Talvosilen für Schmerzen (chronisch)

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 809 Einträge zu Schmerzen (chronisch). Bei 0% wurde Talvosilen eingesetzt.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schmerzen (chronisch) in Verbindung mit Talvosilen.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0173
Durchschnittliches Gewicht in kg094
Durchschnittliches Alter in Jahren033
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0031,41

Wo kann man Talvosilen kaufen?

Talvosilen ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Talvosilen für Schmerzen (chronisch) auftraten:

Müdigkeit (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Talvosilen für Schmerzen (chronisch) liegen vor:

 

Lyrica für Schlafstörungen, Schmerzen (chronisch), Schmerzen (chronisch), Schmerzen (chronisch), Schmerzen (chronisch), Thrombophilie, Depression, Schmerzen (chronisch), Schmerzen (chronisch) mit Müdigkeit

Ich habe seit meinem Verkehrsunfall sogut wie täglich Tilidin genommen in Tropfen und Tabletten, in Unterschiedlichen Dosierungen bis 600 mg. Knapp 6 Jahre später hat sich bei meine eine Depression mit Schlafstörung entwickelt welche mit Venlafaxin bis zu 150 mg und Quentiapin 25 mg behandelt wurde. In Kombination mit den Tilidin konnte ich nicht mehr Wasser lassen und ich habe auf Katadolon gewechselt. An ganz schlimmen Tagen habe ich dann Tilidin dazu genommen. Das Quentiapin wurde abgesetzt nachdem sich der Schlafrhytmus normalisiert hatte. Bei der Schmerztherapie wurde dann Pregabalin bis 150 mg mit eingesetzt was aber neben Starker Müdigkeit und extremer Gedächtnis schwäche nach einigen Monaten für meine Ehe eine Herausforderung wurde und in dieser Dosierung die Wirkung verlor. Nach dem ich aber auf keinen Fall das Pregabalin höher dosieren will und das Katadolon nicht mehr auf dem Markt erhältlich ist. Entschlossen wir uns Talvosilen zu probieren welche aber bei 8 Tabletten täglich bei mir Verstopfung verursachten. Wegen den Nebenwirkungen vom Oxycodon die ich hatte nach...

Lyrica bei Schmerzen (chronisch); Venlafaxin bei Depression, Schmerzen (chronisch); Marcumar bei Thrombophilie; Valoron bei Schmerzen (chronisch); L-Polamidon bei Schmerzen (chronisch); Cannabinoide bei Schmerzen (chronisch); Talvosilen bei Schmerzen (chronisch); Quetiapin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaSchmerzen (chronisch)10 Monate
VenlafaxinDepression, Schmerzen (chronisch)22 Monate
MarcumarThrombophilie8 Jahre
ValoronSchmerzen (chronisch)7 Jahre
L-PolamidonSchmerzen (chronisch)4 Wochen
CannabinoideSchmerzen (chronisch)4 Monate
TalvosilenSchmerzen (chronisch)1 Wochen
QuetiapinSchlafstörungen7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit meinem Verkehrsunfall sogut wie täglich Tilidin genommen in Tropfen und Tabletten, in Unterschiedlichen Dosierungen bis 600 mg. Knapp 6 Jahre später hat sich bei meine eine Depression mit Schlafstörung entwickelt welche mit Venlafaxin bis zu 150 mg und Quentiapin 25 mg behandelt wurde. In Kombination mit den Tilidin konnte ich nicht mehr Wasser lassen und ich habe auf Katadolon gewechselt. An ganz schlimmen Tagen habe ich dann Tilidin dazu genommen. Das Quentiapin wurde abgesetzt nachdem sich der Schlafrhytmus normalisiert hatte. Bei der Schmerztherapie wurde dann Pregabalin bis 150 mg mit eingesetzt was aber neben Starker Müdigkeit und extremer Gedächtnis schwäche nach einigen Monaten für meine Ehe eine Herausforderung wurde und in dieser Dosierung die Wirkung verlor. Nach dem ich aber auf keinen Fall das Pregabalin höher dosieren will und das Katadolon nicht mehr auf dem Markt erhältlich ist. Entschlossen wir uns Talvosilen zu probieren welche aber bei 8 Tabletten täglich bei mir Verstopfung verursachten. Wegen den Nebenwirkungen vom Oxycodon die ich hatte nach meiner Lungenembolie wurde darauf verzichtet diese erneut zu probieren und mein Arzt machte mich auf die Therapie mit Cannabinoiden aufmerksam leider kann ich diese auch nicht den ganzen Tag nehmen wegen der Berauschenden Wirkung. Dazu hat mein Arzt mit mir jetzt L-Polamidon Tropfen probiert welche bei 40 Tropfen am Tag mit den Cannabinoide mich jetzt sogut wie vollständig Schmerzfrei machen. Deshalb wurde jetzt Venlafaxin mit den Pregabalin abgesetzt.

Eingetragen am 03.06.2018 als Datensatz 83891
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Marcumar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Valoron
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Cannabinoide
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Talvosilen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Quetiapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Venlafaxin, Phenprocoumon, Tilidin, Naloxon, Levomethadon, Paracetamol, Codein phosphat, Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Talvosilen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

talvosilen forte, Talvosilen, talvosilen500/30mg, Talvosilen forte Kapseln, Talvosilen Kapseln, Talvosilen - forte, Talvosilen f. Kps, talvosilen forte kps. 3x1 tbl., Talvosilen Forte Kps., Talwoselin, Talvosilen 1000 zäpfchen, Talvosilen 1000-60

Schmerzen (chronisch) wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Chemotherapieschmerzen, Chronische Gesichtsschmerzen, chronische Ischialgie, Chronische Rückenschmerzen, chronisches schmerzsyndrom, Dauerschmerzen, Schmerzen (chronisch), Schmerzsyndrom

[]