Condylome

Condylome oder Feigwarzen ist eine sexuell übertragbare Erkrankung, verursacht durch das humane Papillomavirus.
Sie werden durch Körperkontakt beim Geschlechtsverkehr oder Int...

Community über Condylome

Wir haben 83 Patienten Berichte zu der Krankheit Condylome.

Prozentualer Anteil 55%45%
Durchschnittliche Größe in cm168181
Durchschnittliches Gewicht in kg6577
Durchschnittliches Alter in Jahren3742
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,8023,78

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Condylome

Condylome, Feigwarzen

Bei Condylome wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Aldara99% (76 Bew.)
Condylox1% (1 Bew.)

Bei Condylome wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Imiquimod96% (74 Bew.)
Podophyllotoxin1% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Condylome

alle Fragen zu Condylome

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Aldara bei Condylome

 

Aldara für Condylome

Leider tauchten die Condylome bei mir dank geschwächten Immunsystems in der Schwangerschaft im 8. Monat auf (am Anfang ein einzelnes am Damm). Erst riet man mir zum Lasern, allerdings wollte das die Klinik in diesem Schwangerschaftsstadium nicht machen. Leider hieß es auch, dass bei mehreren...

Aldara bei Condylome

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AldaraCondylome20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider tauchten die Condylome bei mir dank geschwächten Immunsystems in der Schwangerschaft im 8. Monat auf (am Anfang ein einzelnes am Damm). Erst riet man mir zum Lasern, allerdings wollte das die Klinik in diesem Schwangerschaftsstadium nicht machen. Leider hieß es auch, dass bei mehreren Condylomen keine natürliche Geburt möglich ist, sondern ein Kaiserschnitt gemacht werden muss. Da inzwischen mehrere Wochen vergangen waren, hatte diese sich schon ausgebreitet (insgesamt ca 10-15 Richtung After) und ich war total verzweifelt. Mir wurde dann Aldara verschrieben, auch wenn es in der Schwangerschaft umstritten ist.
Ich sollte die erste Woche täglich und danach jeden zweiten Tag cremen. Ich hatte noch ca 4 Wochen Zeit bis zur Geburt, diese Mistdinger loszuwerden...

Die ersten beiden Tage merkte ich nichts, am 3. machte sich ein Juckreiz breit... natürlich nicht angenehm, aber da muss man eben durch. Mit der Zeit kam auch noch ein leichtes Wundgefühl dazu, was das Wasserlassen auch öfter etwas schmerzhaft machte.

Nach ca. 1 Woche allerdings waren die Condylome nahezu verschwunden, nach 2-3 sogar komplett!!! Das ist den Preis und das Jucken definitiv wert!!!
Ab der 2. Woche hörte das Jucken auch über den Tag hinweg langsam auf und am „Pausetag“ war dann gar nichts! Wichtig ist, dass man es morgens gut mit Intimseife abwäscht.

Ich bin jedenfalls begeistert, da nun einer normalen Geburt nichts mehr im Wege steht und ich bin so unglaublich dankbar!!!

Eingetragen am  als Datensatz 88004
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aldara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Imiquimod

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aldara für Condylome

Ich hab bei mir relativ schnell die kleinen Feigwarzen entdeckt und bin auch direkt zum Arzt gegangen. Die Creme soll wohl sehr teuer sein, zum Glück übernahm meine Krankenkasse die Kosten, ich musste aber tatsächlich mehr Rezeptgebühr als sonst zahlen. Zur Wirkung kann ich sagen, dass die...

Aldara bei Condylome

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AldaraCondylome7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab bei mir relativ schnell die kleinen Feigwarzen entdeckt und bin auch direkt zum Arzt gegangen.
Die Creme soll wohl sehr teuer sein, zum Glück übernahm meine Krankenkasse die Kosten, ich musste aber tatsächlich mehr Rezeptgebühr als sonst zahlen.

