Speiseröhrenschmerzen bei ClindaHEXAL

Nebenwirkung Speiseröhrenschmerzen bei Medikament ClindaHEXAL

Insgesamt haben wir 138 Einträge zu ClindaHEXAL. Bei 1% ist Speiseröhrenschmerzen aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Speiseröhrenschmerzen bei ClindaHEXAL.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg600
Durchschnittliches Alter in Jahren460
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,450,00

ClindaHEXAL wurde von Patienten, die Speiseröhrenschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

ClindaHEXAL wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Speiseröhrenschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 3,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Speiseröhrenschmerzen bei ClindaHEXAL:

 

ClindaHEXAL für Zahnbehandlung mit Appetitlosigkeit, Schüttelfrost, Hitzewallungen, Durchfall, Erbrechen, Herzrasen, Magen-Darm-Krämpfe, Speiseröhrenschmerzen, Kaltschweißigkeit, juckender Ausschlag, Panikzustände, Schwellungen, Schwächegefühl

Ich habe ClindaHexal 600 nach einer Zahn-OP verschrieben bekommen. 1 Tablette/Tag. Ausser der bittere Geschmack ist mir in der Zeit der Einnahme nichts aufgefallen. Zwei Tage nach Beendigung der Einnahme gings dann allerdings los mit: 1) Appetitlosigkeit 2) Schüttelfrost abwechslend mit Hitzewallungen 3) Durchfall und Erbrechen 4) sog "Herzrasen" 5) Sehr schmerzhafte Magen- und Darmkrämpfe über mehrere Tage hinweg 6) Schmerzen an der Speiseröhre 7) Kalter Schweiß 8) Schlimme Hautreaktionen: Roter juckender Ausschlag am kompletten Körper (Ausnahme: Gesicht) 9) Gefühl von Panik 10) Schwellungen an Augen und Ohren 11) Schwächegefühl Nach vier schlimmen Tagen ging es mir langsam besser. Leider ging die ganze Geschicht im Urlaub los und ich konnte nicht gleich zum Arzt. Hier habe ich dann Citericin für den Ausschlag erhalten und Medikamente für den Aufbau der Darmflora. Ich habe die Einnahme nun seid 17 Tagen beendet und habe mich noch immer nicht von dieser "Vergiftung" erholt. Ich habe noch immer Magenschmerzen, meine Speiseröhre tut noch immer weh und auch meiner...

ClindaHexal bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindaHexalZahnbehandlung9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe ClindaHexal 600 nach einer Zahn-OP verschrieben bekommen. 1 Tablette/Tag. Ausser der bittere Geschmack ist mir in der Zeit der Einnahme nichts aufgefallen. Zwei Tage nach Beendigung der Einnahme gings dann allerdings los mit:

1) Appetitlosigkeit
2) Schüttelfrost abwechslend mit Hitzewallungen
3) Durchfall und Erbrechen
4) sog "Herzrasen"
5) Sehr schmerzhafte Magen- und Darmkrämpfe über mehrere Tage hinweg
6) Schmerzen an der Speiseröhre
7) Kalter Schweiß
8) Schlimme Hautreaktionen: Roter juckender Ausschlag am kompletten Körper (Ausnahme: Gesicht)
9) Gefühl von Panik
10) Schwellungen an Augen und Ohren
11) Schwächegefühl

Nach vier schlimmen Tagen ging es mir langsam besser. Leider ging die ganze Geschicht im Urlaub los und ich konnte nicht gleich zum Arzt. Hier habe ich dann Citericin für den Ausschlag erhalten und Medikamente für den Aufbau der Darmflora. Ich habe die Einnahme nun seid 17 Tagen beendet und habe mich noch immer nicht von dieser "Vergiftung" erholt. Ich habe noch immer Magenschmerzen, meine Speiseröhre tut noch immer weh und auch meiner Verdauung ist nach wie vor nicht so wie sie sein sollte (Durchfall).

Eingetragen am  als Datensatz 40645
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ClindaHexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ClindaHEXAL für Bakterielle Infektion mit Kopfschmerzen, Speiseröhrenschmerzen, Aufstoßen, Blähungen, Müdigkeit, Benommenheit, Kältegefühl

Ich habe bisher noch keine Erfahrungen mit Nebenwirkungen gemacht (außer Vaginalmykosen durch Einnahme von Antibiotika) bis ich dieses Clinda HEXAL bekommen habe. Ich sollte von Clinda HEXAL 300 alle 8 h eine einnehmen. Nach der 6. Kapsel bekam ich starkes Brennen in der Speiseröhre, Kopfschmerzen, immer wieder mußte ich aufstoßen, hin und wieder eigenartiges Kribbeln, starke Blähungen, Müdigkeit teilweise bis hin zur Benommenheit und ich friere seit dem. Ich werde es definitiv nicht weiter einnehmen, das Zeug macht mir Angst.

ClindaHexal bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindaHexalBakterielle Infektion2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe bisher noch keine Erfahrungen mit Nebenwirkungen gemacht (außer Vaginalmykosen durch Einnahme von Antibiotika) bis ich dieses Clinda HEXAL bekommen habe. Ich sollte von Clinda HEXAL 300 alle 8 h eine einnehmen. Nach der 6. Kapsel bekam ich starkes Brennen in der Speiseröhre, Kopfschmerzen, immer wieder mußte ich aufstoßen, hin und wieder eigenartiges Kribbeln, starke Blähungen, Müdigkeit teilweise bis hin zur Benommenheit und ich friere seit dem. Ich werde es definitiv nicht weiter einnehmen, das Zeug macht mir Angst.

Eingetragen am  als Datensatz 51300
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ClindaHexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]