Grippe-ähnliche Erkrankung

Wir haben 2 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Grippe-ähnliche Erkrankung.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg550
Durchschnittliches Alter in Jahren390
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,310,00

Die Nebenwirkung Grippe-ähnliche Erkrankung trat bei folgenden Medikamenten auf

Rabipur (1/51)
1%
Cotrimoxazol (1/158)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Grippe-ähnliche Erkrankung bei Rabipur

 

Grippe-ähnliche Erkrankung, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Schwindel, Herzklopfen, depressive Verstimmung, Kribbeln am Nacken, Parästhesie bei Rabipur für Südostasienreise

Hab nach der ersten Injektion eine anstrengende Thai Massage bekommen und am selben Nachmittag trotz Unwohlsein einen längeren Spaziergang gemacht. Zwei Tage nach der Impfung habe ich mit meiner kleinen Tochter ca. 15 Minuten fangen gespielt. Jetzt habe ich Erkältungsähnliche Symptome...

Rabipur bei Südostasienreise

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RabipurSüdostasienreise-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hab nach der ersten Injektion eine anstrengende Thai Massage bekommen und am selben Nachmittag trotz Unwohlsein einen längeren Spaziergang gemacht. Zwei Tage nach der Impfung habe ich mit meiner kleinen Tochter ca. 15 Minuten fangen gespielt. Jetzt habe ich Erkältungsähnliche Symptome (Schnuppfen, verschleimter Hals, Kopf- und Gliederschmerzen) ein ganz seltsames Schwindelgefühl, Herzklopfen, Verstimmungen und Kribbeln im Hinterkopf und Bauch (Parästhesien).

Eingetragen am 11.01.2018 als Datensatz 81274
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rabipur
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tollwut-Antigen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Grippe-ähnliche Erkrankung bei Cotrimoxazol

 

Kopfschmerzen, Grippe-ähnliche Erkrankung, Grippe-ähnliche Beschwerden, Nackensteifigkeit, Brustkorbschmerzen, Sonnenlichtempfindlichkeit, Quaddeln, Abgeschlagenheit bei Cotrimoxazol al forte für Blasenentzündung

Ich hatte zwar eine schnelle Wirksamkeit, aber viele Nebenwirkungen, ab Tag drei vor allem Nachts Kopfschmerzen, Grippe ähnliche Schmerzen im ganzen Körper ab Tag sieben. Insgesamt habe ich es 10 tage eingenommen, wobei ich mir die letzte Tablette und die damit verbundenen Schmeruen in Skelett-...

Cotrimoxazol al forte bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazol al forteBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte zwar eine schnelle Wirksamkeit, aber viele Nebenwirkungen, ab Tag drei vor allem Nachts Kopfschmerzen, Grippe ähnliche Schmerzen im ganzen Körper ab Tag sieben. Insgesamt habe ich es 10 tage eingenommen, wobei ich mir die letzte Tablette und die damit verbundenen Schmeruen in Skelett- und Muskelsystem ersparte. Die Kopfschmerzen, Nackensteifigkeit, Brustkorbschmerzen, Schmerzen im Leib ließen alsbald nach. Ich bin aich wie in den Nebenwirkungen beschrieben Sonnenempfindlichkeit geworden - überall rote Quaddeln. Da ich sonst gut trainiert bin und fit, hat das ganze mein Wohlbefinden extrem eingeschränkt. Ich hoffe, das viele Trinken jetzt wird die restlichen Nebenwirkungen vor allem im Kopf- und Halswirbelsäulenbereich beenden. Die Gelenkschmerzen sind furchtbar. Ebenso die Angeschlagenheit. Jetzt weiß ich, warum meine Ärztin meinte, es tue ihr leid, dass sie es während meines Urlaubs mitgeben müsste. Sie hat wohl auch extra etwas ausgesucht, das ohne Wechselwirkungen mit Sonne sei.

Eingetragen am 29.07.2017 als Datensatz 78625
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol al forte
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Grippe-ähnliche Erkrankung aufgetreten:

Kopfschmerzen (2/2)
100%
Grippe-ähnliche Beschwerden (1/2)
50%
Nackensteifigkeit (1/2)
50%
Sonnenlichtempfindlichkeit (1/2)
50%
Quaddeln (1/2)
50%
Abgeschlagenheit (1/2)
50%
Brustkorbschmerzen (1/2)
50%
depressive Verstimmung (1/2)
50%
Parästhesie (1/2)
50%
Schwindel (1/2)
50%
Kribbeln am Nacken (1/2)
50%
Halsschmerzen (1/2)
50%
Herzklopfen (1/2)
50%
Gliederschmerzen (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]