Absetzerscheinungen bei Tavor

Nebenwirkung Absetzerscheinungen bei Medikament Tavor

Insgesamt haben wir 525 Einträge zu Tavor. Bei 9% ist Absetzerscheinungen aufgetreten.

Wir haben 45 Patienten Berichte zu Absetzerscheinungen bei Tavor.

Prozentualer Anteil 54%46%
Durchschnittliche Größe in cm166178
Durchschnittliches Gewicht in kg6491
Durchschnittliches Alter in Jahren5160
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,3428,76

Wo kann man Tavor kaufen?

Tavor ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Tavor wurde von Patienten, die Absetzerscheinungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tavor wurde bisher von 45 sanego-Benutzern, wo Absetzerscheinungen auftrat, mit durchschnittlich 7,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Absetzerscheinungen bei Tavor:

⌀ Durchschnitt 7,0 von 10,0 Punkten

Tavor für Angst und Panick attacken mit Schwitzen, Entzugssymptome, Absetzerscheinungen

Also ich nehme Tavor nur bei Situationen wo es ohne nicht geht muss allerdings sagen nach 2 Tägiger einnahme von 0,5mg habe ich jetzt 2 Tage Später ganz schöne absetz erscheinungen bzw entzugserscheinungen ich war Drogenabhängig Cannabis und Amphetamine Hauptsächlich muss ich dazu sagen... also mir Persönlich gefällt es nicht sehr gut Schwitzend da zu sitzen und sich zu fragen war es das wert die zu nehmen ....ich weiss ja nicht ich werde versuchen es ohne Tavor zu schaffen das ist nichts für mich.

Tavor bei Angst und Panick attacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorAngst und Panick attacken2 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Also ich nehme Tavor nur bei Situationen wo es ohne nicht geht muss allerdings sagen nach 2 Tägiger einnahme von 0,5mg habe ich jetzt 2 Tage Später ganz schöne absetz erscheinungen bzw entzugserscheinungen ich war Drogenabhängig Cannabis und Amphetamine Hauptsächlich muss ich dazu sagen... also mir Persönlich gefällt es nicht sehr gut Schwitzend da zu sitzen und sich zu fragen war es das wert die zu nehmen ....ich weiss ja nicht ich werde versuchen es ohne Tavor zu schaffen das ist nichts für mich.

Eingetragen am  als Datensatz 78893
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 18.08.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 7,6 von 10,0 Punkten

Tavor für Angst- und Panikattacken mit Absetzerscheinungen, Depressive Verstimmungen, Aggressivität

Entzugserscheinungen, depressiv, aggresiv

Tavor bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorAngst- und Panikattacken-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Entzugserscheinungen, depressiv, aggresiv

Eingetragen am  als Datensatz 76668
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 21.03.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 6,8 von 10,0 Punkten

Tavor für Angs-Panikattacken mit Absetzerscheinungen

Hallo. Ich heiße Kai und habe Tavor (1,5 mg.) am Tag 2 Jahre lang eingenommen! Am Mittwoch den 22.02.2017 habe ich mit einem kalten Entzug begonnen! Die ersten 2 Tage waren die Hölle auf Erden!!! Die Angst und die Panik war unerträglich!!! Ich war ohne fremde Hilfe zu nichts mehr fähig! Einkaufen gehen war nicht möglich, mit dem Hund gassi gehen ( 5 Minuten im Park und sofort zurück ) eine Tortur! Am dritten Tag endlich Besserung eingetreten! Der vierte Tag, die Entzugserscheinungen waren fasst völlig weg! Heute ist der fünfte Tag und Alles ist vorbei!!! Ich werde nie wieder ein solches Medikament einnehmen!!! Hände weg von Tavor!!!

Tavor bei Angs-Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorAngs-Panikattacken-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Hallo.
Ich heiße Kai und habe Tavor (1,5 mg.) am Tag 2 Jahre lang eingenommen!
Am Mittwoch den 22.02.2017 habe ich mit einem kalten Entzug begonnen!
Die ersten 2 Tage waren die Hölle auf Erden!!!
Die Angst und die Panik war unerträglich!!!
Ich war ohne fremde Hilfe zu nichts mehr fähig! Einkaufen gehen war nicht möglich, mit dem Hund gassi gehen ( 5 Minuten im Park und sofort zurück ) eine Tortur!
Am dritten Tag endlich Besserung eingetreten! Der vierte Tag, die Entzugserscheinungen
waren fasst völlig weg! Heute ist der fünfte Tag und Alles ist vorbei!!!
Ich werde nie wieder ein solches Medikament einnehmen!!!
Hände weg von Tavor!!!

