Haarausfall bei Lorazepam

Nebenwirkung Haarausfall bei Medikament Lorazepam

Insgesamt haben wir 149 Einträge zu Lorazepam. Bei 4% ist Haarausfall aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Haarausfall bei Lorazepam.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm167176
Durchschnittliches Gewicht in kg6064
Durchschnittliches Alter in Jahren5438
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,5820,47

Wo kann man Lorazepam kaufen?

Lorazepam ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Lorazepam wurde von Patienten, die Haarausfall als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Lorazepam wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Haarausfall auftrat, mit durchschnittlich 5,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Haarausfall bei Lorazepam:

 

Lorazepam für Schlafstörungen, Unruhe, Nervosität mit Hautausschlag, Haarausfall, Abhängigkeit

Habe Lorazepam 2 Wochen eingenommen und dann die Einnahme sofort beendet wegen starker Nebenwirkungen. Juckender Hautausschlag und ganz schlimmer Haarausfall. Das ist jetzt 6 Monate her und der Haarausfall ist geblieben. Lorazepam tut wirklich gut, ist sehr beruhigend ohne schläfrig zu machen. Lorazepam tut so gut, daß man es immer nehmen möchte, d.h. erhöhte Suchtgefahr. Ich rate dringend ab !

Lorazepam bei Schlafstörungen, Unruhe, Nervosität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamSchlafstörungen, Unruhe, Nervosität-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Lorazepam 2 Wochen eingenommen und dann die Einnahme sofort beendet wegen starker Nebenwirkungen. Juckender Hautausschlag und ganz schlimmer Haarausfall. Das ist jetzt 6 Monate her und der Haarausfall ist geblieben. Lorazepam tut wirklich gut, ist sehr beruhigend ohne schläfrig zu machen. Lorazepam tut so gut, daß man es immer nehmen möchte, d.h. erhöhte Suchtgefahr.
Ich rate dringend ab !

Eingetragen am  als Datensatz 28575
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Borderline-Störung, posttraumatische Belastungsstörung mit Gewichtszunahme, Haarausfall, Müdigkeit, Appetitsteigerung, Leberwertveränderung

Seit über 4 Monaten nehme ich die ersten 3 oben genannten Medikamente auf die ich in der Klinik eingestellt wurde. 400-500 mg Seroquel, anfangs 45, dann 30 mg Mirtazipin und 1-1,5 mg Lorazepam.Anfangs starke Gewichtszunahme (11 kg), andauernder Hunger auf Süsses, mittlerweile habe ich die Hälfte meiner Haare verloren. Ich leide sehr stark unter Haarausfall seit ca. 2,5 Monaten, brauche mehr Schlaf und komme Morgens sehr schwer aus dem Bett. Meine Leberwerte sind seit der Einnahme der Medikamente leicht erhöht und müssen ständig kontrolliert werden.

Lorazepam bei Borderline-Störung, posttraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamBorderline-Störung, posttraumatische Belastungsstörung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit über 4 Monaten nehme ich die ersten 3 oben genannten Medikamente auf die ich in der Klinik eingestellt wurde. 400-500 mg Seroquel, anfangs 45, dann 30 mg Mirtazipin und 1-1,5 mg Lorazepam.Anfangs starke Gewichtszunahme (11 kg), andauernder Hunger auf Süsses, mittlerweile habe ich die Hälfte meiner Haare verloren. Ich leide sehr stark unter Haarausfall seit ca. 2,5 Monaten, brauche mehr Schlaf und komme Morgens sehr schwer aus dem Bett. Meine Leberwerte sind seit der Einnahme der Medikamente leicht erhöht und müssen ständig kontrolliert werden.

Eingetragen am  als Datensatz 5527
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Angststörungen, Angst, Herzneurose mit Abhängigkeit, Haarausfall, Sodbrennen

Ich hab das erste mal Lorazepam bekommen, als ich 22 war und mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus gefahren wurde. Ich war so beruhigt, dass mir die blöde Psychotante mir gleich geraten hat, es weiterzunehmen und ich war auch noch so blöde und habs gemacht. Und nun? Abhängig und dennoch hilft es nur im Rahmen. Anfangs beruhigte es super - bei 0,5 mg täglich(!). Dann gesteigert auf 1 mg. Als ich mal nach wenigen Monaten keine mehr hatte, habe ich voll die Panik bekommen und dachte erstrecht mein Herz hört zu schlagen auf. Mittlerweile nehme ich sie jeden Tag. 0,5 mg am morgen, bishin zu 2 mg täglich. Nebenwirkung: DU bist hemmungslos und machst es mit jedem. Stimmungsschwankungen ohne ende und dazu HAARAUSFALL(!) - jetzt will ich die Dinger absetzen. Ist mir scheiß egal, ob ich einen Anfall bekomm, meine Haare sind mir wichtiger. Also ich RATE JEDEM - NIMMT DIESES ZEUG NIEMALS - NIE NIE NIE. Ihr werdet dadruch eine komplett andere Person ! ! ! Und bekommt Haarausfall. Außerdem Sodbrennen den ganzen Tag. Nehm schon Omeprazol, aber hilft auch nicht immer und dieses zeug, schlägt dir...

