten!

Eingetragen am  als Datensatz 52850
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jatrosom
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tranylcypromin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jatrosom für Double Depression mit Schwindel, Kältegefühl, Müdigkeit, Mundtrockenheit

Nach anfänglichen Bedenken bzgl. der vorgeschriebenen "Diät" und der Angst, von diesem MAO-Hemmer zuzunehmen, habe ich mich letztendlich - und ich muss sagen Gott sei dank - dazu entschieden , Jatrosom einzunehmen. Bei Medikamenteneinstellung ist natürlich zurecht vom Fahren eines KFZ´s dringend abzuraten! Anfängliche Nebenwirkungen, wie Kälteschauer (besonders am Rücken), extremer Schwindel (bei Treppen steigen, laufen, aufstehen, körperlicher Anstrengung) und plötzliche Schlafattacken stellten sich nach einiger Zeit ein. Wer sich darauf einstellt, wird damit umgehen lernen. Sehr positiv war, dass die Wirkung bereits am 3. Tag deutlich spürbar war. Die bis dato stete innere Unruhe war plötzlich von einem auf dem anderen Moment verflogen und Ängste waren nicht mehr so drastisch im Erleben. Alleine hierfür hat es sich gelohnt, da der erhebliche, jahrzehntelange Leidensdruck, der durch diese Unruhe entstand, plötzlich verpuffte. Eingestellt letztendlich auf 40mg/Tag (20mg-20mg-0mg). Vergesse ich die Einnahme am Morgen, ist dies definitiv spürbar. Schwindel und allg. Unwohlsein...

Jatrosom bei Double Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JatrosomDouble Depression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach anfänglichen Bedenken bzgl. der vorgeschriebenen "Diät" und der Angst, von diesem MAO-Hemmer zuzunehmen, habe ich mich letztendlich - und ich muss sagen Gott sei dank - dazu entschieden , Jatrosom einzunehmen. Bei Medikamenteneinstellung ist natürlich zurecht vom Fahren eines KFZ´s dringend abzuraten! Anfängliche Nebenwirkungen, wie Kälteschauer (besonders am Rücken), extremer Schwindel (bei Treppen steigen, laufen, aufstehen, körperlicher Anstrengung) und plötzliche Schlafattacken stellten sich nach einiger Zeit ein. Wer sich darauf einstellt, wird damit umgehen lernen.
Sehr positiv war, dass die Wirkung bereits am 3. Tag deutlich spürbar war. Die bis dato stete innere Unruhe war plötzlich von einem auf dem anderen Moment verflogen und Ängste waren nicht mehr so drastisch im Erleben. Alleine hierfür hat es sich gelohnt, da der erhebliche, jahrzehntelange Leidensdruck, der durch diese Unruhe entstand, plötzlich verpuffte.
Eingestellt letztendlich auf 40mg/Tag (20mg-20mg-0mg).
Vergesse ich die Einnahme am Morgen, ist dies definitiv spürbar. Schwindel und allg. Unwohlsein treten auf. Bei Jatrosom sollte unbedingt genügend Flüssigkeit getrunken werden (2l/Tag), da man ansonsten einen "Iltis" im Mund hat ;). Also einen unglaublich trockenen Mund. Auch wird mir sehr schnell schwindelig. Trinke ich ausreichend, tritt dieser Nebeneffekt nicht auf.
Die vorgeschriebene Diät habe ich zu Anfang (2 Monate) berücksichtigt. Ausser vollreifem Obst und Schimmelkäse, sowie einer speziellen Weinsorte (deswegen auch kein Glühwein mehr) kann ich uneingeschränkt alles essen.
Schlafstörungen sind leider so eine Sache...Ich kann abends schlecht zur Ruhe kommen, werde nicht müde. In schlechten Phasen erst am Nachmittag des Folgetages.
Mein Gewicht ist konstant geblieben, Ödeme, sex. Funktionsstörungen etc. traten auch nicht auf.
Alles in allem sind die 3 aktuellen Nebenerscheinungen zu verkraften, da meine Stimmung und mein Antrieb sich verbessert haben.

Eingetragen am  als Datensatz 63217
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jatrosom
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tranylcypromin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jatrosom für bipolare Störung mit Gewichtszunahme, Schwindel

18 Kilo Gewichtszuname!!! Schwindelgefühl.

Jatrosom bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Jatrosombipolare Störung11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

18 Kilo Gewichtszuname!!!

Schwindelgefühl.

Eingetragen am  als Datensatz 49095
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jatrosom
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tranylcypromin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jatrosom für Depression, extren qualvoll mit Schwindel, Absetzerscheinungen

Nach 14 Elektrokrampfterapien wurden mir 80 mg jatrosom u. 250 mg Trimipramin verordnet. Bis jetzt ist keine weitere depressive Phase eingetreten. Vergesse ich die morgendliche Einnahme von jatrosom u. der hälfte des Trimipramin führt dies zu Übelkeit und Erbrechen. Bei extremen Belastungsschwankungen spüre ich etwas Schwindel.

Jatrosom bei Depression, extren qualvoll

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JatrosomDepression, extren qualvoll1000 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 14 Elektrokrampfterapien wurden mir 80 mg jatrosom u. 250 mg Trimipramin verordnet. Bis jetzt ist keine weitere depressive Phase eingetreten. Vergesse ich die morgendliche Einnahme von jatrosom u. der hälfte des Trimipramin führt dies zu Übelkeit und Erbrechen. Bei extremen Belastungsschwankungen spüre ich etwas Schwindel.

Eingetragen am  als Datensatz 42420
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jatrosom
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tranylcypromin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jatrosom für Depression mit Gewichtszunahme, Schwindel, Müdigkeit, Schwächegefühl

Als erstens hat sich der Antrieb etwas zu machen gesteigert. Ich hatte echt wieder Lust etwas zu tun.Ich halte mich echt an die Vorgaben was man essen darf und was nicht.Trotzdem häufen sich jetzt andere Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme,Schwindelatacken, Unwohlsein,Müdigkeit, Schwächgefühl.

Jatrosom bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JatrosomDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als erstens hat sich der Antrieb etwas zu machen gesteigert. Ich hatte echt wieder Lust etwas zu tun.Ich halte mich echt an die Vorgaben was man essen darf und was nicht.Trotzdem häufen sich jetzt andere Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme,Schwindelatacken, Unwohlsein,Müdigkeit, Schwächgefühl.

Eingetragen am  als Datensatz 84182
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jatrosom
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tranylcypromin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jatrosom für Stimmungsschwankungen mit Schwindel, Gewichtszunahme

Die gravierenste Nebenwirkung sind Schwindelgefühle und in 10 Monaten 18 Kilo Gewichtszunahme.

Jatrosom bei Stimmungsschwankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JatrosomStimmungsschwankungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die gravierenste Nebenwirkung sind Schwindelgefühle und in 10 Monaten 18 Kilo Gewichtszunahme.

Eingetragen am  als Datensatz 49019
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jatrosom
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tranylcypromin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]