Eingetragen am  als Datensatz 76354
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 26.02.2017
mehr
⌀ Durchschnitt 9,0 von 10,0 Punkten

Tavor für Angst- und Panikattacken mit Absetzerscheinungen

Absetzen grausam

Tavor bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorAngst- und Panikattacken-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Absetzen grausam

Eingetragen am  als Datensatz 74485
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 16.09.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 5,8 von 10,0 Punkten

Tavor für Schlafstörungen, Depressionen mit Absetzerscheinungen

Hallo bin in einer Klinik in Regensburg und dort mit Schlafstörungen hin.Habe schon nach ein paar Tagen Tavor bekommen .Und habe schon elendige Absetzerscheinungen.Das bei 0,5mg morgens.Zum Schlafen Mirtazapin und das ist mit einer Müdigkeit noch am Morgen verbunden.Möchte mal anfragen wer was weiss wo es eine Spezialklinik gibt wo ich das Tavor entgiften kann.Bin für jede Antwort dankbar.

Tavor bei Depressionen; Mirtazapin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorDepressionen4 Wochen
MirtazapinSchlafstörungen14 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Hallo bin in einer Klinik in Regensburg und dort mit Schlafstörungen hin.Habe schon nach ein paar Tagen Tavor bekommen .Und habe schon elendige Absetzerscheinungen.Das bei 0,5mg morgens.Zum Schlafen Mirtazapin und das ist mit einer Müdigkeit noch am Morgen verbunden.Möchte mal anfragen wer was weiss wo es eine Spezialklinik gibt wo ich das Tavor entgiften kann.Bin für jede Antwort dankbar.

Eingetragen am  als Datensatz 74054
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):107
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 08.08.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 8,2 von 10,0 Punkten

Tavor für Panikattacke nach Nikotinentzug mit Absetzerscheinungen

Habe abends 0,5 mg genommen,die nächsten 2Tage morgens und abends 0,5mg die darauf folgenden 2 Tage abends jeweils 0,25mg dann 1 Tag ausgesetzt, gegen Abend dann hoher Blutdruck , kräftiges Herzschlägen und Schlaflosigkeit. Dachte das käme noch vom Nikotinentzug. Am nächsten Morgen dann 0,5 mg dann nach 36 Stunden wieder die gleichen Symptome und 0,25 mg eingenommen, heute morgen dann nach 12 Stunden 0,125 mg wieder wegen starker Unruhe. Habe jetzt in dem Zeitraum von ungefähr einer Woche 4,5 mg eingenommen und schon entzugserscheinungen. Meine Frage: wie lange dauern die erfahrungsgemäß an, und wie kann man das am besten ausschleichen?

Tavor bei Panikattacke nach Nikotinentzug

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorPanikattacke nach Nikotinentzug1 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Habe abends 0,5 mg genommen,die nächsten 2Tage morgens und abends 0,5mg die darauf folgenden 2 Tage abends jeweils 0,25mg dann 1 Tag ausgesetzt, gegen Abend dann hoher Blutdruck , kräftiges Herzschlägen und Schlaflosigkeit. Dachte das käme noch vom Nikotinentzug. Am nächsten Morgen dann 0,5 mg dann nach 36 Stunden wieder die gleichen Symptome und 0,25 mg eingenommen, heute morgen dann nach 12 Stunden 0,125 mg wieder wegen starker Unruhe. Habe jetzt in dem Zeitraum von ungefähr einer Woche 4,5 mg eingenommen und schon entzugserscheinungen. Meine Frage: wie lange dauern die erfahrungsgemäß an, und wie kann man das am besten ausschleichen?

Eingetragen am  als Datensatz 71435
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 27.01.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 10,0 von 10,0 Punkten

Tavor für Absetzerscheinungen mit Absetzerscheinungen

keine Nebenwirkungen Im Entzug bemerke ich sehr starkes Schwitzen und Tag und Nacht Zustand von einem Moment zum anderen, d.h. ich schlafe 2-15 Minuten und phantasiere und kehre dann plötzlich wieder in die Realität zurück. Dies beängstigt mich schwer solange ich mich beschäftige, d.h. den Kopf beschäftige geht es. In dem Moment wo ich entspanne treten diese Phasen des plötzlichen Bewusstlosigkeit mit totalem Phantastereien, dass man denkt man wird irrsinnig. Schlimm. Ich habe täglich unter ärztlicher Betreuung 10 mg Tavor täglich genommen. Jetzt habe ich noch 4,5 mg aber ich merke mittlerweile den Entzug. Erst dachte ich es wäre normal das ich schwitze und diese Phantastereien habe, aber jetzt weiß ich das die Entzug ist. Werde sagen, dass mich wieder hochdosieren sollen, ca. 6 mg und dann kann ich nach Hause gehen, da mich der Arzt nicht ganz von Tavor wegbringen möchte. Er möchte weiterhin für meine Depressionen Tavor einsetzen. Also, denke ich 6 mg kann ich nehmen dann habe ich 4 mg abgebaut.

