Muskelschmerzen bei Seroquel

Nebenwirkung Muskelschmerzen bei Medikament Seroquel

Insgesamt haben wir 870 Einträge zu Seroquel. Bei 0% ist Muskelschmerzen aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Muskelschmerzen bei Seroquel.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm165185
Durchschnittliches Gewicht in kg8170
Durchschnittliches Alter in Jahren5845
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,5020,45

Seroquel wurde von Patienten, die Muskelschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Seroquel wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Muskelschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 3,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Muskelschmerzen bei Seroquel:

 

Seroquel für Schlafstörung mit Muskelschmerzen, Schwäche, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung

habe erhäbliche muskelschmerzen,dadurch verbunden mit körperliche schwäche. selbst das spazieren gehen mit meinem hund macht mir probleme. jeder schritt tut mir weh. hinzu kommen allergien im fruhling bis zum oktober .atemprobleme starke gewichtzunahme und heishunger auf süsses. fuhle mich sehr krank selbst die kleinste arbeit ,wie betten machen wird zur qual. wurde gerne alle medikamente absetzen. doch mein artzt ist dagegen.

Seroquel bei Schlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelSchlafstörung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe erhäbliche muskelschmerzen,dadurch verbunden mit körperliche schwäche.
selbst das spazieren gehen mit meinem hund macht mir probleme.
jeder schritt tut mir weh.
hinzu kommen allergien im fruhling bis zum oktober .atemprobleme
starke gewichtzunahme und heishunger auf süsses.
fuhle mich sehr krank selbst die kleinste arbeit ,wie betten machen wird zur qual.
wurde gerne alle medikamente absetzen. doch mein artzt ist dagegen.

Eingetragen am  als Datensatz 855
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):113
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Psychose mit Antriebssteigerung, Schlafprobleme, Muskelschmerzen, Nervosität

Hallo! Ich muss mich erstmal zu der Bewertung außern, da ich es besser finde keine Medikamente nehmen zu müssen, aber naja. Ich habe mir scheinbar vor ca. 6 Jahren eine Psychose zugezogen, so 100% kann ich das nicht mehr nachvollziehen, ich denke eine Folge aus depressiver Verstimmung, Stress, übermäßiger Alkoholkonsum und Drogenmissbrauch............bumm aber jetzt! Hmm, was soll ich sagen eigentlich kann ich jetzt auch nichts mehr ändern daran, das erstemal wurde ich jedoch dann 2006 mit Abilify behandelt und bekamm im Zuge dessen auch noch Mirtabene dazu verordnet. Also ich habe beides nicht vertagen und habe Abilify am morgen nehmen müssen und Mirtabene abends. War der Wahnsinn, ich war aufgedreht wie ein Spieluhr konnte mich kaum konzentrieren und war unruhig hoch2. Abends die Mirtabene haben mir einen dämpfer verpasst das ich nach einer halben Stunde nach einnahme eingeschlafen bin, war aber nicht erholsamer Schlaf. War am nächsten morgen so fertig, verpasste mir die Abilify und sprang an wie ein unkontrollierter Elektromotor. Nach einem halben Jahr habe ich sie...

Seroquel bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPsychose5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo!

Ich muss mich erstmal zu der Bewertung außern, da ich es besser finde keine Medikamente nehmen zu müssen, aber naja.
Ich habe mir scheinbar vor ca. 6 Jahren eine Psychose zugezogen, so 100% kann ich das nicht mehr nachvollziehen, ich denke eine Folge aus depressiver Verstimmung, Stress, übermäßiger Alkoholkonsum und Drogenmissbrauch............bumm aber jetzt!

Hmm, was soll ich sagen eigentlich kann ich jetzt auch nichts mehr ändern daran, das erstemal wurde ich jedoch dann 2006 mit Abilify behandelt und bekamm im Zuge dessen auch noch Mirtabene dazu verordnet.
Also ich habe beides nicht vertagen und habe Abilify am morgen nehmen müssen und Mirtabene abends. War der Wahnsinn, ich war aufgedreht wie ein Spieluhr konnte mich kaum konzentrieren und war unruhig hoch2. Abends die Mirtabene haben mir einen dämpfer verpasst das ich nach einer halben Stunde nach einnahme eingeschlafen bin, war aber nicht erholsamer Schlaf. War am nächsten morgen so fertig, verpasste mir die Abilify und sprang an wie ein unkontrollierter Elektromotor.

Nach einem halben Jahr habe ich sie abgesetzt und wollte nur noch entgiften!

