Zwischenblutungen bei Yasmin

Nebenwirkung Zwischenblutungen bei Medikament Yasmin

Insgesamt haben wir 171 Einträge zu Yasmin. Bei 4% ist Zwischenblutungen aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Zwischenblutungen bei Yasmin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg600
Durchschnittliches Alter in Jahren360
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,050,00

Yasmin wurde von Patienten, die Zwischenblutungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Yasmin wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Zwischenblutungen auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Zwischenblutungen bei Yasmin:

 

Yasmin für Zwischenblutungen mit Wassereinlagerungen, Zwischenblutungen, Libidoverlust, Trockenheit der Scheidenschleimhaut, Schmerzen im Brustbereich

Am Anfang normal eingenommen mit regelmäßiger Blutung. Hier Wassereinlagerungen im Oberschenkelbereich. Die letzten 2,5Jahre nur alle 3-4 Monate meine Tage kommen lassen, da Pillenpackung durchgenommen. Anfangs keine Probleme. Das letzte Jahr allerdings zunehmend: Schmierblutungen, Verlust der Libido, Trockenheit Scheide, Muskeln im Unterleib teilweise verkrampft (Schmerzen beim Eindringen beim Sex - P.S. habe regelmäßig Sex seit 8 Jahren und nie Probleme!), Schmerzen in der Brust kurz vor den Tagen, im letzten Jahr sind viele Besenreiser dazu gekommen! Habe aufgrund der Zwischenblutungen jetzt zur Valette gewechselt, weil mein Frauenarzt meinte, dass es die einzigste wäre momentan auf dem Markt wo man ohne Probleme 4-6 Monate die Pille durchnehmen kann. Nehme sie seit 1Monat ein...teilw. Probleme. Später wenn ich sie länger nehme, mehr dazu...denn mein Körper muss sich ja noch daran gewöhnen.

Yasmin bei Zwischenblutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminZwischenblutungen6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang normal eingenommen mit regelmäßiger Blutung. Hier Wassereinlagerungen im Oberschenkelbereich.
Die letzten 2,5Jahre nur alle 3-4 Monate meine Tage kommen lassen, da Pillenpackung durchgenommen. Anfangs keine Probleme.
Das letzte Jahr allerdings zunehmend: Schmierblutungen, Verlust der Libido, Trockenheit Scheide, Muskeln im Unterleib teilweise verkrampft (Schmerzen beim Eindringen beim Sex - P.S. habe regelmäßig Sex seit 8 Jahren und nie Probleme!), Schmerzen in der Brust kurz vor den Tagen, im letzten Jahr sind viele Besenreiser dazu gekommen!
Habe aufgrund der Zwischenblutungen jetzt zur Valette gewechselt, weil mein Frauenarzt meinte, dass es die einzigste wäre momentan auf dem Markt wo man ohne Probleme 4-6 Monate die Pille durchnehmen kann.
Nehme sie seit 1Monat ein...teilw. Probleme. Später wenn ich sie länger nehme, mehr dazu...denn mein Körper muss sich ja noch daran gewöhnen.

Eingetragen am  als Datensatz 1852
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Müdigkeit, Durchfall, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Übelkeit, Kopfschmerzen, Blasenentzündungen, Pilzinfektionen, Antriebslosigkeit, Scheidentrockenheit, Zwischenblutungen, Unterleibsschmerzen, Blähbauch