Tavor bei Absetzerscheinungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorAbsetzerscheinungen-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

keine Nebenwirkungen
Im Entzug bemerke ich sehr starkes Schwitzen und Tag und Nacht Zustand von einem Moment zum anderen, d.h. ich schlafe 2-15 Minuten und phantasiere und kehre dann plötzlich wieder in die Realität zurück. Dies beängstigt mich schwer solange ich mich beschäftige, d.h. den Kopf beschäftige geht es. In dem Moment wo ich entspanne treten diese Phasen des plötzlichen Bewusstlosigkeit mit totalem Phantastereien, dass man denkt man wird irrsinnig.
Schlimm.
Ich habe täglich unter ärztlicher Betreuung 10 mg Tavor täglich genommen. Jetzt habe ich noch 4,5 mg aber ich merke mittlerweile den Entzug. Erst dachte ich es wäre normal das ich schwitze und diese Phantastereien habe, aber jetzt weiß ich das die Entzug ist.
Werde sagen, dass mich wieder hochdosieren sollen, ca. 6 mg und dann kann ich nach Hause gehen, da mich der Arzt nicht ganz von Tavor wegbringen möchte. Er möchte weiterhin für meine Depressionen Tavor einsetzen. Also, denke ich 6 mg kann ich nehmen dann habe ich 4 mg abgebaut.

Eingetragen am  als Datensatz 71427
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 26.01.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 7,6 von 10,0 Punkten

Tavor für Angststörungen mit Absetzerscheinungen

Wenn ich könnte, würde ich die Zeit zurück drehen. Dann hätte ich dieses Teufelszeug niemals genommen. Ich war 17 Jahre alt als ich massive Panikattacken bekam. Sie verschwanden zum Glück von allein wieder. Als ich 21 war kamen die Angstattacken wieder. Mein Hausarzt hat mir Lorazepam (Tavor) verschrieben - und das 4 Jahre lang. Mache nun gerade zum zweiten Mal einen Entzug durch. Der erste Entzug war nicht wirklich schlimm, weshalb ich auch nicht so große Hemmungen hatte, das Medikament wieder zu nehmen. Aber nun gehe ich wirklich durch die Hölle. Ich weiß nicht wie ich es schaffen soll, davon los zu kommen. Aber ich will es auf keinen Fall wieder nehmen. Also ich kann nur raten: Nehmt es nicht!!!!!

Tavor bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorAngststörungen4 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Wenn ich könnte, würde ich die Zeit zurück drehen. Dann hätte ich dieses Teufelszeug niemals genommen.
Ich war 17 Jahre alt als ich massive Panikattacken bekam. Sie verschwanden zum Glück von allein wieder. Als ich 21 war kamen die Angstattacken wieder. Mein Hausarzt hat mir Lorazepam (Tavor) verschrieben - und das 4 Jahre lang. Mache nun gerade zum zweiten Mal einen Entzug durch. Der erste Entzug war nicht wirklich schlimm, weshalb ich auch nicht so große Hemmungen hatte, das Medikament wieder zu nehmen. Aber nun gehe ich wirklich durch die Hölle. Ich weiß nicht wie ich es schaffen soll, davon los zu kommen. Aber ich will es auf keinen Fall wieder nehmen. Also ich kann nur raten: Nehmt es nicht!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 67416
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 16.04.2015
mehr
⌀ Durchschnitt 7,0 von 10,0 Punkten

Tavor für Schlafmittel im Krankenhaus mit Absetzerscheinungen

Wärend eines Klinikaufenthaltes bekam ich für knapp 1 Woche Tavor 1,0. Meine Ärztin verschrieb es mir im Nachgang weiter zum Schlafen. Ich nahm das Medikament noch 12 Tage. Danach begriff ich erst, was passiert war. Ich wollte unbedingt weg von dem Zeug. Da ich es allein nicht schaffte, ging ich in eine Klinik. Dort bekam ich kurzzeitig Atosil, was mir auch ein wenig half. Nach 9 Tagen ging ich nach Hause. Kurzzeitig war mir besser. Als ich versuchte, ohne Medikament auszukommen, konnte ich gar nicht mehr schlafen und hatte schimme Entzugserscheinungen, wie Zittern, extreme Unruhe, Panik. Nehm nun abends 25 mg Atosil, damit ich ein wenig schlafen kann. Ich schlafe sehr unruhig und am darauffolgenden Tag gegen Nachmittag gehen die Entzugserscheinungen aufs Neue los. Ich weiss nicht, wie ich aus dem Teufelskreis wieder heraus finde. Ich kann Jedem nur raten, Tavor niemals einzunehmen, es ist echt ein Teufelszeug.

