Erektionsstörungen bei Oxygesic

Nebenwirkung Erektionsstörungen bei Medikament Oxygesic

Insgesamt haben wir 141 Einträge zu Oxygesic. Bei 2% ist Erektionsstörungen aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Erektionsstörungen bei Oxygesic.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0186
Durchschnittliches Gewicht in kg0138
Durchschnittliches Alter in Jahren044
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0040,29

Oxygesic wurde von Patienten, die Erektionsstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Oxygesic wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Erektionsstörungen auftrat, mit durchschnittlich 8,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Erektionsstörungen bei Oxygesic:

 

Oxygesic für chronische Phantomschmerzen mit Müdigkeit, Verstopfung, Schwitzen, Impotenz, Schleimhauttrockenheit, Gewichtszunahme

extreme Müdigkeit, Verstopfung, starkes Schwitzen, Vergesslichkeit, Verlust der Kreativität, Impotenz, Zahnausfall, Trockenheit von Mund und Haut, Gewichtszunahme trotz fett- und fleischarmer Ernährung, ... hat zu dauerhafter Erwerbsunfähigkeit geführt; für einen Workaholic besonders schlimm aber trotzdem: \"Indianer kennt keinen Schmerz\" hat sich als großer Fehler herausgestellt. Durch die ständige Unterdosierung hat sich der Bedarf erhöht. Richtig wäre gewesen zu versuchen, durch genügend hohe Dosis den Schmerz auszuschalten, trotz aller Angst, daß die Müdigkeit überhand nimmt. Man kann aber nur wenige Jahre mehr leisten als der Gesundheitszustand zulässt. Die Auffassung, zwischen Müdigkeit und Schmerzen gut balancieren zu können, war reiner Selbstbetrug. Verbrauch jetzt: Oxygesic 100 - 100 - 100 täglich, Actiq 0 bis 9600 bei Bedarf/d

Oxygesic bei chronische Phantomschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Oxygesicchronische Phantomschmerzen10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

extreme Müdigkeit, Verstopfung, starkes Schwitzen, Vergesslichkeit, Verlust der Kreativität, Impotenz, Zahnausfall, Trockenheit von Mund und Haut, Gewichtszunahme trotz fett- und fleischarmer Ernährung, ...

hat zu dauerhafter Erwerbsunfähigkeit geführt; für einen Workaholic besonders schlimm

aber trotzdem: \"Indianer kennt keinen Schmerz\" hat sich als großer Fehler herausgestellt. Durch die ständige Unterdosierung hat sich der Bedarf erhöht. Richtig wäre gewesen zu versuchen, durch genügend hohe Dosis den Schmerz auszuschalten, trotz aller Angst, daß die Müdigkeit überhand nimmt. Man kann aber nur wenige Jahre mehr leisten als der Gesundheitszustand zulässt. Die Auffassung, zwischen Müdigkeit und Schmerzen gut balancieren zu können, war reiner Selbstbetrug.
Verbrauch jetzt: Oxygesic 100 - 100 - 100 täglich, Actiq 0 bis 9600 bei Bedarf/d

Eingetragen am  als Datensatz 8536
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Oxygesic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):145
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Oxygesic für Schmerzen (neuropathische) Ganzkörper mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Appetitzunahme, Obstipation, Erektionsstörungen, Libidoverlust, Gedächtnisstörungen, Reizbarkeit

Oxygesic 200mg am Tag + Oxygesic Akut je 10mg bei Bedarf und 40mg Citalopram. Zu Oxygesic bin ich erst nach mehrmaligen Drug rotating, also das Wechseln der Wirkstoffgruppe, gekommen. Vorher Morphium, Jurnista und Palladon, auch in Kombination mit Lyrica, oder Gabapentin, Dexamethason, Novalmin Tr. Stetig steigender Bedarf an Oxygesic um mit den Schmerzen zurecht zu kommen. Dauerhafte Müdigkeit, Gewichtzunahme 20kg, Hunger, Obstipation, erektile Dysfunktion, Libidoverlust, Vergesslichkeit, verminderte Hirnleistung, Gereiztheit Trotz Movicol ist die Verstopfung schrecklich. Einmal die Woche reißt das Gewebe am After ein und Blutet dann. Höllische Schmerzen. Die Schmerzlindernde Wirkung ist bei Oxygesic gut, weshalb ich da derzeitig geblieben bin. Eventuell erfolgt demnächst eine Einstellung auf L-polamidon. Der stetig wachsende Oxygesic Bedarf mach meinem Schmerz Dr. Sorge. Leider bin ich sehr zeitig in Rente und kann (durch Oxygesic) auch kein Auto mehr fahren. Sport geht nicht mehr und das Hobby ist auch nur sehr eingeschränkt möglich. Das positive Lebensgefühl ist fast...