2008 habe ich dann Seroquel verordnet bekommen die mehr verträglicher waren, jedoch konnte ich die Wirkung nicht zuordnen, in Begleitung mit Tresleen, beides war irgendwie lustig zu beobachten, von Seroquel merkte ich weder dass sie eingesetzt haben noch eine Nebenwirkung. Tresslen war mehr einen Heiterkeitspille was auch irgendwie zu erkenne war, aber um die gehts gerade nicht.
ICh dachte jedoch nach 5 Monaten ich sei Stabil genug und wollte sie beide wieder absetzen, was ich auch zusammen mit Dr. getan habe!
Ca. zwei Monate (2009) darauf hatte ich einen grippalen Infekt, der vom Hausarzt mit Antibiotika behandelt wurde, war 2 Wochen bettlägrig und danach ausgelutscht wie eine Zitrone. Ich war Servicetechniker und habe die Arbeit gekündigt ich hatte keine Kraft mehr, und habe auch kaum die Kraft zusammengebracht über den Sommer hindurch, weder mit viel Natur, gesundes Essen, was weiß ich noch alles.......es ging nichts mehr, bin nachwievor Arbeitslos und muss ab Jänner 2010 mit einer neuerlichen Therapie anfangen, im Zuge eines Pensionsgesuch!

Depressive Begleiterscheinungen, Muskelschmerzen, Atemkontrolle(geht in Angstsymthome über, keine Ahung), Nervösität, und Sozialphopisch Ansätze, Abbau v. Selbstverdrauen.etc.etc.

Ich glaube das einiges zusammen kommt, Privat, Gesundheitlich-Geistig-Körperlich

Vielleicht ist da ja wer, der im Ganzen ähnliche Erfahrungen hat, wie lange sich das Prozedere ergeben hat, gibt es eine entgültige Heilung, ist eine Kräfteverlust andauerent oder vergeht das wieder.


OK, mir würde sichern noch vieles Einfallen, aber es ist gut so wie ich es Zusammengefasst habe.

Eingetragen am  als Datensatz 21003
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für mittelgradige Depression mit Gewichtszunahme, Muskelschmerzen

Seit der Einnahme von Seroquel, zu Beginn 150mg, schnelle Gewichtszunahme (ohne Essen) pro Tag ca. 500g. Starke beruhigende Wirkung. Nach 4 Wochen Reduzierung auf 100mg. Guter Schlaf möglich. Geringer Gewichtszunahme. Zunahme von extrem starken Muskelschmerzen, dadurch kein Schlaf mehr möglich. Herabsetzung auf 50mg / Tag keine Gewichtszunahme mehr. Einschlafen ist gut. Schlaf jedoch durch starke Muskelschmerzen nicht durchgängig. Wirkung nicht anders als mit 150mg/ Tag. Bei Nichteinnahme ist nicht ans Einschlafen zu denken. Ich habe den Eindruck, seit ich Seroquel nehme, werde täglich kränker. Die Symptome ähneln einer starken Grippe.

Seroquel bei mittelgradige Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquelmittelgradige Depression2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit der Einnahme von Seroquel, zu Beginn 150mg, schnelle Gewichtszunahme (ohne Essen) pro Tag ca. 500g. Starke beruhigende Wirkung. Nach 4 Wochen Reduzierung auf 100mg. Guter Schlaf möglich. Geringer Gewichtszunahme. Zunahme von extrem starken Muskelschmerzen, dadurch kein Schlaf mehr möglich. Herabsetzung auf 50mg / Tag keine Gewichtszunahme mehr. Einschlafen ist gut. Schlaf jedoch durch starke Muskelschmerzen nicht durchgängig. Wirkung nicht anders als mit 150mg/ Tag. Bei Nichteinnahme ist nicht ans Einschlafen zu denken. Ich habe den Eindruck, seit ich Seroquel nehme, werde täglich kränker. Die Symptome ähneln einer starken Grippe.

Eingetragen am  als Datensatz 16465
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depressionen, Schlafstörungen mit Kopfschmerzen, Müdigkeit, Muskelschmerzen, Atemnot, Libidoverlust, Reizbarkeit, Gewichtszunahme, Absetzerscheinungen

Kopfschmerzen,Unerläsliche Müdigkeit,Muskelschmerz,Atembeschwerden,Desinteresse an Sex und ansträngenen Aktivietäten,Gleichkültikgeit,Reizbarkeit,und das schlimmste ist das ich ob wohl ich sehr wenig esse 18 kg zugenommen habe. Habe versucht Seroquel ab zu setzen aber nach dem ich nach 4tagen es nicht mehr ertragen konnte das ich nur zwei drei stunden Schlafen konnte, und so eine Übelkeit u. Hitzewallungen bekommen habe,habe ich sie wieder genommen.Ich bin so verzweifelt das ich mich nur noch in der Wohnung verstecke. Was kann ich nur tun?

Seroquel bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressionen, Schlafstörungen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen,Unerläsliche Müdigkeit,Muskelschmerz,Atembeschwerden,Desinteresse an Sex und ansträngenen Aktivietäten,Gleichkültikgeit,Reizbarkeit,und das schlimmste ist das ich ob wohl ich sehr wenig esse 18 kg zugenommen habe. Habe versucht Seroquel ab zu setzen aber nach dem ich nach 4tagen es nicht mehr ertragen konnte das ich nur zwei drei stunden Schlafen konnte, und so eine Übelkeit u. Hitzewallungen bekommen habe,habe ich sie wieder genommen.Ich bin so verzweifelt das ich mich nur noch in der Wohnung verstecke. Was kann ich nur tun?

Eingetragen am  als Datensatz 10456
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]