Tavor bei Schlafmittel im Krankenhaus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorSchlafmittel im Krankenhaus17 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Wärend eines Klinikaufenthaltes bekam ich für knapp 1 Woche Tavor 1,0. Meine Ärztin verschrieb es mir im Nachgang weiter zum Schlafen. Ich nahm das Medikament noch 12 Tage. Danach begriff ich erst, was passiert war. Ich wollte unbedingt weg von dem Zeug. Da ich es allein nicht schaffte, ging ich in eine Klinik. Dort bekam ich kurzzeitig Atosil, was mir auch ein wenig half. Nach 9 Tagen ging ich nach Hause. Kurzzeitig war mir besser. Als ich versuchte, ohne Medikament auszukommen, konnte ich gar nicht mehr schlafen und hatte schimme Entzugserscheinungen, wie Zittern, extreme Unruhe, Panik. Nehm nun abends 25 mg Atosil, damit ich ein wenig schlafen kann. Ich schlafe sehr unruhig und am darauffolgenden Tag gegen Nachmittag gehen die Entzugserscheinungen aufs Neue los. Ich weiss nicht, wie ich aus dem Teufelskreis wieder heraus finde. Ich kann Jedem nur raten, Tavor niemals einzunehmen, es ist echt ein Teufelszeug.

Eingetragen am  als Datensatz 66338
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 11.02.2015
mehr
⌀ Durchschnitt 5,8 von 10,0 Punkten

Tavor für Schwindel mit Absetzerscheinungen, Abhängigkeit

Hallo,ich habe vor 4 jahren von meiner Hausärztin eine packung Tavor bekommen,da mir immer so schwindelig war......mit der Begründung, dass ich mal wieder zur Ruhe kommen sollte.Am Anfang habe ich 1 mg morgens genommen jetzt nach 4 jahren bin ich auf 4mg.Ich nehme sie immer zu bestimmten Uhrzeiten und merke auch schon, wenn es auf die uhrzeit zugeht, dass ich immer nervöser werde.Ich bekomme so ein zucken im auge und wenn ich dann nicht reagiere .......heftige sehstörungen und kreislauf bricht zusammen. Wenn ich sie mal vergesen,wenn ich viel zu tun habe spielt mein körper verrückt......herzrasen,alle muskeln zucken,halloziniere usw. Ich lese hier schon sehr lange und kann mir einfach nicht vorstellen das der entzug immer so schlimm ist........ich muss zugeben wenn ich hier nicht so viel gelesen hätte,wäre ich bestimmt schon lange in eine klinik gegangen.Ich habe nun so eine Angst das mir all dieses passiert was hier immer so stark angepriesen wird.Man bekommt hier ja richtig angst.......Gibt es vielleicht auch positive Berichte die einen ein bischen aufbauen und wie wird es so...

Tavor bei Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorSchwindel-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Hallo,ich habe vor 4 jahren von meiner Hausärztin eine packung Tavor bekommen,da mir immer so schwindelig war......mit der Begründung, dass ich mal wieder zur Ruhe kommen sollte.Am Anfang habe ich 1 mg morgens genommen jetzt nach 4 jahren bin ich auf 4mg.Ich nehme sie immer zu bestimmten Uhrzeiten und merke auch schon, wenn es auf die uhrzeit zugeht, dass ich immer nervöser werde.Ich bekomme so ein zucken im auge und wenn ich dann nicht reagiere .......heftige sehstörungen und kreislauf bricht zusammen.
Wenn ich sie mal vergesen,wenn ich viel zu tun habe spielt mein körper verrückt......herzrasen,alle muskeln zucken,halloziniere usw.
Ich lese hier schon sehr lange und kann mir einfach nicht vorstellen das der entzug immer so schlimm ist........ich muss zugeben wenn ich hier nicht so viel gelesen hätte,wäre ich bestimmt schon lange in eine klinik gegangen.Ich habe nun so eine Angst das mir all dieses passiert was hier immer so stark angepriesen wird.Man bekommt hier ja richtig angst.......Gibt es vielleicht auch positive Berichte die einen ein bischen aufbauen und wie wird es so in einer Klinik gemacht ? Man bekommt doch bestimmt Medikamente die,die Symtome unterdrücken oder zumindest teils......Würde mich freuen mal etwas positives zu hören,denn ich bin 44 und möchte nicht ewig so weiter machen.
Seid ihr denn nun nach dem Entzug gesund ? sind die Symtome die man hatte bevor man tavor bekommen hat einfach so weg ? ......ich weiss es ist ein Roman hier aber ich mache mir langsam wirklich Sorgen und habe mächtig Angst wenn ich das alles hier so lese.
Ich merke auch schon wieder das meine 4 mg nicht mehr lange halten werden da mein zucken und das Nervöse wieder anfängt.
Lg und freuen mich auf eine Antwort