Zur Wirkung kann ich sagen, dass die Creme im Anfangsstadium der Feigwarzen (hatte die Feigwarzen 2 Tage und am 3. Tag direkt eingegrenzt) sehr schnell wirkt. Bereits nach Nutzung des 2. Sachets konnte ich einen Rückgang bemerken, die schon größeren Feigwarzen sind natürlich etwas hartnäckiger.
Die Anwendung ist sehr einfach, auch das Gefühl ist recht angenehm. Das einzige Problem bzw. Die einzigen Nebenwirkungen, die ich feststellen konnte, sind starker Juckreiz (teilweise so stark, dass man denkt man hätte eine schlimme Pilzinfektion) und teilweise Müdigkeit.

Die Nebenwirkungen nehme ich aber gerne in Kauf, da die Creme wirklich gut hilft. Wer schon stärkere bzw. Viele und große Feigwarzen hat, sollte eventuell überlegen, ob das Lasern nicht angenehmer und effektiver ist (laut meiner Ärztin).

Eingetragen am  als Datensatz 98177
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Aldara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Imiquimod

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Aldara

Patienten Berichte über die Anwendung von Condylox bei Condylome

 

Condylox für Condylome

Zweimal hab ich mir untenrum rumschnippeln lassen - wegen einer Feigwarze. Beide male sofort nachgewachsen. Teebaumöl brachte nix, also dieses Medi bekommen. Und obwohl ich nur die Stelle betupft habe, wurde alles drumherum blau und grün. Als ob mein bestes Stück Prügel hatte einstecken müssen....

Condylox bei Condylome

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CondyloxCondylome30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zweimal hab ich mir untenrum rumschnippeln lassen - wegen einer Feigwarze. Beide male sofort nachgewachsen. Teebaumöl brachte nix, also dieses Medi bekommen. Und obwohl ich nur die Stelle betupft habe, wurde alles drumherum blau und grün. Als ob mein bestes Stück Prügel hatte einstecken müssen. Die Warze an sich wurde total hart, schien auch tatsächlich kleiner zu werden, doch jetzt sehe ich, dass sie einfach nur steinhart ist und alles drúm herum hat jetzt eine Hautverfärbung. Super! Schaut aus wie ein gefleckter Jackson! Ich hatte schon mal einen Befall am Loch. Ein Freund schickte mir eine starke Lösung. Die Flasche war braun und groß. Zwiemal täglich mit Wattestäbchen auf die Dinger, es brannte wie Feuer und doch waren sie nach 3 Tagen weg und kamen nie wieder. Wenn ich wüsste, wie dieses Zeugs hieß, würde ich es mir holen. -.- Der Hautarzt jedenfalls will nur Schnippeln und Schnippeln.

Eingetragen am  als Datensatz 86074
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Condylox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Podophyllotoxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Condylome gruppiert wurden

Condylom, Condylome (Feigwarzen) am After, Condylome Feigwarzen, Conylome (Feigwarzen), Feigwarzen (Condylomata acuminata), Feigwarzen im Genitalbereich, Kondylome, Vaginalwarzen

Klassifikation nach ICD-10

A63.0Anogenitale (venerische) Warzen

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von Dr. Dirk Wiechert
Dr. Dirk…
Benutzerbild von Lachgummi
Lachgummi
Benutzerbild von SilentCry
SilentCry

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 22 Benutzer zu Condylome

Empfohlene Ärzte für Condylome

Hautarzt (Dermatologe)
  • Dr. med. Karin Vogt
    Dr. med. Karin Vogt
    (1 Bewertung)
  • Dr. med. Christine Abri
    Dr. med. Christine Abri
    (4 Bewertungen)
Venerologe
  • Dr. med. Reinhard Pettker
    Dr. med. Reinhard Pettker
    (5 Bewertungen)
  • Dr. med. Hansjörg Reupke
    Dr. med. Hansjörg Reupke
    (4 Bewertungen)

Condylome Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Condylome oder Feigwarzen ist eine sexuell übertragbare Erkrankung, verursacht durch das humane Papillomavirus.
Sie werden durch Körperkontakt beim Geschlechtsverkehr oder Intimkontakt übertragen.
Nach einer Inkubationszeit bilden sich in der Genitalregion oder am After kleine Warzen, die zu Beetbildung neigen. Häufig machen sie keinerlei Beschwerden, können aber auch ein Jucken oder Brennen verursachen.

[]