Erkältung

Wir haben 6 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Erkältung.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg860
Durchschnittliches Alter in Jahren310
Durchschnittlicher BMIin kg/m230,640,00

Die Nebenwirkung Erkältung trat bei folgenden Medikamenten auf

Dekristol (1/62)
1%
Cotrim forte ratiopharm 960mg (1/88)
1%
Maxim Jenapharm (1/124)
0%
MTX (1/171)
0%
Gardasil (1/287)
0%
Doxycyclin (1/564)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Erkältung bei Dekristol

 

Erkältung, Erschöpfung, Kribbel in Händen und Füßen bei Dekristol für Empfindungsstörungen

Ich fühlte mich immer wieder Erkältet , krank , erschöpft und hätte Kribbeln in den Füßen auch im Ruhezustand . Wurde auf alles mögliche getestet . Habe den Arzt gewechselt nach meines Berichten fragte er ob Vitamin D schon gemacht wurde ich sagte nein , er veranlasste den Test und Guck an mein...

Dekristol bei Empfindungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DekristolEmpfindungsstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich fühlte mich immer wieder Erkältet , krank , erschöpft und hätte Kribbeln in den Füßen auch im Ruhezustand .
Wurde auf alles mögliche getestet .
Habe den Arzt gewechselt nach meines Berichten fragte er ob Vitamin D schon gemacht wurde ich sagte nein , er veranlasste den Test und Guck an mein Wert lag bei 6,7 normal wäre 30 , nehme jetzt für 4 Wochen 2 Mal eine danach 1 Mal eine zusätzliche Vitamin B12 habe letzte Woche angefangen und sofort war mein Kribbeln weg und ich fühle mich auch sonst viel besser.

Eingetragen am  als Datensatz 81336
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dekristol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Colecalciferol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):165 Eingetragen durch
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Erkältung bei Cotrim forte ratiopharm 960mg

 

Schwindel, Kraftlosigkeit, Schwitzen, Schluckbeschwerden, Panikanfälle, Ausschlag, Jucken, Erkältung, Angstanfälle, Bauchweh bei Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung

Am ersten Tag nachts genommen, durch akute blasen Entzündung, Medikament brachte der bereitschaftsarzt mit. Nach 5 h kam die Wirkung und ich konnte endlich Schlafen, am nächsten Morgen, müde, schlapp, Kreislauf Probleme, es zieht sich nun seit 5 Tagen, Schwindel, Übelkeit, fremdkörpergefuhl,...

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgBlasenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am ersten Tag nachts genommen, durch akute blasen Entzündung, Medikament brachte der bereitschaftsarzt mit.
Nach 5 h kam die Wirkung und ich konnte endlich Schlafen, am nächsten Morgen, müde, schlapp, Kreislauf Probleme, es zieht sich nun seit 5 Tagen, Schwindel, Übelkeit, fremdkörpergefuhl, panikatacken, Schwindel, schlapp, leeregfühl, schluckbeschwerden, ausschlag überall, jucken..
Extremes schwitzen, keine Kraft, atemprobleme, sehstörung, Wahrnehmungsstörung, erkältungssymptome, fühle mich noch nicht besser, nächste Woche wider zum Sport wird wohl auch nix, hoffe das ich dieses Medikament nie wider nehmen muss
Man fühlt sich kränker als vorher

Eingetragen am  als Datensatz 85199
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte ratiopharm 960mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Erkältung bei Maxim Jenapharm

 

Haarausfall, Gliederschmerzen, Weinerlichkeit, Ausfluss, Erkältung bei Maxim Jenapharm für Empfängnisverhütung

In dem ersten halben Jahr hatte ich im 2 Wochen Takt Erkältungen mit leichtem Fieber und starken Gliederschmerzen ohne sonstige Erkältungssymptome wie laufende Nase, Husten etc. Das hat sich zum Glück mit der Zeit gelegt. Nach einem Jahr begann der starke Haarausfall, nach 2 Jahren deutlich...