Nach gar nicht so langer Suche hoffe ich nun auf den Grund allen Übels gekommen zu sein! Ich habe mir hier einige eurer Erfahrungsberichte durchgelesen und mir ist es wie Schuppen von den Augen gefallen - die Yasmin ist Gift und sollte vom Markt genommen werden! Ich habe meinen aktuellen Streifen noch zu Ende genommen und mache jetzt erstmal eine Pillenpause und hoffe, all die Nebenwirkungen loswerden zu können. In den ersten Wochen fand ich die Yasmin ganz gut, die Haut verbesserte sich und ich nahm nicht zu, doch immer wieder bekam ich Zwischenblutungen. Nach etwa 5 Monaten hoerte es auf, begann nach Kurzem doch wieder. Nach 6 Monaten blaehte sich mein Bauch langsam auf, ich sehe aus wie im 5. Monat schwanger, obwohl ich sehr schlank bin. Auch Magenprobleme, Uebelkeit und Durchfall quaelen mich seit Wochen wieder und wieder ohne erkennbaren Grund. Die Migraeneattacken und Dauerkopfweh in den letzten ca 3 Wochen vor Abruch machten mich verrueckt. Auch konnte ich erhebliche Stimmungsschwankungen und Weinerlichkeit verzeichnen, mein Freund meinte vor Kurzem zu mir, dass er...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach gar nicht so langer Suche hoffe ich nun auf den Grund allen Übels gekommen zu sein! Ich habe mir hier einige eurer Erfahrungsberichte durchgelesen und mir ist es wie Schuppen von den Augen gefallen - die Yasmin ist Gift und sollte vom Markt genommen werden! Ich habe meinen aktuellen Streifen noch zu Ende genommen und mache jetzt erstmal eine Pillenpause und hoffe, all die Nebenwirkungen loswerden zu können.

In den ersten Wochen fand ich die Yasmin ganz gut, die Haut verbesserte sich und ich nahm nicht zu, doch immer wieder bekam ich Zwischenblutungen. Nach etwa 5 Monaten hoerte es auf, begann nach Kurzem doch wieder. Nach 6 Monaten blaehte sich mein Bauch langsam auf, ich sehe aus wie im 5. Monat schwanger, obwohl ich sehr schlank bin. Auch Magenprobleme, Uebelkeit und Durchfall quaelen mich seit Wochen wieder und wieder ohne erkennbaren Grund. Die Migraeneattacken und Dauerkopfweh in den letzten ca 3 Wochen vor Abruch machten mich verrueckt. Auch konnte ich erhebliche Stimmungsschwankungen und Weinerlichkeit verzeichnen, mein Freund meinte vor Kurzem zu mir, dass er sich gar nich mehr traut, etwas zu sagen, da ich sonst wieder einen total ueberzogenen Gefuehlsausbruch bekaeme.

Ich war vor Einnahme der Yasmin kerngesund und schlage mich nun andauernd mit Erkaeltungen, allergischen Hautreaktionen, Magenproblemen, Blasenentzuendungen und Schmerzen (wo auch immer) herum.

Maedels, lasst die Finger von diesem Teufelszeugs sobald ihr merkt, dass etwas nicht stimmt. Die Yasmin empfehle ich definitiv nicht weiter.

Eingetragen am  als Datensatz 54982
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Schmierblutungen, Zwischenblutungen, Kontaktlinsenunverträglichkeit

Ich habe Yasmin fast 3 Jahre lang genommen als ich 24 Jahre alt war. Ich hatte Probleme w¿mit der Vertraeglichkeit meiner Kontaktlinsen -- die ich benutze seit ich 12 bin -- waehrend dieser Zeit, aber sonst keine weitere Beschwerden. Nach zwei Kinder und 10 Jahre ohne irgendwelche Pille zu nehmen -- habe durch Kondome verhuetet -- habe ich vor 6 Wochen wieder mit Yasmin angefangen, am ersten Tag meiner Periode, wie es sich gehoert. Nach 9 Tagen bekam ich Schmierblutungen, die ziemlich stark und Menstruationaehnlich waren. Als diese Blutungen nach 5 Tagen nicht verschwanden habe ich die Pille abgesetzt. Ich habe aber in den letzten 4 Wochen immer wieder Zwischenblutungen, manchmal stark und voller Gewebe, manchmal eher wie Schmierblutungen. und dazwischen 2 bis 3 Tage gar nichts. Ich muss noch dazu sagen dass ich die letzte 10 Jahre, bevor ich wieder mit der Pille anfing, jede 28 bis 30 Tage mein Zyklus hatte, hoch regelmaessig, wie eine Uhr. Und waehrend der Zeit in der ich die Pille nahme hatte ich auch nie Schmierblutungen.

