Akne bei FEMIGYNE

Nebenwirkung Akne bei Medikament FEMIGYNE

Insgesamt haben wir 64 Einträge zu FEMIGYNE. Bei 11% ist Akne aufgetreten.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Akne bei FEMIGYNE.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg550
Durchschnittliches Alter in Jahren260
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,970,00

FEMIGYNE wurde von Patienten, die Akne als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

FEMIGYNE wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Akne auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Akne bei FEMIGYNE:

 

FEMIGYNE für Empfängnisverhütung mit Akne, Pickel

Hatte sehr viele Pillen vorher und wollte jetzt aber wegen dem Thromboserisiko auf eine Pille mit dem Wirkstoff levonorgestrel wechseln. Die Femigyne ist sehr günstig und tut was sie tun soll. Ich habe eine Verschlechterung meiner Haut wahrgenommen. Allerdings hatte ich vorher die Maxim(welche gegen Akne wirkt) von daher ist das wohl normal. Bin zufrieden und kann die weiterempfehlen

femigyne bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
femigyneEmpfängnisverhütung1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte sehr viele Pillen vorher und wollte jetzt aber wegen dem Thromboserisiko auf eine Pille mit dem Wirkstoff levonorgestrel wechseln.
Die Femigyne ist sehr günstig und tut was sie tun soll. Ich habe eine Verschlechterung meiner Haut wahrgenommen. Allerdings hatte ich vorher die Maxim(welche gegen Akne wirkt) von daher ist das wohl normal. Bin zufrieden und kann die weiterempfehlen

Eingetragen am  als Datensatz 86897
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

femigyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

FEMIGYNE für Unterleibschmerzen mit Akne, Juckreiz, Hautveränderungen, Gewichtszunahme

Also ich benuzte "Femigyne-ratiopharm" seit ungefähr drei Monaten.Habe es von meiner Gynakologin gegen Unterleischmerzen bekommen,aber es hat mir überhaupt nichts gebaracht.Vor allem habe ich an den Nebenwirkungen gelitten,eigentlich laide ich immer noch daran.Nebenwirgungen: Akne,Hautjucken,Hautekzeme und veränderungen des Körpergewichts.(Seit wochen juckt mein ganzer Körper,habe dagegen Creme vom Hausazt bekommen,aber dies hat leider auch nicht gewirkt)Vor allem habe ich in drei Monaten 4 kilo zugenommen.Das heisst jetzt aber nicht dass es bei jedem gleich wird.Aber ich persöhnlich empfele es nimanden.Mit freundlichen grüßen:Kibriya Yüksel

Femigyne-ratiopharm bei Unterleibschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Femigyne-ratiopharmUnterleibschmerzen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich benuzte "Femigyne-ratiopharm" seit ungefähr drei Monaten.Habe es von meiner Gynakologin gegen Unterleischmerzen bekommen,aber es hat mir überhaupt nichts gebaracht.Vor allem habe ich an den Nebenwirkungen gelitten,eigentlich laide ich immer noch daran.Nebenwirgungen: Akne,Hautjucken,Hautekzeme und veränderungen des Körpergewichts.(Seit wochen juckt mein ganzer Körper,habe dagegen Creme vom Hausazt bekommen,aber dies hat leider auch nicht gewirkt)Vor allem habe ich in drei Monaten 4 kilo zugenommen.Das heisst jetzt aber nicht dass es bei jedem gleich wird.Aber ich persöhnlich empfele es nimanden.Mit freundlichen grüßen:Kibriya Yüksel

Eingetragen am  als Datensatz 9058
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Femigyne-ratiopharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

FEMIGYNE für Günstigste Pille mit Pickel

Ich habe jetzt seit über einem Jahr die femigyne genommen weil sie die günstigste Pille ist.. jedoch hätte ich nie mit Pickeln zu kämpfen. Ca ein halbes Jahr später sprießten bei mir die Pickel ich sah so furchtbar aus. Ansonsten hab ich keinerlei Nebenwirkungen festgestellt.

femigyne bei Günstigste Pille

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
femigyneGünstigste Pille-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe jetzt seit über einem Jahr die femigyne genommen weil sie die günstigste Pille ist.. jedoch hätte ich nie mit Pickeln zu kämpfen. Ca ein halbes Jahr später sprießten bei mir die Pickel ich sah so furchtbar aus. Ansonsten hab ich keinerlei Nebenwirkungen festgestellt.

