Pigmentstörungen bei Diane

Nebenwirkung Pigmentstörungen bei Medikament Diane

Insgesamt haben wir 83 Einträge zu Diane. Bei 2% ist Pigmentstörungen aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Pigmentstörungen bei Diane.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg640
Durchschnittliches Alter in Jahren510
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,090,00

Diane wurde von Patienten, die Pigmentstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Diane wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Pigmentstörungen auftrat, mit durchschnittlich 3,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Pigmentstörungen bei Diane:

 

Diane für Empfängnisverhütung, Zyklusstörungen mit Libidoverlust, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Gereiztheit, Durchfall, Zwischenblutungen, Pigmentstörungen

Folgende Symptome sind nach Absetzen der Diane 35 nicht mehr aufgetreten, daher führe ich sie auf die Einnahme dieses Präparates zurück, zumal alle Symptome ununterbrochen während der Einnahme präsent waren, alle Symptome einige Wochen nach Absetzen aber verschwunden sind: Libidoverlust, Erschöpftheit, Müdigkeit,Gereiztheit, Durchfall nach Nahrungsaufnahme, Hautflecken (diese werden blasser, sind aber nicht gänzlich verschwunden), Zwischenblutungen. Leider ist mir erst nach so langer Zeit klar, dass diese Erscheinungsbilder mit dem Medikament zusammen zu hängen scheinen.

Diane 35 bei Empfängnisverhütung, Zyklusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Diane 35Empfängnisverhütung, Zyklusstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Folgende Symptome sind nach Absetzen der Diane 35 nicht mehr aufgetreten, daher führe ich sie auf die Einnahme dieses Präparates zurück, zumal alle Symptome ununterbrochen während der Einnahme präsent waren, alle Symptome einige Wochen nach Absetzen aber verschwunden sind:
Libidoverlust, Erschöpftheit, Müdigkeit,Gereiztheit, Durchfall nach Nahrungsaufnahme, Hautflecken (diese werden blasser, sind aber nicht gänzlich verschwunden), Zwischenblutungen.
Leider ist mir erst nach so langer Zeit klar, dass diese Erscheinungsbilder mit dem Medikament zusammen zu hängen scheinen.

Eingetragen am  als Datensatz 5302
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Diane für Hautunreinheiten mit Haarausfall, Hautveränderungen, Körpergeruch, Aggressivität, Libidosteigerung, Kopfschmerzen, Pigmentstörungen

Nebenwirkungen: gravierende Verschlechterung des Hautbildes bis hin zu tiefsitzender Akne, Haarausfall, Geheimratsecken, ölige Haut, übelriechende Transpiration, Aggressivität, Libidosteigerung. Desweiteren vergleichsweise harmlose Nebenwirkungen: stechende Kopfschmerzen, Pigmentflecken. Mag sein, dass die Diane bei vielen Frauen antiandrogen wirkt, bei mir war das Gegenteil der Fall. Vielleicht bin ich auch ein Spezialfall, denn auch andere Medis bewirken bei mir das Gegenteil, von Baldrian werde ich hellwach, und Antidepressiva bewirken bei mir schwerste Depressionen. Solche Eventualitäten müssen Ärzte aber einfach in Betracht ziehen, wenn sie ein Medikament verschreiben, sonst sind sie m.E. keine guten Ärzte. Fazit: NIE WIEDER DIANE! (und kein Baldrian und Finger weg von Antidepressiva:-))

Diane bei Hautunreinheiten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DianeHautunreinheiten20 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen: gravierende Verschlechterung des Hautbildes bis hin zu tiefsitzender Akne, Haarausfall, Geheimratsecken, ölige Haut, übelriechende Transpiration, Aggressivität, Libidosteigerung. Desweiteren vergleichsweise harmlose Nebenwirkungen: stechende Kopfschmerzen, Pigmentflecken. Mag sein, dass die Diane bei vielen Frauen antiandrogen wirkt, bei mir war das Gegenteil der Fall. Vielleicht bin ich auch ein Spezialfall, denn auch andere Medis bewirken bei mir das Gegenteil, von Baldrian werde ich hellwach, und Antidepressiva bewirken bei mir schwerste Depressionen. Solche Eventualitäten müssen Ärzte aber einfach in Betracht ziehen, wenn sie ein Medikament verschreiben, sonst sind sie m.E. keine guten Ärzte. Fazit: NIE WIEDER DIANE! (und kein Baldrian und Finger weg von Antidepressiva:-))

Eingetragen am  als Datensatz 14548
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Diane
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]