Erbrechen bei Cotrim forte ratiopharm 960mg

Nebenwirkung Erbrechen bei Medikament Cotrim forte ratiopharm 960mg

Insgesamt haben wir 57 Einträge zu Cotrim forte ratiopharm 960mg. Bei 14% ist Erbrechen aufgetreten.

Wir haben 8 Patienten Berichte zu Erbrechen bei Cotrim forte ratiopharm 960mg.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg560
Durchschnittliches Alter in Jahren270
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,830,00

Cotrim forte ratiopharm 960mg wurde von Patienten, die Erbrechen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cotrim forte ratiopharm 960mg wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Erbrechen auftrat, mit durchschnittlich 3,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Erbrechen bei Cotrim forte ratiopharm 960mg:

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung und Blasensteine mit Übelkeit, Erbrechen, Abgeschlagenheit, Schlaflosigkeit

Habe das Medikament aufgrund von Blut im Urin und Verdacht auf Blasensteine bekommen. Vertrage generell nicht viel Chemie und hab sie aus Zwang genommen, da meine Schmerzen unerträglich waren. Nach der ersten Einnahme ca. 2 Stunden danach, ging es mir etwas besser. Aber die Nebenwirkungen sind einfach schlimm. Übelkeit, Brechreiz, völlige Abgeschlagenheit und Schlaflosigkeit. Würde es nie wieder nehmen und setze es jetzt auch ab. Habe schon mehrfach gelesen, dass es für junge Frauen absolut ungeeignet ist! Ich sehe das nun auch so!

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Blasenentzündung und Blasensteine

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgBlasenentzündung und Blasensteine1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament aufgrund von Blut im Urin und Verdacht auf Blasensteine bekommen. Vertrage generell nicht viel Chemie und hab sie aus Zwang genommen, da meine Schmerzen unerträglich waren.
Nach der ersten Einnahme ca. 2 Stunden danach, ging es mir etwas besser. Aber die Nebenwirkungen sind einfach schlimm. Übelkeit, Brechreiz, völlige Abgeschlagenheit und Schlaflosigkeit.
Würde es nie wieder nehmen und setze es jetzt auch ab.
Habe schon mehrfach gelesen, dass es für junge Frauen absolut ungeeignet ist! Ich sehe das nun auch so!

Eingetragen am  als Datensatz 38511
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Unruhe, Panikattacken, Schlaflosigkeit, Erbrechen, Hautausschlag

Bei mir war es so , dass nach dem 2ten Tag die Nebenwirkungen angefangen haben, zuerst leicht z.B. Kopfschmerzen ,Übelkeit , leichte Unruhe . Ich habe mir zu dem Zeitpunkt noch gedacht es wäre ok, da jedes Medikament so seine Tücken hat , an Tag 3 wurde es jedoch wesentlich schlimmer , ich bekam Panikzustände , konnte nicht mehr schlafen (bin auch schon 2 Nächte garnichtmehr eingeschlafen) , leide momentan immernoch an schlimmer Übelkeit bis hin zu Erbrechen. Hinzu kam gestern auch noch quaddeln auf der gesamten Haut weswegen ich zum Arzt gegangen bin und mir ein neues Medikament verschreiben lies.

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgBlasenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir war es so , dass nach dem 2ten Tag die Nebenwirkungen angefangen haben, zuerst leicht z.B. Kopfschmerzen ,Übelkeit , leichte Unruhe .
Ich habe mir zu dem Zeitpunkt noch gedacht es wäre ok, da jedes Medikament so seine Tücken hat , an Tag 3 wurde es jedoch wesentlich schlimmer , ich bekam Panikzustände , konnte nicht mehr schlafen (bin auch schon 2 Nächte garnichtmehr eingeschlafen) , leide momentan immernoch an schlimmer Übelkeit bis hin zu Erbrechen. Hinzu kam gestern auch noch quaddeln auf der gesamten Haut weswegen ich zum Arzt gegangen bin und mir ein neues Medikament verschreiben lies.

Eingetragen am  als Datensatz 54960
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasen-Nieren-Erkrankungen mit Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Migräne, Abgeschlagenheit, Schwindel, innere Unruhe, Herzbeschwerden, Schlaflosigkeit, Juckreiz

Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Migräne, Abgeschlagenheit, Schwindel, innere Unruhe, Herzbeschwerden, Schlaflosigkeit, Juckreiz

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Blasen-Nieren-Erkrankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgBlasen-Nieren-Erkrankungen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Migräne, Abgeschlagenheit, Schwindel, innere Unruhe, Herzbeschwerden, Schlaflosigkeit, Juckreiz

Eingetragen am  als Datensatz 80207
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blut im Urin mit Angstzustände, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Wirkungslosigkeit

Nach der einnahme- ging es mir richtig schlecht.zuerst bekam ich Angstzustände das ich beim einkaufen fast geweint hätte,wenn jemand zu nah hinter mir an der Kasse stand,.auch mein Verlobter konnte mich kaum noch anfassen,ich bekam direkt Platzangst.dann kam verschwommenes sehen mit Schwindel,Übelkeit und Erbrechen dazu.Leider ist das Problem mit meinen Augen immer noch aktuell und wird nicht besser.

