Erektionsstörungen bei Targin

Nebenwirkung Erektionsstörungen bei Medikament Targin

Insgesamt haben wir 257 Einträge zu Targin. Bei 1% ist Erektionsstörungen aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Erektionsstörungen bei Targin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0175
Durchschnittliches Gewicht in kg088
Durchschnittliches Alter in Jahren059
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0028,55

Targin wurde von Patienten, die Erektionsstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Targin wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Erektionsstörungen auftrat, mit durchschnittlich 6,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Erektionsstörungen bei Targin:

 

Targin für chron. Schmerzsyndrom mit Abhängigkeit, Müdigkeit, Libidoverlust, Erektionsstörungen, Verstopfung, psychische Störungen

Nach und nach wurden eine Vielzahl Opiate bei mir ausprobiert. Die Wirkung war unterschiedlich. Mehr oder weniger Schmerzdurchbrüche bei den einzelnen Präparaten. Nachdem ich beim Oxygesic auf eine Tagesdosis von 240mg retardiertem und zusätzlich noch bis zu 30mg unretardiertem Oxycodon gekommen bin und kein Ende der aufwärts Spirale in Sicht war, ich gefühlt einen Meter neben mir stand, haben wir auf L Polamidon umgestellt. Es war ein Versuch. Wie ein Gänseblümchen an das man sich klammert. Es kann funktionieren, oder auch nicht. Ich hatte Glück und komme mit L Polamidon ganz gut zurecht. Deutlich gesenkter Opiat Gebrauch, entsprechend 60mg MST. Dadurch auch weniger Nebenwirkungen. L Polamidon beeinflusst bei mir die Gefühlslage, ich fühle mich kalt und böse, immer am meckern, grässlich. Das ist die Kehrseite der Medaille. Außerdem habe ich ein Opiat Abhängigkeitssyndrom. Wehe ich vergesse die Tropfen zu nehmen... dann geht die Hölle los. Einerseits steigen die Schmerzen, zusätzlich dann zittern, Zuckungen, extra Schmerzen in den Gelenken, Angst, Herzrasen, Unruhe, schwitzen,...

Targin 40/20 bei chron. Schmerzsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Targin 40/20chron. Schmerzsyndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach und nach wurden eine Vielzahl Opiate bei mir ausprobiert. Die Wirkung war unterschiedlich. Mehr oder weniger Schmerzdurchbrüche bei den einzelnen Präparaten.
Nachdem ich beim Oxygesic auf eine Tagesdosis von 240mg retardiertem und zusätzlich noch bis zu 30mg unretardiertem Oxycodon gekommen bin und kein Ende der aufwärts Spirale in Sicht war, ich gefühlt einen Meter neben mir stand, haben wir auf L Polamidon umgestellt.
Es war ein Versuch. Wie ein Gänseblümchen an das man sich klammert. Es kann funktionieren, oder auch nicht.
Ich hatte Glück und komme mit L Polamidon ganz gut zurecht. Deutlich gesenkter Opiat Gebrauch, entsprechend 60mg MST.
Dadurch auch weniger Nebenwirkungen. L Polamidon beeinflusst bei mir die Gefühlslage, ich fühle mich kalt und böse, immer am meckern, grässlich. Das ist die Kehrseite der Medaille. Außerdem habe ich ein Opiat Abhängigkeitssyndrom. Wehe ich vergesse die Tropfen zu nehmen... dann geht die Hölle los. Einerseits steigen die Schmerzen, zusätzlich dann zittern, Zuckungen, extra Schmerzen in den Gelenken, Angst, Herzrasen, Unruhe, schwitzen, frieren, Müdigkeit, alles zusammen --> grausam!
Dennoch, bisher konnte ich keine bessere Alternative finden.
Prialt habe ich wegen der Applikation ins Rückenmark via Pumpe "ausgelassen". Das Risiko erschien mir recht hoch.
Ich drücke allen die Daumen! Viel Grüße, Leidender.

Eingetragen am  als Datensatz 53770
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Targin 40/20
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Targin für Spinalkanalverengung mit Schwitzen, Stimmungsschwankungen, Depression, Erektionsstörungen, Schlafstörungen, Albträume

Hallo, das Mittel war anfangs sensationell aufhellend und machte mich sogar etwas euphorisch. Die Wirkung gegen den Schmerz ist auch recht gut, die Schmerzspitzen kann es allerdings leider auch nicht verhindern. Nun habe ich starke Stimmungsschwankungen und depressive Episoden. Ich führe dies darauf zurück, dass man mit der Zeit immer mehr, also eine höhere Dosis benötigt, damit es nicht zu Entzugserscheinungen kommt. Targin ist ja schließlich ein OPIAT, ähnlich wie Heroin und Morphin, und wird auch gerne von Heroinabhängigen als Ersatzdroge benutzt. Die Süchtigen wissen wie Sie hier eine schnelle Freigabe des Wirkstoffes erzielen und somit einen Rausch auslösen können. Das Problem ist, dass sobald die Wirkzeit abläuft, diese verkürzt sich immer mehr, die Stimmung ins Negative umschlägt. Eine weitere unangenehme Nebenwirkung ist vermehrtes Schwitzen bei körperlicher Anstrengung. Auch die Sexualität leidet stark. Ohne Viagra ist eine ausrechende Erektion nicht mehr möglich. Ich möchte das Medikament aufgrund der depressiven Verstimmungen jetzt absetzen und lieber...

Targin bei Spinalkanalverengung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginSpinalkanalverengung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

das Mittel war anfangs sensationell aufhellend und machte mich sogar etwas euphorisch. Die Wirkung gegen den Schmerz ist auch recht gut, die Schmerzspitzen kann es allerdings leider auch nicht verhindern.
Nun habe ich starke Stimmungsschwankungen und depressive Episoden. Ich führe dies darauf zurück, dass man mit der Zeit immer mehr, also eine höhere Dosis benötigt, damit es nicht zu Entzugserscheinungen kommt. Targin ist ja schließlich ein OPIAT, ähnlich wie Heroin und Morphin, und wird auch gerne von Heroinabhängigen als Ersatzdroge benutzt. Die Süchtigen wissen wie Sie hier eine schnelle Freigabe des Wirkstoffes erzielen und somit einen Rausch auslösen können.
Das Problem ist, dass sobald die Wirkzeit abläuft, diese verkürzt sich immer mehr, die Stimmung ins Negative umschlägt.
Eine weitere unangenehme Nebenwirkung ist vermehrtes Schwitzen bei körperlicher Anstrengung. Auch die Sexualität leidet stark. Ohne Viagra ist eine ausrechende Erektion nicht mehr möglich.
Ich möchte das Medikament aufgrund der depressiven Verstimmungen jetzt absetzen und lieber auf eine Antidepressiva, welche Schmerzen angeblich zum Teil besser bekämpfen können als Opioide umsteigen. Ein Leben ohne Freude am Leben ist nichts wert!

Eingetragen am  als Datensatz 66903
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Targin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Targin für CHRONISCHE SCHMERZEN mit Schwitzen, Brustschmerzen, Libidoverlust, Impotenz

starkes Schwitzen Brennen hinter Brustbein nur geringe Schmerzlinderung Veränderung der Libido Potenzstörung

Targin bei CHRONISCHE SCHMERZEN

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginCHRONISCHE SCHMERZEN10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starkes Schwitzen
Brennen hinter Brustbein
nur geringe Schmerzlinderung
Veränderung der Libido
Potenzstörung

Eingetragen am  als Datensatz 5191
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):106
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]