Eingetragen am  als Datensatz 65896
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 18.01.2015
mehr
⌀ Durchschnitt 10,0 von 10,0 Punkten

Tavor für Depressionen epilepsie mit Absetzerscheinungen

Nehme seit exakt 40 Jahren Lorazepam. Indikation waren starke Depressionen. Entzug führt bei mir zu epileptischen Anfällen. m.a.W.: nach so langer Einnahme führt kein Weg an der Fortsetzng vorbei

Tavor bei Depressionen epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorDepressionen epilepsie-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Nehme seit exakt 40 Jahren Lorazepam. Indikation waren starke Depressionen.
Entzug führt bei mir zu epileptischen Anfällen.
m.a.W.:
nach so langer Einnahme führt kein Weg an der Fortsetzng vorbei

Eingetragen am  als Datensatz 62430
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 10.07.2014
mehr
⌀ Durchschnitt 6,6 von 10,0 Punkten

Tavor für Panikstörung mit Absetzerscheinungen

Tavor wurde mir vom Hausarzt einfach in die Hand gedrückt. Er gab mir 10 Tabletten ohne Beipackzette. Ich sollte die nehmen, wenn ich wieder Schwindel und Herzrasen habe. In den folgenden Monaten hatte ich immer wieder Schwindeanfälle. Mehrmals rief ich den Notarzt, war insgesamt 4 mal im Krankenhaus. Immer wieder Tavor, welche ich allerdings nur nach Bedarf nahm. 1 ,0 mg bei Bedarf. Im Akutstatium auch 2 - 3 am Tag. Dann bekam ich Ohrenschmerzen und der HNO stellte ein Cholesteatom (gutartiger Tumor) im Gheörgang fest. OP in Erlangen und alle Beschwerden waren schlagartig vorbei. In der HNO Klinik erklärte man mir, dass meine Beschwerden von diesem Tumor ausgegangen sind. Seit ende Juli keine Tavor mehr genommen. Der Entzug ist die Hölle. Bis heute leide ich an Sehstörungen, Schwindel und Übelkeit, kann fast nichts mehr essen und habe 4 Kilo abgenommen. Bin nur noch am Zittern. Aber ich werde durchhalten. Tavor war das überflüssigste Medi das ich je genommen habe. Ich rate jedem nur davon ab. Wenn es euch schlecht geht, sucht lieber nach einem geeigneten Arzt und schluckt keine...

Tavor bei Panikstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorPanikstörung10 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Tavor wurde mir vom Hausarzt einfach in die Hand gedrückt. Er gab mir 10 Tabletten ohne Beipackzette. Ich sollte die nehmen, wenn ich wieder Schwindel und Herzrasen habe. In den folgenden Monaten hatte ich immer wieder Schwindeanfälle. Mehrmals rief ich den Notarzt, war insgesamt 4 mal im Krankenhaus. Immer wieder Tavor, welche ich allerdings nur nach Bedarf nahm. 1 ,0 mg bei Bedarf. Im Akutstatium auch 2 - 3 am Tag. Dann bekam ich Ohrenschmerzen und der HNO stellte ein Cholesteatom (gutartiger Tumor) im Gheörgang fest. OP in Erlangen und alle Beschwerden waren schlagartig vorbei. In der HNO Klinik erklärte man mir, dass meine Beschwerden von diesem Tumor ausgegangen sind. Seit ende Juli keine Tavor mehr genommen. Der Entzug ist die Hölle. Bis heute leide ich an Sehstörungen, Schwindel und Übelkeit, kann fast nichts mehr essen und habe 4 Kilo abgenommen. Bin nur noch am Zittern. Aber ich werde durchhalten. Tavor war das überflüssigste Medi das ich je genommen habe. Ich rate jedem nur davon ab. Wenn es euch schlecht geht, sucht lieber nach einem geeigneten Arzt und schluckt keine Tablette ohne Info über Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 56721
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 06.10.2013
mehr
⌀ Durchschnitt 7,6 von 10,0 Punkten

