Depressive Verstimmungen bei Mirtazapin

Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Medikament Mirtazapin

Insgesamt haben wir 1217 Einträge zu Mirtazapin. Bei 0% ist Depressive Verstimmungen aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Depressive Verstimmungen bei Mirtazapin.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm160180
Durchschnittliches Gewicht in kg6085
Durchschnittliches Alter in Jahren3446
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,4426,23

Mirtazapin wurde von Patienten, die Depressive Verstimmungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirtazapin wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Depressive Verstimmungen auftrat, mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Depressive Verstimmungen bei Mirtazapin:

 

Mirtazapin für Depressionen mit Wassereinlagerungen, Schluckbeschwerden, Halsschmerzen, Blähungen, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Sehstörungen, Heißhungerattacken, Depressive Verstimmungen, Unwohlsein

Arcoxia: Nebenwirkungen: Wassereinlagerungen im Fuss, Schluckbeschwerden, Halsschmerzen, Blähungen Mirtazapin: Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, dauernde Müdigkeit, Augenprobleme L-Thyrox: Heisshunger, Gewichtszunahme, Depressionen, Unwohlsein

Mirtazapin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Arcoxia: Nebenwirkungen: Wassereinlagerungen im Fuss, Schluckbeschwerden, Halsschmerzen, Blähungen


Mirtazapin: Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, dauernde Müdigkeit, Augenprobleme


L-Thyrox: Heisshunger, Gewichtszunahme, Depressionen, Unwohlsein

Eingetragen am  als Datensatz 35414
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depression, Angstzustände mit Traumveränderungen, Suizidgedanken, Depressive Verstimmungen

hallo! ich nehme die mirtazapin jetzt wieder seid ungefähr 4 wochen und muss leider feststellen das sie so gut wie keine wirkung (mehr) bei mir haben.ich habe deswegen (mehr) gesagt da ich genau das selbe medikament vor ungefähr 3 jahren auch schon genommen hab und es da eigentlich gut bei mir gewirkt hatt.ich kann mir das auch nich so richtig erklären und wollte es nach 2 wochen umstellen auf Doxepin neuraxpharm 50mg.leider habe ich dieses medikament garnicht vertragen und hatte wohl alle erdänklichen nebenwirkungen die im beipackzettel standen.so nehme ich bis zu meinem nächsten arztbesuch erstmal wieder mirtazapin und zur not auch 2.meine momentane stimmung ist sehr niedergeschlagen bis hin zu selbstmordgedanken.schlafen tue ich sehr schlecht und wenn ich doch mal zur ruhe komme habe ich sehr wirre träume von denen ich sogar manchmal hoch schrecke.vor 3 jahren hätte ich das medikament noch empfohlen nur momentan würde ich eher das gegenteil sagen.es gibt aber bestimmt auch leute die damit gut zurecht kommen und denen wünsche ich natürlich auch weiterhin viel erfolg damit.so...

Mirtazapin TAD 30mg bei Depression, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirtazapin TAD 30mgDepression, Angstzustände4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo!

ich nehme die mirtazapin jetzt wieder seid ungefähr 4 wochen und muss leider feststellen das sie so gut wie keine wirkung (mehr) bei mir haben.ich habe deswegen (mehr) gesagt da ich genau das selbe medikament vor ungefähr 3 jahren auch schon genommen hab und es da eigentlich gut bei mir gewirkt hatt.ich kann mir das auch nich so richtig erklären und wollte es nach 2 wochen umstellen auf Doxepin neuraxpharm 50mg.leider habe ich dieses medikament garnicht vertragen und hatte wohl alle erdänklichen nebenwirkungen die im beipackzettel standen.so nehme ich bis zu meinem nächsten arztbesuch erstmal wieder mirtazapin und zur not auch 2.meine momentane stimmung ist sehr niedergeschlagen bis hin zu selbstmordgedanken.schlafen tue ich sehr schlecht und wenn ich doch mal zur ruhe komme habe ich sehr wirre träume von denen ich sogar manchmal hoch schrecke.vor 3 jahren hätte ich das medikament noch empfohlen nur momentan würde ich eher das gegenteil sagen.es gibt aber bestimmt auch leute die damit gut zurecht kommen und denen wünsche ich natürlich auch weiterhin viel erfolg damit.so das war´s.
ach wenn es noch interressiert ich nehme das medikament zusammen mit 1500mg Valproat AbZ und Taxilan 50 mg.wer kann mir dazu vielleicht erfahrungsberichte geben?

Eingetragen am  als Datensatz 32244
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin TAD 30mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Schlafstörungen mit Benommenheit, Depressive Verstimmungen

Mir wurde das Medikament OHNE Diagnose auf Depressionen verschrieben. Ich hatte einfach nur Schlafstörungen. Mein Kopf hat sich nach der Einnahme wie taub angefühlt. als ich aufgewacht bin, wurde ich richtig depressiv und verwirrt, das mein Kopf noch wie eingeschlafen wirkte. Ich habe im Bus angefangen zu weinen und bin bei rot über die Straße gelaufen. Passiert ist zum Glück nichts. Ich warne Menschen davor, die keine Depressionen haben, dieses Medikament einzunehmen.

Mirtazapin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlafstörungen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde das Medikament OHNE Diagnose auf Depressionen verschrieben.
Ich hatte einfach nur Schlafstörungen.
Mein Kopf hat sich nach der Einnahme wie taub angefühlt. als ich aufgewacht bin, wurde ich richtig depressiv und verwirrt, das mein Kopf noch wie eingeschlafen wirkte.
Ich habe im Bus angefangen zu weinen und bin bei rot über die Straße gelaufen. Passiert ist zum Glück nichts. Ich warne Menschen davor, die keine Depressionen haben, dieses Medikament einzunehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 74392
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]