Bluthochdruck bei Clomipramin

Nebenwirkung Bluthochdruck bei Medikament Clomipramin

Insgesamt haben wir 77 Einträge zu Clomipramin. Bei 4% ist Bluthochdruck aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Bluthochdruck bei Clomipramin.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm168188
Durchschnittliches Gewicht in kg0106
Durchschnittliches Alter in Jahren4633
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0029,35

Clomipramin wurde von Patienten, die Bluthochdruck als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clomipramin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Bluthochdruck auftrat, mit durchschnittlich 9,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Bluthochdruck bei Clomipramin:

 

Clomipramin für Depression, Panikattacken, Angst mit Schwitzen, Müdigkeit, Übelkeit, Bluthochdruck, Durchfall, Verstopfung

am anfang,hatte ich auch Nebenwirkungen,wie.:schwitzen,war sehr müde,Übligkeit,erhöten Blutruck,mal durchfall,mal Verstopfung.Es hat 2 bis 3 Wochen angehalten,dann würde es immer beser.Habe nach ein paar Tage eine große positive Änderung bemerkt.Hatte fast 4 Jahre lang Medikamente ausprobiert,hatte Psychosomatische Theraphien und ambulante Theraphien durchgeführt und es half nichts,war so verzweifelt und das Leben ist eine Große Qual geworden für mich und für meine Liebsten auch.Bis ich von meine Nervenärztin Clomipramin bekam.Es geht mir viel beser,habe angefang wieder am Leben ein Teil zu nehmen:ohne Angst,ohne Schmerzen,ohne negative Gedanken,die mich begleitet haben wenn ich Früh aufgestanden bin und mich auch begleitet haben,wenn ich icns Bett bin.Fühle mich,als ich neugeboren worden bin.Habe nichts zugenommen,in Gegenteil,ein paar kilos sind weg.Und von allem,bin so dankbar und glücklich,das mir dieses medikament mein Leben Stück für Stück zurück gibt.Wünsche euch allen,die auch dies gleiches oder ähnliches durchleben müssen,Gibt nicht auf,Kämpft und hofft,das es eines Tages...

Clomipramin bei Depression, Panikattacken, Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression, Panikattacken, Angst3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

am anfang,hatte ich auch Nebenwirkungen,wie.:schwitzen,war sehr müde,Übligkeit,erhöten Blutruck,mal durchfall,mal Verstopfung.Es hat 2 bis 3 Wochen angehalten,dann würde es immer beser.Habe nach ein paar Tage eine große positive Änderung bemerkt.Hatte fast 4 Jahre lang Medikamente ausprobiert,hatte Psychosomatische Theraphien und ambulante Theraphien durchgeführt und es half nichts,war so verzweifelt und das Leben ist eine Große Qual geworden für mich und für meine Liebsten auch.Bis ich von meine Nervenärztin Clomipramin bekam.Es geht mir viel beser,habe angefang wieder am Leben ein Teil zu nehmen:ohne Angst,ohne Schmerzen,ohne negative Gedanken,die mich begleitet haben wenn ich Früh aufgestanden bin und mich auch begleitet haben,wenn ich icns Bett bin.Fühle mich,als ich neugeboren worden bin.Habe nichts zugenommen,in Gegenteil,ein paar kilos sind weg.Und von allem,bin so dankbar und glücklich,das mir dieses medikament mein Leben Stück für Stück zurück gibt.Wünsche euch allen,die auch dies gleiches oder ähnliches durchleben müssen,Gibt nicht auf,Kämpft und hofft,das es eines Tages beser wird,denn es wird besser.

Eingetragen am  als Datensatz 31688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Angststörungen Depression borderline mit Zittern der Hände, Hitzewallungen, Traumveränderungen, Bluthochdruck

habe mit 10mg angefangen und nun habe ich die höchstdosis mit 150mg eine zeitlang haben meine hände gezittert; dazu kam noch hitzewallungen(stark geschwitz) wenn ich schlafen konnte waren die träume intensiver; hoher blutdruck; in 5 monaten 13 kg zugenommen; stimmungschwankungen leider nicht weggegangen; angststörung mit kombination aus therapie,klinik und medikament verschwanden; hatte keine mundtrockenheit was in der regel sehr häufig auftreten kann;

Clomipramin bei Angststörungen Depression borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminAngststörungen Depression borderline5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe mit 10mg angefangen und nun habe ich die höchstdosis mit 150mg
eine zeitlang haben meine hände gezittert;
dazu kam noch hitzewallungen(stark geschwitz)
wenn ich schlafen konnte waren die träume intensiver;
hoher blutdruck;
in 5 monaten 13 kg zugenommen;
stimmungschwankungen leider nicht weggegangen;
angststörung mit kombination aus therapie,klinik und medikament verschwanden;
hatte keine mundtrockenheit was in der regel sehr häufig auftreten kann;

Eingetragen am  als Datensatz 51170
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für ADH-Syndrom mit Schweißausbrüche, Müdigkeit, Verstopfung, Juckreiz, Gewichtszunahme, Durst, Benommenheit, Zystenbildung, Blutdruckanstieg

starke Schweißausbrüche, Müdigkeit, Verstopfung, Juckreiz, Gewichtszunahme, Durst, Benommenheit, Zystenbildung, Trägheit, erhöter Blutdruck

Clomipramin bei ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminADH-Syndrom14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Schweißausbrüche, Müdigkeit, Verstopfung, Juckreiz, Gewichtszunahme, Durst, Benommenheit, Zystenbildung, Trägheit, erhöter Blutdruck

Eingetragen am  als Datensatz 25091
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):202 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]