Atrovent

Das Medikament Atrovent wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Atrovent wurde bisher von 9 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 8.0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Atrovent traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

keine Nebenwirkungen (4/7)
57%
Atembeschwerden (1/7)
14%
Muskelkrämpfe (1/7)
14%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Atrovent wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Asthma29% (25 Bew.)
Atemnot29% (10 Bew.)
Histiozytose X14% (2 Bew.)
COPD14% (2 Bew.)
Bronchitis (chronisch)14% (1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Atrovent.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm151178
Durchschnittliches Gewicht in kg6869
Durchschnittliches Alter in Jahren7752
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,2621,82

In Atrovent kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Ipratropiumbromid

Fragen zu Atrovent

alle Fragen zu Atrovent

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Atrovent für Atemnot mit Atembeschwerden

Ich hatte am Ende einer Lungenentzündung starke Atemproblem und hatte dazu zunächst ein Inhaltationsgerät und ein Medikament zum Inhalieren erhalten, welches allerdings meinen Herzschlag deutlich erhöhte, aber das Lösen des Schleims in den Bronchien ermöglichte. Ich erhielt danach Atrovent 500...

Atrovent bei Atemnot

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtroventAtemnot3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte am Ende einer Lungenentzündung starke Atemproblem und hatte dazu zunächst ein Inhaltationsgerät und ein Medikament zum Inhalieren erhalten, welches allerdings meinen Herzschlag deutlich erhöhte, aber das Lösen des Schleims in den Bronchien ermöglichte.
Ich erhielt danach Atrovent 500 für mein Inhaltionsgerät und inhalierte täglich 2 mal.
Am zweiten Tag mußte ich eine heftige Luftröhrenenge spüren, obwohl die Tiefenatmung bereits mit dem anderen Medikament sehr gut funktionierte.
Es ging soweit, dass ich zwar tief allerdings sehr schwer einatmen konnte. Mein Hausarzt
meinte, dass die Halsmuskulatur verspannt sei und dadurch die Luftröhre eingeengt wird.
Dies ist nicht meine Warnehmung, sondern sehe das Medikament als Auslöser dieser Atemnot im Bereich der Luftröhre dafür verantwortlich.

Eingetragen am  als Datensatz 75480
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atrovent
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ipratropiumbromid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atrovent für COPD + Emphysem mit keine Nebenwirkungen

Da ich zum Atrovent auch noch Symbicort nehme weise ich auf folgendes hin,nachdem einatmen der Medikamente immer den Mund ausspülen.Ich habe dies am Anfang nicht gemacht und dadurch Pilz im Mund bekommen ,seitdem ich ausspüle bin ich frei vom Pilz.Ich kann dies Medikament für mich empfehlen...

Atrovent bei COPD + Emphysem

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtroventCOPD + Emphysem-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich zum Atrovent auch noch Symbicort nehme weise ich auf folgendes hin,nachdem einatmen
der Medikamente immer den Mund ausspülen.Ich habe dies am Anfang nicht gemacht und dadurch
Pilz im Mund bekommen ,seitdem ich ausspüle bin ich frei vom Pilz.Ich kann dies Medikament für
mich empfehlen fragt euren Lungenarzt ob es für Euch auch gut ist.Nebenwirkungen habe ich bis
Heute keine festgestellt.

Eingetragen am  als Datensatz 36376
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atrovent
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ipratropiumbromid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atrovent für płuca mit keine Nebenwirkungen

Atrovent .Dobry lek wziewny, podawany pacjentowi regularnie przez inhalator , skutkuje większą ilością pobierania tlenu do płucach przez co oddech pacjenta staje się głębszy i bardziej wyrównany. Atrovent: Ein gutes Inhalationsmittel, das dem Patienten regelmäßig vom Inhalator verabreicht...

Atrovent bei płuca

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atroventpłuca-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Atrovent .Dobry lek wziewny, podawany pacjentowi regularnie przez inhalator , skutkuje większą ilością pobierania tlenu do płucach przez co oddech pacjenta staje się głębszy i bardziej wyrównany.

Atrovent: Ein gutes Inhalationsmittel, das dem Patienten regelmäßig vom Inhalator verabreicht wird, führt zu mehr Sauerstoffaufnahme in die Lunge, was die Atmung des Patienten tiefer und gleichmäßiger macht

Eingetragen am  als Datensatz 80885
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atrovent
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ipratropiumbromid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1929 
Größe (cm):145 Eingetragen durch córka
Gewicht (kg):42
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atrovent 500 µg für copd, Histiozytose x, copd, Histiozytose x mit keine Nebenwirkungen

Habe keine Nebenwirkungen von diesen Medikamenten. Bei mir helfen diese Medikamente in Moment sehr gut.

Atrovent 500 µg bei copd, Histiozytose x; Salbutamol bei copd, Histiozytose x

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atrovent 500 µgcopd, Histiozytose x10 Monate
Salbutamolcopd, Histiozytose x10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe keine Nebenwirkungen von diesen Medikamenten.
Bei mir helfen diese Medikamente in Moment sehr gut.

