Unruhe bei Dominal

Nebenwirkung Unruhe bei Medikament Dominal

Insgesamt haben wir 102 Einträge zu Dominal. Bei 5% ist Unruhe aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Unruhe bei Dominal.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm168197
Durchschnittliches Gewicht in kg54122
Durchschnittliches Alter in Jahren3644
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,9131,44

Wo kann man Dominal kaufen?

Dominal ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Dominal wurde von Patienten, die Unruhe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Dominal wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Unruhe auftrat, mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Unruhe bei Dominal:

 

Dominal für Depression, Schlafstörungen, Schizotype Störung mit Empfindungsstörungen, Muskelkrämpfe, Unruhe, Absetzerscheinungen

Perazin und Dominal verursachen seit einigen Monaten ein unangenehmes Kribbeln und Krämpfe in den Armen und Beinen. Ansonsten aber gut, weniger Halluzinationen und Panik, beruhigt meistens schon nach einer Stunde ganz gut. Schlaf ist nicht ausreichend möglich. Citalopram macht nervös, ich hab mich gefühlt wie auf Speed, war nach kurzer Zeit schon unterträglich, Depressionen haben sich verschlimmert. Zopiclon am Anfang gut, nach 2 Wochen wirkungslos. Das Absetzen von Perazin und Dominal hat eine kurze psychiotische Phase ausgelöst (als ich das Perazin wieder genommen habe gings mir wieder gut). Kombination von Perazin und Zopiclon bisher fast wirkungslos, aber verträglich

Dominal bei Depression, Schlafstörungen, Schizotype Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DominalDepression, Schlafstörungen, Schizotype Störung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Perazin und Dominal verursachen seit einigen Monaten ein unangenehmes Kribbeln und Krämpfe in den Armen und Beinen. Ansonsten aber gut, weniger Halluzinationen und Panik, beruhigt meistens schon nach einer Stunde ganz gut. Schlaf ist nicht ausreichend möglich.
Citalopram macht nervös, ich hab mich gefühlt wie auf Speed, war nach kurzer Zeit schon unterträglich, Depressionen haben sich verschlimmert.
Zopiclon am Anfang gut, nach 2 Wochen wirkungslos. Das Absetzen von Perazin und Dominal hat eine kurze psychiotische Phase ausgelöst (als ich das Perazin wieder genommen habe gings mir wieder gut).
Kombination von Perazin und Zopiclon bisher fast wirkungslos, aber verträglich

Eingetragen am  als Datensatz 11904
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prothipendyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dominal für Schlafstörungen, Borderline-Störung mit Wirkungsverlust, Depressionen, Unruhe, Lethargie, Übelkeit, Benommenheit, Schweißausbrüche, Schwindel

Dominal: erste N1 Packung hat leicht sedierend gewirkt, später keine Wirkung mehr, auch bei 3 Tabletten Trimipramin: erste N1 Packung hat sehr leicht sedirend gewirkt, später keine Wirkung mehr auch bei 5 Tabletten; Dipiperon: Wirkung war sehr Angenehm, nach ca 60 Tagen Behandlung mit Dipiperon (flüssig udn in Tablettenform) bekam ich sehr plötzlich sehr starke Depressionen, die nach 24 Stunden nach Absetzen der Therapie verschwanden, Fluoexitin: nur sehr kurz genommen, bereits die Nebenwirkungen bei Therapiebeginn waren unerträglich; extreme Unruhe und dennoch Lethargie, Unwohlsein, Übelkeit, ich habe mich benommen wie ich es sonst nicht tun würde, war sehr seltsam, Schweißausbrüche, Kopfdrehen, Schwindel

Dominal bei Schlafstörungen, Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DominalSchlafstörungen, Borderline-Störung90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dominal: erste N1 Packung hat leicht sedierend gewirkt, später keine Wirkung mehr, auch bei 3 Tabletten
Trimipramin: erste N1 Packung hat sehr leicht sedirend gewirkt, später keine Wirkung mehr auch bei 5 Tabletten;
Dipiperon: Wirkung war sehr Angenehm, nach ca 60 Tagen Behandlung mit Dipiperon (flüssig udn in Tablettenform) bekam ich sehr plötzlich sehr starke Depressionen, die nach 24 Stunden nach Absetzen der Therapie verschwanden,
Fluoexitin: nur sehr kurz genommen, bereits die Nebenwirkungen bei Therapiebeginn waren unerträglich; extreme Unruhe und dennoch Lethargie, Unwohlsein, Übelkeit, ich habe mich benommen wie ich es sonst nicht tun würde, war sehr seltsam, Schweißausbrüche, Kopfdrehen, Schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 30301
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dominal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prothipendyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dominal für Unruhe mit Unruhe, Magen-Darm-Beschwerden, Sodbrennen

Meine Erfahrungen sind: 1.Wirkt schnell. 2.Man schläft einigermaßen gut. Nebenwirkungen bei mir: 1.Ab 2-3 Tabletten ist eine innere Unruhe zu spürren,wie ein innerliches Zucken,ohne sichtliches Zucken. 2.Geht auf den Magen,Sodbrennen. 3.Ab 4-5 Tage,wirkt es nur kurz und man schläft nicht mehr,sondern hängt in den Seilen.

Dominal bei Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DominalUnruhe2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Erfahrungen sind:
1.Wirkt schnell.
2.Man schläft einigermaßen gut.

Nebenwirkungen bei mir:
1.Ab 2-3 Tabletten ist eine innere Unruhe zu spürren,wie ein innerliches Zucken,ohne sichtliches Zucken.
2.Geht auf den Magen,Sodbrennen.
3.Ab 4-5 Tage,wirkt es nur kurz und man schläft nicht mehr,sondern hängt in den Seilen.

Eingetragen am  als Datensatz 29053
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dominal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prothipendyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):197 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):122
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dominal für Schlafstörungen mit Herzrasen, Herzklopfen, Zittern, Übelkeit, Hangover, Unruhe

Habe das Medikament gegen meine Durchschlafstörungen bekommen. Mit der Wirkung war ich grundsätzlich zufrieden, aber die Nebenwirkungen waren bei mir sehr unangenehm. Nach dem Aufwachen hatte ich Herzrasen und das Herz klopfte mir bis zum Hals, mir war übel und ich zitterte. Außerdem hatte ich den ganzen Tag einen Hangover- als ob ich die Nacht durchgefeiert hätte.

Dominal bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DominalSchlafstörungen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament gegen meine Durchschlafstörungen bekommen. Mit der Wirkung war ich grundsätzlich zufrieden, aber die Nebenwirkungen waren bei mir sehr unangenehm. Nach dem Aufwachen hatte ich Herzrasen und das Herz klopfte mir bis zum Hals, mir war übel und ich zitterte. Außerdem hatte ich den ganzen Tag einen Hangover- als ob ich die Nacht durchgefeiert hätte.

Eingetragen am  als Datensatz 64516
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dominal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prothipendyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dominal für Depressionen, Schlafstörungen mit Gewichtsverlust, Unruhe

anfangs Gewichtsverlust, Unruhe

Dominal forte bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Dominal forteDepressionen, Schlafstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

anfangs Gewichtsverlust, Unruhe

Eingetragen am  als Datensatz 12260
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prothipendyl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]