Halsschmerzen bei Cotrim

Nebenwirkung Halsschmerzen bei Medikament Cotrim

Insgesamt haben wir 343 Einträge zu Cotrim. Bei 1% ist Halsschmerzen aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Halsschmerzen bei Cotrim.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg700
Durchschnittliches Alter in Jahren470
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,500,00

Cotrim wurde von Patienten, die Halsschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cotrim wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Halsschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 5,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Halsschmerzen bei Cotrim:

 

Cotrim für Blasenentzündung mit Grippesymptome, Muskelschmerzen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Depressive Verstimmungen, Abgeschlagenheit, juckender Ausschlag

Ich bekam das Antiobiotikum wegen einer Blasenentzüdung. In den ersten beiden Tagen war alles gut, die Blasenentzündung ging schnell zurück. Nach 5 Tagen jedoch kamen grippeähnliche Erscheinungen dazu. Halsschmerzen, schmerzende Augen, schmerzende Muskeln, Kopfschmerzen und erhöhte Temperatur. Am schlimmsten waren aber Schlappheit und Depression!!! Am 6. Tag dann begann ein heftiger juckender Hautausschlag, der sich innerhalb kürzester Zeit am ganzen Körper verteilte. Dunkelrote Punkte überall. Die letzte Einnahme liegt jetzt genau 7 Tage zurück, ich habe noch immer deutliche Spuren am Körper. Nie wieder Cotrim!!!!

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam das Antiobiotikum wegen einer Blasenentzüdung.
In den ersten beiden Tagen war alles gut, die Blasenentzündung ging schnell zurück.
Nach 5 Tagen jedoch kamen grippeähnliche Erscheinungen dazu.
Halsschmerzen, schmerzende Augen, schmerzende Muskeln, Kopfschmerzen und erhöhte Temperatur.
Am schlimmsten waren aber Schlappheit und Depression!!!
Am 6. Tag dann begann ein heftiger juckender Hautausschlag, der sich innerhalb kürzester Zeit am ganzen Körper verteilte. Dunkelrote Punkte überall.
Die letzte Einnahme liegt jetzt genau 7 Tage zurück, ich habe noch immer deutliche Spuren am Körper.
Nie wieder Cotrim!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 33491
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Halsschmerzen

Ich mußte Cotrim für eine bakterielle Blasenentzündung einnehmen. Es war nicht das erste Mal. Nachdem ich die erste Tablette eingenommen hatte, bekam ich nach fast genau 2 Stunden Halsschmerzen - wie angeschossen -. Ich dacht erst, naja Zufall, hast dich wohl erkältet. Habe Salbeitee getrunken. Aber mit jeder Tablette, die ich einnahm, wurden die Halsschmerzen schlimmer, bis ich gar nicht mehr schlucken konnte. Nach der 5. Tablette habe ich aufgehört. Einen Tag nach Einnahme Arztbesuch - Hals ist ganz rot , allergisch gegen das Medikament. Super, hoffentlich gehen die Schmerzen bald weg.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich mußte Cotrim für eine bakterielle Blasenentzündung einnehmen. Es war nicht das erste Mal. Nachdem ich die erste Tablette eingenommen hatte, bekam ich nach fast genau 2 Stunden Halsschmerzen - wie angeschossen -. Ich dacht erst, naja Zufall, hast dich wohl erkältet. Habe Salbeitee getrunken.
Aber mit jeder Tablette, die ich einnahm, wurden die Halsschmerzen schlimmer, bis ich gar nicht mehr schlucken konnte. Nach der 5. Tablette habe ich aufgehört. Einen Tag nach Einnahme Arztbesuch - Hals ist ganz rot , allergisch gegen das Medikament. Super, hoffentlich gehen die Schmerzen bald weg.

Eingetragen am  als Datensatz 47098
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Magenbeschwerden, Halsschmerzen, Durchfall

Ich hatte 2008 einen Harnwegsinfekt verschleppt, da ich vorher noch nie Antibiotika genommen habe und dachte, man könnte den Infekt mit Tees und anderen pflanzlichen Produkten wegkriegen. Falsch gedacht... Irgendwann befand sich dann auch noch Blut in meinem Urin und da kam ich um die Einnahme nicht mehr rum. Seit dem habe ich 1-2mal im Jahr eine Zystitis, welche ich vorher nie hatte. Hätte ich das vorher gewusst hätte ich von Anfang an Antibiotika genommen. Bin grad wieder in Behandlung und hab nur nochmal kurz nach der Einnahmedauer gegoogelt (Apothekerin hat mir eine längere Einnahme genannt als sonst) und bin gleich auf diese Seite gestoßen und teilweise sehr schockiert, wie hier über Medikamente berichtet wird - grade über Cotrim. Kenne Cotrim seit 3 Jahren und ich habe kaum Nebenwirkungen (Magenbeschwerden, selten leichte Halsschmerzen und natürlich Durchfall (Joghurt hilft ganz gut) und diese nehme ich gern in Kauf (Nutzen-Risiko-Bewertung) Ich hätte meine Erfahrungen mit Cotrim hier nicht reingestellt, weil es für mich da eigentlich nichts großartiges zu berichten...

