Muskelkrämpfe bei Cefuroxim

Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Medikament Cefuroxim

Insgesamt haben wir 476 Einträge zu Cefuroxim. Bei 1% ist Muskelkrämpfe aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Muskelkrämpfe bei Cefuroxim.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm171182
Durchschnittliches Gewicht in kg70125
Durchschnittliches Alter in Jahren3447
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,7037,74

Cefuroxim wurde von Patienten, die Muskelkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cefuroxim wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Muskelkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 7,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Muskelkrämpfe bei Cefuroxim:

 

Cefuroxim für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Kaltschweißigkeit, Schwindel, Krämpfe

Ich habe für eine Blasenentzündung Cefuroxim bekommen. Nach Einnahme der ersten Tablette abends bin ich nachts wach geworden, da ich Druck im Oberbauch hatte und Kopfschmerzen. Die Übelkeit wurde so stark, dass ich mich insgesamt 3 h lang im 10-Minutentakt übergeben musste, bis ich wirklich Flüssigkeitsleer war. Dazu starker Durchfall, Krämpfe, kalter Schweiß und stärker Schwindel. Noch eine Woche danach heller, weicher, schleimiger Stuhl. Ich werde es sicher nie wieder nehmen, da ich bisher nie auf irgendetwas in dieser Form reagiert habe. Nehmt lieber etwas anderes!

Cefuroxim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroximBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe für eine Blasenentzündung Cefuroxim bekommen.
Nach Einnahme der ersten Tablette abends bin ich nachts wach geworden, da ich Druck im Oberbauch hatte und Kopfschmerzen.
Die Übelkeit wurde so stark, dass ich mich insgesamt 3 h lang im
10-Minutentakt übergeben musste, bis ich wirklich Flüssigkeitsleer war.

Dazu starker Durchfall, Krämpfe, kalter Schweiß und stärker Schwindel.

Noch eine Woche danach heller, weicher, schleimiger Stuhl.

Ich werde es sicher nie wieder nehmen, da ich bisher nie auf irgendetwas in dieser Form reagiert habe.

Nehmt lieber etwas anderes!

Eingetragen am  als Datensatz 45390
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cefuroxim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cefuroxim für Lymphknotenentzündung mit Schwindel, Muskelkrämpfe

Haupstächlich Schwindel und ständige Krämpfe. (Wadenkrämpfe, Krämpfe der Oberschenkelmuskulator, Krämpfe der Bauchmuskeln)

Cefuroxim bei Lymphknotenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroximLymphknotenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Haupstächlich Schwindel und ständige Krämpfe. (Wadenkrämpfe, Krämpfe der Oberschenkelmuskulator, Krämpfe der Bauchmuskeln)

Eingetragen am  als Datensatz 75717
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cefuroxim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):125
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cefuroxim für Entzündungen im Hals mit Durchfall, Krämpfe, Übelkeit

Nahm es auf Grund einer Seitenstrangangina. 2x 250mg. Nach der 6 Einnahme brach ich in Rücksprache mit meinem Arzt die Therapie ab. Die Angina war nach 24h deutlich besser, hinzu kamen jedoch starke Bauchkrämpfe mit Durchfall und Übelkeit. So, dass ich im Endeffekt länger krankgeschrieben war als nötig. Ich würde dieses Prepärat nicht mehr nehmen.

Cefuroxim bei Entzündungen im Hals

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroximEntzündungen im Hals6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nahm es auf Grund einer Seitenstrangangina. 2x 250mg.
Nach der 6 Einnahme brach ich in Rücksprache mit meinem Arzt die Therapie ab.
Die Angina war nach 24h deutlich besser, hinzu kamen jedoch starke Bauchkrämpfe mit Durchfall und Übelkeit. So, dass ich im Endeffekt länger krankgeschrieben war als nötig. Ich würde dieses Prepärat nicht mehr nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 89370
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cefuroxim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cefuroxim für Mandelentzündung mit Muskelschmerzen, Muskelschwäche, Muskelkrämpfe, Benommenheit, Kopfschmerzen, Schwäche

Ich nahm das Medikament 2 x, da die Rachenentzündung nach der ersten Einnahme wieder aufflackerte. Bereits nach Absetzen der 1. Einnahme bekam ich Probleme mit der Muskulatur: Muskelschmerzen am ganzen Körper, Muskelschwäche und -verkrampfungen. Da dies nach Beendigung der 2. Einnahme (10 Tage) erneut passierte, ist dies (auch lt. Arzt) eindeutig auf das Medikament zurückzuführen. Außerdem hatte ich ein starkes Benommenheitsgefühl (wie betrunken), Kopfschmerzen und allgemein Schwäche. Ich werde es deshalb nicht mehr einnehmen dürfen.

Cefuroxim bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroximMandelentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm das Medikament 2 x, da die Rachenentzündung nach der ersten Einnahme wieder aufflackerte.
Bereits nach Absetzen der 1. Einnahme bekam ich Probleme mit der Muskulatur: Muskelschmerzen am ganzen Körper, Muskelschwäche und -verkrampfungen.
Da dies nach Beendigung der 2. Einnahme (10 Tage) erneut passierte, ist dies (auch lt. Arzt) eindeutig auf das Medikament zurückzuführen.
Außerdem hatte ich ein starkes Benommenheitsgefühl (wie betrunken), Kopfschmerzen und allgemein Schwäche.
Ich werde es deshalb nicht mehr einnehmen dürfen.

Eingetragen am  als Datensatz 14183
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cefuroxim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]