Lorazepam bei Angststörungen, Angst, Herzneurose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamAngststörungen, Angst, Herzneurose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab das erste mal Lorazepam bekommen, als ich 22 war und mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus gefahren wurde. Ich war so beruhigt, dass mir die blöde Psychotante mir gleich geraten hat, es weiterzunehmen und ich war auch noch so blöde und habs gemacht. Und nun? Abhängig und dennoch hilft es nur im Rahmen. Anfangs beruhigte es super - bei 0,5 mg täglich(!). Dann gesteigert auf 1 mg.
Als ich mal nach wenigen Monaten keine mehr hatte, habe ich voll die Panik bekommen und dachte erstrecht mein Herz hört zu schlagen auf. Mittlerweile nehme ich sie jeden Tag. 0,5 mg am morgen, bishin zu 2 mg täglich. Nebenwirkung: DU bist hemmungslos und machst es mit jedem. Stimmungsschwankungen ohne ende und dazu HAARAUSFALL(!) - jetzt will ich die Dinger absetzen. Ist mir scheiß egal, ob ich einen Anfall bekomm, meine Haare sind mir wichtiger. Also ich RATE JEDEM - NIMMT DIESES ZEUG NIEMALS - NIE NIE NIE. Ihr werdet dadruch eine komplett andere Person ! ! ! Und bekommt Haarausfall. Außerdem Sodbrennen den ganzen Tag. Nehm schon Omeprazol, aber hilft auch nicht immer und dieses zeug, schlägt dir irgendwie auf den Darm. Also alles kack. Hätte sie mir nicht dazu geraten - und ich bin auch noch so blöde und nehme diese, hätt ich diese PROBS jetzt nicht !

Eingetragen am  als Datensatz 27561
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Zwangsstörung mit Suizidgedanken, Haarausfall, Allergische Hautreaktion

Habe Lorazepam wegen einer Zwangserkrankung für die Dauer von fünf Wochen eingenommen. Zuerst nur unregelmäßig, dann aber immer häufiger (Abhängigkeitsentwicklung). Tatsächlich hilft es gegen die Symptome der Zwangserkrankung, aber nur so lange man drauf ist. Wenn man "runter kommt" werden sie um so schlimmer. Ich hatte außerdem plötzlich mit Suizidgedanken zu kämpfen. Das ist mir sonst volkommen fremd. Ich bin froh, dass ich es jetzt nicht mehr nehme. Weitere Nebenwirkungen von Lorazepam: Haarausfall (hat immer noch nicht aufgehört) und juckender ausschlag an den Händen.

Lorazepam bei Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamZwangsstörung5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Lorazepam wegen einer Zwangserkrankung für die Dauer von fünf Wochen eingenommen. Zuerst nur unregelmäßig, dann aber immer häufiger (Abhängigkeitsentwicklung). Tatsächlich hilft es gegen die Symptome der Zwangserkrankung, aber nur so lange man drauf ist. Wenn man "runter kommt" werden sie um so schlimmer. Ich hatte außerdem plötzlich mit Suizidgedanken zu kämpfen. Das ist mir sonst volkommen fremd. Ich bin froh, dass ich es jetzt nicht mehr nehme.
Weitere Nebenwirkungen von Lorazepam: Haarausfall (hat immer noch nicht aufgehört) und juckender ausschlag an den Händen.

Eingetragen am  als Datensatz 13895
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Einschlafstörungen mit Haarausfall

Starker Haarausfall nach jeweiliger Einnahme von Lorazepam (Tavor, 1,8 mg) zwecks Sedierung (Einschlafen).

Lorazepam bei Einschlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorazepamEinschlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starker Haarausfall nach jeweiliger Einnahme von Lorazepam (Tavor, 1,8 mg) zwecks Sedierung (Einschlafen).

Eingetragen am  als Datensatz 56518
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lorazepam für Schlafstörungen mit Haarausfall

Da ich Lorazepam wg. meinen Schlafstörungen nehme kann ich bis auf den sehr starken Haarausfall nichts bemängeln.Nehme ich das Medikament 1-2Std. vorm Schlafen gehen wirkt es bei mir wunderbar befreiend.Ich muß nur vorsichtig mit der Einnahme sein da ich an Epilepsie leide und 2mal täglich Lamotrigin 200mg nehme.Leider soll Lorazepam schnell abhängig machen.

Lorazepam-neuraxpharm2,5mg bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lorazepam-neuraxpharm2,5mgSchlafstörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich Lorazepam wg. meinen Schlafstörungen nehme kann ich bis auf den sehr starken Haarausfall nichts bemängeln.Nehme ich das Medikament 1-2Std. vorm Schlafen gehen wirkt es bei mir wunderbar befreiend.Ich muß nur vorsichtig mit der Einnahme sein da ich an Epilepsie leide und 2mal täglich Lamotrigin 200mg nehme.Leider soll Lorazepam schnell abhängig machen.

Eingetragen am  als Datensatz 15185
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lorazepam-neuraxpharm2,5mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]