Fluspi für Schlafstörungen

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 3507 Einträge zu Schlafstörungen. Bei 0% wurde Fluspi eingesetzt.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Schlafstörungen in Verbindung mit Fluspi.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg770
Durchschnittliches Alter in Jahren590
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,630,00

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Fluspi für Schlafstörungen auftraten:

keine Nebenwirkungen (1/5)
20%
Schlafstörungen (1/5)
20%
Wasseransammlung im Körper (1/5)
20%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Fluspi für Schlafstörungen liegen vor:

 

Fluspi für Schlafstörungen, Unruhe, Muskelverspannungen, Weinen

1. Spritze bekommen, letzten Montag. Wirkung begann schon am selben Tag. Ich wurde ruhiger und konnte schon besser schlafen. 2. Tag kamen starke Kopfschmerzen, Schwindel, geschwollene Nasenschleimhaut (Nebenhöhlenentzündung) hinzu auch der Darm war gereizter, kein Durchfall, aber nahe dran. Appetitverlust mit Übelkeit. 4. Tag plötzlich zusätzlich hoher Blutdruck 170:110. Ging trotz Blutdrucktablette nicht runter. 5. Tag (heute) immer noch 170:100. Auch habe ich ab dem 2. Tag ständig ein Kältegefühl im Körper. Nebenhöhlenentzündung noch vorhanden, Nasenschleimhaut noch geschwollen. Will aber abschwellen, durch Niesattacken, die ich seit heute habe. Wirkung ist super, schlief die letzten Nächte richtig gut. Aber seit gestern, wo der Blutdruck hoch schoss, sehr unruhige Nacht. Wackelige Beine. Schlapp und schwach. Und ständig Wasserlassen die Nacht. Gefroren, dann geschwitzt. Sieht nach Allergie aus. Nehme an, der Körper wird jetzt hoffentlich am 5. Tag das Mittel abbauen. Gute Wirkung, aber empfehlen kann ich es in Anbetracht des hohen Blutdruckes und der Nebenwirkungen nicht...

Fluspi bei Schlafstörungen, Unruhe, Muskelverspannungen, Weinen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluspiSchlafstörungen, Unruhe, Muskelverspannungen, Weinen1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1. Spritze bekommen, letzten Montag. Wirkung begann schon am selben Tag. Ich wurde ruhiger und konnte schon besser schlafen. 2. Tag kamen starke Kopfschmerzen, Schwindel, geschwollene Nasenschleimhaut (Nebenhöhlenentzündung) hinzu auch der Darm war gereizter, kein Durchfall, aber nahe dran. Appetitverlust mit Übelkeit. 4. Tag plötzlich zusätzlich hoher Blutdruck 170:110. Ging trotz Blutdrucktablette nicht runter. 5. Tag (heute) immer noch 170:100. Auch habe ich ab dem 2. Tag ständig ein Kältegefühl im Körper. Nebenhöhlenentzündung noch vorhanden, Nasenschleimhaut noch geschwollen. Will aber abschwellen, durch Niesattacken, die ich seit heute habe. Wirkung ist super, schlief die letzten Nächte richtig gut. Aber seit gestern, wo der Blutdruck hoch schoss, sehr unruhige Nacht. Wackelige Beine. Schlapp und schwach. Und ständig Wasserlassen die Nacht. Gefroren, dann geschwitzt. Sieht nach Allergie aus. Nehme an, der Körper wird jetzt hoffentlich am 5. Tag das Mittel abbauen. Gute Wirkung, aber empfehlen kann ich es in Anbetracht des hohen Blutdruckes und der Nebenwirkungen nicht empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 93023
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluspi
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluspirilen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluspi für Schlafstörungen, verspannungen, Trauer mit Wasseransammlung im Körper

Habe 3 Spritzen, 1 x wöchentlich bekommen. War schon nach der ersten Spritze entspannter, schlief am 2. Tag nach der Spritze schon sehr gut. Mich regt nicht mehr viel auf, Tränen versiegen. Habe sie bekommen, wegen eines schlimmen Todesfalles, wo ich mich selbst nicht mehr ordnen konnte. Allerdings bin ich oft müde, mache schon mal ein 30 Min. Mittagsschlaf, was ich sonst nicht mache, auch schlafe ich vor dem TV gerne mal ein, neuerdings. Das einzige, was ich gemerkt habe an Nebenwirkungen, etwas Wasseransammlungen, die aber nach einigen Tagen wieder aus dem Körper gingen. Allerdings habe ich etwas verbesserten Stuhlgang, leichten Durchfall,...ob es davon kommt weiß ich nicht. Was ich noch bemerkt habe, dass mein verspannter Bauchbereich, durch die Spritzen entspannter wird.