Cotrim forte rationpharm bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte rationpharmBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte 2008 einen Harnwegsinfekt verschleppt, da ich vorher noch nie Antibiotika genommen habe und dachte, man könnte den Infekt mit Tees und anderen pflanzlichen Produkten wegkriegen. Falsch gedacht... Irgendwann befand sich dann auch noch Blut in meinem Urin und da kam ich um die Einnahme nicht mehr rum. Seit dem habe ich 1-2mal im Jahr eine Zystitis, welche ich vorher nie hatte. Hätte ich das vorher gewusst hätte ich von Anfang an Antibiotika genommen.

Bin grad wieder in Behandlung und hab nur nochmal kurz nach der Einnahmedauer gegoogelt (Apothekerin hat mir eine längere Einnahme genannt als sonst) und bin gleich auf diese Seite gestoßen und teilweise sehr schockiert, wie hier über Medikamente berichtet wird - grade über Cotrim.

Kenne Cotrim seit 3 Jahren und ich habe kaum Nebenwirkungen (Magenbeschwerden, selten leichte Halsschmerzen und natürlich Durchfall (Joghurt hilft ganz gut) und diese nehme ich gern in Kauf (Nutzen-Risiko-Bewertung)
Ich hätte meine Erfahrungen mit Cotrim hier nicht reingestellt, weil es für mich da eigentlich nichts großartiges zu berichten gab - wirkt halt.
Nach einer Einmalbehandlung war ich doch sehr stark dehydriert und zwei Tage später hatte ich wieder eine Zystitis - lag an dem Einnahmetag im Bett und hab geschlafen ergo nicht viel getrunken und wenig
Toilettengänge... Selbsterklärend und deshalb für mich nicht erwähnenswert.
Deshalb wundert es mich auch nicht, dass hier derartig negativ über dieses Medikament berichtet wird.

Die hier aufgelisteten NW sind nicht zu unterschätzen, allerdings auch nicht die Regel.
Es gibt so viele verschiedene Antibiotika, weil jeder Mensch individuell ist und nicht alle das gleiche vertragen. Schade, dass diese Homepage nur für Aufrufe zum Zulassungsentzug von Medikamenten genutzt wird. Sicherlich waren/sind einige hier genannte NW extrem - und ich wünsche wirklich gute Besserung bzw. hoffe, dass man sowas nie wieder erleben muss - jedoch bin ich froh, dass ich Cotrim vertrage und werde es auch weiterhin nehmen.

Man sollte auch nicht vergessen, dass es sich hier um ein Antibiotikum handelt - ist nun mal kein Hustensaft. Magenschmerzen bekomme ich auch von Aspirin...

Ich kann definitiv verstehen, dass man mit den in den a deren Beiträgen genannten NW nicht glücklich ist, aber man sollte seinen Frust nicht auf solch eine Art und Weise kundtun. Vielleicht möchte sich jemand - der vorher mit Cotrim noch nichts zu tun hat - vor der Einnahme informieren und findet diese Seite. Ich würde es dann wahrscheinlich nicht mehr nehmen.

Man sollte natürlich nicht zu selbstverständlich mit Medikamenten umgehen und man sollte sich bewusst sein, dass jedes Medikament NW hat - wirklich schade, dass hier nur die extremen Fälle berichtet werden.

Eingetragen am  als Datensatz 34317
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte rationpharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für harnwegsinfekt mit Magenkrämpfe, Nierenschmerzen, Bauchschmerzen, Halsschmerzen, Schlafstörungen

täglich Morgens und Abends eine (mega)Tablette. Zwischenzeit ca. 12 Stunden einhalten. Cotrim 960 1 A schlug nach ca. 2 Tagen an wie auch die Nebenwirkungen. Magenkrämpfe sowie Ober- und Unterbauchschmerzen verbunden mit Blähungen. Stark belegte fast weiße Zunge (vermutlich Pilzbefall). Schmerzen im Rückenbereich (evtl. Nieren) beim tiefen Einatmen. Ebenfalls ab 3. Tag Halzschmerzen. Sehr unruhiger Schlaf auch wegen der beschriebenen Schmerzen. Habe die 5 Tage durchgehalten. Wichtig: die Therapie nicht vorzeitig abbrechen!! Sonst hat das Leiden ja nichts gebracht.

Cotrim 960 1 A bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim 960 1 Aharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

täglich Morgens und Abends eine (mega)Tablette. Zwischenzeit ca. 12 Stunden einhalten. Cotrim 960 1 A schlug nach ca. 2 Tagen an wie auch die Nebenwirkungen. Magenkrämpfe sowie Ober- und Unterbauchschmerzen verbunden mit Blähungen. Stark belegte fast weiße Zunge (vermutlich Pilzbefall). Schmerzen im Rückenbereich (evtl. Nieren) beim tiefen Einatmen. Ebenfalls ab 3. Tag Halzschmerzen. Sehr unruhiger Schlaf auch wegen der beschriebenen Schmerzen. Habe die 5 Tage durchgehalten. Wichtig: die Therapie nicht vorzeitig abbrechen!! Sonst hat das Leiden ja nichts gebracht.

Eingetragen am  als Datensatz 16905
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim 960 1 A
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Schluckbeschwerden, Halsschmerzen

schluckbeschwerden, brennen im hals bei warmen getränken

Cotrim 960 bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim 960Blasenentzündung9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schluckbeschwerden, brennen im hals bei warmen getränken

Eingetragen am  als Datensatz 4505
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]