Antriebslosigkeit bei Azithromycin

Nebenwirkung Antriebslosigkeit bei Medikament Azithromycin

Insgesamt haben wir 336 Einträge zu Azithromycin. Bei 1% ist Antriebslosigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 4 von 336 Erfahrungsberichten zu Azithromycin wurde über Antriebslosigkeit berichtet.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Antriebslosigkeit bei Azithromycin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1610
Durchschnittliches Gewicht in kg570
Durchschnittliches Alter in Jahren380
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,980,00

Azithromycin wurde von Patienten, die Antriebslosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Azithromycin wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Antriebslosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 7,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Antriebslosigkeit bei Azithromycin:

 

Azithromycin für Halsschmerzen, erkältung, Bronchitis mit Durchfall, Blähbauch, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Antriebslosigkeit

Ich bekam das Medikament, nachdem ich zwei Wochen unter sehr starkem Reizhusten litt, der zwischenzeitlich mit Fieber und auch Ohrenschmerzen einherging. Die ersten zwei Tage hatte ich sehr starken Durchfall und mein Bauch war so aufgebläht, dass ich gefragt wurde, ob ich zugenommen habe. Ich sah meines eigenen Empfindens nach sogar schwanger aus (5.Monat oder so). Am dritten Tag war ich erst sehr erfreut, dass der Durchfall nachließ, doch dann quälten mich schmerzhafte, punktuelle Kopfschmerzen und ich war den ganzen Tag totmüde. Zwischenzeitlich hatte ich sogar leichte Sehstöhrungen (wie ein flimmerhaftes Verschwinden von Teilen der Sichtfläche). Die Wirkung war zwar, was die Erkältung angeht, gut. Ich befinde mich nach drei Tagen auf dem eindeutigen Weg der Besserung. Ich kenne aber Antibiotika die schneller wirken und die bei mir so gut wie keine Nebenwirkungen ausgelöst haben. Also... ich würde eher abraten. Es war schon eine ziemlich Qual und die Kopfschmerzen sind jetzt am Ende des letzten und dritten Tages gerade so mal ganz langsam am Abklingen und immer noch...

Azithromycin bei Halsschmerzen, erkältung, Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinHalsschmerzen, erkältung, Bronchitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam das Medikament, nachdem ich zwei Wochen unter sehr starkem Reizhusten litt, der zwischenzeitlich mit Fieber und auch Ohrenschmerzen einherging.
Die ersten zwei Tage hatte ich sehr starken Durchfall und mein Bauch war so aufgebläht, dass ich gefragt wurde, ob ich zugenommen habe. Ich sah meines eigenen Empfindens nach sogar schwanger aus (5.Monat oder so).
Am dritten Tag war ich erst sehr erfreut, dass der Durchfall nachließ, doch dann quälten mich schmerzhafte, punktuelle Kopfschmerzen und ich war den ganzen Tag totmüde. Zwischenzeitlich hatte ich sogar leichte Sehstöhrungen (wie ein flimmerhaftes Verschwinden von Teilen der Sichtfläche).
Die Wirkung war zwar, was die Erkältung angeht, gut. Ich befinde mich nach drei Tagen auf dem eindeutigen Weg der Besserung. Ich kenne aber Antibiotika die schneller wirken und die bei mir so gut wie keine Nebenwirkungen ausgelöst haben.
Also... ich würde eher abraten. Es war schon eine ziemlich Qual und die Kopfschmerzen sind jetzt am Ende des letzten und dritten Tages gerade so mal ganz langsam am Abklingen und immer noch störend.
Die Vorteile dieser Behandlung, außer dass man sie bei gerade mal einer Tablette am Tag nicht so leicht vergisst, begreife ich nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 39997
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Chlamydia Pneumoniae mit Harndrang, Hautschuppung, Ohrengeräusche, Schlaflosigkeit, Antriebslosigkeit

Über eine erste Therapiephase von 30 Tagen musste ich das Medi mit Doxycylin 200mg in Kombinination gepulst alle 3 Tage einnehmen. Nebenwirkungen waren: starker Harndrang, Hautschuppungen im Gesicht und rote Flecken, starke Ohrgeräusche wie dröhnen, abends total müde und in der Nacht fand ich keinen Schlaf mehr, Antriebslosigkeit, obwohl ich Ausdauersportler und kein Bewegungsmuffel bin (5x pro Woche Training - ca. 10-12 Std.) - meine Symptome der Chlamydien verstärkten sich durch das Medikament während der Einnahmephase.

Azithromycin bei Chlamydia Pneumoniae

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinChlamydia Pneumoniae30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Über eine erste Therapiephase von 30 Tagen musste ich das Medi mit Doxycylin 200mg in Kombinination gepulst alle 3 Tage einnehmen. Nebenwirkungen waren: starker Harndrang, Hautschuppungen im Gesicht und rote Flecken, starke Ohrgeräusche wie dröhnen, abends total müde und in der Nacht fand ich keinen Schlaf mehr, Antriebslosigkeit, obwohl ich Ausdauersportler und kein Bewegungsmuffel bin (5x pro Woche Training - ca. 10-12 Std.) - meine Symptome der Chlamydien verstärkten sich durch das Medikament während der Einnahmephase.

Eingetragen am  als Datensatz 40701
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Rachenentzündung mit Antriebslosigkeit

Ich war einfach Antriebslos und kaputt. genutzt hat das Medikament garnicht. habe furchbare schmerzen und werde morgen wieder zum arzt

Azithromycin bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinRachenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich war einfach Antriebslos und kaputt. genutzt hat das Medikament garnicht. habe furchbare schmerzen und werde morgen wieder zum arzt

Eingetragen am  als Datensatz 71925
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Atemwegsinfekte mit Antriebslosigkeit, Müdigkeit

An den ersten zwei Tagen nach dreitägiger Einnahme extreme Müdigkeit und Antriebslosigkeit. Arbeitsunfähig.

Azithromycin bei Atemwegsinfekte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinAtemwegsinfekte3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

An den ersten zwei Tagen nach dreitägiger Einnahme extreme Müdigkeit und Antriebslosigkeit. Arbeitsunfähig.

Eingetragen am  als Datensatz 14056
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]