Fluspi bei Schlafstörungen, verspannungen, Trauer

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluspiSchlafstörungen, verspannungen, Trauer3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe 3 Spritzen, 1 x wöchentlich bekommen. War schon nach der ersten Spritze entspannter, schlief am 2. Tag nach der Spritze schon sehr gut. Mich regt nicht mehr viel auf, Tränen versiegen. Habe sie bekommen, wegen eines schlimmen Todesfalles, wo ich mich selbst nicht mehr ordnen konnte. Allerdings bin ich oft müde, mache schon mal ein 30 Min. Mittagsschlaf, was ich sonst nicht mache, auch schlafe ich vor dem TV gerne mal ein, neuerdings. Das einzige, was ich gemerkt habe an Nebenwirkungen, etwas Wasseransammlungen, die aber nach einigen Tagen wieder aus dem Körper gingen. Allerdings habe ich etwas verbesserten Stuhlgang, leichten Durchfall,...ob es davon kommt
weiß ich nicht. Was ich noch bemerkt habe, dass mein verspannter Bauchbereich, durch die Spritzen entspannter wird.

Eingetragen am  als Datensatz 76786
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluspi
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluspirilen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluspi für Schlafstörungen, Angszustände, komplette Lustlosigkeit mit keine Nebenwirkungen

nur positive (Neben)-Wirkungen, ich habe das Gefühl, ich darf wieder leben. Es werden noch einige Spritzen folgen - ich glaube, ich freue mich, mal eine Spritze zu bekommen, wo ich sonst erher \"Angst\" habe. Ist wirklich ein Medikament, wo man Danke sagen kann, wenn man es erhalten darf.

Fluspi bei Schlafstörungen, Angszustände, komplette Lustlosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluspiSchlafstörungen, Angszustände, komplette Lustlosigkeit14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nur positive (Neben)-Wirkungen, ich habe das Gefühl, ich darf wieder leben. Es werden noch einige Spritzen folgen - ich glaube, ich freue mich, mal eine Spritze zu bekommen, wo ich sonst erher \"Angst\" habe. Ist wirklich ein Medikament, wo man Danke sagen kann, wenn man es erhalten darf.

Eingetragen am  als Datensatz 8678
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluspi
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluspirilen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluspi für Schlafstörungen, Unruhe, Stress, Muskelverspannungen

Nach der ersten Spritze ging es mir nach ca. 2 Std. schon etwas besser, ich wurde ruhiger. Wurde aber müde, was von den genannten Nebenwirkungen kam. Ab dem 2. Tag war die Müdigkeit noch etwas da, fühlte mich aber ausgeglichener. Ich konnte schon 5 Std. schlafen an einem Stück. Aber nun schwoll die Nasenschleimhaut an, sie wurde trocken und die Nebenhöhlen wurde scheinbar angegriffen, weil Kopfschmerzen mit Schwindel hinzukamen. 3. Tag wurde immer besser. Kopfschmerzen und Schwindel noch immer da, die Nebenhöhlen spannten nun bis zu beiden Gehörgängen. Wieder 5 Std. am Stück geschlafen. Ausgeglichen, keine finsteren Gedanken mehr. Langsam entspannte sich die Muskulatur. Vor allem am Bauch, die sich sehr verhärtet hat mit den Jahren. Nach 4 Tagen werden die Nebenhöhlen besser, nicht mehr so trocken, die Kopfschmerzen mit Schwindel sind nicht mehr so heftig, aber noch vorhanden. Nun habe ich 6 Std. am Stück geschlafen. Das ist schon Luxus für mich! Schon nach einem Tag ging der Blutdruck etwas runter, ich bekam Kältewellen im Körper zu spüren. Ab dem 2. Tag litt ich unter...

