Wassereinlagerungen bei Femara

Nebenwirkung Wassereinlagerungen bei Medikament Femara

Insgesamt haben wir 132 Einträge zu Femara. Bei 2% ist Wassereinlagerungen aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Wassereinlagerungen bei Femara.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1710
Durchschnittliches Gewicht in kg830
Durchschnittliches Alter in Jahren640
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,340,00

Wo kann man Femara kaufen?

Femara ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Femara wurde von Patienten, die Wassereinlagerungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Femara wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Wassereinlagerungen auftrat, mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Wassereinlagerungen bei Femara:

 

Femara für Brustkrebs mit Herzklopfen, Schweißausbrüche, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Knochenschmerzen, Leberwerterhöhung, Müdigkeit, Depressive Verstimmungen, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, nächtlicher Harndrang

Anfangs begannen die Nebenwirkungen mit Herzklopfen und Schweißausbrüchen die nach wenigen Wochen deutlich nachgelassen haben. Dafür sind die Knochen-, Gelenk- und Muskelschmerzen anfallsmäßig sehr heftig. Ansteigen der Leberwerte, Müdigkeit, depressive Verstimmung, massive Gewichtszunahme. Nachts durchschlafen - unter Femara - war einmal, abgesehen vom Harndrang der einen immer wieder aus dem Bett zwingt. Und unter der täglich morgendlichen Gelenksteifigkeit, Wasseransammlung in Händen und Beinen habe ich den Eindruck Femara läßt in Zeitraffertempo altern und macht Sorge eines morgens vergreist aufzuwachen. Die Lebensqualität sinkt gewaltig!

Femara bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FemaraBrustkrebs6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs begannen die Nebenwirkungen mit Herzklopfen und Schweißausbrüchen die nach wenigen Wochen deutlich nachgelassen haben. Dafür sind die Knochen-, Gelenk- und Muskelschmerzen anfallsmäßig sehr heftig. Ansteigen der Leberwerte, Müdigkeit, depressive Verstimmung, massive Gewichtszunahme. Nachts durchschlafen - unter Femara - war einmal, abgesehen vom Harndrang der einen immer wieder aus dem Bett zwingt. Und unter der täglich morgendlichen Gelenksteifigkeit, Wasseransammlung in Händen und Beinen habe ich den Eindruck Femara läßt in Zeitraffertempo altern und macht Sorge eines morgens vergreist aufzuwachen.
Die Lebensqualität sinkt gewaltig!

Eingetragen am  als Datensatz 35175
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Femara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Letrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Femara für Brustkrebs mit Gelenkschmerzen, Wassereinlagerungen, Kurzatmigkeit, Depressionen, Aggressivität, Persönlichkeitsveränderung

Brustkrebsdiagnose November 2003 Ablatio re. Seite mit gleichzeitigem Brustaufbau. 6 x Chemo, danach 3 Jahre Tamoxifen. Starke Hitzewallungen + Gewichtszunahme von 6 kg. Im April 2007 dann Wechsel auf Femara. Die Hitzewallungen wurden besser aber ich litt unter starken Gelenkschmerzen in den Ellenbogengelenken + im linken Knie. Die Fingergelenke fingen an zu knacken. Starke Wassereinlagerungen in Beinen + Füßen. Kurzatmigkeit und innere Unruhe. Zeitweise depressive Verstimmungen u. Agressionen. Hatte das Gefühl mich von meiner Persönlichkeit her total zum Nachteil zu verändern. Unerträglich! Nach 13 Monaten Einnahme Femara, dann im Mai nach Rücksprache mit meiner Gynäkologin das Mittel abgesetzt. Mir geht es so gut wie lange nicht mehr. Die Schmerzen haben nachgelassen, sind schwächer geworden. Psychisch geht es mir super. Die Wassereinlagerungen schwanken noch. Zeitweise aber ein Gefühl super- leichter Beine. Ich nehme jetzt mit Hilfe einer Diätassistentin ab u. habe in 3 Wochen 7 Kilo verloren. Mir geht es sehr gut dabei. Meine Ärztin meinte zu mir, es sei für mich...

Femara bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FemaraBrustkrebs13 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Brustkrebsdiagnose November 2003 Ablatio re. Seite mit gleichzeitigem Brustaufbau.
6 x Chemo, danach 3 Jahre Tamoxifen. Starke Hitzewallungen + Gewichtszunahme von 6 kg.
Im April 2007 dann Wechsel auf Femara. Die Hitzewallungen wurden besser aber ich litt unter starken Gelenkschmerzen in den Ellenbogengelenken + im linken Knie. Die Fingergelenke fingen an zu knacken. Starke Wassereinlagerungen in Beinen + Füßen. Kurzatmigkeit und innere Unruhe. Zeitweise depressive Verstimmungen u. Agressionen.
Hatte das Gefühl mich von meiner Persönlichkeit her total zum Nachteil zu verändern.
Unerträglich! Nach 13 Monaten Einnahme Femara, dann im Mai nach Rücksprache mit
meiner Gynäkologin das Mittel abgesetzt. Mir geht es so gut wie lange nicht mehr.
Die Schmerzen haben nachgelassen, sind schwächer geworden. Psychisch geht es
mir super. Die Wassereinlagerungen schwanken noch. Zeitweise aber ein Gefühl super-
leichter Beine. Ich nehme jetzt mit Hilfe einer Diätassistentin ab u. habe in 3
Wochen 7 Kilo verloren. Mir geht es sehr gut dabei. Meine Ärztin meinte zu mir, es
sei für mich viel wichtiger das Gewicht zu reduzieren, als die 11 Monate noch
Femara zu nehmen. Das sei sowieso rein für die Statistik. Und dafür muß ich mich
nun wirklich nicht noch 11 Monate herumquälen.

Eingetragen am  als Datensatz 8623
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Femara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Letrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Femara für Brutkrebs mit Wassereinlagerungen, Schlaflosigkeit, Gelenksteife, Gelenkschmerzen, Hauttrockenheit

Zwei Wochen nach dem Beginn der Einnahme traten Wassereinlagerungen, Schlaflosigkeit und geschwollene Hände, morgens steife schmerzende Finger auf, schmerzende Füsse, Knie, Fussgelenke, Ellenbogen, Schultern, besonders morgens aber auch nach Ruhepausen sowie bei Anstrengung,auch trockene Haut. Sollten sich die Gelenkschmerzen nicht geben, wird die Behandlung abgebrochen, da sich die Nebenwirkungen nicht mit der beruflichen Tätigkeit vertragen und die Lebensqualität enorm beeinträchtigen. Wer weiß, wie sich der maximale Östrogenentzug in den nächsten Jahren auf den Organismus auswirken werden (würden)...

Femara bei Brutkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FemaraBrutkrebs8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zwei Wochen nach dem Beginn der Einnahme traten Wassereinlagerungen, Schlaflosigkeit und geschwollene Hände, morgens steife schmerzende Finger auf, schmerzende Füsse, Knie, Fussgelenke, Ellenbogen, Schultern, besonders morgens aber auch nach Ruhepausen sowie bei Anstrengung,auch trockene Haut. Sollten sich die Gelenkschmerzen nicht geben, wird die Behandlung abgebrochen, da sich die Nebenwirkungen nicht mit der beruflichen Tätigkeit vertragen und die Lebensqualität enorm beeinträchtigen. Wer weiß, wie sich der maximale Östrogenentzug in den nächsten Jahren auf den Organismus auswirken werden (würden)...

Eingetragen am  als Datensatz 10003
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Femara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Letrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]