Tavor für Angsterkrankung mit Absetzerscheinungen

Tavor ist ein sehr gutes Medikament gegen Angststörungen / Schlafstörungen und wenn man über einen längeren Zeitraum viel Streß gehabt hat. Ich habe es über 6 Jahre genommen. Dann hat mir mein Arzt gesagt: Bitte setzten sie es ab. Dann kam der Hammer. Muskelzuckungen / Verkrampfungen / Schlafstörungen / Schwindel und die Angst wurde noch mehr als es vorher war. Dieser Entzug dauerte ca 4 / 5 Monate. Ich habe es zweimal versucht aus zu schleichen. Denn es macht ungemein Süchtig. Jetzt nehme ich es 9,5 Monate nicht mehr und es geht mir relativ gut. Kann wieder Musik genießen. Aber meine Gefühle sind noch nicht so richtig da. Das Trauma habe ich immer noch. Habe auch gelesen das der Körper sich einen Schutz gesucht hat keine Gefühle mehr zu zu lassen um nicht mehr verletzt zu werden. Weiß auch noch nicht wie ich da raus kommen kann. Nur Tavor kann ich keinen Empfehlen. Dann nur im Notfall und nicht über längere Zeit. Dann möchte ich noch über ein Paradoxon schreiben was viele Ärzte noch nicht wissen aber ich beobachtet habe. Ich habe gehört und bei vielen Erfahren das wenn sie...

Tavor bei Angsterkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorAngsterkrankung6 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Tavor ist ein sehr gutes Medikament gegen Angststörungen / Schlafstörungen und wenn man über einen längeren Zeitraum viel Streß gehabt hat. Ich habe es über 6 Jahre genommen. Dann hat mir mein Arzt gesagt: Bitte setzten sie es ab. Dann kam der Hammer. Muskelzuckungen / Verkrampfungen / Schlafstörungen / Schwindel und die Angst wurde noch mehr als es vorher war. Dieser Entzug dauerte ca 4 / 5 Monate. Ich habe es zweimal versucht aus zu schleichen. Denn es macht ungemein Süchtig. Jetzt nehme ich es 9,5 Monate nicht mehr und es geht mir relativ gut. Kann wieder Musik genießen. Aber meine Gefühle sind noch nicht so richtig da. Das Trauma habe ich immer noch. Habe auch gelesen das der Körper sich einen Schutz gesucht hat keine Gefühle mehr zu zu lassen um nicht mehr verletzt zu werden. Weiß auch noch nicht wie ich da raus kommen kann.
Nur Tavor kann ich keinen Empfehlen. Dann nur im Notfall und nicht über längere Zeit.

Dann möchte ich noch über ein Paradoxon schreiben was viele Ärzte noch nicht wissen aber ich beobachtet habe.
Ich habe gehört und bei vielen Erfahren das wenn sie ihr Neuroleptika absetzten ihre Krankheit wieder kommt bzw. diese wieder in ein Loch stürzen und dann von jeden Arzt geraden bekommen die Medikamente wieder an zusetzten.
Dies ist bei Tavor genauso wenn man es absetzt. Da kommt die Angst erstmal geballt. Wenn man Neuroleptika absetzt ist es genauso. Aber dies gibt sich mit der Zeit das sich der Körper wieder regeneriert.
Und ich denke auch das Neuroleptika nur bei Psychosen verschrieben werden soll. Und nicht bei Depressionen. Und wenn die Psychose abgeklungen ist sollte das Neuroleptika wieder aus geschlichen werden. Das ist totaler Quatsch das der Körper dann immer noch das Medikament braucht.

Eingetragen am  als Datensatz 54392
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 11.06.2013
mehr
⌀ Durchschnitt 8,2 von 10,0 Punkten

Tavor für Negativsymtome Psychos mit Absetzerscheinungen

Man kann es nicht wieder absetzen, Wichtig nicht selber die Dosis steigern

Tavor bei Negativsymtome Psychos

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorNegativsymtome Psychos15 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Man kann es nicht wieder absetzen, Wichtig nicht selber die Dosis steigern

Eingetragen am  als Datensatz 53015
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 12.04.2013
mehr
⌀ Durchschnitt 7,8 von 10,0 Punkten

Tavor für Depression, Sozialphobie mit Abhängigkeit, Absetzerscheinungen

Ich bekomme Tavor nur während der Klinikaufenhalten. Da ist es eine grossartige Hilfe. Schwer ist dann der Entzug, vor allem wenn er falsch gemacht wird ein wahrer Horrortrip. Tavor ist sehr sehr wirksam aber mit _Vorsicht_ zu geniessen! Am liebsten sind mir die Scheiblättchen, die sich sofort im Mund auflösen. Edit Dez 2013 Ich habe Tavor 1mg mittlerweile immer dabei. Eine durchgebrochene Panik in der Öffentlichkeit ist der Albtraum schlechthin und schafft schon vorab Ängste. Allein zu wissen das ich die Möglichkeit habe darauf zurückzugreifen hilft mir enorm und hat mich weit voran gebracht ohne die Einnahme einer Tablette. Wenn ich vorab weiß, das ich mich eine schwierige Situation erwartet arbeite ich weiterhin vorbeugend mit Atosil.