Eingetragen am  als Datensatz 80635
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

femigyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

FEMIGYNE für Akne mit Pickel

Die Empfehlung der Pille kam vom Hautarzt, weil ich unter leichter bis mittelschwerer Akne leide. Ich war mir erst nicht sicher, ob ich mir nun wirklich die Pille verschreiben lassen sollte oder nicht. Aufgrund von Antibiotika ist meine Haut unglaublich gut geworden, hatte aber Angst, dass die Pickel sofort zurück kommen, sobald ich das Antibiotikum absetze und bin deswegen schließlich doch zum Frauenarzt gegangen, weil mir Antibiotika auf Dauer nicht gut erschein. Der Frauenarzt hat mir dann Femigyne verschrieben. Mag sein, dass die Anwendungsdauer bis jetzt noch viel zu kurz ist, ich nehm sie jetzt seit knapp über einer Woche, aber trotzdem kommen die Pickel im Moment wieder zurück... Soll ich sie jetzt noch weiter nehmen und abwarten, was noch passiert oder mir lieber eine andere Pille verschreiben lassen?

femigyne bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
femigyneAkne8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Empfehlung der Pille kam vom Hautarzt, weil ich unter leichter bis mittelschwerer Akne leide. Ich war mir erst nicht sicher, ob ich mir nun wirklich die Pille verschreiben lassen sollte oder nicht. Aufgrund von Antibiotika ist meine Haut unglaublich gut geworden, hatte aber Angst, dass die Pickel sofort zurück kommen, sobald ich das Antibiotikum absetze und bin deswegen schließlich doch zum Frauenarzt gegangen, weil mir Antibiotika auf Dauer nicht gut erschein. Der Frauenarzt hat mir dann Femigyne verschrieben. Mag sein, dass die Anwendungsdauer bis jetzt noch viel zu kurz ist, ich nehm sie jetzt seit knapp über einer Woche, aber trotzdem kommen die Pickel im Moment wieder zurück... Soll ich sie jetzt noch weiter nehmen und abwarten, was noch passiert oder mir lieber eine andere Pille verschreiben lassen?

Eingetragen am  als Datensatz 74175
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

femigyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

FEMIGYNE für Empfängnisverhütung mit Schwindel, Weinerlichkeit, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Brustschmerzen, Pickel

Ich nehme jetzt seit gut 3 Woche Femigyne.Mir ist den ganzen Tag schlecht,schwindelig,ich könnte nur noch heulen,bin lustlos und müde. Lust auf Sex hab ich immernoch.Pickel hab ich auch bekommen sowie brustschmerzen.werde mir nun eine andere verschreiben lassen.

femigyne bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
femigyneEmpfängnisverhütung17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt seit gut 3 Woche Femigyne.Mir ist den ganzen Tag schlecht,schwindelig,ich könnte nur noch heulen,bin lustlos und müde. Lust auf Sex hab ich immernoch.Pickel hab ich auch bekommen sowie brustschmerzen.werde mir nun eine andere verschreiben lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 34616
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

femigyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

FEMIGYNE für Empfängnisverhütung mit Gleichgewichtsstörungen, Pickel

Ich habe vor der Femigyne etwa 5 Jahre die Valette genommen. Von der Valette habe ich recht schnell einen kompletten Verlust der Libido erlitten. Ich habs nur nicht wirklich auf die Pille bezogen. Als ich dann irgendwann nach der Ursache gesucht habe, hab ich mit meiner Frauenärztin geredet. Die hat mir dann die Femigyne verschrieben. Ich hab mich furchtbar geärgert, dass es kaum Informationen über diese Pille gibt udn bin hier auf die Seite gestoßen. Bei den Erfahrungsberichten ist mir ganz schwarz vor Augen geworden, besonders weil hier so viele Libidoverlust wegen genau der Femigyne hatten. Aber ich nehme die Pille nun seit 1,5 Monaten. Mir ist durchaus bewusst, dass ich noch nicht aus der kritischen Phase raus bin und der Körper noch mit den neuen Hormonen umgehen lernen muss. Ich habe die Pille bisher sehr gut vertragen. Ich hab schon gemerkt, dass mein Gleichgewicht etwas durcheinander war und teilweise auch noch ist. Ich hab tatsächlich etwas mehr Pickel, aber keineswegs so auffällig, dass sie mich unglaublich stören. Ich habe auch im ersten Monat 3 kg...

femigyne bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
femigyneEmpfängnisverhütung35 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe vor der Femigyne etwa 5 Jahre die Valette genommen.
Von der Valette habe ich recht schnell einen kompletten Verlust der Libido erlitten. Ich habs nur nicht wirklich auf die Pille bezogen. Als ich dann irgendwann nach der Ursache gesucht habe, hab ich mit meiner Frauenärztin geredet.