Maxim Jenapharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Maxim JenapharmEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In dem ersten halben Jahr hatte ich im 2 Wochen Takt Erkältungen mit leichtem Fieber und starken Gliederschmerzen ohne sonstige Erkältungssymptome wie laufende Nase, Husten etc. Das hat sich zum Glück mit der Zeit gelegt. Nach einem Jahr begann der starke Haarausfall, nach 2 Jahren deutlich weniger Haare auf dem Kopf. Dazu kam ein teilweise starker Ausfluss, der zu Beginn stark war und nach der Zeit weniger wurde und nur noch Phasenweise auftritt.

Eingetragen am  als Datensatz 80773
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Maxim Jenapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Erkältung bei MTX

 

Kopfschmerzen, Übelkeit, Erkältung bei MTX für Psoriasis

Ich habe bisher nicht wirklich probleme mit MTX gehabt. Manchmal ist es so das wenn ich mich spritzen will, dass ich zwei mal ansetzen muss da die stelle ziemlich weh tut.(Oder noch blau von letzter Woche) Am anfang der Behandlung hatte ich sehr viel mit Kopfschmerzen, Übelkeit und eine nicht...

MTX bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MTXPsoriasis9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe bisher nicht wirklich probleme mit MTX gehabt. Manchmal ist es so das wenn ich mich spritzen will, dass ich zwei mal ansetzen muss da die stelle ziemlich weh tut.(Oder noch blau von letzter Woche) Am anfang der Behandlung hatte ich sehr viel mit Kopfschmerzen, Übelkeit und eine nicht weg gehen wollende Erkältung zu tun. Es hat dank MTX ganze 6Wochen (!!!!!!!!!!) gedauert bis die Erkältung und Halsentzündung weg war. Mittlerweile hat sich mein Körper an den Wirkstoff weitgehenst gewöhnt und die Nebewirkungen haben sich so gut wie eingestellt. Vorausgesetzt ich nehme brav meine Fohlsäure... xD

Eingetragen am  als Datensatz 53754
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MTX
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Erkältung bei Gardasil

 

Erkältung bei Gardasil für Impfung

Ich lese hier horrorgeschichten und bin richtig erschrocken. Ich bekam 2007 mit 12 Jahren die erste Impfung. War schon schmerzhafter als andere Impfungen. Der Stich tat sehr weh und der arm war dann direkt schwer und etwas taub. Nach der Impfung war ich jedes mal ca eine Woche krank....

Gardasil bei Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilImpfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich lese hier horrorgeschichten und bin richtig erschrocken. Ich bekam 2007 mit 12 Jahren die erste Impfung. War schon schmerzhafter als andere Impfungen. Der Stich tat sehr weh und der arm war dann direkt schwer und etwas taub.
Nach der Impfung war ich jedes mal ca eine Woche krank. Erkältung.
Aber das wars auch schon wieder! Hab 3 Impfungen bekommen und konnte keine meiner "Krankheiten" damit verbinden.

Eingetragen am  als Datensatz 64029
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Gardasil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Erkältung bei Doxycyclin

 

Übelkeit, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Erkältung, Unruhe, Appetitlosigkeit bei Doxycyclin für Borreliose

Übelkeit, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Erkältung, Unruhe, Appetitlosigkeit

Doxycyclin bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBorreliose20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Erkältung, Unruhe, Appetitlosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 77971
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Erkältung aufgetreten:

Kopfschmerzen (2/6)
33%
Übelkeit (2/6)
33%
Schlaflosigkeit (1/6)
17%
Appetitlosigkeit (1/6)
17%
Unruhe (1/6)
17%
Kribbel in Händen und Füßen (1/6)
17%
Erschöpfung (1/6)
17%
Schwindel (1/6)
17%
Ausschlag (1/6)
17%
Kraftlosigkeit (1/6)
17%
Jucken (1/6)
17%
Schluckbeschwerden (1/6)
17%
Angstanfälle (1/6)
17%
Schwitzen (1/6)
17%
Bauchweh (1/6)
17%
Panikanfälle (1/6)
17%
Weinerlichkeit (1/6)
17%
Gliederschmerzen (1/6)
17%
Haarausfall (1/6)
17%
Ausfluss (1/6)
17%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]