Tavor bei Depression, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorDepression, Sozialphobie5 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bekomme Tavor nur während der Klinikaufenhalten. Da ist es eine grossartige Hilfe. Schwer ist dann der Entzug, vor allem wenn er falsch gemacht wird ein wahrer Horrortrip.

Tavor ist sehr sehr wirksam aber mit _Vorsicht_ zu geniessen!

Am liebsten sind mir die Scheiblättchen, die sich sofort im Mund auflösen.

Edit Dez 2013
Ich habe Tavor 1mg mittlerweile immer dabei. Eine durchgebrochene Panik in der Öffentlichkeit ist der Albtraum schlechthin und schafft schon vorab Ängste. Allein zu wissen das ich die Möglichkeit habe darauf zurückzugreifen hilft mir enorm und hat mich weit voran gebracht ohne die Einnahme einer Tablette.

Wenn ich vorab weiß, das ich mich eine schwierige Situation erwartet arbeite ich weiterhin vorbeugend mit Atosil.

Eingetragen am  als Datensatz 52132
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 11.03.2013
mehr
⌀ Durchschnitt 8,2 von 10,0 Punkten

Tavor für Angststörungen mit Absetzerscheinungen

Der Entzug war so heftig und hat sogar im Krankenhaus ca. 6 Wochen gedauert, ich dachte das ich verrückt werde, ich hatte ein Medikamentendelirium. Ich brauchte ca. zwei Jahre um wieder einigermaßen am Leben teizunehmen. Vorsicht, nach zwei Wochen bist du süchtig. Ich bin seit 18 Jahren wieder klar im Kopf und helfe den Süchtigen zu verstehen, dass es auch ohne Tabletten geht. Leider haben die meisten große Angst und werden deshalb nicht aufhören. Aber es ist möglich, bitte glaubt mir.

Tavor bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorAngststörungen10 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Der Entzug war so heftig und hat sogar im Krankenhaus ca. 6 Wochen gedauert, ich dachte das ich verrückt werde, ich hatte ein Medikamentendelirium.
Ich brauchte ca. zwei Jahre um wieder einigermaßen am Leben teizunehmen. Vorsicht, nach zwei Wochen bist du süchtig. Ich bin seit 18 Jahren wieder klar im Kopf und helfe den Süchtigen zu verstehen, dass es auch ohne Tabletten geht. Leider haben die meisten große Angst und werden deshalb nicht aufhören. Aber es ist möglich, bitte glaubt mir.

Eingetragen am  als Datensatz 52026
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 07.03.2013
mehr
⌀ Durchschnitt 10,0 von 10,0 Punkten

Tavor für Angststörungen mit Absetzerscheinungen

OHNE VIELE WORTE. DER ENTZUG IST WIE BARFUß DURCH DIE HÖLLE! ICH WÜRDE ES NIE MEHR NEHMEN! KÄMPFE JETZT SCHON GUTE 4 MONATE MIT ENTZUG WAR DESWEGEN 18 WOCHEN IN PSYCHATRIE. SO ETWAS WÜNSCHT MAN KEINEN MENSCHEN!!

Tavor bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorAngststörungen12 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

OHNE VIELE WORTE. DER ENTZUG IST WIE BARFUß DURCH DIE HÖLLE! ICH WÜRDE ES NIE MEHR NEHMEN! KÄMPFE JETZT SCHON GUTE 4 MONATE MIT ENTZUG WAR DESWEGEN 18 WOCHEN IN PSYCHATRIE. SO ETWAS WÜNSCHT MAN KEINEN MENSCHEN!!

Eingetragen am  als Datensatz 48290
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 24.10.2012
mehr
⌀ Durchschnitt 8,6 von 10,0 Punkten

Tavor für Angststörungen mit Absetzerscheinungen

hallo Ihr lieben, ich hab fast 4 Jahren(oft, aber nicht jeden Tag) lang das Zeug genommen, vom Entzug kann nicht schlechtes sagen. ok, mir war bisschen schwindel, zitter, ganz bisschen Übelkeit, es hat nicht mal 4 tagen gedauert, heute seit wieder 4 jahren hab ich angefangen mit tavor(wieder beim bedarf und nicht mehr als nur 0,5 mg)

Tavor bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorAngststörungen4 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

hallo Ihr lieben, ich hab fast 4 Jahren(oft, aber nicht jeden Tag) lang das Zeug genommen, vom Entzug kann nicht schlechtes sagen.
ok, mir war bisschen schwindel, zitter, ganz bisschen Übelkeit,
es hat nicht mal 4 tagen gedauert,
heute seit wieder 4 jahren hab ich angefangen mit tavor(wieder beim bedarf und nicht mehr als nur 0,5 mg)