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Yasmin fast 3 Jahre lang genommen als ich 24 Jahre alt war. Ich hatte Probleme w¿mit der Vertraeglichkeit meiner Kontaktlinsen -- die ich benutze seit ich 12 bin -- waehrend dieser Zeit, aber sonst keine weitere Beschwerden. Nach zwei Kinder und 10 Jahre ohne irgendwelche Pille zu nehmen -- habe durch Kondome verhuetet -- habe ich vor 6 Wochen wieder mit Yasmin angefangen, am ersten Tag meiner Periode, wie es sich gehoert. Nach 9 Tagen bekam ich Schmierblutungen, die ziemlich stark und Menstruationaehnlich waren. Als diese Blutungen nach 5 Tagen nicht verschwanden habe ich die Pille abgesetzt. Ich habe aber in den letzten 4 Wochen immer wieder Zwischenblutungen, manchmal stark und voller Gewebe, manchmal eher wie Schmierblutungen. und dazwischen 2 bis 3 Tage gar nichts. Ich muss noch dazu sagen dass ich die letzte 10 Jahre, bevor ich wieder mit der Pille anfing, jede 28 bis 30 Tage mein Zyklus hatte, hoch regelmaessig, wie eine Uhr. Und waehrend der Zeit in der ich die Pille nahme hatte ich auch nie Schmierblutungen.

Eingetragen am  als Datensatz 51216
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Zwischenblutungen, Kreislaufbeschwerden

In den ersten zwei Monaten n. Einnahme: Kreislaufprobleme bis zur leichten Synkope, Zwischenblutung Danach keine Nebenwirkungen mehr verspürt und das seit 7 Jahren nicht. :)

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten zwei Monaten n. Einnahme: Kreislaufprobleme bis zur leichten Synkope, Zwischenblutung
Danach keine Nebenwirkungen mehr verspürt und das seit 7 Jahren nicht. :)

Eingetragen am  als Datensatz 38222
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Verhütung mit Zwischenblutungen

EIGENTLICH WAR ICH IMMER ZUFRIEDEN MIT YASMIN. HABE SIE IMMER GUT VERTRAGEN,OHNE PROBLEME. NACH MEINER SCHWANGERSCHAFT HABE ICH WIEDR MIT YASMIN ANGEFANGEN UND HATTE ÜBER EIN JAHR IMMER WIEDR ZWISCHENBLUTUNG:-( JETZT HABE ICH DIE PILLE GEWECHSELT. MAL GUCKEN WAS ES JETZT FÜR PROBLEME GIBT?

Yasmin bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminVerhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

EIGENTLICH WAR ICH IMMER ZUFRIEDEN MIT YASMIN.
HABE SIE IMMER GUT VERTRAGEN,OHNE PROBLEME.

NACH MEINER SCHWANGERSCHAFT HABE ICH WIEDR MIT YASMIN ANGEFANGEN UND HATTE ÜBER EIN JAHR IMMER WIEDR ZWISCHENBLUTUNG:-(

JETZT HABE ICH DIE PILLE GEWECHSELT.

MAL GUCKEN WAS ES JETZT FÜR PROBLEME GIBT?

Eingetragen am  als Datensatz 16814
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Zwischenblutungen

Ich hatte sehr oft und lange Zwischenblutungen; meine Stimmung war in dem Zeitraum eher gedämpft, bin mir aber nicht sicher, ob die Ursache bei Yasmin liegen kann. Positiv war; obwohl es medizinisch nicht zu erklären ist; dass sich mit der Einnahme meine starke und seit Jahren andauernde chronische Müdigkeit unerwartet sehr gebessert hat. Ob das direkt an Yasmin liegt oder grundsätzlich Östrogene bzw. Gestagene dabei helfen können kann ich nicht sagen.

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte sehr oft und lange Zwischenblutungen;
meine Stimmung war in dem Zeitraum eher gedämpft, bin mir aber nicht sicher, ob die Ursache bei Yasmin liegen kann.

Positiv war; obwohl es medizinisch nicht zu erklären ist; dass sich mit der Einnahme meine starke und seit Jahren andauernde chronische Müdigkeit unerwartet sehr gebessert hat.
Ob das direkt an Yasmin liegt oder grundsätzlich Östrogene bzw. Gestagene dabei helfen können kann ich nicht sagen.

Eingetragen am  als Datensatz 15520
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]