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Blut im Urin

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgBlut im Urin5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der einnahme- ging es mir richtig schlecht.zuerst bekam ich Angstzustände das ich beim einkaufen fast geweint hätte,wenn jemand zu nah hinter mir an der Kasse stand,.auch mein Verlobter konnte mich kaum noch anfassen,ich bekam direkt Platzangst.dann kam verschwommenes sehen mit Schwindel,Übelkeit und Erbrechen dazu.Leider ist das Problem mit meinen Augen immer noch aktuell und wird nicht besser.

Eingetragen am  als Datensatz 78155
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):40
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen

Ich habe cotrim forte aufgrund einer Blasenentzündung verschrieben bekommen. Nach der ersten Tabletten traten bei mir schon starke Kopfschmerzen und Schüttelfrost auf. Nach der zweiten Tablette kamen Schwindel, Übelkeit und erbrechen hinzu, so dass ich das Antibiotikum gleich wieder abgesetzt habe. Ich konnte nachts wegen den Kopfschmerzen kaum schlafen. Die Symptome der Blasenentzündung hingegen sind nach einem Tag bereits abgeklungen. Kein Blut im Urin und keine Schmerzen mehr beim Wasser lassen. Dennoch sind die Nebenwirkungen so extrem, dass ich von dem Medikament nur abraten kann

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgBlasenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe cotrim forte aufgrund einer Blasenentzündung verschrieben bekommen. Nach der ersten Tabletten traten bei mir schon starke Kopfschmerzen und Schüttelfrost auf. Nach der zweiten Tablette kamen Schwindel, Übelkeit und erbrechen hinzu, so dass ich das Antibiotikum gleich wieder abgesetzt habe. Ich konnte nachts wegen den Kopfschmerzen kaum schlafen. Die Symptome der Blasenentzündung hingegen sind nach einem Tag bereits abgeklungen. Kein Blut im Urin und keine Schmerzen mehr beim Wasser lassen. Dennoch sind die Nebenwirkungen so extrem, dass ich von dem Medikament nur abraten kann

Eingetragen am  als Datensatz 76054
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blaenentzündung mit Übelkeit, Erbrechen, Magenkrämpfe, Schüttelfrost

Ich habe das Medikament wegen meiner immer wiederkehrenden Blasenentzündung verschrieben bekommen. Nach zwei Stunden der Einnahme habe ich heftige Übelkeit mit Erbrechen bekommen. Magenkrämpfe und Schüttelfrost. Ich werde keine weitere Tablette einnehmen. Da ich dieses Jahr schon unzählige Male mit Antibiotika behandelt wurde und ich IMMER mit Nebenwirkungen kämpfe, so muss ich an dieser Stelle schreiben, dass es noch nie in so einer Form aufgetreten ist.

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Blaenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgBlaenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament wegen meiner immer wiederkehrenden Blasenentzündung verschrieben bekommen.
Nach zwei Stunden der Einnahme habe ich heftige Übelkeit mit Erbrechen bekommen.
Magenkrämpfe und Schüttelfrost.
Ich werde keine weitere Tablette einnehmen.
Da ich dieses Jahr schon unzählige Male mit Antibiotika behandelt wurde und ich IMMER mit Nebenwirkungen kämpfe, so muss ich an dieser Stelle schreiben, dass es noch nie in so einer Form aufgetreten ist.

Eingetragen am  als Datensatz 56605
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Geruchsempfindlichkeit, Übelkeit, Augenrötung, Erbrechen

Bereits nach einigen Stunden nach der ersten Tablette, bekam ich schreckliche Kopfschmerzen, Geruchsempfindlichkeit, geplatzte Äderchen in den Augen und sehr starke Übelkeit bis Erbrechen. Trotz dem, dass ich des Öfteren AB nehme, sind mir solche Nebenwirkungen sehr neu. Ich bin 19 und fühlte mich sehr erschöpft und schläfrig un empfindlich.

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits nach einigen Stunden nach der ersten Tablette, bekam ich schreckliche Kopfschmerzen, Geruchsempfindlichkeit, geplatzte Äderchen in den Augen und sehr starke Übelkeit bis Erbrechen. Trotz dem, dass ich des Öfteren AB nehme, sind mir solche Nebenwirkungen sehr neu. Ich bin 19 und fühlte mich sehr erschöpft und schläfrig un empfindlich.

Eingetragen am  als Datensatz 55541
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung mit Übelkeit, Erbrechen

Starke Übelkeit mit Erbrechen, welches auch nicht durch Vomex o.ä. zu bekämpfen war.

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgBlasenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Übelkeit mit Erbrechen, welches auch nicht durch Vomex o.ä. zu bekämpfen war.

Eingetragen am  als Datensatz 74654
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]