Oxygesic bei Schmerzen (neuropathische) Ganzkörper

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OxygesicSchmerzen (neuropathische) Ganzkörper-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Oxygesic 200mg am Tag + Oxygesic Akut je 10mg bei Bedarf und 40mg Citalopram.
Zu Oxygesic bin ich erst nach mehrmaligen Drug rotating, also das Wechseln der Wirkstoffgruppe, gekommen.
Vorher Morphium, Jurnista und Palladon, auch in Kombination mit Lyrica, oder Gabapentin, Dexamethason, Novalmin Tr.
Stetig steigender Bedarf an Oxygesic um mit den Schmerzen zurecht zu kommen.
Dauerhafte Müdigkeit, Gewichtzunahme 20kg, Hunger, Obstipation, erektile Dysfunktion, Libidoverlust, Vergesslichkeit, verminderte Hirnleistung, Gereiztheit
Trotz Movicol ist die Verstopfung schrecklich. Einmal die Woche reißt das Gewebe am After ein und Blutet dann.
Höllische Schmerzen.
Die Schmerzlindernde Wirkung ist bei Oxygesic gut, weshalb ich da derzeitig geblieben bin.
Eventuell erfolgt demnächst eine Einstellung auf L-polamidon. Der stetig wachsende Oxygesic Bedarf mach meinem Schmerz Dr. Sorge.
Leider bin ich sehr zeitig in Rente und kann (durch Oxygesic) auch kein Auto mehr fahren. Sport geht nicht mehr und das Hobby ist auch nur sehr eingeschränkt möglich. Das positive Lebensgefühl ist fast nicht mehr vorhanden.
Kontakte reißen ab und jeden Tag die Frage "wozu tauge ich noch" was kann ich meinen Kindern vermitteln, was meiner Frau bieten?

Eingetragen am  als Datensatz 33467
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Oxygesic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Oxygesic für Schmerzen (chronisch) mit Übelkeit, Müdigkeit, Schwindel, Erektionsstörungen, Wahnvorstellungen, Angstzustände, Verstopfung, Aggressivität

Ich habe Oxygesic das erste mal mit 17 ausprobiert. Am anfang sind noch verschiedene Nebenwirkungen aufgetreten wie z.B. Übelkeit, Schwindelanfälle, Müdigkeit, Verstopfung, Erektions Störungen, Verfolgungswan, Angstzustände, Starke Aggression. Aber wenn man sich erstmal an das Medikament gewöhnt hat bleiben die Nebenwirkungen völlig aus!!! Ich habe angefangen mit 10mg, dann 40mg, jetzt bin ich bei 80mg angekommen! Bevor ich Oxygesic bekam hatte ich schlaflose nächte die von sehr starken rücken schmerzen geplagt waren! Ich habe sogar mal von 3 Wochen nur 11 Stunden geschlafen! Und als ich es dann mit Oxygesic Probiert habe waren die schmerzen wie weg geblasen und ich habe fast einen ganzen tag durch geschlafen! Aber jeder schmerzpatient der denkt das er von Oxygesic abhänig wird liegt falsch!!! Wenn das Medikament bei akuten schmerz fällen eingesett wird entsteht keine sucht! Nur wenn jemand der keine schmerzen hat regelmäßig Oxygesic zu sich nimmt besteht die gefahr der sucht! Aber bei leuten mit schmerzen ist das nicht der fall!!!!!

Oxygesic 80mg bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Oxygesic 80mgSchmerzen (chronisch)10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Oxygesic das erste mal mit 17 ausprobiert.
Am anfang sind noch verschiedene Nebenwirkungen aufgetreten wie z.B. Übelkeit, Schwindelanfälle, Müdigkeit, Verstopfung, Erektions Störungen, Verfolgungswan, Angstzustände, Starke Aggression. Aber wenn man sich erstmal an das Medikament
gewöhnt hat bleiben die Nebenwirkungen völlig aus!!! Ich habe angefangen mit 10mg, dann 40mg, jetzt bin ich bei 80mg angekommen! Bevor ich Oxygesic bekam hatte ich schlaflose nächte die von sehr starken rücken schmerzen geplagt waren! Ich habe sogar mal von 3 Wochen nur 11 Stunden geschlafen! Und als ich es dann mit Oxygesic Probiert habe waren die schmerzen wie weg geblasen und ich habe fast einen ganzen tag durch geschlafen!
Aber jeder schmerzpatient der denkt das er von Oxygesic abhänig wird liegt falsch!!!
Wenn das Medikament bei akuten schmerz fällen eingesett wird entsteht keine sucht!
Nur wenn jemand der keine schmerzen hat regelmäßig Oxygesic zu sich nimmt besteht die gefahr der sucht! Aber bei leuten mit schmerzen ist das nicht der fall!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 14626
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Oxygesic 80mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):132
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]