Fluspi bei Schlafstörungen, Unruhe, Stress, Muskelverspannungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluspiSchlafstörungen, Unruhe, Stress, Muskelverspannungen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der ersten Spritze ging es mir nach ca. 2 Std. schon etwas besser, ich wurde ruhiger. Wurde aber müde, was von den genannten Nebenwirkungen kam. Ab dem 2. Tag war die Müdigkeit noch etwas da, fühlte mich aber ausgeglichener. Ich konnte schon 5 Std. schlafen an einem Stück. Aber nun schwoll die Nasenschleimhaut an, sie wurde trocken und die Nebenhöhlen wurde scheinbar angegriffen, weil Kopfschmerzen mit Schwindel hinzukamen. 3. Tag wurde immer besser. Kopfschmerzen und Schwindel noch immer da, die Nebenhöhlen spannten nun bis zu beiden Gehörgängen. Wieder 5 Std. am Stück geschlafen. Ausgeglichen, keine finsteren Gedanken mehr. Langsam entspannte sich die Muskulatur. Vor allem am Bauch, die sich sehr verhärtet hat mit den Jahren. Nach 4 Tagen werden die Nebenhöhlen besser, nicht mehr so trocken, die Kopfschmerzen mit Schwindel sind nicht mehr so heftig, aber noch vorhanden. Nun habe ich 6 Std. am Stück geschlafen. Das ist schon Luxus für mich! Schon nach einem Tag ging der Blutdruck etwas runter, ich bekam Kältewellen im Körper zu spüren. Ab dem 2. Tag litt ich unter Appetitverlust. Ich habe zu wenig gegessen, wodurch dann mein Kreislauf litt und mir übel wurde. Und der Zuckerhaushalt gestört wurde, der Wert etwas zu niedrig, aber noch im Grenzbereich war. Ich bin kein Diabetiker. Ich fühle mich endlich ausgeglichener und fit. Auch rege ich mich nicht mehr über sinnlose Dinge auf, die nicht zu ändern sind. Ich werde noch eine 2. Spritze nach einer Woche mir holen. Weitere möchte ich nicht, wegen der Kopfschmerzen, Nebenhöhlen und Schwindelattacken. Arzt riet ab, Auto zu fahren, was auch berechtigt ist. Das Führen eines Auto sollte man während der Behandlung lassen. Ich nehme keine weiteren Medikamente ein, nur 50mg Atenolol täglich, die ich zurzeit auf 1/2 Tabletten reduziert habe, weil der Blutdruck abgefallen ist. Ich würde die Spritzen jederzeit wieder mir holen, trotz der Nebenwirkungen im Kopf.

Eingetragen am  als Datensatz 93007
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluspi
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluspirilen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fluspi, für Gewichtszunahme, Schlaflosigkeit, Dauer Heißhunger, Schlafstörungen, Dauer Heißhunger mit Schlafstörungen

Die einzigen Neben wirkungen sind kein Sättigungsgefühl mehr (immer Hungergefühl) Und ich kann nicht durch Schlafen.

Fluspi, bei Schlafstörungen, Dauer Heißhunger; fluoxetin-biomo bei Schlaflosigkeit, Dauer Heißhunger; Opipramol bei Gewichtszunahme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fluspi,Schlafstörungen, Dauer Heißhunger3 Wochen
fluoxetin-biomoSchlaflosigkeit, Dauer Heißhunger1 Jahre
OpipramolGewichtszunahme200 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die einzigen Neben wirkungen sind kein Sättigungsgefühl mehr (immer Hungergefühl)
Und ich kann nicht durch Schlafen.

Eingetragen am  als Datensatz 19860
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluspi,
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluspirilen, Fluoxetin, Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Fluspi wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Fluspi, Fluspi 1,5, fluspi spritze, Fluspi,, Fluspi Spritzen, Flupi, Flupsi

Schlafstörungen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Chronische Einschlafstörung, Durchschlafstörung, Einschlaftörungen, Hypersomnie, Idiopathische Hypersomnie, Insomnie, Schlaflosigkeit, Schlafstörungen

[]