Eingetragen am  als Datensatz 34164
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atrovent 500 µg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Salbutamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ipratropiumbromid, Salbutamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

symbicort 160/4,5 für Muskelkrämpfe, Ödeme, Hoher Puls, Bluthochdruck, Schmerzen (akut), Ateriosklerose, Heuschnupfen, allerg. Beschwerden, Reflux, Magensäure, Asthma, akute atemnot, Allergisches Asthma Bronchiale mit Muskelkrämpfe

Ich habe Procoralan 5mg für ca. 8 Wochen regelmäßig 2x tägl. eingenommen. Medikament wurde verordnet nach einem Infekt der Bronchien, höheren Gaben von Kortison per Infusion. Mein Puls hat sich danach erhöht, so dass ich 120-130 Schläge die Minute in Ruhe hatte. Das Medikament hat sehr schnell...

symbicort 160/4,5 bei Allergisches Asthma Bronchiale; Atrovent bei Asthma, akute atemnot; Pantoprazol-Biomo 40mg bei Reflux, Magensäure; Aerius 5mg bei Heuschnupfen, allerg. Beschwerden; Tramadol 100 ret. bei Schmerzen (akut), Ateriosklerose; Kinzal Mono bei Bluthochdruck; Procoralan 5mg bei Hoher Puls; HCT bei Ödeme; Magnesium Verla 300 bei Muskelkrämpfe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
symbicort 160/4,5Allergisches Asthma Bronchiale5 Jahre
AtroventAsthma, akute atemnot3 Monate
Pantoprazol-Biomo 40mgReflux, Magensäure5 Jahre
Aerius 5mgHeuschnupfen, allerg. Beschwerden5 Jahre
Tramadol 100 ret.Schmerzen (akut), Ateriosklerose12 Wochen
Kinzal MonoBluthochdruck5 Monate
Procoralan 5mgHoher Puls8 Wochen
HCTÖdeme8 Wochen
Magnesium Verla 300Muskelkrämpfe8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Procoralan 5mg für ca. 8 Wochen regelmäßig 2x tägl. eingenommen. Medikament wurde verordnet nach einem Infekt der Bronchien, höheren Gaben von Kortison per Infusion. Mein Puls hat sich danach erhöht, so dass ich 120-130 Schläge die Minute in Ruhe hatte. Das Medikament hat sehr schnell den Puls gesenkt, aber die Nebenwikungen nahmen zu. ich hatte Häufiger Lichtblitze und zum Schluss nicht mehr akzeptable Muskelkrämpfe im ganzen Körper. Allerdings ist mein Puls nach dem Absetzen, heute 1 Woche... auch ohne das Medikaent wieder im Normbereich.

Eingetragen am  als Datensatz 36483
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

symbicort 160/4,5
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Atrovent
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pantoprazol-Biomo 40mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Aerius 5mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tramadol 100 ret.
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Kinzal Mono
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Procoralan 5mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
HCT
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Magnesium Verla 300
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Budesonid, Formoterol, Ipratropiumbromid, Pantoprazol, Desloratadin, Tramadol, Telmisartan, Ivabradin, Hydrochlorothiazid, Magnesium

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Spiriva für Asthma, Husten, Magenbeschwerden, Magenbeschwerden, Magenbeschwerden, Asthma, Allergische Rhinitis, Asthma b.B, Allergie, Allergie, grenzw. Tachykardie, Asthma, Asthma, Asthma, Asthma, Asthma

die Medikamente vertragen sich alle!

Spiriva bei Asthma; Oxis bei Asthma; Pulmicort bei Asthma; Atrovent bei Asthma; Bricanyl bei Asthma; Nomexor bei grenzw. Tachykardie; Dasselta bei Allergie; Dibondrin bei Allergie; Forair bei Asthma b.B; Allergodil bei Allergische Rhinitis; Singulair bei Asthma; Sucralfat bei Magenbeschwerden; Famotidin bei Magenbeschwerden; Pantoprazol bei Magenbeschwerden; Resyl® Plus bei Husten; Urbason bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SpirivaAsthma120 Tage
OxisAsthma120 Tage
PulmicortAsthma120 Tage
AtroventAsthma120 Tage
BricanylAsthma360 Tage
Nomexorgrenzw. Tachykardie10 Tage
DasseltaAllergie120 Tage
DibondrinAllergie120 Tage
ForairAsthma b.B120 Tage
AllergodilAllergische Rhinitis30 Tage
SingulairAsthma365 Tage
SucralfatMagenbeschwerden120 Tage
FamotidinMagenbeschwerden120 Tage
PantoprazolMagenbeschwerden120 Tage
Resyl® PlusHusten30 Tage
UrbasonAsthma3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die Medikamente vertragen sich alle!

Eingetragen am  als Datensatz 98029
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Spiriva
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Oxis
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pulmicort
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Atrovent
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Bricanyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Nomexor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Dasselta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Dibondrin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Forair
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Allergodil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Singulair
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Sucralfat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Famotidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Resyl® Plus
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Urbason
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tiotropium, Formoterol, Ipratropiumbromid, Terbutalin, Desloratadin, Diphenhydraminhydrochlorid, Formoterolfumaratdihydrat, Sucralfat, Famotidin, Pantoprazol, Guaifenesinum, Codeini phosphas hemihydricus, Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atrovent für Bronchitis (chronisch) mit keine Nebenwirkungen

Atrovent nahm ich für meine Atemnot. Nebenwirkung keine. Wirkung zu schwach.

Atrovent bei Bronchitis (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtroventBronchitis (chronisch)4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Atrovent nahm ich für meine Atemnot. Nebenwirkung keine. Wirkung zu schwach.

Eingetragen am  als Datensatz 45631
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atrovent
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ipratropiumbromid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Atrovent wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Symbicort, Dasselta, Salbutamol, Oxis, Bricanyl

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von nogli
nogli
Benutzerbild von squaddel
squaddel
Benutzerbild von Aniela-88
Aniela-88

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 24 Benutzer zu Atrovent

Graphische Auswertung zu Atrovent

Graph: Altersverteilung bei Atrovent nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Atrovent nach Geschlecht 
[]