Eingetragen am  als Datensatz 47282
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 11.09.2012
mehr
⌀ Durchschnitt 6,0 von 10,0 Punkten

Tavor für Depression mit Konzentrationsschwierigkeiten, Gedächtnislücken, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Weinerlichkeit, Emotionslosigkeit, Abhängigkeit, Absetzerscheinungen

Ich habe seit gut einem Jahr schwere Depressionen teilweise auch mit Angst-Spannungszuständen und Panikattacken... Deswegen nahm ich das Medikament TAVOR mit krassen Nebenwirkungen: Konzentrationsprobleme, Vergesslichkeit, ich konnte mir nichts mehr Merken, ich hatte meinen Körper nicht mehr unter Kontrolle, ich war so Träge,Erschöpft und Kraftlos, einfach total neben der Spur, fern der Realität, wenn mir jemand mal was erzählt hat musste ich fünfmal nachfragen was er erzählt hatte, extrem peinlich,oder wenn ich was gelesen habe, musste ich es fünfmal durch lesen um zu verstehen was da drin stand,totale Überforderung für mich,und die immer wieder kommenden unvorhergesehenen Weinanfälle, wo mir noch mehr Kraft kostete. Andererseits gab es so bestimmte Glücksgefühle. Schmerzlos zu sein,die Dreckige Kaputte Seele nicht mehr zu Spüren,ich fühlte mich so Frei, einfach hinlegen und Musik hören,an nichts denken,Alleine sein, nur für sich sein, nichts fühlen,nichts, einfach nichts fühlen,die sogenannte Gefühlslosigkeit. Ich war mir über heftigen Nebenwirkungen bewusst,dachte ich...

Tavor bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorDepression12 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe seit gut einem Jahr schwere Depressionen teilweise auch mit Angst-Spannungszuständen und Panikattacken...
Deswegen nahm ich das Medikament TAVOR mit krassen Nebenwirkungen: Konzentrationsprobleme, Vergesslichkeit, ich konnte mir nichts mehr Merken, ich hatte meinen Körper nicht mehr unter Kontrolle, ich war so
Träge,Erschöpft und Kraftlos, einfach total neben der Spur, fern der Realität, wenn mir jemand mal was erzählt hat musste ich fünfmal nachfragen was er erzählt hatte, extrem peinlich,oder wenn ich was gelesen habe, musste ich es fünfmal durch lesen um zu verstehen was da drin stand,totale Überforderung für mich,und die immer wieder kommenden unvorhergesehenen Weinanfälle, wo mir noch mehr Kraft kostete.
Andererseits gab es so bestimmte Glücksgefühle.
Schmerzlos zu sein,die Dreckige Kaputte Seele nicht mehr zu Spüren,ich fühlte mich so Frei, einfach hinlegen und Musik hören,an nichts denken,Alleine sein, nur für sich sein, nichts fühlen,nichts, einfach nichts fühlen,die sogenannte Gefühlslosigkeit.
Ich war mir über heftigen Nebenwirkungen bewusst,dachte ich anfangs zumindest.Was sagt man immer zu sich selber.
"Ich werde schon nicht Abhängig werden"
Ich habe dann irgendwann mal die Tabletten für paar tage Weggelassen...
Doch dann kamen die Entzugserscheinungen: extreme Übelkeit, unkontrollierbares Zittern, Schlaflosigkeit,verkrampfter Körper, Atemnot vom feinsten, bekam sehr schlecht Luft, Schwindelgefühle, da war ich dann am durchdrehen,wusste nicht mehr was ich machen sollte, weil mit den heftigen Entzugserscheinungen kam ich gar nicht mehr klar, also hab ich wieder angefangen die Tabletten zu nehmen, von da an ging es mir wieder etwa besser.
Dann kamen noch Probleme vom Privatleben dazu....mein erster griff ging zu den Tabletten das nicht zu wenig...
Ich weiß nur eines ich muss schnell eine Lösung finden um da raus zu kommen....wenn ich nicht soviel Angst vor allem hätte....
Ich bin Tabletten abhängig!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 45859
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen1x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.07.2012
mehr
⌀ Durchschnitt 6,0 von 10,0 Punkten

Tavor für Panikattaken mit Absetzerscheinungen

Angststörungen waren weitestgehend beseitigt, nach Absetzen, Keislaufprobleme, erhöhte Angststörungen

Tavor 1,0 bei Panikattaken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavor 1,0Panikattaken4 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Angststörungen waren weitestgehend beseitigt, nach Absetzen, Keislaufprobleme, erhöhte Angststörungen

Eingetragen am  als Datensatz 44419
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavor 1,0
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.05.2012
mehr
Mehr für Absetzerscheinungen bei Tavor

[]