Die hat mir dann die Femigyne verschrieben. Ich hab mich furchtbar geärgert, dass es kaum Informationen über diese Pille gibt udn bin hier auf die Seite gestoßen. Bei den Erfahrungsberichten ist mir ganz schwarz vor Augen geworden, besonders weil hier so viele Libidoverlust wegen genau der Femigyne hatten.

Aber ich nehme die Pille nun seit 1,5 Monaten. Mir ist durchaus bewusst, dass ich noch nicht aus der kritischen Phase raus bin und der Körper noch mit den neuen Hormonen umgehen lernen muss.

Ich habe die Pille bisher sehr gut vertragen. Ich hab schon gemerkt, dass mein Gleichgewicht etwas durcheinander war und teilweise auch noch ist.
Ich hab tatsächlich etwas mehr Pickel, aber keineswegs so auffällig, dass sie mich unglaublich stören. Ich habe auch im ersten Monat 3 kg zugenommen, welche ich jetzt aber schon wieder los geworden bin.
Außerdem hatte ich über eine Woche Schmerzen in der Brust, anscheinend sind sie gewachsen. Eine Nebenwirkung, die man für sich selbst als erfreulich oder weniger erfreulich einstufen kann.

Ansonsten hat die Pille bei mir nichts unglaublich stark aus der Bahn geworfen. Meine Menstruation war etwas stärker als sonst, aber was erwartet man als Frau auch bei einem Hormonwechsel?

Die Pille ist meines Erachtens sehr gut verträglich, Nebenwirkungen habe ich kaum welche.
Und das Tollste: Ich merke, wie meine Libido ins Leben zurück kehrt!!

Eingetragen am  als Datensatz 23662
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

femigyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

FEMIGYNE für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Hautprobleme, Pickel, Libidostörungen, Kopfschmerzen

ICH, w. 19 Die Femigyne habe ich von meinem Frauenarzt verschrieben bekommen, weil meine Krankenkasse dann weniger bezahlen müsste, nachdem ich monatelang Microgynon genommen und auch gut vertragen habe. Mit Femigyne fingen die Probleme an. Innerhalb von knapp 1 1/2 Monaten habe ich 2kg zugenommen. Meine Haut ist unrein geworden und plötzlich hatte ich wieder Pickel (sogar am Rücken). Meine Libido wurde beeinträchtit: Selbst wenn ich im Kopf erregt war hat mein Körper nicht darauf reagiert. Auch hatte ich öffters Kopfschmerzen bis hin zu Migräne. Jetzt habe ich mit meiner Krankenkasse gerungen und erreicht, dass mir wieder die Microgynon verschrieben werden darf. Ich empfehle diese Pille (Femigyne) wirklich keinem der sich ein erfülltes Sexualleben wünscht oder sein Gewicht halten möchte.

femigyne bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
femigyneEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ICH, w. 19
Die Femigyne habe ich von meinem Frauenarzt verschrieben bekommen, weil meine Krankenkasse dann weniger bezahlen müsste, nachdem ich monatelang Microgynon genommen und auch gut vertragen habe.
Mit Femigyne fingen die Probleme an. Innerhalb von knapp 1 1/2 Monaten habe ich 2kg zugenommen. Meine Haut ist unrein geworden und plötzlich hatte ich wieder Pickel (sogar am Rücken). Meine Libido wurde beeinträchtit: Selbst wenn ich im Kopf erregt war hat mein Körper nicht darauf reagiert. Auch hatte ich öffters Kopfschmerzen bis hin zu Migräne.
Jetzt habe ich mit meiner Krankenkasse gerungen und erreicht, dass mir wieder die Microgynon verschrieben werden darf.
Ich empfehle diese Pille (Femigyne) wirklich keinem der sich ein erfülltes Sexualleben wünscht oder sein Gewicht halten möchte.

Eingetragen am  als Datensatz 20945
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

femigyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]